Gesundes Frühstück zum Abnehmen: Diese sind die besten Rezepte, die von Ernährungsexperten geprüft sind

Von Yoana Benz

Nicht umsonst sagt man, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Die Frühmahlzeit ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Körper aufzuwecken, Ihr Gehirn in Schwung zu bringen und sich für den Start in den Tag zu stärken. Und es gibt noch viele andere Vorteile. Laut Ernährungsexperten erhalten Erwachsene, die regelmäßig ein gesundes Frühstück konsumieren, mehr Vitamine und Mineralien, sind leistungsfähiger im Beruf und haben eine bessere Gewichtskontrolle. Also, wenn Sie sich ein gesundes Frühstück zum Abnehmen wünschen, finden Sie hier verschiedene Rezepte.

Was ist ein gesundes Frühstück zum Abnehmen

Was ist ein gesundes Frühstück zum Abnehmen

Gesunde Frühstückskomponenten sind:

  • Vollkornprodukte;
  • fettfreies Eiweiß, das aus Eiern, fettfreiem Fleisch, Nüssen und Hülsenfrüchten gewonnen werden kann;
  • fettarme Milchprodukte, die aus Milch, Joghurt oder Käse bestehen können;
  • Obst und Gemüse, das frisch, gefroren, gekocht oder zu Smoothies verarbeitet sein kann.

Wenn Sie diese Lebensmittel zusammen zu sich nehmen, erhalten Sie komplexe Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Proteine und etwas Fett, die Sie in Kombination stundenlang satt halten und viele Nährstoffe und gesundheitliche Vorteile liefern. Bei so vielen Optionen können Sie sicher sein, dass es unabhängig von Ihren Ernährungspräferenzen viele gesunde Frühstücksoptionen zum Abnehmen gibt, auf die Sie sich jeden Morgen freuen werden.

Gesundes Frühstück zum Abnehmen – Rezepte

Hafer-Bananen-Pfannkuchen mit Himbeeren

Gesundes Frühstück zum Abnehmen - Rezepte für Hafer-Bananen-Pfannkuchen

Diese gesunden Pfannkuchen aus Haferflocken und Bananen werden Sie aus dem Bett springen lassen!

Zutaten (283 Kalorien pro Portion)

  • 120g Haferflocken
  • 2 große Bananen
  • 3 Eier
  • 125ml ungesüßte Mandelmilch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 125g Naturjoghurt
  • 125g frische Himbeeren
  • 1 Esslöffel Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Verarbeiten Sie die Haferflocken in einer Küchenmaschine, bis sie ein grobes Mehl bilden. Geben Sie 1 Banane, Eier, Milch, Vanille und Backpulver hinzu und verarbeiten Sie alles zu einem glatten Teig.
  2. Erhitzen Sie eine große antihaftbeschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze und besprühen Sie sie leicht mit Kokosnussöl. Geben Sie 1/4 Tasse (60 ml) des Teigs in die Pfanne. Braten Sie sie 1-2 Minuten pro Seite oder bis sie goldbraun und durchgebraten sind. Halten Sie die Pfannkuchen warm, während Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen, um 8 Pfannkuchen herzustellen.
  3. Schneiden Sie die restliche Banane in dünne Scheiben. Belegen Sie die Pfannkuchen mit einem Klecks Joghurt, Himbeeren und der restlichen Banane. Beträufeln Sie sie mit dem Ahornsirup.

Overnight Oats Rezepte können Sie hier ansehen!

Gesundes Frühstück zum Abnehmen – Quinoa mit Beeren & Pistazien

Frühstücksquinoa mit Beeren und Pistazien ist glutenfrei und kalorienarm

Erheitern Sie Ihren Morgen mit einer Schüssel Beeren-Frühstücksglück – schnell, einfach und glutenfrei!

Zutaten (302 Kalorien pro Portion)

  • 150 g gekochte Quinoa
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 80ml Cranberry-Saft
  • 90g Naturjoghurt
  • 1/2 Tasse frische Beeren, zum Servieren
  • 2 Teelöffel gehackte Pistazien

Zubereitung:

  1. Kombinieren Sie Quinoa, Zimt, Cranberrysaft und 2 Esslöffel Wasser in einem kleinen Topf. Bringen Sie das Ganze bei mittlerer Hitze zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze und köcheln Sie 2-3 Minuten oder bis die Flüssigkeit fast aufgesogen ist.
  2. Geben Sie die Quinoa-Mischung in eine Schüssel und gießen Sie den Joghurt darüber. Bestreuen Sie sie mit Beeren und Pistazien.

Wassermelone & Beerensalat mit Buchweizen

Gesundes Frühstück zum Abnehmen - Wassermelone & Beerensalat mit Buchweizen


Wir alle wissen, dass Beeren ein Superfood sind, aber vergessen Sie nicht die Wassermelone. Sie ist kalorienarm, reich an Vitamin C und Kalium und enthält Pektin, eine Art löslicher Ballaststoffe, die zur Aufrechterhaltung eines gesunden Cholesterinspiegels beitragen können.

Zutaten für 4 Portionen (142 Kalorien pro Portion)

  • 2 Esslöffel rohe Buchweizenkerne
  • 2 Esslöffel Kokosnussraspeln
  • 800 g Wassermelone ohne Kerne, in Spalten geschnitten
  • 2 Esslöffel Pistazien, grob zerkleinert
  • 250 g Erdbeeren, geschält, halbiert
  • 125 g frische Himbeeren
  • 190 g Naturjoghurt, zum Servieren

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180C/160C (Umluft) vor. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus. Mischen Sie den Buchweizen, die Kokosnuss und die Pistazien in einer Schüssel. Verteilen Sie die Buchweizenmischung auf dem vorbereiteten Blech und backen Sie sie unter einmaligem Umrühren 5 Minuten lang oder bis sie leicht golden ist.
  2. Richten Sie die Wassermelone, Erdbeeren und Himbeeren auf Serviertellern an. Bestreuen Sie sie mit etwas Buchweizenmischung und geben Sie einen Klecks Joghurt darüber.

Gebratene Süßkartoffel, verwelkter Knoblauchkohl, pochiertes Ei und Mandeln

Gebratene Süßkartoffeln mit Blumenkohl, pochiertem Ei und Mandeln ist eine gesunde Frühstücksidee

Machen Sie Ihrem Lieblingsfrühstück im Café Konkurrenz mit diesem gesunden und herzhaften Rezept.

Zutaten für 2 Portionen (231 Kalorien pro Portion)

  • 300 g geschälte Süßkartoffel, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten
  • 75 g geputzter Grünkohl, grob gehackt
  • 2 Eier, pochiert
  • 1 Esslöffel natürliche Mandeln, gehackt

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 200C/180C (Umluft) vor. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus. Legen Sie die Kartoffeln auf das vorbereitete Blech und besprühen Sie sie leicht mit Olivenöl. Braten Sie die Kartoffeln 20-25 Minuten oder bis sie goldbraun und zart sind.
  2. Erhitzen Sie das Öl in einer großen antihaftbeschichteten Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie ihn unter Rühren 30 Sekunden lang, bis er aromatisch ist. Fügen Sie den Grünkohl hinzu und rühren Sie ihn, bis er gerade verwelkt ist.
  3. Verteilen Sie die Kartoffeln auf Servierteller. Geben Sie die verwelkte Grünkohlmischung und die pochierten Eier darüber. Mit den Mandeln bestreuen.

Weitere Rezepte für ein warmes Frühstück finden Sie hier!

Grünkohl, Broccolini, Spargel und Eiersalat

Grünkohl, Broccolini, Spargel und Eiersalat - Eine kalorienarme Brunch-Idee an einem faulen Sonntagmorgen


Eine einfache, kalorienarme und proteinreiche Brunch-Idee für Gäste oder für die Familie an einem faulen Sonntagmorgen.

Zutaten für 4 Portionen (249 Kalorien pro Portion)

  • 3 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 400g Dose zerdrückte Tomaten
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 1 lange frische rote Chilischote, entkernt, fein gehackt
  • 8 Eier
  • 2 Bündel Broccolini, geputzt, in 4 cm lange Stücke geschnitten
  • 1 Bund Spargel, geputzt, in 4 cm lange Stücke geschnitten
  • 100g Baby Grünkohlblätter
  • 2 Teelöffel Balsamico-Essig
  1. Für das Dressing erhitzen Sie 1 Teelöffel Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Kochen Sie Knoblauch, Chili und Kreuzkümmel unter Rühren 1 Minute lang. Geben Sie die Tomaten und den Sirup hinzu. 5-10 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Würzen. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. Geben Sie die Eier in einen Kochtopf und bedecken Sie sie mit kaltem Wasser. Bringen Sie es zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Für weich gekochte Eier 4 Minuten köcheln lassen. Abtropfen lassen und unter fließendem kaltem Wasser abschrecken. Schälen Sie die Eier vorsichtig und schneiden Sie sie in zwei Hälften.
  3. Kochen Sie Broccolini und Spargel in einem Dämpfkorb über einem Topf mit kochendem Wasser 4-5 Minuten oder bis sie knackig sind. Unter fließendem kaltem Wasser abkühlen lassen. Abtropfen lassen.
  4. Geben Sie Broccolini, Spargel und Grünkohl in eine Schüssel. Beträufeln Sie sie mit Essig und dem restlichen Öl. Vermengen Sie alles. Verteilen Sie den Salat und die Eier auf die Teller. Mit dem Tomatenrelish garnieren.

Rezepte für ein ketogenes Frühstück sind hier zu erhalten!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig