Französischer Pony: Die modernen Birkin Bangs erleben 2023 ein Comeback und lassen Sie schick aussehen!

von Katharina Müller
Werbung

Es spielt keine Rolle, welche Art von Pony Sie tragen – Vorhangpony, Mikro-Pony, Locken-Pony usw. – sie alle haben gerade ihre Zeit. Mit dem Wiederaufleben der von den 60ern- und 70er-Jahren inspirierten Frisuren und sogar der 00er-Jahre Side Bangs haben Sie jetzt die Möglichkeit, Ihren Haarschnitt zu personalisieren und Ihrem Gesamterscheinungsbild noch mehr Charakter zu verleihen, indem Sie den französischen Pony wählen, der am besten zu Ihnen passt. Für den Fall, dass Sie noch auf der Suche nach einer idealen Ponyfrisur sind, möchten wir Sie mit den Birkin Bangs vertraut machen.

Freche Birkin Bangs erleben ein Comeback

Freche Birkin Bangs erleben ein Comeback

Der Begriff „Birkin“-Pony stammt von Jane Birkins berühmtem Pony, ist jedoch nicht mit der ebenso bekannten Tasche Birkin zu verwechseln. Während der Birkins Karriere als Model und Schauspielerin in den 1960er- und 1970er-Jahren war dieser Pony ein wesentlicher Bestandteil ihres erkennbaren Aussehens.

Aktuelle Pony-Frisuren 2023 - Jane Birkin

Werbung

Durch das wachsende Interesse an Vintage-Frisuren findet er nun eine neue Anhängerschaft.

Was sind Birkin-Ponyfrisuren?

Was sind Birkin-Ponyfrisuren?

Werbung

Die Ästhetik der Birkin Bangs ist durch ein wuscheliges Aussehen gekennzeichnet. Es ist üblich, dass der Pony etwas länger ist und irgendwo auf den Bereich zwischen den Augenbrauen und den Wimpern fällt. Er sollte jedoch nicht so lang sein, dass man ihn als Vorhangpony bezeichnen könnte (dieser reicht in der Regel bis zur Mitte der Wange).

Birkin Bangs für mittellange Haare

Die Birkin Bangs sind keineswegs schwer, sondern spärlich genug, um die Augenbrauen zu zeigen, aber lang genug, um sie zu verdecken. Dieser French Pony ist ein wenig fransig und manchmal wird er als „luftig“ bezeichnet, als wäre er an der Luft getrocknet worden und hätte kurz vor dem Verlassen des Hauses etwas zerzaust ausgesehen. Nicht strukturiert, sondern cool sieht er aus. Sie können Ihr Haar offen tragen, um den Birkin-Pony zur Geltung zu bringen, oder Sie können es zu einer Hochsteckfrisur wie einem Dutt oder einem Pferdeschwanz hochstecken. In jedem Fall sehen Sie fantastisch aus.

Birkin Bangs schneiden lassen

Birkin Bangs schneiden lassen

Diese besondere Art von französischem Pony ist oft etwas länger und braucht keinen strengen Schnitt, um den gewünschten Look zu erzielen. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Stylisten und fragen Sie nach einem fransigen und strukturierten Pony. Wenn Sie „Birkin-Pony“ sagen, weiß Ihr Friseur mit Sicherheit, was Sie meinen. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Sie auch einen anderen Pony bekommen können, der besser zu Ihrer Gesichtsform und Ihrem Haartyp passt. In diesem Fall ist es hilfreich, sich Bilder von Ponyfrisuren anzusehen, die Sie inspirieren. Hier haben wir viele Bilder von den Birkin Bangs.

Sie sollten sich auf jeden Fall an einen Friseur wenden, um diesen Pony zu bekommen, aber Sie können Ihren Birkin-Pony auch selbst schneiden.

Was Sie bei der Ponyfrisur erwarten können

Was Sie bei der French Ponyfrisur erwarten können

Der charakteristische Janes Pony braucht trotz seines unbekümmerten und ungehemmten Aussehens ein wenig Pflege und Stil, um am besten auszusehen. Das gilt besonders für diejenigen, die fettige Haut oder Haare haben. Sie sollten in ein hochwertiges Trockenshampoo investieren, um das Öl aus Ihrem Pony zu entfernen.

Aufgrund der Art, wie dieser Pony geschnitten ist, müssen Sie ihn nicht so oft wie sonst nachschneiden lassen, was ein definitives Plus ist. Lassen Sie die Bangs wachsen, so wie Jane es getan hat. Sie können Ihren Friseur bitten, den Pony etwas kürzer zu schneiden, damit er mehr Zeit zu wachsen hat, bevor Sie ihn wieder schneiden lassen sollten.

Birkin Bangs richtig stylen

Den französischen Pony stylen - Frisuren-Trends 2023

Die Birkin Bangs sehen am schönsten aus, wenn sie in Verbindung mit langen, glatten, gestuften Frisuren getragen werden, aber sie können mit jeder Art von Haar und Haarschnitt kombiniert werden. Um es leichter zu sagen: Jeder Haartyp, jede Haarstruktur und jede Frisur kann sich davon inspirieren lassen, solange die restlichen, das Gesicht umrahmenden Stufen weit unter dem Kinn liegen und nicht mit dem Pony verbunden sind.

Birkin Bangs richtig stylen

Ihre natürliche Haarstruktur spielt eine wichtige Rolle dabei, wie Sie Ihren Pony stylen können. Der französische Pony wird in Verbindung mit einem Mittelscheitel getragen und hat oft eine leichte, ungezwungene Wölbung. Es handelt sich dabei nicht um einen ausgewachsenen Pony, sondern um glattes Haar, oder Haar mit leichten Wellen. Der Birkin-Pony hat ein peppiges Aussehen und bewegt sich im Einklang mit den Haaren.

Der luftige, französische Pony - Trends 2023

Das Schöne an diesem Trend ist, dass man ihn zu Hause ganz einfach nachmachen kann. Eines der Dinge, die den Eindruck vermitteln, dass Ihr Haar gesund ist, ist sein Glanz. Waschen Sie Ihr Haar zunächst mit einem feuchtigkeitsspendenden Shampoo und einer Spülung, um eine solide Basis zu schaffen. Nachdem Sie Ihr Haar ein paar Mal kurz mit einem Texture-Spray besprüht haben, föhnen Sie es mit der Düse des Föhns nach unten. Um einen coolen Look zu erreichen, sollten Sie zunächst Ihr Haar grob trocknen, dann den Pony und die Spitzen mit einer Rundbürste bürsten und zuletzt den Pony kurz mit einem Glätteisen bearbeiten.

Katharina Müller

Katharina Müller ist 1990 in München geboren und aufgewachsen. Kathi treibt Sport im Freien - Schwimmen, Skifahren, Tennis oder Volleyball machen ihr immer Spaß. Ihre Leidenschaft sind Mode, Frisuren und schöne Autos, deswegen schreibt sie darüber auf deavita.com sehr gerne.

Interessen

Katharina liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie schreibt gerne für alle Altersgruppen, denn sowohl jüngere als auch ältere Damen haben es verdient, schön zu sein und zu wissen, wie man es erreicht.
Auch die Mode ist ein wichtiger Teil von Katharinas Leben: Kathi hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik.
Zu Hause ist Kathi ein Ordnungsfreak. Sie liebt es, immer neue Tricks zum Aufräumen und Putzen zu lernen. Sauberkeit ist ihr sehr wichtig, da sie selbst Allergikerin ist und Staub ihr nicht gut bekommt. Deshalb schreibt sie über verschiedene Methoden, das Haus mit natürlichen Produkten zu reinigen.
An den Wochenenden verbringt Katharina Zeit im Kleingarten, den Ihre Familie gepachtet hat, und kümmert sich um ihr eigenes Obst und Gemüse. Die Gartenarbeit beruhigt sie und sie ist sehr glücklich, weil sie auch Blumen pflanzen kann.
Wann immer sie in ihrem hektischen Alltag etwas Zeit übrig hat, experimentiert Kathi gerne in der Küche. Es ist ihr wichtig, immer leckere, aber gesunde Rezepte mit viel Gemüse und Obst zuzubereiten. Sie ist sehr interessiert an verschiedenen Rezepten aus ganz Europa und aller Welt.

Erfahrung

Sie arbeitet seit mehr als einem Jahr als Autor bei Deavita, hat aber vorher schon Erfahrungen als Journalistin, Übersetzerin und Redakteurin bei anderen Zeitungen und Zeitschriften gesammelt. Noch als Studentin hat Katharina ein Praktikum im Bereich Medien absolviert.

Ausbildung

Katharina hat Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft und Medienwissenschaft an der Universität Regensburg absolviert. Während des Studiums hat sie als Austauschstudentin Zeit im Ausland verbracht, weil sie sich für verschiedene Kulturen und Traditionen interessiert und ein Fremdsprachentalent ist.

Kontakt

E-Mail: [email protected]

Twitter: @mkatharina707