Natürliche Fettverbrenner: Welche Lebensmittel zum Fettabbau und Gewichtsabnahme beitragen, lesen Sie bei uns!

Von Lina Bastian

Die meisten von uns sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten zur Fettverbrennung und Gewichtsabnahme, wobei das, was wir unserem Körper zuführen, oft der erste Bereich ist, mit dem wir beginnen. Wir alle können uns zwar bewusst bemühen, den Verzehr von Snacks und Leckereien einzuschränken, um Bauchfett zu verlieren. Es ist aber auch nützlich zu wissen, von welchen Lebensmitteln man mehr essen sollte, um aktiv Fett und Kalorien zu verbrennen. Denn wenn Sie abnehmen wollen, ist es gut zu wissen, dass bestimmte Lebensmittel Ihnen helfen können, Ihr Ziel schneller zu erreichen. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass diese Lebensmittel natürliche Fettverbrenner sind und den Körper bei der Fettverbrennung unterstützen, wenn sie als Teil eines kontrollierten Ernährungsplans verzehrt werden.

Natürliche Fettverbrenner: Grapefruit

Grapefruit kann Ihnen helfen, sich mit weniger Kalorien satt zu fühlen

Grapefruit hat keine magischen Fettverbrennungseigenschaften, aber sie kann Ihnen helfen, sich mit weniger Kalorien satt zu fühlen. Das liegt daran, dass ihre löslichen Ballaststoffe länger brauchen, um verdaut zu werden. Der Verzehr einer halben Grapefruit oder eines Glases Grapefruitsaft vor einer Mahlzeit macht satt, sodass man während der Mahlzeit weniger Kalorien zu sich nimmt.

Beeren sind ballaststoffreich

Wie andere Früchte enthalten auch Beeren viel Wasser und Ballaststoffe, die Sie länger satt halten können

Wie andere Früchte enthalten auch Beeren viel Wasser und Ballaststoffe, die Sie länger satt halten können. Außerdem sind sie süß und befriedigen die Lust auf Süßes mit einem Bruchteil der Kalorien, die man durch Kekse oder Brownies bekommen würde. Blaubeeren sind ein gutes Beispiel, da sie in den meisten Geschäften erhältlich sind und reich an Antioxidantien sind.

Grüner Tee regt den Körper zur Fettverbrennung an

Grüner Tee kann die Gewichtsabnahme fördern, indem er den Körper zur Fettverbrennung anregt

Mehrere Studien deuten darauf hin, dass grüner Tee die Gewichtsabnahme fördern kann, indem er den Körper zur Fettverbrennung anregt. Grüner Tee enthält Catechine, eine Art von Phytochemikalien, die den Stoffwechsel kurzzeitig beeinflussen können. Um den größten Nutzen zu erzielen, sollten Sie mehrmals am Tag grünen Tee trinken. Versuchen Sie, Ihren Tee heiß zu trinken, da er länger braucht, um zu wirken, und Sie so ein beruhigendes Erlebnis haben.

Mit griechischem Joghurt verbrennt man mehr Kalorien

Natürliche Fettverbrenner - Griechischer Joghurt enthält fast doppelt so viel Eiweiß wie andere Joghurts


Griechischer Joghurt enthält fast doppelt so viel Eiweiß wie andere Joghurts. Es dauert länger, bis es den Magen verlässt, sodass Sie länger satt bleiben. Außerdem verbrennt man bei der Verdauung von Eiweiß mehr Kalorien als bei Kohlenhydraten. Wählen Sie fettfreie, fettarme und zuckerarme Sorten.

Zimt kann Ihren Appetit zügeln

Einige Studien legen nahe, dass Zimt eine stabilisierende Wirkung auf den Blutzuckerspiegel haben kann

Einige Studien legen nahe, dass Zimt eine stabilisierende Wirkung auf den Blutzuckerspiegel haben kann. Dies könnte Ihren Appetit zügeln, insbesondere bei Menschen mit Typ-2-Diabetes. Fast jeder kann von Zimt in seiner traditionellen Rolle profitieren. Rühren Sie etwas davon in Ihren Kaffee, Tee oder Joghurt, um ihn ohne zusätzliche Kalorien zu süßen.

Scharfe Paprikas beschleunigen den Stoffwechsel

Capsaicin scheint den Appetit zu zügeln und den Stoffwechsel leicht zu beschleunigen


Scharfe Paprikaschoten enthalten einen geschmacksneutralen Stoff namens Capsaicin. In Habaneros ist er besonders reichlich enthalten, aber auch Jalapeños haben ihn. Capsaicin scheint den Appetit zu zügeln und den Stoffwechsel leicht zu beschleunigen, allerdings nur für kurze Zeit. Es hat keinen großen Einfluss auf das Gewicht. Man kann wenig davon essen, weil es scharf ist.

Wassermelone hat wenig Kalorien

Wassermelone ist eine gute Quelle für das Antioxidans Lycopin und liefert außerdem etwas Vitamin A und C

Lebensmittel, die viel Wasser enthalten, nehmen mehr Platz in Ihrem Darm ein. Das signalisiert dem Körper, dass man genug gegessen hat, und lässt weniger Platz für andere Lebensmittel. Viele rohe Obst- und Gemüsesorten sind reich an Wasser und Nährstoffen und haben wenig Kalorien. Die Wassermelone ist ein gutes Beispiel dafür. Sie ist eine gute Quelle für das Antioxidans Lycopin und liefert außerdem etwas Vitamin A und C.

Natürliche Fettverbrenner: Essig

Natürliche Fettverbrenner - Essig hat weniger Kalorien als die meisten vorgefertigten Dressings

Würzen Sie Ihren Salat mit Öl und Essig. Es ist einfach herzustellen und voller Geschmack, der den Salat noch sättigender macht – und es hat weniger Kalorien als die meisten vorgefertigten Dressings.

Eier sind reich an Eiweiß und wichtigen Nährstoffen

Ihr Körper verbrennt bei der Verdauung von Eiern mehr Kalorien als bei einem kohlenhydrathaltigen Frühstück

Ein Ei hat nur 75 Kalorien, 7 Gramm Eiweiß und andere wichtige Nährstoffe. Denken Sie daran, dass Ihr Körper bei der Verdauung von Eiern mehr Kalorien verbrennt als bei einem kohlenhydrathaltigen Frühstück. Und die gute Nachricht ist, dass Eier nicht mehr auf der „Verbotsliste“ für Menschen stehen, die sich um einen hohen Cholesterinspiegel sorgen. Es sind die gesättigten Fette und nicht das Cholesterin, vor dem wir uns in Acht nehmen müssen.

Kaffee beeinflusst den Stoffwechsel

Lebensmittel zum Abnehmen - Kaffee kann Ihren Stoffwechsel anregen und Ihnen beim Abnehmen helfen

Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Eines Ihrer Lieblingsgetränke kann Ihren Stoffwechsel anregen und Ihnen beim Abnehmen helfen. Kaffee regt zwar den Stoffwechsel an, aber nur ein wenig. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Sie damit abnehmen können, vor allem nicht, wenn Sie mit Toppings Kalorien hinzufügen.

Quinoa gehört in Ihren Abnehmplan

Quinoa ist ein ernährungsphysiologischer Alleskönner, der in Ihren Abnehmplan gehört

Welche sind die besten natürlichen Fettverbrenner? Quinoa ist ein ernährungsphysiologischer Alleskönner, der in Ihren Abnehmplan gehört. Eine Tasse dieses Vollkorngetreides enthält 8 Gramm hungerstillendes Eiweiß und 5 Gramm Ballaststoffe, außerdem Eisen, Zink, Selen und Vitamin E. Quinoa ist genauso einfach zuzubereiten wie Reis. Für ein schnelles Abendessen können Sie etwas Gemüse, Nüsse oder mageres Eiweiß untermischen.

Nüsse fördern die Gewichtsabnahme

Natürliche Fettverbrenner - Nüsse enthalten viel Eiweiß, Ballaststoffe und herzgesunde Fette

Nüsse eignen sich hervorragend, um den Hunger zwischen den Mahlzeiten zu stillen. Sie enthalten viel Eiweiß, Ballaststoffe und herzgesunde Fette. Studien zufolge können Nüsse die Gewichtsabnahme fördern und den Cholesterinspiegel verbessern, wenn sie in Maßen gegessen werden. Sie enthalten aber auch viele Kalorien, daher sollten Sie Ihre Portionen begrenzen. Wenn Sie sie erst aus ihrer Schale holen müssen, werden Sie langsamer und weniger essen.

Natürliche Fettverbrenner: mageres Fleisch

Flankensteak und Roastbeef sind besonders mager und enthalten weniger als 4 Gramm gesättigte Fette pro Portion

Sie wissen, dass Eiweiß Sie länger satt hält und bei der Verdauung mehr Kalorien verbrennt. Wählen Sie Ihr Eiweiß sorgfältig aus. Dunkles Fleisch enthält in der Regel viel Fett, was einige der Vorteile zunichtemachen könnte. Hühnerbrust ohne Haut ist eine gute Wahl. Auch einige Rindfleischsorten können sich als vorteilhaft erweisen. Flankensteak, Roastbeef und Lendenbraten sind besonders mager und enthalten weniger als 4 Gramm gesättigte Fette pro Portion. Halten Sie sich an eine Portion von 90 bis 120 g.

Fisch ist reich an Proteinen

Der meiste Fisch ist fettarm, und die Ausnahmen enthalten meist eine gute Form von Fett - Omega-3-Fettsäuren

Eine der besten Proteinquellen ist Fisch. Der meiste Fisch ist fettarm, und die Ausnahmen enthalten meist eine gute Form von Fett: Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fettsäuren, die in Lachs, Hering und anderen fetthaltigen Fischen enthalten sind, können zum Schutz vor Herzkrankheiten und anderen chronischen Erkrankungen beitragen.

Bohnen sind eine gute Quelle für Ballaststoffe

Natürliche Fettverbrenner - Bohnen sind ein Gemüse, ein Eiweiß und eine gute Quelle für Ballaststoffe

Bohnen sind ein Gemüse, ein Eiweiß und eine gute Quelle für Ballaststoffe. Sie sorgen für ein Sättigungsgefühl bei sehr wenig Kalorien. Öffnen Sie eine Dose Kichererbsen und geben Sie sie in eine Suppe oder einen Salat, oder pürieren Sie sie für einen Dip. Eine Tasse enthält 12,5 Gramm Ballaststoffe, nur 4 Gramm Fett und fast 15 Gramm Eiweiß.

Natürliche Fettverbrenner -Welche Lebensmittel zum Fettabbau und Gewichtsabnahme beitragen, lesen Sie bei uns

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig