Selleriesaft Wirkung und Rezept – Genießen Sie seine gesundheitlichen Vorteile

Autor: Anne Seidel

Wer auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achtet oder gern seinen Körper zusätzlich mit positiven Nährstoffen verwöhnt und dafür immer wieder nach neuen Rezepten sucht, ist garantiert schon einmal auf den Selleriesaft gestoßen. Das gesunde Getränk soll nicht nur beim Abnehmen helfen, sondern den Körper bei einem Training auch mit Energie versorgen und Haut und Haare schöner machen. Die Nährstoffe, die im Selleriesaft enthalten sind, können aber stark variieren, was vor allem für gekaufte Säfte gilt. Wir haben einmal all die Vorteile vom Saft, sowie die Selleriesaft Wirkung auf den Körper zusammengestellt. Als Abschluss haben wir außerdem ein schnelles und einfaches Selleriesaft Rezept.

Selleriesaft Wirkung auf die Gesundheit – Die Vorteile

Selleriesaft Wirkung - Nährstoffe im Überblick und Rezept

Fans des Safts schwören auf ihn. Ein wahrer Alleskönner soll er sein. Und ein Blick auf die Nährstoffe, die Sellerie zu bieten hat, sind ein klarer Beweis dafür, dass das Gemüse nicht nur perfekt für die Gesundheit ist, sondern auch schön macht. Die Nährwerte bei 100 ml Selleriesaft sind:

  • Kalorien: 13 kcal
  • Kohlenhydrate: 2,2, g
  • Fett: 0,1 g
  • Eiweiß/Protein: 0,6 g
  • Zucker: 1,2 g
  • Glukose: 0,7 g
  • Fruktose: 0,5 g
  • Kalium: 0,25 g
  • Kalzium: 36 mg
  • Phosphor: 32 mg
  • Folsäure: 15 µg
  • Vitamin A: 7 µg
  • Beta-Carotin: 40 µg

Positive Wirkung von Selleriesaft

Vitamin C in der Sellerie stärkt das Immunsystem, sowie Knochen, Knorpel und Muskeln

Zum einen versorgt Sellerie den Körper mit reichlich Vitamin C, das, wie viele wissen, nicht vom Körper selbst produziert werden kann und über die Nahrung aufgenommen werden muss. Es stärkt nicht nur das Immunsystem, sondern trägt auch zu starken Knochen und Knorpeln, Muskeln und Blutgefäßen bei. Hinzu kommt, dass Vitamin C wichtig ist, damit der Körper zugenommenes Eisen besser aufnehmen und verarbeiten kann. Eisen ist unter anderem für die richtige Wundheilung wichtig. Doch das ist nur eine positive Selleriesaft Wirkung.

Untersucht werden auch weitere positive Einflüsse von Vitamin C. Laut der National Insitutes of Health, einer Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums, “werden durch derzeitige Untersuchungen erforscht, ob die antioxidantische Wirkung von Vitamin C als Radikalfänger auch die Entwicklung von einigen Krebsarten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen Erkrankungen, in denen oxidativer Stress eine Rolle spielt, verhindern oder aufhalten kann.”

Selleriesaft Wirkung - Viele Ballaststoffe sind sättigend und für die Damrgesundheit wichtig

Mit Selleriesaft abnehmen kann man dank der enthaltenen Ballaststoffe. Das liegt daran, dass Ballaststoffe sättigen und somit Heißhungerattacken und unnötige Snacks zwischendurch reduziert oder sogar komplett gemieden werden. Das ist aber nicht der einzige Vorteil von Ballaststoffen. Sie sind außerdem für die Darmgesundheit wichtig und tragen zu einem gesünderen Cholesterinspiegel bei.

Unbedingt zu erwähnen ist auch das Vitamin K aus der Sellerie. Wie auch das C-Vitamin ist Vitamin K wichtig für die Knochen und verringert das Risiko an Osteoporose zu erkranken. Aber nicht nur das – das Vitamin hilft auch bei der Blutgerinnung, was für Menschen, die Blutverdünner einnehmen, besonders vorteilhaft ist. Eine Selleriesaft Wirkung, die also allen Menschen zugutekommt.

Worauf sollte man beim Kauf und Lagern von Sellerie achten?

Sellerie bei Vitamin K Mangel und für mehr Energie essen oder trinken


An erster Stelle sollte das Gemüse natürlich frisch sein. Das erkennen Sie daran, dass die Stangen fest, hellgrün und unverletzt sind. Am besten entscheiden Sie sich außerdem für Bio-Qualität. Zu Hause entfernen Sie dann die Verpackung, um die Stangen anschließend am besten fest in Frischhaltefolie einzuwickeln und im Kühlschrank aufzubewahren. Schneiden Sie das Gemüse erst an, wenn Sie es auch verzehren möchten, denn andernfalls beschleunigen Sie den Fäuleprozess. Stangensellerie, die mit Dips verzehrt werden sollen, können in einem luftdichten Behälter, in Wasser getaucht, aufbewahrt werden.

Sellerie essen oder als Saft konsumieren?

Schmackhafter Saft aus Stangensellerie für Zwischendurch

Das kommt vor allem darauf an, was Sie mit dem Verzehr von Sellerie erreichen möchten. Im Allgemeinen gilt, dass frisches Gemüse und Obst immer die bessere Wahl im Vergleich zu fertigem Saft ist. In ganzen Früchten sind nämlich für gewöhnlich weniger Zucker und dafür mehr Ballaststoffe enthalten. Geht es Ihnen jedoch darum, Ihre Vitaminzufuhr zu erhöhen, erweisen sich Säfte meist als die bessere Variante, da die Vitaminkonzentration dort höher ist, als in einer Portion Gemüse beispielsweise.

Grundrezept für Saft aus Sellerie

Selleriesaft Wirkung - Vitamine und Nährstoffe im Gemüse verbessern die Gesundheit


  • Waschen Sie die Stangensellerie und schneiden Sie sie in kleinere Stücke. Falls Blätter vorhanden sind, brauchen Sie diese nicht zu entfernen.
  • Geben Sie die Sellerie in einen Mixer und gießen Sie 120 bis 240 ml Wasser dazu.
  • Mixen Sie beide Zutaten für etwa 30 bis 40 Sekunden.

Anschließend können Sie den Saft auch noch absieben, wenn Sie ihn flüssiger bevorzugen. Des Weiteren lässt sich das Basisrezept natürlich durch beliebige andere Gemüse- oder Obstsorten erweitern. So eignen sich beispielsweise Kohl, Gurke, Möhren, Apfel, Spinat oder Koriander, mit denen Sie die Selleriesaft Wirkung sogar noch verbessern und vervielfältigen können. Der reine Selleriesaft schmeckt auch in Kombination mit Zitrusfrüchten sehr gut.

Allergien und Arzneimittelwechselwirkung

Allergien gegen Sellerie äußern sich meistens durch leichte Symptome

Es existiert zwar eine Allergie gegen Sellerie, aber diese äußert sich meist nur durch sehr leichte Symptome im Mund- und Rachenraum. In vielen Fällen ist eine Gemeinsamkeit zwischen dieser und Birkenpollen- und Beifußpollenallergie feststellbar. Und obwohl Reaktionen sowohl bei rohen, als auch gekochtem und bei Sellerie als Gewürz auftreten, zeigen manche Allergiker keine Symptome, wenn der Sellerie gekocht ist.

Selleriesaft Wirkung in Kombination mit Medikamenten

Vorsicht ist bei manchen Medikamenten geboten, da die Kombination Wechselwirkungen hervorrufen kann. Solche Medikamente sind beispielsweise Paracetamol und solche, die Paracetamol enthalten, da das Gemüse die Wirkung verlängern kann. Beruhigungsmittel, L-Thyroxin, Lithium oder Medikamente, die die Empfindlichkeit gegenüber den Sonnenstrahlen erhöhen, sind weitere Mittel, die möglicherweise nicht mit Sellerie und Selleriesaft kombiniert werden sollten. Fragen Sie hierfür am besten bei Ihrem Hausarzt nach.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig