Kürbis Dessert im Glas: 4 genussvolle Rezepte für Mousse, Tiramisu & Cheesecake

Von Ada Hermann

Der Kürbis ist ohne Zweifel das beliebteste Herbstgemüse! Damit lassen sich viele leckere Rezepte zubereiten, von wärmenden Suppen bis hin zu hausgemachtem Kürbisbrot. Das süße Fruchtfleisch des Kürbisses eignet sich außerdem perfekt für die Zubereitung köstlicher Nachspeisen. Hier haben wir ein paar Rezepte für Kürbis Dessert im Glas gesammelt, das nicht nur herrlich schmeckt, sondern auch sehr schön aussieht.

Dessert mit Kürbis: Süße Kürbismousse selber machen

Kürbismousse Dessert im Glas Herbst-Rezept

Das erste Rezept ist super einfach und eignet sich perfekt als ein leichtes Dessert für den Herbst! So können Sie eine Kürbismousse süß als Nachspeise zubereiten:

Zutaten für 5 Gläser:

  • 425 g Kürbismus aus der Dose oder reines Kürbispüree
  • 200 ml Kondensmilch
  • 500 ml Sahne (mind. 30 % Fettgehalt)
  • 2 EL hellbrauner Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 TL gemahlene Nelken

Zum Garnieren:

  • 2-3 zerbröselte Vollkornkekse

Rezept für Kürbis Dessert im Glas einfach Mousse

Zubereitung:

  • Kürbismus, Kondensmilch, 50 ml Sahne, Zucker, Zimt, Muskatnuss und Nelken in einen mittelgroßen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. 5 Minuten lang köcheln lassen.
  • Die Mischung in eine Rührschüssel umfüllen, vollständig abkühlen lassen und mit Plastikfolie abdecken. Für 2 bis 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Sobald die Kürbismischung abgekühlt ist, die restliche Sahne in eine Rührschüssel geben und 3 bis 5 Minuten lang aufschlagen, bis sich steife Spitzen bilden.
  • Die Schlagsahne bis auf eine Tasse vorsichtig unter die Kürbismischung heben, bis sie vollständig eingearbeitet ist.
  • Die Mousse zu etwa 2/3 in die Gläser füllen und für mindestens 3 bis 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren die gekühlte Kürbismousse mit jeweils einer Haube Schlagsahne und einer Prise zerbröselter Kekse garnieren.

Schnell und lecker: 10-Minuten-Rezept für Kürbismousse

10 Minuten Kürbis Dessert im Glas Mousse

Sie haben gerade Lust auf Süßes? Dann schauen Sie sich auch dieses Rezept für Kürbis-Mousse an, das in 10 Minuten fertig ist!

Zutaten für 4 Gläser:

  • 1 Packung Instant-Vanillepudding (z. B. Paradies-Creme)
  • 1 TL Kürbiskuchengewürz
  • 1/2 TL Zimt, plus mehr zum Servieren
  • 1/2 TL koscheres Salz
  • 425 g Dose Kürbismus oder -püree
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 250 ml Vollmilch
  • 350 ml Sahne

Zubereitungsmethode:

  • In einer großen Schüssel Puddingmischung, Gewürze und Salz verquirlen. Kürbis, Ahornsirup, Vanille und Vollmilch hinzufügen und mit einem Handrührgerät glatt rühren.
  • In einer anderen großen Schüssel die Sahne 3 bis 4 Minuten lang steif schlagen, bis sich Spitzen bilden. Zwei Drittel der Schlagsahne unter die Kürbismischung heben, bis sie glatt ist. Mit einem Löffel oder einer Spritztüte in Gläser füllen und mit der restlichen Schlagsahne garnieren. Mit einer Prise Zimt bestreuen und servieren.

Kürbis Dessert im Glas: Schoko-Kürbis-Tiramisu

Kürbis Dessert im Glas Tiramisu Schichtdessert mit Schokolade und Sahne


Dieses Kürbis Dessert im Glas ist Futter für die Seele! Wenn Sie Tiramisu mögen, werden Sie sich in diese Variante des italienischen Klassikers sicherlich verlieben. Dieses Rezept (das zudem noch einfach und schnell zuzubereiten ist) wird auch Ihre Gäste beeindrucken, wenn Sie es als Nachspeise im Herbst servieren.

Zutaten für 6 Gläser:

  • 1 1/2 Tafeln dunkle Schokolade
  • 1 1/2 Tassen heißer Kaffee (frisch gebrüht oder Instant)
  • 6 EL Bourbon (optional)
  • 350 g Mascarpone
  • 130 g Puderzucker
  • 160 ml Sahne (mind. 30 %)
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Kürbiskuchengewürz (Pumpkin Pie Spice)
  • 1/4 TL Zimt
  • 225 g reines Kürbispüree oder Kürbismus
  • 3 Packungen Löffelbiskuits (ca. 54 Stück)

Schokoladen-Kürbis-Tiramisu im Glas anrichten Löffelbiskuits in Schokolade und Kaffee tauchen

Zubereitungsschritte:

  • Eine ganze Tafel dunkle Schokolade grob hacken und in eine große Schüssel geben. Den heißen Kaffee hinzugießen und solange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dann 4 Esslöffel Bourbon (falls verwendet) einrühren.
  • In einer anderen großen Schüssel Mascarpone, Puderzucker, Sahne, Vanille, Kürbiskuchengewürz, Zimt und die restlichen 2 Esslöffel Bourbon mit dem Handmixer schaumig schlagen, etwa 2 Minuten. Das Kürbispüree hinzugeben und verrühren, bis die Masse cremig ist. Die Mischung in einen Spritzbeutel füllen.
  • Nun wird das Kürbis Dessert im Glas geschichtet. Der erste Schicht besteht aus Löffelbiskuits. Dafür jeden Biskuit in die Schokoladen-Kaffee-Mischung tauchen (2 Sekunden reichen aus) und schichtweise auf den Boden der Gläser legen. Für jede Schicht 3 Löffelbiskuits pro Glas verwenden. Als Nächstes eine Schicht der Kürbis-Mascarpone-Mischung auf die Kekse spritzen oder vorsichtig löffeln und darauf etwas Schokolade raspeln.
  • Die Schichten mit den restlichen Löffelbiskuits, der Kürbismischung und der Schokolade noch zweimal wiederholen. Das Kürbis Tiramisu im Glas mit Frischhaltefolie bedecken und für etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Schlagsahne und zusätzlich geriebener Schokolade garnieren.

Ein echter Herbst-Genuss: Kürbis Cheesecake im Glas

Kürbis Dessert im Glas Cheesecake ohne Backen


Hat jemand Cheesecake gesagt? Wenn Sie sich selbst beim Lesen dieses Wortes sofort nach dem cremigen Dessert sehnen, sind Sie nicht allein. Für alle Cheesecake-Fans haben wir das folgende Rezept bereitgestellt. Besorgen Sie die notwendigen Zutaten und nehmen Sie den Mixer in die Hand, denn einen leckeren Kürbis Cheesecake im Glas kann man sich schließlich auch ohne Anlass gönnen.

Zutaten für 8 Desserts:

Für den Boden:

  • 80 g Vollkornkekse
  • 4 EL geschmolzene Butter
  • 2 EL Kristallzucker
  • 1/4 TL Salz

Für die Schlagsahne:

  • 250 ml Sahne mit mind. 30 % Fettgehalt
  • 3 EL Puderzucker

Für die Käsekuchen-Füllung:

  • 225 g Frischkäse, bei Raumtemperatur
  • 50 g + 2 EL Kristallzucker
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Kürbiskuchen-Gewürz
  • 1/2 TL Zimt
  • 425 g Kürbispüree oder Kürbismus

Kürbis Cheesecake im Glas anrichten

Zubereitung:

  • In der Küchenmaschine die Vollkornkekse fein zerbröseln. Die Krümel mit der geschmolzenen Butter, 2 EL Zucker und Salz verrühren. Etwa 2 EL der Krümel in 8 Gläser geben und andrücken, um den Boden zu formen. Beiseite stellen.
  • In einer gekühlten Rührschüssel Sahne und Puderzucker verrühren. Die Sahne auf mittlerer Stufe schlagen, bis sie eindickt, etwa 3-5 Minuten. Die Schlagsahne ist fertig, wenn sie weiche Spitzen bildet und ihre Form behalten kann.
  • In einer anderen Rührschüssel den Frischkäse und den Zucker verrühren. Vanilleextrakt, Kürbiskuchengewürz, Zimt und Kürbispüree hinzugeben. Auf niedriger Stufe verrühren, bis alles gut vermischt ist. Etwa 1/2 Tasse Schlagsahne für den Belag aufbewahren und die restliche Schlagsahne vorsichtig unter die Kürbis-Frischkäse-Mischung heben.
  • Die Mischung entweder in die Gläser spritzen oder mit einem Löffel vorsichtig über den Keksboden verteilen. Das Kürbis Dessert im Glas mit Schlagsahne garnieren, mit etwas Zimt bestreuen und bis zum Servieren im Kühlschrank kaltstellen.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig