Leckere Rezepte: Wie Sie mit Zucchini Lasagne auf eine einfache und gesunde Art und Weise zubereiten können

Von Charlie Meier

Obwohl in den meisten italienischen Pastagerichten mehrere Kalorien enthalten sind, lässt sich beispielsweise mit Zucchini Lasagne fettarm und gesund zubereiten. Es besteht zudem noch die Möglichkeit, diese beliebte und leckere Speise mit den entsprechenden Zutaten glutenfrei und Keto-freundlich zu kochen. Dabei verwenden Sie nämlich anstelle von Nudeln das vielseitige Gemüse und reduzieren somit eine Vielzahl von Kalorien. Entdecken Sie unten eine tolle Variante und genießen Sie ohne schlechtes Gewissen Ihre eigene Kreation in der Küche während dem Sommer!

Low Carb Zucchini Lasagne selber machen

gesunde keto ernährung mit zucchini lasagne anstelle von lasagneblättern

Der Star dieses Gerichts ist selbstverständlich die Zucchini. In Scheiben geschnitten, ersetzen sie Nudeln, wenn es eine Low Carb Lasagne sein soll. Während Sie ein Messer verwenden können, um die Zucchini zu schneiden, geht nichts über einen Gemüsehobel, der schnell und problemlos ist. Da dieses Gemüse jedoch zu wässrig sein kann, sollten Sie vorher das Wasser daraus bekommen. Legen Sie die Zucchini-Scheiben einfach auf ein paar Papiertücher und träufeln Sie etwas Salz darüber. Decken Sie diese dann mit weiterem Küchenpapier, um das ganze Wasser aufzusaugen. Sie werden schnell feststellen, dass die Papiertücher innerhalb weniger Minuten bereits nass sind. Eine andere Lösung besteht darin, die Zucchini zu grillen oder sogar kurz im Ofen zu backen.

frische zutaten wie tomatensoße in kombination mit knoblauch und geriebenem käse neben zucchini

Welche anderen Gemüse können Sie verwenden? Wenn Sie mit Zucchini Lasagne zubereiten, kann dies eine mit Gemüse beladene Speise werden. Dazu eignen sich jedoch auch einige Schichten mit Champignons, die großartig mit Pasta schmecken, weil sie nicht nur viel Geschmack bieten, sondern auch ziemlich fleischig sind. Andere Gemüsesorten, die Sie verwenden könnten, sind Paprika, viel Spinat, Zwiebeln, Auberginen oder sogar Kürbis. Verwenden Sie Ihr Lieblingsgemüse, Sie können wirklich nichts falsch machen. Darüber hinaus können Sie für dieses Gericht noch eine köstliche Tomatensauce mit Hackfleisch und tollen Gewürzen sowie Mozzarella-Käse, Ricotta und Parmesan-Käse verwenden. Somit essen Sie mehr Proteine statt Kohlenhydrate, was Teil einer ketogenen Ernährung sein kann. Hier sind einige Methoden, nach denen Sie eine köstliche Zucchini Lasagne zubereiten können.

Einfaches Rezept für kohlenhydratarme Lasagne befolgen

einfache methode zur entwässerung von zucchini im backofen bei niedriger temperatur

Um das Gericht zuzubereiten, müssen Sie dasselbe wie bei jeder normalen Lasagne machen. Beginnen Sie jedoch am besten zuerst damit, die Fleischsauce zuzubereiten, weil diese etwa 15 Minuten köcheln muss. Während die Sauce köchelt, können Sie die Zucchini nach der obigen Anleitung vorbereiten. Wenn die Sauce und die Zucchini fertig sind, müssen sie nur noch zusammengebaut und gebacken werden.

geschnittene zucchini mit küchenpapier entwässern und für eine lasagne in auflaufform vorbereiten


Beginnen Sie in einer Auflaufform mit einer Schicht Zucchini, gefolgt von einer dünnen Schicht Mozzarella-Käse, Pilzscheiben, Fleischsauce und dann Ricotta-Käse. Wiederholen Sie 2 weitere Male. Hier ist die Reihenfolge der Ebenen: jeweils 3 Mal die Scheiben Zucchini, Mozzarella Käse, Champignons, Soße und Ricotta-Käse schichten. Befolgen Sie das Rezept, um mit gesunden Zucchini Lasagne zu machen.

Zutaten für die Sauce:

eine einfache sauce für zucchini lasagne mit hackfleisch aus rind sowie zwiebeln und dosentomaten kochen

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 große Zwiebel gehackt
  • 4 Knoblauchzehen gehackt
  • 450 g Hackfleisch extra mager aus Rind oder Schwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Oregano getrocknet
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Esslöffel scharfe Soße
  • 1 Dose passierte Tomaten (nach Ihrem Belieben auch frische Tomaten als Sauce kochen)

Zutaten für die Zucchini Lasagne

sichten von zucchini mit parmesan und ricotta käse und fleischsauce mit tomaten in einer auflaufform legen


  • 3 große Zucchini
  • 3 Tassen Mozzarella-Käse, gerieben
  • 2 Tassen Pilzscheiben aus Champignons
  • 1 1/2 Tassen Ricotta-Käse
  • 1/2 Tasse geriebener Parmesankäse
  • 1 EL Petersilie zum Garnieren

Zubereitung (für 9 Portionen):

gebackenes pastagericht mit gemüse und hackfleisch nach leckerem rezept zubereitet

  • Soße zubereiten: Das Olivenöl in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebel hinzufügen und ein paar Minuten kochen, bis die Zwiebel weich ist. Knoblauch und Hackfleisch hinzugeben und das Hackfleisch mit einem Holzlöffel zerkleinern.
  • Garen, bis das Fleisch nicht mehr rosa ist. Lorbeerblätter, Zimt, Oregano, Pfeffer, scharfe Sauce hinzufügen und umrühren. Noch ein paar Minuten kochen. Passierte Tomaten hinzugeben, umrühren und 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.
  • Zucchini zubereiten: Während die Soße köchelt, können Sie die Zucchini zubereiten, indem Sie sie entweder mit einem Messer oder mit einer Mandoline in Scheiben schneiden, sodass sie etwa 3 mm dick sind.
  • Ofen auf maximaler Stufe vorheizen und eine Auflaufform nehmen.
  • Lasagne zusammenstellen: Beginnen Sie mit einer Schicht Zucchini und danach mit etwas Mozzarella und dann mit einer Schicht Champignonscheiben belegen.
  • Als Nächstes fügen Sie eine Schicht der Fleischsauce hinzu, gefolgt von Klecksen Ricotta-Käse. Wiederholen Sie den Vorgang so, dass Sie am Ende 3 Lagen Zucchini haben. Wenn Sie die letzte Schicht Ricotta-Käse erreicht haben, belegen Sie diese mit geriebenem Mozzarella oder Mozzarella-Scheiben. Zum Schluss Parmesan-Käse darüber streuen.
  • Backen: Übertragen Sie das Gericht für etwa 40 bis 50 Minuten oder bis die Oberseite beginnt, golden zu werden und der Käse sprudelt.
  • Mit Petersilie garnieren. Lassen Sie die Lasagne etwa 10 bis 15 Minuten ruhen, bevor Sie sie aufschneiden und servieren.

Ernährungsinformation

appetitliche low carb zucchini lasagne selbst zu hause zubereiten und ohne viele kalorien pasta genießen

Kalorien: 368 kcal (18 %), Kohlenhydrate: 15 g (5 %), Eiweiß: 28 g (56 %), Fett: 22 g (34 %), gesättigtes Fett: 11 g (69 %), Cholesterin: 86 mg (29 %), Natrium: 556 mg (24 %), Kalium: 875 mg (25 %), Ballaststoffe: 3 g (13 %), Zucker: 8 g (9 %), Vitamin A: 920 internationale Einheiten (18 %), Vitamin C: 31,1 mg (38 %), Kalzium: 402 mg (40 %), Eisen: 3,3 mg (18 %).

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig