Scharf aber trotzdem süß: Rezept für Chili Marmelade oder Gelee mit Jalapeños

Autor: Ada Hermann

Sie sind ein Freund des Feuers und würden gerne einen Chili-Kick zu all Ihren Mahlzeiten hinzufügen? Dann heizen Sie Ihren Geschmacksknospen mit einer süß-scharfen Chili-Marmelade ein! Dieses Rezept lässt sich sowohl mit dem Frühstück als auch mit dem Mittag- und Abendessen kombinieren. Damit können Sie zum Beispiel Ihren Toast belegen, eine Vorspeise zubereiten, oder dem Fleisch eine süßlich-scharfe Note verleihen. Wie Sie eine Chili-Marmelade oder ein Gelee mit Jalapeños selber zubereiten, zeigen wir im Artikel.

Jalapeños mal anders: Wie kocht man eine Chili-Marmelade?

grüne Jalapeno Chilis frisch

Jalapeños gehören zu den beliebtesten Chili-Sorten. Damit lassen sich leckere Vorspeisen, scharfe Soßen und pikante Gerichte zubereiten. Heute möchten wir Ihnen ein ausgefallenes Rezept vorstellen, das seit letztem Jahr in den USA total im Trend liegt – die Chili-Marmelade bzw. Gelee. Dafür werden Jalapeño Chilis püriert oder sehr fein gehackt und mit Zucker, Essig und Pektin gekocht. Das Ergebnis ist eine wunderschöne Kombination aus süß, würzig und scharf, die Ihre Sinne sicherlich ansprechen wird.

Einmachglas mit Jalapeno Chili Marmelade

Die Chili-Marmelade kann man natürlich auch mit einer anderen Chili-Sorte zubereiten. Noch besser schmeckt der Aufstrich, wenn man neben Chilis auch Paprikas in das Rezept einarbeitet. Im klassischen Rezept für Chili-Gelee gibt es kein Obst. Wer jedoch seine Marmelade etwas fruchtiger mag, kann sie zusammen mit Früchten nach Wahl und Saison kochen wie zum Beispiel Äpfeln, Erdbeeren, Pflaumen usw.

Rezept für Jalapeño Chili Marmelade

grüne Jalapenos entschärfen halbieren Membran und Samen entfernen

Zutaten:

  • 10 Jalapeño-Chilis
  • 1 rote Paprika, gehackt
  • 1 grüne Paprika, gehackt
  • 1 kg Kristallzucker
  • 350 ml weißer Essig
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 80 ml flüssiges Pektin

Tipp: Die Menge an Zucker mag auf den ersten Blick zu viel erscheinen, wir empfehlen aber sie nicht zu reduzieren. Eine Marmelade muss reichlich Zucker enthalten und er hilft auch, die Schärfe der Jalapeños perfekt auszugleichen.

Chili Marmelade Rezept Jalapenos Paprika fein hacken


Zubereitung:

1. Jalapeños waschen, längs halbieren und mithilfe eines Teelöffels die Hälfte davon entkernen. Stiele entfernen.

2. Jalapeños grob hacken und zusammen mit den anderen Paprikas in die Küchenmaschine geben. Das Gemüse fein hacken, in ein Netzsieb geben und die überschüssige Flüssigkeit abgießen.

3. Die fein gehackten Paprikas und Chilis in einen großen Suppentopf geben und Zucker, Essig und Salz hinzufügen, dabei gut umrühren. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und 10 Minuten sprudelnd kochen lassen. Das Pektin hinzufügen und noch eine 1 Minute kochen. Die Marmelade vom Herd nehmen. Eine Gelierprobe machen (wie das funktioniert, erklären wir weiter unten), um die Konsistenz der Marmelade zu überprüfen. Bei Bedarf noch etwas Pektin hinzufügen und eine weitere Minute kochen.

Tipp: Versuchen Sie, die Jalapeño-Mischung vor der Zugabe des Zuckers nicht einzuatmen, da sie sehr stark ist und ein brennendes Gefühl in Ihren Augen und Lungen verursachen kann.

scharfe Marmelade selber machen mit Jalapeno Chilis

4. Die Marmelade in heiße sterilisierte Gläser randvoll füllen, am besten mit einem Schöpflöffel und durch einen Trichter. Es dürfen nicht mehr als 5-6 Millimeter bis zum Rand bleiben, damit so wenig Luft wie möglich im Glas verbleibt. Den Rand mit einem sauberen Tuch reinigen und den Deckel fest verschließen. Dann die Gläser auf einem Tuch auf den Kopf stellen und einige Stunden abkühlen lassen. Alternativ können Sie die Gläser für ca. 10 Minuten im Wasserbad einkochen.

5. Gut versiegelte Marmeladengläser dürfen im Regal aufbewahrt werden. Wenn geöffnet, bewahrt man die Marmelade im Kühlschrank auf. Nach der Zubereitung die Chili-Marmelade 1 Tag ruhen lassen und erst dann genießen.

Tipps für die Zubereitung von Chili-Marmelade

Jalapenos halbieren und entkernen zum Entschärfen


Unsere Geschmacksknospen sind unterschiedlich. Um das Gelee bzw. die Marmelade aus Jalapeño-Chilis nach dem eigenen Geschmack zuzubereiten, haben wir einige Tipps und Variationen für Sie gesammelt.

Jalapeños auswählen

Haben Sie sich für Jalapeños für Ihre Chili-Marmelade entschieden, dann können Sie zwischen roten und grünen Chilischoten auswählen. Jalapeños werden rot, wenn sie reif sind. Sie werden meist aber grün geerntet, also nur fast reif. In der Regel gelten die roten Jalapeño-Schoten als etwas schärfer als die grünen, sind jedoch schwerer im Supermarkt zu finden. Suchen Sie am besten nach Chilischoten mit wachstumsbedingter Streifenbildung. In Mexiko gilt dies als ein Qualitätsmerkmal und Anzeichen für mehr Schärfe der Chilis.

Die Schärfe regulieren

Bei der Zubereitung der Marmelade können Sie ihre Schärfe regulieren. Zuerst sollten Sie für ein schärferes Gelee die Jalapeños mit weißen Linien und Flecken (sehen ähnlich wie Dehnungsstreifen aus) auswählen. Da sich die Mehrheit des Capsaicin-Gehalts in der Membran und den Samen befindet, sollten Sie diese für eine extra-scharfe Marmelade nicht entfernen. Wer hingegen die Chilis vor der Zubereitung etwas entschärfen möchte, sollte Membran und Samen komplett entfernen. Wir empfehlen Ihnen zuerst den Schärfegrad der Chilis zu überprüfen und dann zu entscheiden, ob und wie viel der Samen entfernt werden müssen.

scharfe Chilis entkernen und schneiden mit Handschuhen

Finger und Hände schützen

Da sich die Schärfe der Chilis vor allem in den Samen befindet, können sie Ihre Hände und Finger brennen bringen. Um dies zu vermeiden, tragen Sie immer Haushaltshandschuhe, wenn Sie mit Chilis arbeiten. Falls keine Handschuhe vorhanden sind, können Sie Ihre Finger mit Öl einfetten, um sie vor der Capsaicin zu schützen.

Wie eine Gelierprobe machen?

Um zu überprüfen, ob Ihre Marmelade nicht zu flüssig ist, können Sie eine Gelierprobe machen. Nehmen Sie einen Teelöffel aus der kochenden Chili-Marmelade und lassen Sie ihn auf eine kalte Oberfläche (z. B. eine Untertasse) tropfen. Wenn die Tropfen nach dem Abkühlen fest werden, dann ist die Marmelade fertig.

Wie Marmelade aus scharfen Chilis selber machen

Variationen für Chili-Marmelade

Wie schon erwähnt, gibt es recht viele Variationen für die Chili-Marmelade mit Jalapeños. Sie können zum Beispiel den Essig durch Rotwein ersetzen und eine Rotwein-Marmelade zubereiten. Mit Minzblättern hingegen bekommt das Gelee einen Frische-Kick, der wunderbar mit der Süße und der Schärfe harmoniert. Obst bietet auch immer eine gute Wahl, wenn Sie nach Variationen für Ihre Chili-Marmelade suchen.

2. Variante: Rezept für Jalapeño Chili Gelee

grünes Jalapeno Gelee mit Cracker und Frischkäse

Was ist der Unterschied zwischen einer Marmelade und einem Gelee? Beide Aufstriche sind süß und enthalten in der Regel Früchte (in unserem Fall Chilis) und Zucker. Es gibt jedoch einen kleinen Unterschied – die klassische Marmelade wird aus Fruchtmus mit Zucker gekocht, wobei das Gelee nur aus Fruchtsaft ohne Fruchtbestandteile hergestellt wird. Enthält der Aufstrich hingegen größere Fruchtstücke, spricht man von einer Konfitüre.

Wer keine Chilistücke und Samen in seiner Chili-Marmelade mag, kann sie wie ein Gelee zubereiten. Hier ein schnelles Rezept, das Sie ganz einfach selber machen können.

Zutaten:

  • 10 Jalapeños
  • 250 ml weißer Essig
  • 2 1/2 EL pulverisiertes Pektin
  • 800 g Zucker
  • 3 – 6 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe (optional)

Gelee aus Jalapeno Chilis selber machen Anleitung

Zubereitung:

1. Jalapenos waschen, längs halbieren, die Stängel entfernen und mithilfe eines Teelöffels die Hälfte davon entkernen.

2. Jalapeño-Hälften und Essig in einen Hochleistungsmixer geben und möglichst glatt pürieren. Die Mischung abseihen, falls Samen oder kleine Stücke von den Jalapeños übrig geblieben sind. NB: Atmen Sie die Mischung aus Chilis und Essig nicht ein! Halten Sie etwas Abstand, wenn Sie den Deckel des Mixers entfernen und bis der Zucker hinzugefügt wird.

3. Die Mischung in einen Topf geben und auf hohe Hitze stellen. Pektinpulver hinzufügen, umrühren und zum Kochen bringen.

4. Den Zucker hinzufügen und umrühren. Nach Wunsch einige Tropfen grüne Lebensmittelfarbe hinzufügen. Zum Kochen bringen und einige Minuten kochen lassen. Falls Sie ein Thermometer benutzen, sollte die Temperatur bei 104-106 °C liegen.

5. Den Topf vom Herd nehmen und das Gelee ein paar Minuten abkühlen lassen. In sterilisierte Gläser füllen und im Kühlschrank ungefähr 4 Stunden ruhen lassen.

Nährwerte pro Portion (1 EL):

Kalorien: 53 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Protein: 1 g
Fett: 1 g
Gesättigte Fettsäuren: 1 g
Natrium: 1 mg
Kalium: 6 mg
Ballaststoffe: 1 g
Zucker: 13 g
Vitamin C: 3 mg
Calcium: 1 mg
Eisen: 1 mg

Wozu Jalapeño Chili Marmelade bzw. Gelee essen?

Chili Marmelade Rezept süß scharf mit Jalapenos

Die Chili-Marmelade mag auf den ersten Blick eher seltsam erscheinen, in der Tat findet sie aber eine breite Anwendung in der Küche. Es gibt wirklich viele überraschende Möglichkeiten, dieses süß-scharfe Gelee zu genießen. Nun fassen wir die besten davon zusammen.

  • Glasieren Sie Ihr Steak, den Schweinebraten oder Lachs damit. Fast jedes Fleischrezept, das sich gut mit einer Glasur kombiniert, passt gut zum Chili-Gelee.
  • Verwenden Sie die Marmelade als Aufstrich für Toast, Brot und Baguette.
  • Bereiten Sie eine Vorspeise aus Crackern mit Aufstrich aus Frischkäse und Chili-Marmelade zu.
  • Geben Sie Ihrer Gemüsepfanne eine würzige Note.
  • Nutzen Sie die Chili-Marmelade als Dip für Vorspeisen.
  • Servieren Sie das Gelee zu einer Käseplatte.
  • Bereiten Sie ein süß-scharfes Dressing für Salate zu.
  • Legen Sie etwas Chili-Gelee auf Vanilleeis, um ihm einen pikanten Geschmack zu verleihen.

Glasierte Schweinerippen mit Chili-Marmelade

Schweinsrippen glasiert mit scharfe Marmelade aus Jalapenos

Lachs mit süß-scharfer Glasur

Fisch glasieren Lachs mit Chili Marmelade

Garnelen im Speckmantel glasiert mit Chili Gelee

Garnelen mit Speck und Chili-Marmelade

Eine süß-scharfe Glasur für Hähnchenflügel zubereiten

Hähnchenflügel mit scharfer Soße aus Jalapenos

Belegte Frühstücksbrötchen mit Jalapeño-Ananas-Marmelade für einen leichten Schärfe-Kick am Morgen

Chili Marmelade mit Ananas aufs Brot zum Frühstück essen

Baguette mit Frischkäse und Chili Marmelade ist eine tolle Vorspeise

Idee für Vorspeise mit Chili Marmelade

Idee fürs Partyessen – Frischkäse mit Jalapeño-Marmelade und Cracker servieren

Partyessen Rezept Frischkäse und Jalapeno Gelee mit Cracker

Marmelade aus Jalapeños und Erdbeeren harmoniert wunderbar mit Käse für eine schön angerichtete Käseplatte

Scharfe Chili Marmelade mit Käse servieren

Glasierten Karotten gibt man mit der Chili-Marmelade eine süß-scharfe Note

glasierte Karotten mit Chili Marmelade

Gerichte aus der Pfanne lassen sich wunderbar mit Chili-Marmelade verfeinern

Hähnchen-Gemüsepfanne mit süß-scharfer Chili Marmelade würzen

Das Jalapeño-Gelee verwandelt das Vanilleeis in ein ganz besonderes Dessert

Chili Marmelade mit Wassermelone auf Vanilleeis servieren

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig