Burger Rezept von Jamie Oliver nachkochen: Klassisch und vegan

burger hackfleisch salat gewürzgurken dressing


Burger sind als eines der bekanntesten Fast Foods bezeichnet und erfreuen sich einer riesengroßen Beliebtheit weltweit. Wenn Sie jedoch einen Burger von einer Fast-Food-Kette mit einem selbstgemachten vergleichen, dann sind die Unterschiede wesentlich mehr als die Ähnlichkeiten. Bei Burger Rezepten zum Selbermachen lassen sich immer frische Zutaten verwenden, die Saucen selbst herstellen und sogar die Burger Buns im eigenen Ofen backen. So weiß man bestimmt, was man isst. Egal, ob Sie für die Familie oder für einen Grillabend mit Freunden leckere Burger zubereiten möchten, dann sind Sie bei uns fündig. In diesem Artikel finden Sie ein klassisches Burger Rezept von Jamie Oliver, sowie eine vegane Variante, mit denen Sie ebenso bei Vegetariern punkten.

Klassisches Burger Rezept von Jamie Oliver: Elvis Burger

jamie oliver burger rezept buns fleisch sauce

Der berühmte Koch Jamie Oliver hat mehrere Rezepte für das beliebte Fast-Food bereitgestellt, die sich perfekt für einen Grillabend eignen. Eines davon ist das Rezept für seinen Elvis Burger mit Rinderhack. Auch wenn Burger keine gesunde Ernährung sind und viele Kalorien enthalten, darf man sich ab und zu diesen Genuss gönnen. Nun kommen wir zum Rezept:

burger jamie oliver rinderhack gewürzgurken zwiebeln

Zubereitungszeit: 35 Minuten plus Zeit zum Kühlen
Schwierigkeitsgrad: Ganz einfach

Zutaten für 4 Portionen:

1 getrockneter Chili
½ rote Zwiebel, geschält und fein gehackt
die Blätter eines kleinen Zweigs Estragon, gehackt
1 Ei, Größe L
1 Handvoll Semmelbrösel
1 TL Dijonsenf
2 EL Parmesan, gerieben
1 Prise Muskatnuss, gemahlen
400 g Rinderhackfleisch
Öl zum Braten
Salz
gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Romanasalat
4 Eiertomaten
1 Gurke
4 Ciabatta-Brötchen
4 große Gewürzgurken

elvis burger rezept von jamie oliver rinderhack patties selber zubereiten

Zubereitung:

1. Den roten Chili in einen Mörser geben, mit dem Stößel vermahlen und dann in eine Schüssel mit der Zwiebel, Estragon, Ei, Semmelbröseln, Dijonsenf, Parmesan, Muskatnuss und Rinderhack vermengen. Das Fleisch gut durchkneten und vier gleichgroße Pattys formen. Die Pattys am besten für 30 Minuten in den Kühlschrank oder Tiefkühler stellen, damit sie fester werden.
2. Wenn die Burgerpattys fertig sind, eine Brat- oder Grillpfanne auf höchster Stufe erhitzen und mit Öl bepinseln. Die Burgers mit Salz und Pfeffer würzen und ungefähr 10 Minuten braten, indem Sie sie jede 1-2 Minuten vorsichtig wenden, so dass sie nicht abbrechen. Wenn Sie das Fleisch durchgegart bevorzugen, das Burger Fleisch noch 3-4 Minuten braten.
3. In der Zwischenzeit den Romanasalat, die Tomaten und Gurke schneiden, vermischen und beiseitelegen. Wenn die Burger gar sind, die Ciabatta-Brötchen halbieren und kurz in der Grillpfanne oder im Toaster rösten. Nun, die Burgerpatties zwischen den Brötchen stellen und mit dem Salat und die Gewürzgurken servieren.

Vegan Burger Rezept von Jamie Oliver

burger rezept jamie oliver vegan kichererbsen mais gemüse


Obwohl sich ein vegetarischer oder veganer Burger für viele komisch anhört, ist er für Nicht-Fleischesser ein echter Genuss. Auch diejenigen, bei denen Fleisch unbedingt ins Menü kommt, können dieses Burger Rezept von Jamie Oliver ohne Fleisch probieren und sich vom leckeren Geschmack überzeugen lassen. Bei diesem Veggie Burger werden die Patties aus Kichererbsen, Mais, Mehl und etwas Grün zubereitet und bieten zudem noch eine gesündere Alternative zum klassischen Burger-Rezept.

vegane burgers jamie oliver rezept füllung


Zubereitungszeit: 30 Minuten plus Zeit zum Kühlen
Schwierigkeitsgrad: Ganz einfach

Zutaten für 4 Portionen:

1 Dose Kichererbsen, ca. 400 g
1 Dose Zuckermais, ca. 340 g
½ Bündel frischer Koriander
½ TL Paprikapulver
½ TL gemahlener Koriander
½ TL gemahlener Kreuzkümmel
1 Zitrone
3 gehäufte EL Mehl plus extra zum Bestäuben der Arbeitsfläche
Rapsöl
1 kleiner Kopfsalat
2 große reife Tomaten
Tomatenketchup
4 Vollkorn-Burger-Brötchen

veggie burger jamie oliver patty selber zuebereiten

Zubereitung:

1. Die Kichererbsen und den Zuckermais abgießen und dann in einen Mixer geben. Die Hälfte der Koriander-Blätter und alle Stiele hinzu geben.
2. Die Gewürze, das Mehl, eine Prise Meersalz und die geriebene Zitronenschale dazu geben und anschließend kurz mixen, so dass sich die Zutaten vermengen. Es soll jedoch keine glatte Konsistenz entstehen.
3. Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und die Mischung darauf geben. Vier gleichgroße Patties formen und in den Kühlschrank für 30 Minuten stellen.
4. Nach der Abkühlzeit eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die veganen Burgerpatties ca. 5 Minuten pro Seite braten, bis sie goldbraun und gar werden.
5. In der Zwischenzeit vier Kopfsalat-Blätter waschen und abtrocknen. Anschließend die Tomaten in feinen Scheiben schneiden.
6. Nun die Brötchen halbieren und nach Wunsch rösten. Dann jedes untere Brötchen mit etwas Ketchup bestreichen und die Patties darauf legen. Einige Tomatenscheiben, ein Blatt Salat und einige Koriander-Blätter darüber legen und mit Pommes oder Salat servieren.

vegan burger zubereiten rezept jamie oliver vollkorn buns



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!