Fenchel grillen: Tipps zum Schneiden, Würzen & Kombinieren

Autor: Anne Seidel

Vor allem, wer des Öfteren Gerichte aus der mediterranen Küche zubereitet, trifft häufig auf diese leckere und besondere Knolle: der Fenchel. Abgesehen davon, dass er wirklich lecker schmeckt, ist er auch noch äußerst gesund, denn das Gemüse enthält B-Vitamin und Eisen, die, miteinander kombiniert, die Bildung von Blut unterstützt. Fenchel ist dafür bekannt, dass er bei Blähungen, Schmerzen und Übelkeit helfen kann, dank der enthaltenen Stoffe. Und da gerade Grillsaison ist, möchten wir Ihnen eine besondere Möglichkeit anbieten, die Knolle zuzubereiten. Sind Sie schon einmal auf die Idee gekommen, Fenchel als Grillgemüse zu wählen? Wir erklären, wie Sie Fenchel vorbereiten, marinieren und anschließend den Fenchel grillen.

Fenchel grillen – Wie bereite ich Fenchelgemüse zu?

Fenchel grillen - Wie bereite ich Fenchel zu und Rezepte

Bevor Sie Fenchel als Gemüsebeilage auf den Grill werfen, müssen Sie ihn natürlich richtig vorbereiten. Dazu gehört, ihn zu schneiden und zu würzen oder zu marinieren. Vor allem das Schneiden sollte nicht unterschätzt werden, denn die richtige Art und Weise sorgt dafür, dass die einzelnen Blätter der Knolle nicht auseinanderfallen. Also, wie schneidet man Fenchel für den Grill und wie bereite ich Fenchel zu? Zu Beginn möchten wir Ihnen all das erklären, damit Sie zum Schluss bequem den Fenchel grillen können.

 Fenchel wie schneiden?

Fenchel schneiden und grillen im Ofen oder auf dem Grill

  • Waschen Sie den Fenchel.
  • Schneiden Sie die Stängel ab.
  • Legen Sie die Knolle vor sich und halbieren Sie sie der Länge nach.
  • Anschließend können Sie die beiden Hälften, wie in der Anleitung oben zu sehen, in Keile schneiden. Wichtig hierbei ist aber: Der Strunk in der Mitte hält die einzelnen Schichten zusammen. Entfernen Sie diesen, fällt auch die Knolle auseinander und die einzelnen Teile lassen sich nur mühsam oder gar nicht grillen. Deshalb müssen Sie darauf achten, jedes Stück so abzuschneiden, dass immer ein Stück des Strunks mit dabei ist. Dieser ist, wie auch alle anderen Teile des Gemüses, essbar.

Fenchelgemüse würzen und Fenchel grillen

Würzen und marinieren vor oder nach dem Grill - Leckere Rezeptideen

Wie Sie Fenchelgemüse richtig zubereiten, bevor Sie den Fenchel grillen, ist im Prinzip Geschmackssache. Sie können Fenchel auf dem Grill pur zubereiten, mit trockenen Gewürzen würzen oder aber den Fenchel marinieren und grillen. Hier ein paar Ideen:

Gegrillter Fenchel von Jamie Oliver

Rezept von Jamie Oliver für Fenchelknolle und Tomaten gegrillt im Ofen


Nicht direkt vom Grill, aber dennoch gegrillt aus dem Ofen ist das köstliche Rezept von Jamie Oliver. Hierbei wird die Knolle mit Tomaten kombiniert und schonend im Ofen gegart. Gerade, wenn Sie auch anderes Grillgut vorbereitet haben, das Zeit in Anspruch nimmt, erweist sich diese Variante mit dem Ofen als sehr praktisch. Sie können die Fenchelknolle dann nämlich parallel zum Rest zubereiten, sodass alles zur gleichen Zeit warm auf den Tisch kommt. So können Sie Fenchel grillen nach Jamie Oliver:

  • Fenchelknolle
  • Cherrytomaten
  • Kümmelkörner
  • Olivenöl
  • Pfeffer und Salz

Heizen Sie den Ofen auf 160 Grad vor. Bereiten Sie, wie oben beschrieben, die Knolle vor und verteilen Sie sie in einer Auflaufform. Darüber verteilen Sie die Tomaten (nach Belieben ganze oder halbiert). Bestreuen Sie sie mit den Körnern, würzen Sie mit Pfeffer und Salz und beträufeln Sie alles mit Olivenöl. Grillen Sie im Ofen für etwa eine Stunde, bis das Gemüse weich ist.

Mediterran Fenchel in Zucker grillen oder Honig

Fenchelknolle vom Grill mit braunem Zucker oder Honig

Würden Sie gerne pikanten Fenchel grillen? Dann können Sie eine gewisse Süße hinzufügen, indem Sie das Gemüse in einer Soße mit Zucker oder Honig marinieren. Der Grill sollte dann aber nicht zu heiß sein, da die Marinade schnell verbrennt. Außerdem sollte Olivenöl nicht zu stark erhitzt werden. Wie mache ich Fenchelgemüse süßlich?

  • 3 Fenchelknollen, wie beschrieben in Stücke geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL brauner Rohrzucker
  • Salz und Pfeffer

Vermengen Sie das Öl mit dem Zucker und schmecken Sie das Gemisch mit Pfeffer und Salz ab. Geben Sie dann auch die Fenchelstücken hinein und vermengen Sie alles gut miteinander, sodass das Gemüse komplett bedeckt ist. Wenn Sie möchten, können Sie alles eine Weile ruhen lassen, aber nicht zu lange, da das Gemüse schnell matschig wird. Dann wird der Fenchel gegrillt. Etwa 10 Minuten sollten ausreichen, damit das Gemüse weich wird.

Fenchelgemüse würzig-süß mit Honig marinieren


Möchten Sie lieber Fenchel grillen mit Honig? Dann ersetzen Sie den Zucker einfach dadurch! Da Honig süßer ist, geben Sie zunächst nur eine geringe Menge zu den restlichen Zutaten und dann nach und nach mehr, wobei Sie immer wieder kosten, bis Sie die gewünschte Süße erreicht haben. Die fertigen Knollen können Sie mit dem Fenchelgrün garnieren.

Fenchel grillen – Rezept nach italienischer Art

Pur gegrilltes Fenchelgemüse zum Schluss würzen

Auch, wenn Sie ungewürzt den Fenchel grillen, empfiehlt es sich, ihn zuvor zumindest mit Pflanzenöl (z.B. Olivenöl) zu bestreichen. Und wie bereitet man Fenchel zu, nachdem man ihn pur gegrillt hat? Anschließend haben Sie die Wahl: Pfeffer und Salz könnte vollkommen ausreichen. Gerne wird gegrillter Fenchel aber auch noch mit Zitronensaft beträufelt und mit frischer, gehackter Petersilie serviert. Aber im Prinzip ist alles erlaubt, was das Herz begehrt – so auch fertige Gewürzmischungen. Oder wie wäre es mit dieser Idee für gegrillten Fenchel eingelegt italienisch:

Für 2 gegrillte Fenchelknollen:

  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 4 EL Olivenöl
  • getrockneter Oregano
  • Salz und Pfeffer

Italienisch eingelegten Fenchel grillen mit Oregano

Als Erstes sollten Sie den Fenchel grillen und abkühlen lassen. Währenddessen vermengen Sie die Zutaten und geben sie zusammen mit dem Fenchel in einen verschließbaren Plastikbeutel oder in eine flache Schale. Sie können es ein wenig ruhen lassen, damit das Gemüse die Aromen aufnehmen kann, aber nicht zu lange, da es sonst matschig wird.

Fenchel Gemüse als Beilage

Fenchel grillen als Beilage zu Fisch und hellem Fleisch

Wie Sie Knollenfenchel zubereiten, wissen Sie nun also. Aber wozu passt Fenchel vom Grill? Zum einen wird Fenchel als Beilage zu Fisch serviert, aber auch zu hellem Fleisch. Das bedeutet natürlich nicht, dass Fans von Schweine- und Rinderfleisch es nicht ebenso probieren können. Sehr beliebt sind die Leckerbissen auch als Belag für Hamburger.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig