Zucchini Puffer und Zucchini Omelett mit Mozzarella: Diese Rezepte sind perfekt für ein gesundes, vegetarisches Mittag- oder Abendessen!

Von Lisa Hoffmann

Voller Vitamine und Nährstoffe, kalorienarm und sehr gesund – Zucchini ist für uns DAS Sommergemüse schlechthin. Das grüne Kürbisgewächs ist nicht nur eine echte Vitaminbombe, sondern auch besonders wandelbar und damit lässt sich in der Küche alles Mögliche anstellen. Ob gegrillt als Beilage, überbackener Zucchini Auflauf oder selbstgemachtes Zucchini Pesto mit Pasta – Zucchini Rezepte schmecken einfach immer köstlich! Und bevor die Saison bald wieder zu Ende ist, möchten wir natürlich möglichst viele Gerichte mit dem knackigen Gemüse ausprobieren. Hätten Sie vielleicht Lust auf Zucchini Puffer zum Abendessen? Oder doch lieber ein Zucchini-Omelett mit Mozzarella? Mal mit Kartoffeln, Karotten, Low Carb oder vegan – diese Gemüse-Frikadellen sind perfekt für ein leichtes und schnelles Mittag- oder Abendessen. Worauf warten Sie noch? Ran an den Öfen und lassen Sie es sich schmecken!

Rezept für Kartoffel Zucchini Puffer

Zucchini Puffer mit Kartoffeln schnelle Sommergerichte vegetarisch

Wie Sie ein cremiges Zucchini Pesto selber machen, haben wir Ihnen schon gezeigt. Heute haben Sie Lust auf ein schnelles und leichtes Abendessen? Knusprig, leicht und unwiderstehlich lecker – Sie werden diese Zucchini-Kartoffel Puffer garantiert mehrmals nachmachen!

Zutaten für 14 Zucchini Puffer:

  • 375 Gramm Zucchini, geraspelt
  • 260 Gramm Kartoffeln, geraspelt
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 3 Eier, leicht geschlagen
  • 50 Gramm Semmelbrösel oder gemahlene Haferflocken
  • 40 Gramm Vollkornmehl
  • 120 Gramm Cheddar-Käse, gerieben
  • 2 EL Olivenöl
  • Je 1 TL Knoblauchpulver, Paprikapulver und Oregano
  • 1 TL Backpulver
  • Salz und Pfeffer

Zucchini Kartoffel Puffer Rezept vegetarisches Abendessen einfach

Zubereitung:

  • Zucchini und Kartoffeln in ein Handtuch geben und so viel Wasser wie möglich ausdrücken.
  • Zucchini, Kartoffeln und Zwiebeln in einer großen Schüssel verquirlen.
  • Restliche Zutaten dazu geben und alles zu einer homogenen Masse vermischen.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zucchini Puffer portionsweise für 3-4 Minuten pro Seite braten.
  • Die Zucchini Kartoffeln Puffer mit Sauerrahm oder einem frischen Salat servieren und genießen!

Zucchini Karotten Puffer mit Kichererbsen

Zucchini Puffer vegan leichte Sommergerichte Abendessen

Ob einzeln als Hauptmahlzeit oder Beilage zu einem gesunden Sattmacher-Salat – diese Zucchini Karotten Puffer schmecken einfach immer. Und das Beste? Ein Stück davon hat gerade mal 100 Kalorien.

Zutaten für 8 Zucchini Puffer:

  • 1 mittelgroße Zucchini (ca. 250 Gramm), fein gerieben
  • 2 Karotten (ca. 200 Gramm), fein gerieben
  • 2 Eier
  • 1 Dose Kichererbsen, gespült und abgetropft
  • 10 Gramm gemahlene Haferflocken
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Etwas frischer Basilikum
  • Olivenöl zum Braten
  • Salz und Pfeffer

Kartoffel Zucchini Puffer Thermomix Gemüsefrikadellen Abendessen Rezepte


Zubereitung:

  • Kichererbsen in eine Schüssel geben und mit einer Gabel grob zerdrücken.
  • Zucchini und Karotten in ein Geschirrtuch geben und gut ausdrücken.
  • Zucchini, Karotten, Eier, Haferflocken und Gewürze zu den Haferflocken geben und alles gut vermischen.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Gemüse-Frikadellen für 3-4 Minuten pro Seite bis goldbraun braten.
  • Für eine leichtere Variante können Sie die Zucchini Puffer im Ofen auf 180 Grad für 15 Minuten backen.

Vegane Gemüse-Frikadellen

Zucchini Karotten Puffer Backofen vegetarische Rezepte Abendessen

Ja, Sie können tatsächlich Zucchini Puffer vegan zubereiten. Genauso köstlich, knusprig und 140 Kalorien pro Portion – das perfekte, schnelle Abendessen unter der Woche.

Zutaten für 6 Stück:

  • 370 Gramm Zucchini, geraspelt
  • 80 Gramm Weizenmehl oder Vollkornmehl
  • 120 ml Mandelmilch
  • 20 Gramm Nährhefe
  • 1/2 TL Backpulver
  • Je 1 TL Knoblauchpulver und italienische Gewürze
  • Frischer Schnittlauf zum Garnieren

Zucchini Puffer ohne Mehl schnelle Gemüsefrikadellen aus dem Ofen


Zubereitung:

  • Zucchini mit etwas Salz bestreuen und für 10 Minuten ziehen lassen.
  • In ein Handtuch geben und Wasser ausdrücken.
  • Mehl, Nährhefe, Backpulver und Gewürze in einer Schüssel verquirlen.
  • Mandelmilch dazu geben und zu einem glatten Teig vermischen.
  • Zucchini unterheben und leicht verrühren.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und für 3-4 Minuten pro Seite bis goldbraun braten.
  • Mit veganem Joghurt oder Sauerrahm garnieren und voilà – so schnell lassen sich Zucchini Puffer vegan zubereiten!

Low Carb Zucchini Puffer

Kartoffel Zucchini Puffer Rezept leichte Sommergerichte vegetarisch

Ob gegrillt oder als Zucchini-Auflauf – mit nur 3 Gramm Netto-Kohlenhydraten pro 100 Gramm gehört Zucchini zu den leckersten Low-Carb Gemüsesorten überhaupt. Wie wäre es, wenn Sie zur Abwechslung unser Rezept für Low Carb Zucchini Puffer ohne Mehl ausprobieren?

Zutaten für 6 Portionen:

  • 1 kg Zucchini, geraspelt
  • 2 Eier
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 100 Gramm Parmesan, gerieben
  • 1 TL italienisches Gewürz
  • 1 TL Paprikapulver
  • Olivenöl zum Braten
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Zucchini in ein Küchentuch geben und möglichst viel Wasser ausdrücken.
  • Geraspelte Zucchini mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel zu einer homogenen Masse vermischen.
  • Eine großzügige Menge Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Frikadellen für 3-4 Minuten pro Seite bis goldbraun braten.
  • Die Low Cab Zucchini Puffer mit Sauerrahm und frischem Dill servieren und genießen!

Leckere Zucchini-Frikadellen aus dem Thermomix

Zucchini Puffer Backofen Rezept schnelle Gemüsefrikadellen ohne Mehl

Super einfach und in 20 Minuten fertig – wenn es mal schon wieder schnell gehen muss, dann sollten Sie unser Rezept für Zucchini Puffer aus dem Thermomix ausprobieren!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 Gramm Zucchini, klein geschnitten
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 100 Gramm Weizenmehl
  • 4 Eier
  • 1 TL italienisches Gewürz
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Zucchini in den Mixtopf geben und für 7 Sek./Stufe 4 zerkleinern.
  • Geraspelte Zucchini in den Garkorb geben und für 5-10 Minuten abtropfen lassen.
  • Zwiebeln in den Mixtopf geben und für 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  • Gehackte Zwiebeln zu den Zucchini geben.
  • Eier, Weizenmehl, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und für 15 Sekunden im Knetmodus zu einem homogenen Teig vermischen lassen.
  • Anschließend Zucchini und Zwiebeln dazu geben und für 15 Sek./ Stufe 2 vermischen.
  • Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und für 4-5 Minuten pro Seite anbraten.
  • Alternativ die Zucchini Puffer im Backofen auf 180 Grad für 15 Minuten backen.
  • Mit Sauerrahm oder einem anderen Dip nach Wahl garnieren und genießen!

Leichtes Zucchini-Omelett mit Mozzarella

leichte Sommergerichte vegetarisch zucchini omelett mit mozzarella Rezept

Herrlich aromatisch und schnell gemacht – dieses Zucchini Omelett mit Mozzarella schmeckt sowohl zum Frühstück, als auch zum Abendessen hervorragend. Ganz nach Belieben können Sie weiteres saisonales Gemüse, wie zum Beispiel Tomaten oder Paprika, hinzufügen.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 mittelgroße Zucchini (ca. 250 Gramm)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 6 Eier
  • 125 Gramm Mozzarella
  • 20 Gramm Parmesan
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Zucchini längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  • Eier in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen und mit Gewürzen abschmecken.
  • Frühlingszwiebeln zur Eier-Mischung geben und umrühren.
  • Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Zucchini für 2 Minuten pro Seite andünsten.
  • Die Hälfte der Eier-Mischung darüber gießen, Hitze reduzieren und für 5-6 Minuten kochen lassen.
  • Mozzarella darüber verteilen und abgedeckt für 4-5 Minuten kochen lassen.
  • Den Vorgang erneut wiederholen,
  • Alternativ können Sie das Zucchini-Omelett mit Mozzarella im Ofen auf 200 Grad für 6-7 Minuten fertig backen.
  • Mit Parmesan bestreuen und genießen!

zucchini omelett mit mozzarella leichte Sommergerichte vegetarisch

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig