Mundschutz selber nähen: 3 Schnittmuster für Atemschutzmasken, die der Gesichtsform gut passen

Das Thema rund um „Mundschutz selber nähen“ ist sehr umstritten. Während die Befürwörter auf die OP-Maske als Schutzmaßnahme schwören, raten die Weltgesundheitsorganisation und die Bundesregierung vom Tragen eines Mundschutzes ab. Der Mundschutz macht nur dann Sinn, wenn man krank ist. Trotzdem ist die Atemschutzmaske eine Option für diejenigen, die dadurch Solidarität zeigen möchten. Und wer weiß, vielleicht könnte eine selbstgemachte Atemmaske mit Filter zumindest einen Teil der Krankheitserreger ausfiltern. Wir zeigen Ihnen drei Schnittmuster für Atemschutzmasken: Eines für OP-Maske mit Falten und Gummibändern, eine mit Naht in der Mitte und eine Atemmaske mit Bändern, statt mit Gummibändern. Welche davon passt am besten der Gesichtsform und wie Sie die Atemmaske richtig aufsetzen und abnehmen – Das erklären wir Ihnen im Artikel.

Mundschutz selber nähen: Schnittmuster für OP-Atemschutzmaske mit Falten und Gummibändern

Mundschutz Schnittmuster und Anleitung zum selber nähen für OP-Atemmaske mit Falten

Die OP-Atemmasken dienen einem anderen Zweck: Sie sollen nicht den Chirurgen, sondern den Patienten vor Viren und Bakterien schützen. Diese einmaligen Atemmasken werden mit Gummibändern an den Ohren befestigt. Die Falten sorgen dafür, dass der Mundschutz sich der Gesichtsform besser anpasst. Die selbstgemachte Stoffmaske kann natürlich nicht denselben Schutz bieten. Sie hat noch einen entscheidenden Nachteil: Wenn Sie einen Mundschutz selber nähen möchten, dann sollten Sie nur eine Stoffschicht verwenden. Das bedeutet, dass Sie keinen Filter integrieren können. Gegen eine OP-Maske aus Stoff spricht auch die Tatsache, dass Sie nach jedem Waschgang die Falten neu bügeln müssen. Eine Stoffmaske mit Gummibändern und Falten hat aber auch Vorteile: Sie kann schnell aufgesetzt und wieder abgenommen werden, ohne dass Sie dabei Ihr Gesicht mit schmutzigen Händen oder die Maske selbst berühren müssen. Sie bietet einen ziemlich hohen Tragkomfort und ist atmungsaktiv. Das heißt, dass Sie im Unterschied zu anderen Masken mit Filter, problemlos ein- und ausatmen können.

Mundschutz aus Stoff selber nähen

Für die Maske eignen sich unterschiedliche Stoffe. Vlies eignet sich gut zu diesem Zweck. Egal, was für einen Stoff Sie wählen, achten Sie darauf, dass er bei 90 Grad gewaschen werden kann. Denn um die Atemmaske zu desinfizieren, müssen Sie sie bei 90 Grad waschen und dann bügeln. Wenn Sie den Mundschutz selber nähen möchten, dann sollten Sie das Schnittmuster ausdrucken und als Vorlage verwenden. Sie benötigen noch folgende Materialien: Stoff, Gummibänder, am besten flach, und eine Nähmaschine. Sie können die Maske auch per Hand nähen, aber sie sollten darauf achten, dass die Naht möglichst fest ist.

Mundschutz selber machen Anleitung zum Nähen von OP Maske mit Falten

Was ist gerade in?
Welcher Stoff ist am besten für eine Mundschutzmaske geeignet

Mundschutz-Maske nähen: Welcher Stoff ist am besten geeignet?

Hautprobleme im Gesicht durch das Tragen einer Mundschutz-Maske beseitigen: Nützliche Tipps für Hautpflege

Atemschutzmaske mit Hepa Filter selber nähen Anleitung

Atemmaske mit Hepa Filter selber machen: Ist ein DIY-Mundschutz gegen Viren effektiv?

Schneiden Sie als Erstes ein Stofftuch mit den Maßen 18 cm Breite und 36 cm Länge aus. Bügeln Sie dann vier gleichmäßig verteilte Falten mit einer Tiefe von 1,5 cm in den Stoff. Legen Sie den Stoff auf die Arbeitsfläche. Die linke Stoffseite zeigt nach oben. Steppen Sie den Stoff unten und oben ab und stecken Sie die Kantenverstärkungen mit Nadeln fest. Stecken Sie dann die Gummibänder mit Nadeln fest und vernähen Sie sie an den beiden Seiten der Atemmaske.

Mundschutz selber machen Anleitung und Schnittmuster für OP-Maske mit Falten


Tragen Sie die Maske für maximal 2 Stunden am Tag. Tauschen Sie sie nach 2 Stunden durch eine neue Atemmaske aus. Versuchen Sie dabei, den Mundschutz nur an den Gummibändern zu fassen. Waschen Sie am Abend bei 90 Grad alle verwendeten Masken und bügeln Sie sie.

Mundschutz selber nähen: Schnittmuster für Atemmaske mit Naht in der Mitte

Mundschutz Schnittmuster und Anleitung zum selber nähen

Was ist gerade in?
Atemschutzmaske selber machen ohne nähen - 6 Anleitungen mit einfachen Materialien

Schnelle Atemschutzmaske selber machen ohne nähen aus Materialien aus dem Haushalt

Gesicht Schutzvisier trägt Medizinpersonal gegen Corona

Schutzvisier fürs Gesicht selber bauen: 4 Möglichkeiten

Erfolgt eine Corona Ansteckung hauptsächlich durch die Nase? Neue Studie gibt Antwort

Die zweite Atemmaske mit Naht in der Mitte ist von den Staubmasken, die die Menschen zu Festivals wie Coachella oder Burning Man tragen. Ihr Schnittmuster ist viel einfacher. Diese Atemmaske hat den Vorteil, dass Sie oben Draht integrieren können. So steht der Mundschutz an der Nase. Die Atemmaske hat einen weiteren Vorteil: Sie können Sie aus zwei Stoffschichten nähen und sogar eine Filtertasche machen.

Schnittmuster Mundschutz für Atemmaske mit Naht in der Mitte


Wenn Sie diesen Mundschutz selber nähen möchten, dann brauchen Sie ein Schnittmuster, Stoff für die äußere Stoffschicht, Stoff für die untere Stoffschicht und eventuell einen Filter Ihrer Wahl. Schneiden Sie aus jedem Stoff 2 Stücke aus. Nähen Sie die oberen an die unteren Stoffstücke und dann noch die oberen Stoffstücke zusammen.

Mundschutz Schnittmuster und Näh-Anleitung Schritt für Schritt

Was ist gerade in?

Maske aus einer Socke machen: Anleitung für Mundschutz ohne Nähen

op maske korrekt aufsetzen und abnehmen

Maske desinfizieren: Die besten Methoden je nach Maskentyp

Im Fernen Osten hat die Schutzmaske Pflicht die Epidemie gestoppt

Wo die Schutzmaske Pflicht ist & was die Strafen für die Nichteinhaltung sind: Interessante Fakten

Schneiden Sie aus flachen Gummibändern zwei 17 Zentimeter lange Stücke aus und legen Sie sie in die seitlichen Kantenverstärkungen ein. Platzieren Sie oben den Draht und nähen Sie ihn in die Kantenverstärkung ein.

Mundschutz selber machen: Schnittmuster für Atemmaske mit Falten und Kopfbändern

Mundschutz Schnittmuster und Anleitung zum selber nähen für Atemschutzmaske mit Filtertasche

Die dritte Maske ähnelt einer OP-Atemschutzmaske, hat aber eine Filtertasche hinten und wird mittels Kopfbändern am Kopf befestigt. Diese Variante lässt sich gut an die eigene Gesichtsform anpassen. Sie benötigen: Stoff für die äußere Schicht, zum Beispiel kochfeste Baumwolle, atmungsaktiven Stoff für die innere Schicht, zum Beispiel Vlies und zwei Bänder, elastisch oder nicht.

Mundschutz selber machen Schnittmuster für Maske mit Falten und Bändern

Was ist gerade in?
Atemschutzmaske für Kinder nähen - Einfache Idee mit Schnittmuster für Anfänger

Wie Sie eine einfache Atemschutzmaske für Kinder nähen können mit diesem Schnittmuster

Ältere Menschen über 70 mit der passenden Technik auf Corona-Isolation vorbereiten

Technik-Tipps für ältere Menschen (über 70) in Zeiten der Corona-Isolation

Handumriss auf den Plastikbeutel übertragen und ausschneiden für selbstgemachte Schutzhandschuhe

Handschuhe tragen als Virenschutz: Ob es sinnvoll ist & wie Sie sie aus Plastikbeuteln selber machen können

In der Regel müssen Sie ähnlich wie bei der OP-Atemschutzmaske zuerst ein Stofftuch aus dem Stoff für die obere Schicht ausschneiden und Falten in das Stofftuch bügeln. Dann steppen Sie die Stoffenden ab und nähen die untere Stoffschicht an die obere. Schneiden Sie ein Loch in die Stoffmitte der inneren Stoffschicht. Anschließend bleibt nur noch, die Kopfbänder anzunähen.

Gesichtsmaske selber nähen mit Stoffbändern befestigen

Die fertige Atemschutzmaske aus Stoff können Sie um die Ohren oder um den Kopf binden. Sie passt sich zwar gut dem Gesicht an, es kann sein aber, dass Sie die Kopfbänder mehrmals täglich neu binden müssen. Insgesamt bietet sie also im Vergleich zu den anderen Varianten einen deutlich geringeren Tragekomfort und ist eher zum Einkaufen oder für einen kurzen Spaziergang mit dem Hund geeignet. Diese Atemmaske können Sie mit einem HEPA Filter kombinieren. Oder Sie können Feuchttücher trocknen lassen und dann als Filter verwenden. Auch Küchenpapier wird immer wieder als geeigneter Filter empfohlen, ob sie aber wirklich die Luft filtriert, bleibt fraglich.

Selbst wenn Sie einen Mundschutz tragen, sollten Sie unbedingt auch die anderen Schutzmaßnahmen nicht vergessen. Es ist sehr wichtig, die Hände gründlich für mindestens 20 Sekunden zu waschen, bevor Sie die Atemmaske auflegen und dann wieder abnehmen. Vergessen Sie nicht, einen Abstand von mindestens 2 Metern zu anderen Mitmenschen zu halten. Fassen Sie sich nicht ins Gesicht, wenn Sie die Atemmaske tragen. Nehmen Sie die Maske nicht ab, um etwas zu essen oder zu rauchen. Tauschen Sie die Stoffmaske alle 2 Stunden aus. Waschen Sie die Atemschutzmasken bei 90 Grad und bügeln Sie sie, um Sie zu desinfizieren. Die Schnittmuster sind nur für Erwachsene. Kinder und Babys sollten lieber keinen Mundschutz tragen. Lassen Sie sich immer bei den lokalen Behörden und dem Hausarzt beraten, ob Sie einen Mundschutz tragen sollten, oder nicht.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN