Zucchini Quiche ohne Boden zubereiten – Für diese 3 Rezepte brauchen Sie keinen Teig kneten!

Von Anne Seidel

Eine Quiche ist so eines jener Gerichte, dem wahrscheinlich niemand widerstehen kann. Doch obwohl diese französische Spezialität so vielseitig zubereitet werden kann und dabei auch noch so wunderbar schmeckt, trauen sich viele nicht, sie einmal selbst zuzubereiten. Der Grund ist meist der dazugehörige Boden. Und wir würden Ihnen zwar empfehlen, auch einmal das klassische Rezept auszuprobieren, weil die Herstellung des Teigs wirklich nicht schwierig ist. Jedoch möchten wir Ihnen heute einmal eine noch einfachere Option bieten, und zwar eine Quiche ohne Teig. Und da Zucchini-Saison ist, geht es speziell um eine Zucchini Quiche ohne Boden. Probieren Sie eines der drei köstlichen Rezepte aus!

Zucchini Quiche ohne Boden mit Tomate und Mozzarella

Zucchini Quiche ohne Boden backen mit Petersilie und Käse

Unser erstes Rezept für Zucchini Quiche ohne Boden beinhaltet zwei Käsesorten, die den Gemüsekuchen ohne Teig noch schmackhafter machen, während die Tomaten für eine saftige Textur sorgen. Wenn Sie möchten, können Sie mit den Käsesorten gern experimentieren und ab und zu mal andere ausprobieren. Wie wäre es beispielsweise mit Schimmelkäse oder Feta?

Für 8 Stück:

  • 1 mittelgroße Tomate, in Scheiben geschnitten
  • Olivenöl
  • 1 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  • 3 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • Koscheres Salz und Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 55 g geriebener Mozzarella
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 3 große Eier, zerschlagen
  • 160 ml Magermilch (oder normale)
  • 1/4 TL Backpulver
  • 55 g Mehl
  • 2 1/2 EL frische, gehackte Petersilie

Gemüsekuchen ohne Teig backen mit Ei und Milch

Heizen Sie den Ofen auf 175 Grad vor. Verteilen Sie die Tomatenscheiben auf Küchenpapier, bestreuen Sie sie mit etwas Salz und lassen Sie sie eine Weile ziehen. Anschließend tupfen Sie sie mit Küchenpapier ab. In der Zwischenzeit erhitzen Sie 2 EL Olivenöl in einer Pfanne, geben die Zucchini und Frühlingszwiebeln hinein und würzen sie mit Pfeffer, Salz und einem halben Teelöffel des Paprikapulvers. Sobald das Gemüse weich und fertig ist (die Zucchini sollte hier und da braune Flecken bekommen), geben Sie es in eine ofenfeste, eingefettete Form. Darüber verteilen Sie die Tomaten und anschließend den Mozzarella und Parmesan.

Zucchini Quiche ohne Boden mit Tomate, Frühlingszwiebeln, Mozzarella und Parmesan

Dann bereiten Sie die Füllung für die vegetarische Zucchini Quiche ohne Boden zu. Vermengen Sie hierfür in einer Schüssel die Eier mit dem Mehl, der Milch, dem restlichen Paprikapulver, Backpulver und der Petersilie und geben Sie diese Flüssigkeit zu den anderen Produkten in der Backform. Backen Sie die Zucchini-Tomaten-Quiche etwa 30 Minuten. Bevor Sie sie später anschneiden, lassen Sie sie 5 bis 7 Minuten abkühlen.

Zucchini-Mais Quiche ohne Boden

Gemüsekuchen mit Mais und Zucchinischeiben im Ofen backen


Dieser Gemüse Quiche ohne Boden kombiniert Mais und Zucchinis sowie aromatische, frische Gewürze für eine echte Geschmacksexplosion. Der Gemüsekuchen erhält durch die beiden Gemüsesorten eine gewisse Süße, die perfekt zum eigentlich deftigen Charakter des Quiches passt.

Für 8 Portionen:

  • 4 EL Butter
  • 50 g gewürfelte Zwiebel
  • 400 g Mais aus der Dose
  • 1 Roma-Tomate
  • 2 große Zucchini, in sehr dünne Scheiben geschnitten
  • 1 EL frischer, gehackter Basilikum
  • 1 EL frischer, gehackter Oregano
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL gehackter Knoblauch
  • 450 g geriebener Mozzarella
  • 4 Eier, zerschlagen

Rezept für Quiche ohne Teig mit Mais -Deftiger Kuchen für die Familie

Heizen Sie den Ofen auf 190 Grad vor. In der Zwischenzeit schmelzen Sie die Butter in einer Pfanne und braten darin dann für etwa 5 bis 10 Minuten die Zwiebel, den Knoblauch, die Zucchini und den Mais und nehmen Sie die Pfanne von der Kochstelle. Rühren Sie die Gewürze und die Hälfte des Mozzarellas unter und geben Sie die Tomaten und Eier dazu. Streuen Sie den restlichen Mozzarella darüber, decken Sie die Pfanne mit Alu-Folie ab und lassen Sie die Zucchini Quiche ohne Boden 20 Minuten ruhen. Entfernen Sie anschließend die Folie und backen Sie den Gemüsekuchen ohne Boden für weitere 5 Minuten oder bis er beginnt, braun zu werden. Nachdem der Kuchen für 15 Minuten abgekühlt ist, können Sie ihn anschneiden.

Kartoffel-Quiche ohne Teig und mit Feta

Zucchiniquiche mit knuspriger Kartoffelkruste statt Teig


Für Sie als waschechter Deutscher gehören Kartoffeln einfach dazu? Kein Problem, denn mit diesem Rezept für Kartoffel Zucchini Quiche ohne Boden erhalten Sie genau das! Die Kartoffeln dienen hierbei als Ersatz für den Teig. Die schnelle Teig-Alternative wird knusprig gebacken und bildet eine köstliche Kruste für die Füllung.

Für 8 Portionen:

  • 450 g Kartoffeln, geraspelt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Für die Zucchini-Füllung:

  • 3 Eier
  • 1 Eiweiß
  • 160 ml fettarme Milch
  • 3/4 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 175 g geriebene Zucchini
  • 100 g gehackte Tomate
  • 35 g zerbröselter Feta
  • 1 Frühlingszwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

Heizen Sie den Ofen auf 220 Grad vor und fetten Sie eine runde Auflaufform ein. Geben Sie die geraspelten Kartoffeln auf ein Geschirrtuch, wickeln Sie sie ein und pressen Sie die überschüssige Flüssigkeit aus. Vermengen Sie sie dann mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel und verteilen Sie die Masse in der Form. Pressen Sie die Kartoffeln dabei fest und formen Sie außerdem auch einen Rand. Diese Teig-Alternative backen Sie 17 bis 20 Minuten oder bis die Kartoffeln beginnen, sich gold-braun zu verfärben. Währenddessen können Sie die Füllung für den Kartoffel Zucchini Quiche ohne Boden zubereiten:

Zucchini Quiche ohne Boden - 3 vegetarische Rezepte mit Gemüse

Reduzieren Sie die Temperatur auf 190 Grad. Vermengen Sie die Eier, das Eiweiß und die Milch in einer Schüssel und rühren Sie dann noch das Paprikapulver, den Pfeffer und das Salz unter. Heben Sie dann die Zucchini unter und verteilen Sie die fertige Masse über die Kartoffel-Kruste. Darüber verteilen Sie dann die Tomaten, den Feta und die Frühlingszwiebel, woraufhin Sie die Zucchini Quiche ohne Boden 25 bis 35 Minuten backen, bis die Masse beginnt, sich zu verfärben. Nach einer Abkühlzeit von 10 Minuten können Sie den Gemüsekuchen anschneiden.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig