Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch oder vegetarisch – Zwei einfache Sommer-Rezepte für schnelles Abendessen

Von Ada Hermann

Der Sommer ist Zucchini-Zeit und wir können von diesem leckeren und gesunden Gemüse einfach nicht genug bekommen. Und jetzt, wenn es schon in Hülle und Fülle zu finden ist, ist die beste Zeit, ein neues Rezept damit auszuprobieren. Falls Sie bisher nicht einmal gefüllte Zucchini zubereitet haben, dann sind Sie bei uns genau richtig. Dieses klassische Rezept ist einfach in der Zubereitung und eignet sich perfekt für ein schnelles Abendessen im Sommer.

Welche Zucchini können gefüllt werden?

Welche Zucchini für Schiffchen Rezept

Für dieses Rezept werden die Früchte zuerst halbiert und ausgehöhlt, um Platz für die Füllung zu machen. Wenn gefüllt, sehen die Hälften wie kleine Boote aus, daher ist dieses Gericht noch als Zucchinischiffchen bekannt.

Abgesehen davon kann man gefüllte Zucchini mit verschiedenen Zucchinisorten zubereiten. Sowohl hellgrüne als auch dunkelgrüne Zucchini eignen sich für dieses Rezept gut. Wählen Sie dafür lieber kleine oder mittelgroße dünne Früchte aus, da sie milder schmecken.

Falls Sie von der klassischen Boot-Form abweichen möchten, können Sie auch runde bzw. Kugelzucchini füllen, indem Sie den Bereich um den Stiel wie einen Deckel abschneiden und wiederum das Fruchtfleisch auskratzen.

Rezepte für gefüllte Zucchini und weitere Ideen für die Füllung

Gegrillte Zucchini vegetarisch gefüllt mit Quinoa und Gemüse

Für dieses beliebte Rezept mit Zucchini eignen sich verschiedene Füllungen. An erster Stelle ist es wichtig zu entscheiden, ob Sie das Gericht mit Fleisch oder vegetarisch bzw. vegan zubereiten möchten. Dann können Sie die Zutaten auswählen.

Eine bestimmte Zutat muss bei der Füllung keinesfalls fehlen und nämlich das ausgekratzte Fruchtfleisch. Es ist einfach zu schade, um in den Müll zu gelangen. Des Weiteren macht es den Zucchinigeschmack des Gerichts noch intensiver.

Die klassischen Zucchinischiffchen werden mit Hackfleisch und Tomatensauce gefüllt und mit Käse nach Wahl überbacken. Statt Hackfleisch kann man aber auch Schinken oder klein gewürfelten Wurst oder Speck nehmen.

Als fleischlose Variante eignen sich Füllungen auf Basis von Reis oder anderem Getreide wie zum Beispiel Couscous oder Quinoa ganz gut. Aber auch eine Mischung aus Eiern und Käse schmeckt in Kombination mit der Zucchini lecker.

Im Folgenden finden Sie zwei Varianten der gefüllten Zucchini – eine mit Rinderhackfleisch und die andere vegetarisch, mit Füllung aus Reis und Gemüse.

Zucchini gefüllt mit Hackfleisch und mit Käse überbacken

Gefüllte Zucchini Schiffchen mit Hackfleisch und Tomatensauce

Das ist ein klassisches Rezept für Zucchini, das interessant aussieht und super schmeckt. Servieren Sie dazu zum Beispiel einen kleinen gemischten Salat als Beilage und Sie haben das perfekte Sommer-Abendessen, das in weniger als 45 Minuten fertig ist.

Zutaten:

6 kleine oder mittelgroße Zucchini
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gewürfelt
500 g Rinderhackfleisch oder Schweinehack
2 EL Tomatenmark
1 TL getrockneter Oregano
½ TL Knoblauchpulver oder 2 frisch gehackte Knoblauchzehen
½ TL Salz (oder mehr nach Geschmack)
schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
1 Dose (425 g) Tomatensauce
200 g geschredderter Käse, z. B. Mozzarella, Cheddar oder Gouda

Zucchinihälften auskratzen für Schiffchen Rezept


Zucchini vorbereiten

Zucchini gut waschen, dann der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem kleinen Löffel aushöhlen und beiseite stellen. Zucchinihälften auf ein Backblech legen.

Rindfleisch anbraten und würzen

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Zwiebel hinzugeben und anbraten, bis sie weich ist, dann Hackfleisch hinzugeben und braten, bis es gut gebräunt ist. Tomatenmark, Oregano, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer einrühren.

Ausgehöhlten Zucchini mit Hackfleisch und Tomatensauce füllen

Füllung fertigstellen

Tomatensoße und ausgehöhltes Zucchinifleisch unterrühren (auf Wunsch hacken, damit die Füllung gleichmäßiger wird), dann zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Den Deckel abnehmen, gut umrühren und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Rezept für gefüllte Zucchini mit Rinderhack und überbacken mit Käse


Füllen und backen

Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Füllung in die vorbereiteten Zucchinihälften geben. Mit Käse bestreuen und 20-25 Minuten backen, bis der Käse überbacken ist.

Rezept für Zucchinischiffchen mit Hackfleisch und Käse aus dem Backofen

Kochtipps

  • Wenn die Füllung zu trocken erscheint, ein paar Esslöffel Wasser oder Rinderbrühe unterrühren. Aber Vorsicht – die Füllung muss ziemlich dickflüssig sein, um die Zucchini zu füllen, also nicht zu viel Flüssigkeit hinzufügen.
  • Wenn die Füllung zu wässrig erscheint, länger ohne Deckel köcheln lassen (hängt stark von der Dicke der verwendeten Tomatensauce ab).
  • Für weichere Zucchini können Sie die ausgehöhlten Hälften mit etwas Olivenöl bepinseln und zuerst ohne Füllung 10-15 Minuten backen.

Wie Reste aufbewahren

Reste gut abgedeckt bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Im Backofen aufwärmen, bis sie durch und durch heiß sind und genießen.

Vegetarisch gefüllte Zucchini Schiffchen mit Reis

Zucchini Schiffchen vegetarisch überbacken zum Abendessen

Leckere Zucchini gefüllt mit braunem Reis und Gemüse und mit Mozzarella überbacken – was braucht man mehr für ein vegetarisches Sommer-Abendessen? Falls Sie das Gericht vegan zubereiten möchten, ersetzen Sie den Mozzarella-Käse mit einer veganen Variante, die schmilzt.

Zutaten:

½ Tasse brauner Reis, ungekocht
4 Zucchini
1 EL kaltgepresstes Olivenöl
1 Schalotte, fein gehackt
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 TL italienisches Gewürz
1 Tomate, gewürfelt
½ TL Salz
1 Tasse Mozzarella, gerieben
¼ TL rote Paprikaflocken

Gefüllte Zucchini vegetarisch mit Reis und mit Mozzarella überbacken

Zubereitung:

  • Den Reis nach Packungsanweisung kochen.
  • In der Zwischenzeit die Zucchini der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen. Das Fruchtfleisch grob hacken und in eine kleine Schüssel geben.
  • Zucchinihälften in eine große Auflaufform oder auf ein Backblech legen. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl erhitzen. Zucchinifleisch hinzugeben und kochen, bis kein Wasser mehr vorhanden ist, etwa 5-7 Minuten. Die Schalotte in die Pfanne geben und weitere 3-4 Minuten kochen. Knoblauch und italienisches Gewürz hinzufügen und 1 Minute weiterbraten. Vom Herd nehmen.
  • Zu der Mischung den gekochten Reis, die Tomaten und das Salz hinzufügen. Umrühren, bis alles gut vermischt ist.
  • Die Füllung gleichmäßig in jeder Zucchinihälfte verteilen. In den Ofen schieben und 30 Minuten lang backen. Das Backblech aus dem Ofen nehmen, jede Zucchinihälfte mit Mozzarella bestreuen und weitere 10-15 Minuten backen, bis der Käse schmilzt und goldbraun wird.
  • Die vegetarisch gefüllten Zucchini warm genießen. Guten Appetit!

Zucchinischiffchen ohne Fleisch als leichtes vegetarisches Sommer-Abendessen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig