Westafrikanische Rezepte: Würzige Gerichte für echte Genießer

Würzig, herzhaft und mit einem exotischen Touch: Die afrikanische Küche hat einiges zu bieten. Der große Kontinent ist in mehrere kulinarische Gebiete aufgeteilt, von denen jedes seine Besonderheiten hat. Die einheimische Küche in jeder Region ist daher eine eklektische Vielfalt aus traditionellen afrikanischen Gerichten, die während der Kolonialzeit ein Update bekommen haben. Vielleicht können die Zutaten für die meisten Rezepte deshalb auch in Europa problemlos gefunden werden. Heute führen wir Sie auf eine Reise nach Westafrika und erklären, wie Sie Köstlichkeiten wie Erdnusssuppe, Bobotie, Braai oder Biltong zubereiten können. Diese und weitere westafrikanische Rezepte finden Sie im Artikel.

Westafrikanische Rezepte: Bobotie, ein scharfer Hackauflauf

Westafrikanische Rezepte für Bobotie zubereiten würziges Essen

Bobotie ist das leckere Geheimnis der südafrikanischen und westafrikanischen Küche. Das schmackhafte Gericht zählt heutzutage zu den Nationalgerichten Namibiens. Wir bieten Ihnen ein Rezept für den Auflauf, der mild gewürztes Hackfleisch mit Eiercreme kombiniert. Als Beilage zu der Köstlichkeit serviert man traditionell Safranreis oder Chutney. Hier sind die notwendigen Zutaten für 6 Portionen:

  • 35 g Semmelbrösel oder 1 Scheibe trockenes Brot
  • 250 ml Milch
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, kleingeschnitten
  • 1 Karotte, kleingeschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 5 cm langes Stück Ingwer, gerieben
  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 2 EL Currypulver, mild
  • 6 frische Curryblätter
  • 85 g Rosinen
  • 2 EL gehobelte Mandeln, geröstet
  • 2 TL gewürztes Chutney aus Tomaten oder Chutney aus Obst
  • 250 ml Rindfleischbrühe
  • Saft einer Zitrone
  • 2 mittelgroße Eier
  • 1/2 TL Kurkuma, gemahlen

Westafrikanische Rezepte Bobotie selber machen Rezept

Als Beilage können Sie auch einen Apfel-Salat dazu servieren. Hier sind die notwendigen Zutaten dafür:

  • 1 Teebeutel Rooibos Tee
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Dijon Senf
  • 150 g Spinat
  • 1 Apfel, in Scheiben geschnitten

Westafrikanische Rezepte Bobotie selber machen schnelles würziges Gericht

Weichen Sie zuerst das Brot oder die Semmelbrösel in der Milch ein. Stellen Sie den Ofen auf 180° Celsius mit Umluft. Heizen Sie in einer tiefen Pfanne Öl auf und braten Sie die Zwiebel und die Karotte darin. Wenn das Gemüse weich wird, geben Sie die Knoblauchzehen und den Ingwer dazu und verrühren Sie sie. Geben Sie das Hackfleisch dazu und braten Sie es an, bis es braun wird. Fügen Sie das Currypulver, die Curryblätter, die Rosinen und die Mandeln hinzu und rühren Sie das Ganze nochmals durch. Lassen Sie das Gericht 2 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dann geben Sie das Chutney, die Rindfleischbrühe, den Zitronensaft und das ausgedrückte Brot bzw. die Semmelbrösel dazu. Schmecken Sie das Gericht ab und bringen Sie es zum Kochen. Dann verteilen Sie die Masse in einer Auflaufform, decken sie mit Alufolie ab und backen den Auflauf 30 Minuten im Ofen. Verquirlen Sie die Eier mit dem Rest der Milch, entfernen Sie die Alufolie und gießen Sie die Ei-Milchmasse darüber. Backen Sie das Gericht weitere 20-25 Minuten, bis es goldbraun wird. Dann nehmen Sie es aus dem Ofen.

Für den Salat übergießen Sie zuerst den Rooibos Tee Beutel mit 60 ml heißem Wasser und lassen den Tee 10 Minuten ziehen. Geben Sie dann Honig und Zitronensaft dazu und lassen Sie den Tee auskühlen. Schneiden Sie den Spinat in Streifen, vermengen Sie ihn mit dem Apfel in einer Schüssel und vermischen Sie ihn gut mit dem Tee-Dressing.

Westafrikanische Rezepte: Harira, eine marokkanische Suppe

Rezept für marokkanische Suppe Harira mit Tomaten

Die marokkanische Suppe Harira wird zu Ramadan zubereitet. Die wichtigste Zutat dieser leckeren Köstlichkeit sind Kichererbsen, die Marokkaner fügen aber manchmal auch getrocknete Linsen hinzu und verfeinern die Suppe mit einem bunten Kräutermix. Hier sind die Zutaten für 6 Portionen:

  • 100 g Kichererbsen, getrocknet
  • 50 g gelbe Spalterbsen, getrocknet
  • 50 g Linsen aus der Dose, Füllmenge
  • 2 entbeinte Lammkeulen
  • 2 Dosen x 395 g Tomaten, gehäutet und gehackt
  • 1 Karotte, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • Prise Safran
  • 2 TL Virgin Olivenöl
  • 1 Prise Koriander, gemahlen
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • Koriander Blätter
  • 1 Prise Koriander, fein gemahlen
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Olivenöl

Lassen Sie die Kichererbsen und die gelben Spalterbsen in getrennten Schüsseln mit Wasser über Nacht einweichen. Geben Sie die Prise Safran in eine Schüssel und übergießen Sie sie mit heißem Wasser. Lassen Sie das Gewürz für 5 Minuten ziehen. In der Zwischenzeit heizen Sie Olivenöl in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze auf und braten anschließend darin die Zwiebel 3 Minuten an. Schmecken Sie die Zwiebel mit dem Gewürzmix  (außer Korianderblätter) und dem Safran (mit dem Wasser) ab. Lassen Sie das Ganze 3-4 Minuten köcheln und fügen Sie dann die Tomaten, die Karotten, die Gemüsebrühe und 2 Tassen Wasser hinzu. Bringen Sie die Suppe zum Kochen, dann reduzieren Sie die Hitze, legen den Deckel auf und lassen die Harira 3 Stunden bei niedriger Hitze köcheln. Dann  geben Sie die Linsen dazu und lassen die Suppe weitere 25 Minuten ohne Deckel köcheln. Geben Sie jetzt den Zitronensaft und die Korianderblätter dazu. Salzen Sie die Suppe und servieren Sie sie warm.

Westafrikanische Rezepte: Jollof Reis mit Tomaten und marinierten Hähnchenkeulen

Jollof Reis mit Hähnchen und Tomaten zubereiten Rezept für westafrikanisches Essen

Der Jollof Reis ist ein leckeres Gericht, das traditionell mit Tomaten und Hähnchenkeulen zubereitet wird. Heutzutage zählt der Tomatenreis zu den populärsten westafrikanischen Gerichten und wird überall in der Region serviert, wobei jedes Land ein spezifisches Rezept hat. Fertig in weniger als 30 Minuten, bietet sich der Reis nicht nur für Filmabende, sondern auch für Partys.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g Basmati Reis, gewaschen
  • 1 TL Olivenöl
  • 8 Hähnchenkeulen, entbeint und enthäutet
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, gerieben
  • 5 cm langes und fingerdickes Stück Ingwer, gerieben
  • 1 rote Chili, feingehackt
  • 700 ml und weitere 2 TL Tomatenpüree
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 2 rote Paprikas, großgeschnitten
  • 2 TL Koriander, gehackt
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Jollof Reis Rezept aus Ghana mit marinierten Hähnchenkeulen zubereiten


Kochen Sie zuerst abgedeckt die Hähnchenkeulen in 300 ml Wasser 25 Minuten. Dann nehmen Sie sie aus dem Topf und geben sie in eine tiefe Pfanne. Braten Sie sie 1-2 Minuten an, bis sie goldbraun werden. Geben Sie dann die Zwiebeln dazu und braten Sie sie 3-4 Minuten, bis sie glasig werden. Geben Sie nun die Knoblauchzehen, die rote Chili und die Paprikas dazu und rühren Sie das Ganze um. Schmecken Sie das Gericht mit den Gewürzen ab.

Westafrikanische Rezepte für Jollof Reis mit Tomaten und marinierten Hähnchenkeulen zubereiten

Füllen Sie das Tomatenpüree und 100 ml der Hühnerbrühe in einen großen Topf und fügen Sie die Hähnchenkeulen und das Gemüse hinzu. Lassen Sie das Gericht 15 Minuten köcheln, bis sich die Sauce verdickt.  Kochen Sie in der Zwischenzeit den Reis in der restlichen Hühnerbrühe. Wenn der Reis durch ist, verrühren Sie ihn löffelweise mit der Sauce und lassen den Jollof Reis weitere 5 Minuten köcheln. Servieren Sie das scharfe Gericht mit Rotwein.

Westafrikanische Gerichte: Sättigende Erdnusssuppe

Westafrikanisches Essen zubereiten Rezept für Erdnusssuppe zum selbermachen

Die westafrikanischen Gerichte sind sehr sättigend. Wir bieten Ihnen ein Rezept für Erdnusssuppe, die sich perfekt auch als Hauptgericht eignet. Sie kann auch den aufkommenden Hunger bei Familienfeiern oder Partys mit Freunden stillen. Süßkartoffeln, Tomaten, Erdnussbutter und die richtigen Gewürze wie Koriander, Kurkuma und Ingwer verleihen der westafrikanischen Suppe den nötigen Pepp und machen den europäischen Wintersuppen Konkurrenz.

Erdnusssuppe zubereiten und weitere Ideen für westafrikanisches Essen

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1/2 Zwiebel, groß
  • 390 g Süßkartoffeln
  • 1 TL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen, gerieben
  • 4 cm langes Stück Ingwer, gerieben
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 240 ml gehäutete Tomaten, gewürfelt
  • 4 TL Erdnussbutter
  • 480 ml Gemüsebrühe
  • 4 Prisen Koriander, gehackt

Würfeln Sie zuerst die Zwiebel und die Süßkartoffeln. Geben Sie das Olivenöl in eine tiefe Pfanne und braten Sie die Zwiebel darin, bis sie weich wird. Geben Sie dann die Süßkartoffeln dazu, rühren Sie das Ganze um und schmecken Sie es mit dem Knoblauch, dem Ingwer und der Kurkuma ab. Reduzieren Sie die Hitze und dünsten Sie die Süßkartoffeln mehrere Minuten. Gießen Sie sie dann mit Gemüsebrühe auf und lassen Sie die Suppe 15 Minuten abgedeckt köcheln. Nehmen Sie sie dann vom Herd und pürieren Sie die Zutaten. Servieren Sie mit Erdnüssen und dem Koriander.

Westafrikanische Gerichte: Suya-Spieße mit Chakalaka Sauce

Westafrikanische Grillrezepte Suya mit Chakalaka Sauce

Nicht nur in Deutschland ist das Grillen zum Nationalsport geworden, auch in Afrika verbringen die Menschen gerne den Abend beim Grillen. Die populäre südafrikanische Variante heißt Braai, in Westafrika serviert man traditionell Suya-Spieße. Für den kleinen Hunger kann man das Schaschlik auf den Straßen kaufen. Suya kann aus Rind-, Ziegen- oder Lammfleisch zubereitet werden. Traditionell wird das Grillgut mit der Chakalaka Sauce serviert.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 100 g Kuli Kuli, gemahlen (als Ersatz eignen sich gemahlene Erdnüsse, eine Handvoll)
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Meersalz
  • 1 Handvoll fein gehackte Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen, gerieben
  • 4 TL Olivenöl
  • 500 g Rindersteak

Westafrikanische Variante für Bobotie ist Suya Spieße mit Chakalaka Sauce

Für die Chakalaka Sauce:

  • 6 Tomaten, mittelgroß, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gerieben
  • 2 Chilis
  • 2 Karotten, fein geraspelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 125 ml Olivenöl
  • 400 g Dose weiße Bohnen, gebacken
  • Gewürzmix aus Curry und Ingwer

Vermengen Sie zuerst alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel. Schneiden Sie dann das Fleisch in dünne Streifen und fädeln Sie sie zickzackartig auf die Spieße. Legen Sie die Rindfleisch-Spieße auf einen flachen Teller und bestreichen Sie sie mit der Marinade aus Olivenöl und dem Gewürzmix. Lassen Sie das Grillgut eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen. Dann können Sie die Suya-Spieße grillen.

Für die Sauce grillen Sie die Karotten, die Zwiebel und die Chilis, dann würfeln Sie das Gemüse und geben es in einen Topf zusammen mit den gehackten Tomaten und den weißen Bohnen. Lassen Sie die Sauce 6-7 Minuten köcheln, schmecken Sie sie dann mit den Knoblauchzehen und dem Gewürzmix ab.

 

Erfrischendes Zobo Getränk mit fruchtigem Geschmack

Westafrikanische Rezepte für Cocktails mit Zitrusfrüchten und Sauerampfer Zobo zubereteiten

Kein Grill- und Partyabend ist ohne das passende Getränk komplett. Sie können natürlich zu dem westafrikanischen Essen Rotwein oder Bier servieren oder aber Ihre Gäste auch mit einem typisch westafrikanischen Getränk überraschen. Zobo wird aus Sauerampfer zubereitet und mit Zitrusfrüchten, Honig und Ingwer abgeschmeckt. Wer möchte, kann Alkohol dazugeben.

Zutaten für 4 Zobo Getränke:

  • Eine Handvoll getrocknete rote Sauerampfer-Blätter
  • Zehn 250 ml Tassen Wasser
  • Eine 150 ml Tasse Honig oder 180 g Zucker
  • Eine 150 ml Tasse Limettensaft
  • 2 cm langes, fingerdickes Stück Ingwer, gerieben
  • 1 Ananas, groß, gewürfelt
  • 500 ml Orangensaft
  • Alkohol Ihrer Wahl

Westafrikanische Rezepte für fruchtige Cocktails Zobo Getränk

Geben Sie zuerst die Sauerampfer-Blätter in einen Topf und anschließend 750 ml Wasser dazu und bringen Sie das Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen. Lassen Sie dann die Sauerampfer-Blätter 25 Minuten köcheln, dann nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen ihn zuerst bei Raumtemperatur abkühlen. Sieben Sie die Flüssigkeit ab und stellen Sie dann den Zobo kaltl. Inzwischen lösen Sie den Honig im warmen Wasser aufund stellen auch ihn kalt. Pürieren Sie das Fruchtfleisch der Ananas. Vermengen Sie das Honigwasser mit der Ananas, geben Sie den Orangensaft und das kalte Sauerampfer-Wasser dazu. Verrühren Sie das Zobo Getränk gut und wenn notwendig, verdünnen Sie es mit eiskaltem Wasser. Dann können Sie auch Alkohol dazugeben.

Lecker, sättigend und leicht würzig: Westafrikanisches Essen hat vieles zu bieten. Kein Wunder, dass auch weitere westafrikanische Rezepte an Popularität gewonnen haben. Wir bieten Ihnen in der Fotostrecke unten einige Ideen für herzhafte Gerichte, die Sie schnell zubereiten können und die Ihnen garantiert Komplimente ernten werden. Ob für die Familienfeier, für eine Motto-Party oder einfach für ein romantisches Abendessen zu zweit: Diese Winterrezepte sind ein absolutes kulinarisches Highlight auf dem Tisch!

Westafrikanische Rezepte: Cachupa, ein Eintopf mit Süßkartoffeln, Mais und Fisch oder Fleisch,  wird in Cape Verde zubereitet

Westafrikanische Gerichte Rezept für Waakye Suppe

Westafrikanische Rezepte: Die Egusi Suppe (auch als Eintopf zubereitet) wird aus grünblättrigem Gemüse, Fleisch und Melonenkerne zubereitet

Westafrikanische Rezepte Egusi Suppe zubereiten

Die Hauptzutat in der Eddoe Suppe ist das gleichnamige tropische Gemüse, das geschmacklich Süßkartoffeln ähnelt. In Westafrika verfeinert man die Suppe mit Meeresfrüchten und Fisch

Westafrikanische Suppen Edoe mit Meeresfrüchten und Fischfleisch

Waakye ist ein Frühstück für echte Genießer und ein beliebter Snack für den kleinen Hunger. 

Westafrikanisches Essen Rezept für Waakye in Bananablättern

Ndole ist ein aromatisches Gericht mit Nüssen, Fisch oder Rindfleisch und einem exotischen Gewürzmix. 

Westafrikanisches Essen zubereiten Rezept für Ndole

Thieboudienne heißt die Speise, mit denen die Touristen der westafrikanischen Küste verwöhnt werden. Zum Fisch werden Kohl, Tomaten. Zwiebeln und Karotten serviert. Als Beilage wählt man oft Reis, seltener Kartoffeln

Westafrikanisches Gericht mit Fisch Thieboudienne




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 76067 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN