Originelle Waffeleisen Rezepte – Was kann man alles im Eisen machen?

Autor: Anne Seidel

Die fluffigen und leckeren Waffeln passen einfach zu jeder Tageszeit und sind sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen äußerst beliebt. Wenn Sie aber üblicherweise die klassischen Waffeln im Waffeleisen zubereiten, sind Sie nun vielleicht auf der Suche nach einigen Alternativen als Abwechslung. Und das ist wirklich eine gute Idee, denn die Klassiker sind längst nicht die einzige Variante, die sich in diesem praktischen Küchengerät zubereiten lässt. So darf es ruhig auch mal deftig sein mit Ei und Gemüse. Oder wie wäre es mit knusprigen Kartoffelpuffern, die Sie als Beilage zu einem anderen Gericht servieren könnten? Wir haben einmal ein paar tolle Ideen und Waffeleisen Rezepte für Sie zusammengestellt, mit denen Sie das Eisen auf Hochtouren bringen können und garantiert auch werden. Also, was kann man alles im Waffeleisen machen?

Waffeleisen Rezepte - Herzhafte und süße Ideen der besonderen Art

Waffeleisen Rezepte – Eier backen

Waffeleisen Rezepte für ein Waffel-Omelett mit Paprika und Zwiebeln

Wenn Ihre Waffeleisen Rezepte herzhaft sein sollen, sind Eier wahrscheinlich eine der besten Ideen. Denn Sie können Eier im Waffeleisen auf die verschiedensten Weisen zubereiten. Kombinieren Sie sie mit beliebigem Gemüse wie Paprika, Tomaten, geraspelten Möhren, Zwiebeln und fügen Sie noch Ihren Lieblingskäse hinzu und schon haben Sie den perfekten Snack, der sich sowohl als Frühstück eignet als auch zum Naschen zwischendurch. Hier ein Beispiel für ein Rezept für Waffeleisen für Omelett:

  • 2 Eier pro Waffelomelett
  • Paprika
  • Romatomaten
  • Zwiebel
  • beliebiges anderes Gemüse
  • 2 EL Milch
  • Pfeffer und Salz

Waffeleisen Rezepte - Omelett zubereiten mit Gemüse

Waschen Sie das Gemüse und schneiden Sie es in feine Stückchen. Verquirlen Sie die Eier mit Pfeffer und Salz, geben Sie die Milch dazu und, sobald alles gut miteinander vermengt ist, rühren Sie das Gemüse unter. Die Waffel backen Sie dann im Waffeleisen, wobei die Zeit wahrscheinlich länger sein wird, als für die klassischen Waffeln. Ignorieren Sie das Lämpchen also einfach. Zu den fertigen Omeletts passen frische Tomaten. Sie können die noch warme Waffel auch mit geriebenem Käse bestreuen.

Waffeleisen Rezepte – Brownies mal anders

Waffeleisen Rezepte für Brownies - Leckerer Nachtisch mit Schokolade


Gibt es jemanden, der nicht verrückt nach Brownies ist? Statt der üblichen rechteckig geschnittenen Kuchen aus dem Ofen, können Sie es auch mal mit einer Variante fürs Waffeleisen probieren. Es ist die perfekte Idee, wenn Sie einen Neujahrskuchen im Waffeleisen zubereiten möchten, aber auch für andere Anlässe wie Sommerpartys – oder aber ganz ohne besonderen Anlass. Wer also originelle Waffeleisen Rezepte sucht, sollte das folgende unbedingt einmal ausprobieren.

Sollten Sie bereits ein Lieblingsrezept für Brownies haben, können Sie auch dieses verwenden, indem Sie dem fertigen Teig einfach noch ein zusätzliches Ei hinzufügen. Wenn nicht, folgt nun eine Variante:

Für 6 Waffeln:

  • 200 g Butter
  • 130 g Mehl
  • 220 g Zucker
  • 90 g Kakao
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 4 Eier
  • 4 TL Vanilleextrakt
  • 120 ml Wasser
  • 240 g Schokoladenstückchen

Brownies mit Erdbeeren oder Vanilleeis servieren in Form von Waffeln

Schmelzen Sie die Butter und lassen Sie sie eine Weile abkühlen. In der Zwischenzeit vermengen Sie die trockenen Zutaten und in einer anderen Schüssel schlagen Sie die Eier mit dem Wasser und Vanilleextrakt schaumig. Geben Sie diese Mischung zur trockenen und rühren Sie anschließend auch die Butter unter. Heben Sie nun noch die Schokoladenstückchen unter und backen Sie die Waffeln im vorgeheizten und eingefetteten Eisen für ca. 3-4 Minuten pro Waffel. Dazu schmeckt Vanilleeis und Nougat sehr gut.

Pizza Rezept für Waffeln im Waffeleisen

Waffeleisen Rezepte - Pizza mit fertigem oder selbst gemachtem Teig


Nach der süßen und schokoladigen Versuchung kommen wir nun wieder zu etwas Deftigem. Irgendwie haben Sie Lust auf eine Pizza, aber fluffig wie eine Waffel sollte es auch sein? Zwei der beliebtesten Snacks vereint in einem: Pizza und Waffel ist tatsächlich möglich und eines der beliebtesten und gleichzeitig einfachsten Waffeleisen Rezepte! Hierfür können Sie Ihr Lieblingsrezept für Pizzateig verwenden, aber auch fertigen Tiefkühlteig.

Pizza als Waffeleisen Rezepte - Einfache und schnelle Ideen

Rollen Sie den Teig aus und schneiden Sie Stücke, die in das Waffeleisen passen, zu. Legen Sie den Teig dann ins heiße und eingefettete Eisen und verschließen Sie den Deckel. Nach zwei bis drei Minuten können Sie den Teig drehen, müssen Sie aber nicht. Dann können Sie ihn mit Ihren Lieblingszutaten für Pizza belegen – ganz oben natürlich der Käse. Backen Sie die Pizza nun bei leicht geöffnetem Deckel, bis der Käse schmilzt. Fertig!

Gefüllte Pizzatasche einfach zubereitet im Eisen für Waffeln

Eine weitere Möglichkeit ist, den Teig roh zu belegen, darüber eine zweite Lage Teig zu legen und diese an den Seiten zusammenzudrücken, um den Belag zu verschließen. Die so erhaltene Tasche backen Sie dann im Waffeleisen.

Waffeleisen Rezepte mal anders – French Toast mit Kürbis

Waffeleisen Rezepte - French Toast mit Kürbis schnell gemacht

Wir sind uns sicher, dass unsere Rezeptideen für Waffeleisen Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern werden. Diese leckere Idee für Waffeleisen Rezepte wird da keine Ausnahme machen. Eigentlich keine Waffel, aber irgendwie schon – der folgende French Toast mit Kürbis ist einfach wahnsinnig lecker. Es muss nicht immer Waffel sein!

  • Brotscheiben (am besten kein frisches Brot)
  • 240 ml Mandelmilch
  • 3 EL Kürbispüree
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Piment
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 350 g Sirup

French Toast mal anders - Im Eisen zubereitet statt in der Pfanne

Vermengen Sie zunächst die Milch mit den Gewürzen und dem Püree. In dieses Gemisch tauchen Sie dann eine Brotscheibe und warten kurz, damit sie sich vollsaugt. Diese Scheibe backen Sie dann im vorgeheizten und eingefetteten Waffeleisen, bis sie fertig ist. Mit dem passenden Brot erhalten Sie mit diesem Beispiel für originelle Waffeleisen Rezepte sogar eine vegane Variante.

Panierte Aubergine mit Parmesan

Waffeleisen Rezepte für Auberginen oder Zucchini in Parmesan

Verzichten Sie auf die Pfanne und schmeißen Sie für köstlichste Waffeleisen Rezepte das Eisen an. Eine weitere Idee wären diese panierten Auberginenscheiben. Dieses Waffeleisen Rezept ist herzhaft und eignet sich ebenso gut für Zucchini. So wird’s gemacht:

  • eine Aubergine oder Zucchinis
  • geriebener Parmesan
  • 1-2 Eier

Gemüse panieren mit Käse und im Eisen backen

Schneiden Sie das Gemüse in Scheiben (Auberginen können Sie zuvor auch schälen) und geben Sie den Parmesan auf einen Teller. Verquirlen Sie das Ei mit ein wenig Wasser, tauchen Sie die Scheiben hinein und legen Sie sie dann in den Parmesan, um sie von beiden Seiten zu bedecken. Braten Sie die Scheiben im vorgeheizten und eingefetteten Eisen.

Waffelrezept fürs Waffeleisen – Kimchi-Reiswaffeln

Waffeleisen Rezepte - Asiatische Waffel mit Reis und Kimchi

Gesund und lecker zugleich sind auch diese Waffeln mit Kimchi und Reis. Haben Sie Lust auf asiatisches Flair, treffen Sie mit dieser Idee, mit der Sie Waffeleisen Rezepte mal anders zubereiten können, genau die richtige Wahl. Es ist zwar mit ein wenig mehr Zeitaufwand verbunden, aber es lohnt sich auf jeden Fall!

  • 150 g Kimchi, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 60 ml Kimchiwasser
  • 1/2 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Jalapeño, fein gewürfelt
  • 1/2 EL Chilipaste (optional)
  • 3 TL Sesamöl
  • 200 g gekochter, kalter Reis (einen Tag alt)
  • optional Sesamsamen, getrocknete Nori-Blätter, Frühlingszwiebeln

Kimchi mit Reis und Spiegelei zum Mittag essen

Braten Sie kurz den Knoblauch im heißen Öl an, geben Sie die Zwiebel und Jalapeño dazu und schwitzen Sie alles für ca. 2 Minuten an. Danach rühren Sie das Kimchi unter und kochen 2 bis 3 Minuten. Zum Schluss kommen noch die Chilipaste und anschließend der Reis und das Kimchiwasser dazu. Nachdem Sie alles für weitere 5 Minuten gekocht haben, können Sie die optionalen Zutaten hinzufügen. Die fertige Masse lassen sie am besten abkühlen, bevor Sie sie zu Waffeln verarbeiten, da sie sonst auseinanderfallen könnten. Backen Sie sie etwa 4 bis 5 Minuten im Eisen. Dazu schmeckt auch ein Spiegelei sehr gut.

Kartoffelpuffer aus dem Waffeleisen

Kartoffelpuffer aus dem Waffeleisen als Beilage für beliebige Gerichte

Sie möchten auf die Schnelle eine Beilage zubereiten oder haben Lust auf einen herzhaften Snack? Reibekuchen im Waffeleisen zubereitet ist die Lösung! Hinzu kommt, dass es sich hierbei um wirklich schnelle Rezepte fürs Waffeleisen handelt. Perfekt also, wenn man es mal eilig hat.

Für 6 bis 8 Waffeln:

  • 500 g mehlige Kartoffeln, gerieben und ausgedrückt, um überschüssiges Wasser zu entfernen
  • 1 kleine Zwiebel, gerieben
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Mehl (z.B. Dinkelmehl)
  • Pfeffer und Salz
  • Muskatnuss

Fetten Sie das Waffeleisen ein und heizen Sie es vor. Vermengen Sie nun die Kartoffeln mit der Zwiebel, dem Eigelb und dem Mehl und würzen Sie das Gemisch mit den Gewürzen. Goldbraun backen und die leckeren Kartoffelpuffer genießen!

Im Waffeleisen Teig für Cookies verwenden

Waffeleisen Rezepte für Cookies - Naschereien für Kinder und Erwachsene

Sie lieben Cookies? Das überrascht uns nicht. Haben Sie aber gerade keine Lust auf das Formen und Backen der Kekse, können Sie Ihr Lieblingsrezept stattdessen auch für Waffeleisen Rezepte verwenden. Die „Waffel-Kekse“ können Sie beliebig groß gestalten, indem Sie einfach selbst die Größe der Teigkleckse festlegen. Ob Mini-Cookies oder XXL – lecker wird das Ergebnis so oder so sein! Hier finden Sie auch eine Idee für ein originelles Brot aus Cookie-Teig.

Speck-Waffeln mit Ahornsirup

Waffeln mit Speck und süßer Glasur zum Frühstück

Food Pairing in einer köstlichen Waffel – kombinieren Sie den salzigen Speck mit süßem Sirup und verwöhnen Sie Ihre Geschmackssinne mit dem folgenden Rezept, das nicht nur perfekt zum Frühstück ist.

Für 6 bis 8 Waffeln:

  • 300 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 4 TL Backpulver
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 2 Eier
  • 25 g ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 240 ml Milch

Waffeln mit Ahornsirup-Glasur und gebratenem Bacon für das perfekte Food Pairing

Für die Ahornsirup-Glasur:

  • 250 g Ahornsirup
  • 4 EL ungesalzene Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 4 bis 8 Bacon-Streifen, gebraten und klein geschnitten (Sie können die Speckstreifen auch im Waffeleisen braten)

Vermengen Sie den Zucker mit dem Backpulver, Salz und der Muskatnuss und rühren Sie die Eier, Milch und die geschmolzene Butter unter. Geben Sie dann noch das Mehl hinzu und verrühren Sie alles grob miteinander. Sollte der Teig zu dick werden, können Sie noch ein wenig Milch dazugeben. Backen Sie die Waffeln. In der Zwischenzeit können Sie die Glasur zubereiten, indem Sie den Sirup und die Butter in einem Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Nehmen Sie den Topf von der Kochstelle und rühren Sie den Puderzucker unter. Lassen Sie die Glasur ein wenig abkühlen und verteilen Sie sie dann über die fertigen Waffeln. Streuen Sie Speck darüber.

Rezepte für Waffeln im Waffeleisen – Schnelles Maisbrot

Luftiges Maisbrot selber backen mit fertiger Backmischung

Nehmen Sie eine fertige Backmischung und bereiten Sie sie nach Packungsanweisung zu oder verwenden Sie ein eigenes Rezept für Maisbrot. Den fertigen Teig verwenden Sie dann, um Waffeln mal anders zuzubereiten. Haben Sie Lust auf ein Abendbrot der besonderen Art? Dann nehmen Sie statt der üblichen Brotscheiben diese Maiswaffeln und belegen Sie sie mit den gewünschten Wurst- oder Käsesorten. Auch Chili schmeckt dazu sehr lecker!

Originelle und schnelle Waffeleisen Rezepte – Croissants

Schnelle Waffeleisen Rezepte mit Blätterteig - Croissants oder Teigtaschen

Der luftig leichte Blätterteig der Croissants ist einfach unwiderstehlich und das macht auch Croissants zu einem so beliebten Frühstück oder Snack. Wären Sie auf die Idee gekommen, Blätterteig für Waffeleisen Rezepte zu verwenden? Sie können den Blätterteig pur im Eisen backen und anschließend nach Belieben belegen oder Sie bereiten Blätterteigtaschen mit deftigen oder süßen Füllungen vor (z.B. mit Marmale oder Apfeltaschen) und backen diese, statt wie gewohnt im Ofen, im Waffeleisen.

Soll es noch schneller gehen? Nehmen Sie fertige Croissants, belegen Sie sie und erwärmen Sie sie anschließend im Eisen, um leckere Sandwiches zu erhalten. Für den Belag sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Sie können alles nehmen, was Ihnen gefällt.

Croissants belegen und im Eisen wie ein Sandwich backen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig