Was pflanzt man im August? Nutzen Sie diese Listen, um zum Saisonende Gemüse, Blumen und Kräuter zu erhalten

Von Anne Seidel

Mitten im Hochsommer erfreuen wir uns bereits an zahlreichen Früchten von Pflanzen, die wir zuvor gepflanzt haben, sowie an einer bunten Blütenpracht. Doch wenn Sie glauben, dass Sie sich nun nur noch auf Ihren Lorbeeren ausruhen können, liegen Sie vollkommen falsch. Denn der Frühling ist längst nicht die einzige Saison zum Aussäen und Auspflanzen. Nutzen Sie die letzten paar Monate, denn auch jetzt gibt es zahlreiche Gemüsesorten und Blumen, die Ihnen im Herbst und Winter nützlich sein werden. Und da sich der Juli dem Ende zuneigt, beantworten wir Ihnen heute die Frage: Was pflanzt man im August?

Wie wird der Garten vorbereitet und was ist bei Aussaat und Pflanzung zu beachten?

Was pflanzt man im August und wie bereitet man den Boden vor

Der Sommer ist von Hitze und längeren Trockenperioden gekennzeichnet. Daher ist der richtige Zeitpunkt für die Aussaat oder der vorgezogenen Pflanzen enorm wichtig, besonders, wenn Sie nicht die Zeit und Möglichkeit haben, auf Anhieb ausreichend häufig zu gießen. Sie können sich die Wetterprognose zu Nutze machen oder einfach spontan handeln, wenn Ihnen das möglich ist:

Die optimale Temperatur und Feuchte:

  • Wählen Sie einen Tag, der nicht so heiß ist.
  • Hat es zuvor geregnet, ist das optimal, denn der Boden ist angenehm feucht und dabei weder zu kühl, noch zu heiß.
  • Können Sie nicht weiter auf Regen warten, können Sie alternativ selbst Hand anlegen und am Vortag Ihren Gartenboden ausgiebig gießen, damit er sich gut mit Feuchtigkeit vollsaugen kann.

Was pflanzt man im August – Den Boden vorbereiten:

  • Bevor Sie die neuen Pflanzen oder Samen einpflanzen, müssen Sie den Boden gut auflockern.
  • Entfernen Sie Unkraut.
  • Arbeiten Sie Dünger in den Boden ein. Am besten wählen Sie Langzeitdünger (z. B. Hornspäne).

Was pflanzt man im August – Welche Pflanzen für den Hochsommer?

Was pflanzt man im August - Frühlingszwiebeln direkt ins Beet säen

Ihnen ist klar, dass nicht mehr allzu viel Zeit bis zum ersten Frost bleibt, zumindest, wenn man die Vegetationszeit der meisten Pflanzen bedenkt. Daher eignen sich jetzt eher Pflanzenarten mit einer kurzen Vegetationszeit – so werden die letzten paar Monate vollkommen ausreichend sein, um Früchte oder Blüten noch vor der Frostsaison hervorzubringen. Was pflanzt man im August? Welche Blumen blühen bis in den späten Herbst und welche Gemüsesorten kommen mit der anfänglichen Hitze und den darauffolgenden kühleren Perioden klar?

Welches Gemüse im August anbauen?

In diesem Sommermonat können Sie sowohl einige Gemüsesorten direkt ins Beet säen, als auch zunächst im Haus vorziehen. Welches Gemüse kann man im August pflanzen? Wir haben einmal zwei Listen mit Sorten zum Vorziehen, als auch für die direkte Aussaat zusammengestellt.

Im Haus vorziehen könnten Sie beispielsweise:

  • Bohnen
  • Endivie
  • Feldsalat
  • Grünkohl
  • Kohlrabi
  • Romana
  • Senfe
  • Spinat
  • Winterblumenkohl
  • Winterkopfsalat
  • Wintersalat
  • Winterportulak
  • Winterpostelein
  • Winterzwiebel

Was pflanzt man im August - Karotten sind zur Aussaat geeignet

Einige der oben genannten Gemüsesorten können Sie auch direkt ins Beet säen. Solche und weitere sind:

  • Bohnen
  • Chinakohl
  • Eichblattsalat
  • Endivie
  • Feldsalat
  • Frühlingszwiebeln
  • Grünkohl
  • Hirschhornwegerich
  • Kopfsalat
  • Mangold
  • Möhre
  • Pak Choi
  • Radieschen
  • Rettich
  • Rucola
  • Senfe
  • Spinat
  • Stängelkohl
  • Winterportulak
  • Winterpostelein
  • Winterzwiebel

Folgende Sorten können Sie schon vor August im Haus vorziehen und die gewachsenen Pflanzen dann direkt einpflanzen:

  • Blumenkohl
  • Brokkoli
  • Chinakohl
  • Kohlrabi
  • Salat
  • Senfe
  • Winterportulak
  • Winterzwiebel

Späte Kartoffeln können gepflanzt und im Oktober geerntet werden


Kann man Kartoffeln im August pflanzen? Möchten Sie auch im Herbst in den Genuss von typischen Frühlingskartoffeln kommen, können Sie eine Auspflanzung im August durchaus in Erwägung ziehen. Achten Sie darauf, dass Sie die Saatkartoffeln vorgezogen haben, also, dass ausreichend Triebe vorhanden sind, damit der Pflanze die übrige Zeit bis zum Herbst noch ausreicht. Erkundigen Sie sich im Handel auch nach geeigneten Sorten.

Welche Blumen im August pflanzen

Gänseblümchen vorziehen und umpflanzen für eine Blumenwiese

Möchten Sie Blumen säen im August, sind typische Herbstblumen natürlich die richtige Wahl. Diese säen Sie ins dafür vorgesehene Beet und gießen regelmäßig, um sie zum Keimen zu bringen, damit sie pünktlich zum Herbst Ihre Blütenpracht präsentieren können. Aber nicht nur das. Nun ist auch die richtige Zeit, um einige Blumen für die kommende Saison zu pflanzen. Welche Blumen jetzt pflanzen? Wie wäre es mit:

  • Christrosen
  • Frühblüher
  • Iris
  • Herbstkrokus
  • Herbstzeitlose
  • Lilien
  • Madonnenlilie
  • Pfingstrosen (und andere frühblühende Stauden)
  • Spätwinterblüher
  • Taglilien

Vorziehen im Haus können Sie:

  • Gänseblümchen
  • Glockenblume
  • Hornveilchen
  • Kokardenblume
  • Passionsblume
  • Pomponette
  • Stiefmütterchen
  • Stockrosen
  • Vergissmeinnicht

Was pflanzt man im August – Leckere Erdbeeren

Was pflanzt man im August - Erdbeeren einpflanzen für Ernte im nächsten Jahr


Die guten alten Erdbeeren, die in fast jedem Garten zu finden sind, werden am besten in diesem Monat gepflanzt, damit sie im kommenden Jahr rechtzeitig Früchte hervorbringen können. Verwenden Sie statt Samen besser Topfpflanzen, die Sie umpflanzen, da dies die Erfolgschancen erhöht. Gießen Sie die Erdbeerpflanzen dann gut an, um sie rundum mit Feuchtigkeit zu versorgen. Danach ist eine mäßige Bewässerung ausreichend, da Sie sonst Mehltau riskieren. Erdbeeren sind auch eine gute Idee, falls Sie sich noch fragen, was man im August im Hochbeet pflanzen kann.

Kräuter, die Sie im Sommer vorziehen oder ausäen können

Kräuter wie Basilikum oder Petersilien auf der Fensterbank vorziehen

Kräuter gehen eigentlich immer! Legen Sie Wert darauf, welche im Garten anzubauen, können Sie sie nun auf der Fensterbank vorziehen und dann nach einigen Wochen einfach umpflanzen. Da Gewürzkräuter im Allgemeinen wunderbar auch unter Raumbedingungen wachsen, können Sie gerne auch einen Teil drinnen lassen – ganz, wie es Ihnen lieber ist. Gut geeignet für den August sind:

  • Basilikum
  • Dill
  • Goldmelisse
  • Kresse
  • Oregano
  • Petersilie
  • Pfefferminze
  • Schnittlauch
  • Thymian

Mangold erntet man im Herbst, wenn im Hochsommer ausgesät

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig