Physalis Rezepte: So lecker lässt sich die exotische Frucht zubereiten!

Von Lisa Hoffmann

Noch vor ein paar Jahren war sie vielen Menschen recht unbekannt und galt im Supermarkt als Exotin – die Physalis. Obwohl die leuchtend orangefarbene Beere den meisten von uns sicherlich schonmal aufgefallen ist, wissen wir nicht, was wir damit anfangen sollen. Die exotische Frucht wird oftmals zur Dekoration von Desserts verwendet, schmeckt aber auch richtig gut in allen möglichen Gerichten. Dabei überzeugt Physalis nicht nur geschmacklich, sondern auch mit ihren wertvollen Vitaminen und Inhaltsstoffen. Die besten Birnen Rezepte für den Herbst haben wir Ihnen bereits verraten. Warum sorgen Sie aber nicht für etwas Abwechslung auf dem Tisch, indem Sie einige unserer Physalis Rezepte ausprobieren? Ob als Marmelade zum Frühstück, leichter Salat für das Büro oder ein köstlicher Physalis Kuchen als Begleiter zum Kaffee – es ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei!

Ist Physalis gesund?

Physalis Rezepte Salat kalorienarmes Abendessen

Andenkirsche, Judenkirsche, Andenbeere, Kapstachelbeere. Nein, wir haben nicht vier verschiedene Früchte aufgezählt, denn dabei handelt es sich immer um die Physalis. Die kleine Beere ist unter vielen Namen bekannt und stammt vermutlich aus den südamerikanischen Gebieten in Peru und Chile. Die Physalis enthält viele wichtige Vitamine und Nährstoffe und ist somit hervorragend als Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung. Dabei sticht die exotische Frucht vor allem mit dem hohen Vitamin-C-Gehalt aus – ganze 28 mg pro 100 Gramm. Und mit nur 52 Kalorien und 1 Gramm Fett pro 100 Gramm ist sie eine recht kalorienarme Frucht. Weiterhin enthält sie große Mengen Beta Carotin sowie Kalzium, Kalium und Eisen.

Porridge Rezepte gesund Rezepte mit Physalis Frühstück

Bereits die Azteken haben die Beeren der Physalis in der Naturheilkunde bei verschiedenen Beschwerden verwendet. So soll sie antirheumatische und fiebersenkende Eigenschaften haben und beruhigend auf die Magen- und Darmschleimhaut wirken. Daher lässt sich garantiert sagen, dass Physalis gesund ist und den Körper in seiner natürlichen Funktionsweise unterstützen kann. Allerdings müssen wir erwähnen, dass man die exotische Frucht nur im reifen Zustand verzehren sollte. Ist sie noch unreif, sollten Sie die Finger davon lassen, denn dann ist sie tatsächlich giftig.

Wie isst man Physalis?

wie Physalis essen Kapstachelbeere Rezepte Kuchen

Die Physalis schmeckt süß-sauer, frisch und leicht bitter und erinnert uns geschmacklich an Ananas und Stachelbeere. Die Beeren sind von einer klebrigen und abwaschbaren Schicht überzogen und enthalten viele kleine Kerne, die man ruhig mitessen kann. Sie würden gerne ein paar Physalis Rezepte ausprobieren, wissen aber nicht, wie Sie die Frucht essen und verwenden können? Hier eine kurze Anleitung:

  • Zuerst die Blätter kurz vor dem Verzehr entfernen und die Beeren gründlich unter laufendem Wasser waschen, um die klebrige Schicht zu entfernen. Dabei sollten sie nicht gequetscht werden, da sie sehr druckempfindlich sind.
  • Die Physalis trocken tupfen und schon ist sie verzehrbereit – nicht so kompliziert, oder?
  • Ein kleiner Tipp: Die Physalis ist trocken im Kühlschrank bis zu 2 Wochen haltbar – wird sie feucht gelagert, schimmelt sie sehr schnell.

Physalis Rezepte: Köstliche Marmelade mit Mango

Physalis Rezepte Marmelade Fruchtaufstrich selber machenn gesund


Es gibt wohl kaum etwas Schöneres als selbstgemachte und köstliche Fruchtaufstriche, die uns das Frühstück versüßen. Klassiker wie Erdbeermarmelade schmecken immer, aber wie wäre es mit einer genauso leckeren und fruchtigen Physalis Marmelade mit Mango? Und hier kommt das Rezept für diese Köstlichkeit!

Zutaten:

  • 200 Gramm Physalis
  • 2 mittelgroße Mangos
  • 200 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 400 Gramm Gelierzucker (2:1)

Zubereitung:

  • Die Blätter der Physalis waschen und die Früchte mit Wasser abspülen.
  • Das Fruchtfleisch der Mangos entfernen und zusammen mit der Physalis in eine große Schüssel geben.
  • Mit dem Pürierstab pürieren und in einen Topf geben.
  • Orangensaft und Gelierzucker dazu geben und gut verrühren.
  • Die Mischung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und für 2-3 Minuten köcheln lassen.
  • Die feste und noch heiße Marmelade in sterilisierte Gläser füllen, für 10-20 Minuten auf den Kopf stellen und fertig ist Ihre Physalis Marmelade!

Scharfes Physalis Chutney Rezept

Physalis Rezepte Chutney schnelle Appetizer Ideen

Ob aus Zucchini, Tomaten oder Wassermelonenschalen – Chutneys lassen sich aus beinahe jeder Obst- und Gemüsesorte zubereiten. Süß-sauer, würzig und herrlich köstlich – dieses Physalis Chutney Rezept mit Chili ist der perfekte Dip, den Sie zu Fleisch, Fisch oder jeglichen Vorspeisen und Snacks genießen können.

Zutaten:

  • 350 Gramm Physalis
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 rote Peperoni
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer
  • 50 ml Weißweinessig
  • 80 Gramm brauner Zucker
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • Die Blätter der Physalis entfernen und die Früchte waschen und halbieren.
  • Zwiebeln, Ingwer, Chili und Paprikaschoten waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Den Zucker in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren leicht karamellisieren lassen.
  • Zwiebeln und Physalis dazu geben und für 1-2 Minuten köcheln lassen.
  • Paprika, Chili und Ingwer hinzufügen und mit dem Weißweinessig ablöschen. Ohne Deckel so lange köcheln lassen, bis der Essig verkocht ist.
  • Den Topf vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig ist Ihr Physalis Chutney!

Physalis Rezepte herzhaft: Exotische Pasta mit Limetten-Sauce

Gerichte mit Physalis herzhaft vegetarische Pasta mit Limetten Sauce


Sie sind müde von der Arbeit nach Hause gekommen und möchten auf die Schnelle etwas zum Abendessen zaubern? Diese cremige, exotische Pasta ist der klare Beweis dafür, dass die meisten Physalis Rezepte einfach und dennoch voller Geschmack sind!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 Gramm Vollkornnudeln
  • 400 Gramm Physalis
  • 4 Limetten
  • 20-30 Gramm frischer Ingwer
  • 4 EL Avocado Öl
  • 50 Gramm Agavendicksaft oder Honig
  • 250 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • Die Blätter der Physalis entfernen, waschen und halbieren.
  • Limetten abwaschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.
  • Den Ingwer schälen und klein hacken.
  • Die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen.
  • Avocado Öl in einen Wok geben und bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Ingwer für 2-3 Minuten anbraten und mit dem Limettensaft ablöschen.
  • Agavendicksaft und Sahne dazu geben und für 2-3 Minuten köcheln lassen.
  • Die Physalis und die Nudeln hinzufügen und für weitere 2 Minuten köcheln lassen.
  • Die Limettenschale darüber streuen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen!

Schnell und lecker: Physalis Salat Rezept

Physalis Rezepte Salat kalorienarmes Abendessen schnelle Gerichte

Ideen für ein köstliches und unkompliziertes Mittagessen gefällig? Physalis Salat Rezepte sorgen für den ultimativen Gaumenschmaus! Schnell zubereitet und voller Geschmack – dieser Salat ist eine erfrischende Möglichkeit, die säuerlichen Beeren pur zu genießen.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 100 Gramm Physalis, halbiert
  • 4 frische Feigen, geviertelt
  • 1 Gurke, in Scheiben geschnitten
  • Eisbergsalat
  • Handvoll frische Minze und Basilikum, fein gehackt

Dressing:

  • 15 Gramm Honig
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • Die Zutaten für das Dressing in einer kleinen Schüssel glatt rühren.
  • Eisbergsalat, Gurken, Feigen und Physalis in einer Salatschüssel vermischen und mit dem Dressing abschmecken.
  • Mit frischen Kräutern garnieren und genießen!

Erdbeeren und Physalis Torte Rezept

Physalis Rezepte Kuchen schneller Obstkuchen mit Beeren

Und natürlich dürfen auf unserer Liste auch köstliche Physalis Rezepte für Kuchen nicht fehlen! Super cremig, fruchtig und unglaublich lecker – der perfekte Begleiter zum Nachmittagskaffee!

Zutaten:

  • 250 Gramm Physalis
  • 150 Gramm Erdbeeren
  • 70 Gramm Weizenmehl
  • 300 ml Milch
  • 3 Eier, Gr. L
  • 140 Gramm Kristallzucker
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Salz
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Backform leicht mit Butter einfetten.
  • Milch, Eier, Mehl, Salz, Vanilleextrakt und 90 Gramm Zucker in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer gut verrühren.
  • 2/3 des Teigs in die Backform geben und für 10 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen und die Physalis und Beeren darauf verteilen.
  • Mit dem restlichen Zucker bestreuen und den Teig darüber verteilen.
  • Zurück in den Ofen schieben und für 50-60 Minuten oder bis goldbraun backen.
  • Mit Puderzucker bestreuen und voilà – fertig ist Ihr Physalis Kuchen!

Cremige Physalis Torte – Rezept mit Quark

Physalis Torte Rezept Schokokuchen mit Vanille Glasur

Sie haben die Mädels am Wochenende zum Kaffee bei Ihnen eingeladen und möchten sie mit einem köstlichen Nachtisch verwöhnen? Dann ist dieses Physalis Torte Rezept mit Quark-Sahne-Creme genau das Richtige für Sie!

Zutaten:

  • 150 Gramm Weizenmehl
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 300 Gramm Kristallzucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 8 Stück Blattgelatine
  • 1 Zitrone
  • 300 Gramm Physalis
  • 600 Gramm Quark
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  • Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine Backform mit Backpapier auslegen.
  • Die Eier vorsichtig trennen und das Eiweiß mit dem Handmixer steif schlagen.
  • 50 Gramm Zucker nach und nach dazu geben und so lange weiterschlagen, bis Sie eine dicke und glänzende Masse erhalten.
  • Eigelb mit 150 Gramm Zucker und Salz in eine weitere Schüssel geben und hell rühren – circa 5 Minuten.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver darüber sieben und mit der Hälfte vom Eisschnee mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.

Physalis Rezepte Kuchen schneller Käsekuchen ohne backen

  • Den übrigen Eisschnee dazu geben und kurz verrühren.
  • Den Teig in die Backform geben und für circa 25 Minuten bis goldbraun backen.
  • Komplett abkühlen lassen und vorsichtig in 2 Böden schneiden.
  • Physalis aus der Hülle lösen, waschen und abtropfen lassen.
  • Gelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser einweichen.
  • Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen.
  • Quark mit 2 EL Zitronensaft und dem restlichen Zucker glatt rühren.
  • Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei niedriger Hitze für 2 Minuten auflösen. Circa 2 EL Quark-Creme dazu geben, unterrühren und die Masse zur restlichen Creme geben.
  • Die Sahne mit dem Handmixer steif schlagen und zur Quark-Creme geben.
  • Den ersten Boden mit der Hälfte der Creme bestreichen, mit Physalis belegen und übrige Creme darüber streichen.
  • Mit dem zweiten Boden belegen und die Physalis Torte für mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Genießen!

Physalis Eis Rezept

Physalis Eis Rezept Eiscreme selber machen ohne Eismaschine

Wer hätte gedacht, dass Physalis Rezepte so vielseitig sind? Und da selbstgemachte Eiscreme immer am besten schmeckt, zeigen wir Ihnen, wie Sie ein super köstliches Physalis Eis zubereiten.

Zutaten:

  • 4 Eigelb
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 200 ml Vollmilch
  • 400 ml Doppelrahm
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Püree: 500 Gramm Physalis und 40 Gramm Puderzucker

Zubereitung:

  • Für das Püree Physalis und Zucker mit 20-30 ml Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
  • Hitze reduzieren und für 4-5 Minuten köcheln lassen.
  • In eine Küchenmaschine geben und fein pürieren.
  • Durch ein Sieb streichen und komplett abkühlen lassen.
  • Eigelb, Zucker und Vanilleextrakt in eine Schüssel geben und schaumig schlagen.
  • Milch und Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und unter ständigem Rühren zu der Eier-Mischung geben.
  • Zurück in den Topf geben und so lange köcheln lassen, bis die Mischung eingedickt ist.
  • Die Vanille-Creme und das Physalis Püree in die Eismaschine geben und das Physalis Eis nach Herstellerangaben zubereiten. Genießen!

Käsekuchen ohne backen Physalis Torte Rezept

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig