Herbst Blumen für Sonne: 9 Vorschläge für den Balkongarten

Von Olga Schneider

Selbst wenn das Wetter nicht mehr so warm ist, muss der Balkon nicht leer bleiben. Sobald der Herbst anfängt, kann er mit Herbstblumen neu bepflanzt werden. An sonnigen Standorten hält ihre Blütenpracht bis in den Winter hinein. Wir listen die schönsten Herbst Blumen für Sonne auf.

Die schönsten Herbstblumen für den Balkon: Topf-Astern

Herbstblumen für Sonne Topf-Astern pflegen Tipps

Die spät blühenden Topf-Astern entfalten erst im Spätsommer und im Herbst ihre volle Schönheit. Ihre violetten bis pinken Blüten sind eine tolle Ergänzung zum herbstlichen Balkongarten. Sie gedeihen am besten an einem sonnigen Standort und bevorzugen einen nährstoffreichen und lockeren Boden. Die Topf-Astern punkten mit einem kompakten Wuchs und Blütenpracht.

Tipp: Die verschiedenen Sorten sind untereinander kombinierbar und machen zusammen im Kübel eine gute Figur. Astern sind zudem für das Überleben von Insekten wie Bienen, Hummeln und Schmetterlinge sehr wichtig, denn sie haben viel Nektar und sind daher eine wichtige Nahrungsquelle in den Herbstmonaten.

Herbst Blumen für sonnige Lage: Die Chrysanthemen

Herbst Blumen für sonnige Balkons Chrysanthemen

Es gibt zwar Chrysanthemen-Sorten, die gut in der Vollsonne gedeihen. Die Tatsache ist aber, dass die meisten Chrysanthemen einen halbschattigen Standort bevorzugen. Sollte es nicht anders gehen und müssen die Blumen den ganzen Tag lang in der Sonne stehen, sollten Sie mit einem höheren Gießaufwand rechnen. Die Mühe wird sich allerdings auszahlen, denn die Herbstblume bedankt sich bei guter Pflege mit Blütenpracht.

Tipp: Selbst, wenn Sie sie in Kübeln pflanzen möchten, sollten Sie Garten-Chrysanthemen wählen. Sie können den Winter im Freien problemlos überstehen. Ihre Robustheit liegt vor allem daran, dass sie in Gärten und nicht in Gewächshäusern vorgezogen werden.

Herbst Blumen für eine sonnige Lage: Die Sonnenblume

Herbst Blumen für Südbalkon wählen Sonnenblume (1)

Die Sonnenblume, wie der Name schon verrät, ist ein wahrer Sonnenanbeter. Sie braucht viel Sonne, daher ist sie perfekt zur Bepflanzung von Balkons mit einer Süd-Lage. Da die Sonnenblume recht hoch werden kann, wird sie sich in einem Kübel oder in einem Pflanztopf wohlfühlen. Blumenkästen und Ampeln sind weniger bzw. gar nicht geeignet.

Tipp: Die Sonnenblumenkerne bieten Nahrung für Vögel. Lassen Sie daher die verblühten Scheiben noch eine Weile stehen und schneiden Sie sie nicht sofort ab. Alternativ können Sie die Sonnenblumenkerne sammeln und damit eine Futterstelle auf dem Balkon oder im Park füllen.

Herbstblumen für einen sonnigen Standort: Die Verbene

Herbstblumen für Sonne Verbenen auf dem Balkon


Kaum eine andere Herbstblume ist so blütenreich wie die Verbene. Das Eisenkraut kommt in verschiedenen Farben, von lila bis hin zu pink und feuerrot. Je nach Sorte kann sie ein- oder zweifarbige Blüten haben. In Deutschland ist die Verbene eine einjährige Pflanze, deren Blütezeit sich bis hin zum ersten Frost erstreckt. Auf einem windgeschützten Balkon mit Verglasung kann sie das Auge sogar länger erfreuen. Erfahrene Hobby-Gärtner können die Verbene auch selber ziehen.

Tipp: Die Verbene kann sich selbst aussäen. Entfernen Sie daher die verblühten Pflanzen nicht.

Herbst Blumen für den Südbalkon: Die Ringelblume

Herbst Blumen für südliche Balkons Ringelblume pflegen

Die Ringelblume ist eine einjährige Blume mit einer äußerst langen Blütezeit, die sich von Mai bis Oktober erstreckt. Die Ringelblume ist vor allem für ihre heilenden Eigenschaften bekannt, aber ihre Blüten wirken auch sehr dekorativ. Damit sich die Balkonpflanze in einem Kübel wohlfühlt, muss nicht nur der Standort (in der Vollsonne) stimmen, sondern auch das Substrat ihren Ansprüchen entsprechen. Ein leicht sandiger Boden mit einer guten Drainage ist eine wichtige Voraussetzung für das Pflanzenwachstum.

Tipp: Die Ringelblume kann das Wetter vorhersagen. Wenn ihre Blüten früh morgens geschlossen sind, dann wird es regnen. Wenn sie sich vor 7 Uhr morgens öffnen, dann wird die Sonne den ganzen Tag lang scheinen.

Herbstblumen für sonnige Balkonkästen Stiefmütterchen/ Hornveilchen

Stiefmütterchen und Veilchen für sonnige Standorten schöne Herbstblumen


Stiefmütterchen und Hornveilchen sind nahe verwandt. Sie blühen zur gleichen Zeit und bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Was die Farben angeht, kann man in den Gartenzentren fast jede Farbe und Farbkombination finden. Sowohl die Stiefmütterchen, als auch die Hornveilchen bleiben sehr niedrig und haben leicht überhängende Triebe. Sie fühlen sich sowohl in Blumentöpfen, als auch in Balkonkästen und Ampeln wohl, solange sie sich dort breit machen können. Achten Sie daher extra beim Pflanzen auf den richtigen Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen, denn so können die Herbstblumen ihre komplette Schönheit entfalten.

Tipp: Die Hornveilchen sind wahre Überlebenskünstler und können Temperaturen von bis zu -15° Celsius problemlos trotzen. Sie sind daher die perfekten Balkonpflanzen für den Herbst. Am Ende der Blütezeit können Sie einfach den Topf mit Gartenvlies umwickeln und die Blume zurückschneiden. Eine Mulchschicht bietet zusätzlichen Schutz vor Frost.

Herbstblumen für Kübel:  Der Federbusch

Herbstblumen für Kübel und Südbalkon Federbusch pflanzen

Der Federbusch begeistert die Hobby-Gärtner mit seinen wunderschönen Blüten in prächtigem Pink. Die tropische Blume ist nicht winterhart und muss vor dem ersten Frost ins Haus gebracht werden. Die mehrjährige Pflanze gedeiht problemlos in Kübeln, solange Sie an einen wind- und regengeschützten Platz gestellt wird. Ist der Balkon verglast, dann kann der Sonnenanbeter den Winter problemlos überstehen. Stellen Sie ihn direkt vor die Wohnungswand, damit er warm bleibt. Ein durchlässiger Boden und genau die richtige Menge Wasser können die Blütezeit bis in den Herbst hinein verlängern.

Tipp: Der exotische Federbusch ist zwar nicht winterhart, er ist allerdings eine mehrjährige Pflanze. Er kann daher den Winter in einem gut geheizten Raum verbringen und wird sich dort wohlfühlen. Wenn Sie ihn allerdings als eine Zimmerpflanze halten möchten, dann sollten Sie ihn im nächsten Jahr nur im Sommer auf den Balkon stellen. Alternativ können Sie ihn in einem kühlen und dunklen Raum überwintern. Dann wird er auch den nächsten Herbst im Freien problemlos überleben.

Herbst Blumen für den Balkon: Die Sonnenbraut

Herbst Blumen für Kübel die Sonnenbraut auf dem Balkon pflanzen

Die Sonnenbraut blüht bei richtiger Pflege bis in den Herbst hinein. Je nach Sorte kann sich die Blütezeit bis Oktober oder sogar November erstrecken.

Bei der Wahl des Standorts können Sie sich an den Farben der Blüten orientieren. Grundsätzlich gilt: Je heller die Blüten, desto sonniger sollte der Standort sein. Dunkelrote oder orange Blüten können auch absonnige Standorte vertragen.

Tipp: Die Sonnenbraut ist im Grunde genommen nicht giftig. Allergiker sollten trotzdem nicht in direkten Kontakt mit ihren Pflanzenteilen kommen. In einzelnen Fällen sind Hautreaktionen möglich.

Herbst Blumen für Sonne: Das Zauberglöckchen

Herbst Blumen für Sonne das Zauberglöckchen für Ampel und Kübel

Das Zauberglöckchen ist ein Allroundtalent. Die blühstarke Blume fühlt sich in Kübeln, Ampeln und Blumenkästen wohl und bietet daher zahlreiche Einsatzmöglichkeiten im Balkongarten. Seine leicht überhängenden Triebe und seine zahlreichen Blüten machen den Charme der Blume aus.

Das Zauberglöckchen liebt die Sonne und benötigt Wärme. Ein windgeschützter Balkon mit südlicher Ausrichtung bietet die besten Voraussetzungen für eine lange Blütezeit. Die einjährige Blume braucht viel Wasser. Prüfen Sie häufig, ob die Erde angetrocknet ist.

Tipp:deswegen Das Zauberglöckchen hat übrigens eine Besonderheit: es leidet oft an Eisenmangel. In diesen Fällen bildet es weniger und hellere Blüten als sonst. Versorgen Sie die Pflanze während der Blütezeit mit einem eisenhaltigen Zusatzmittel.

Herbstblumen für Balkon für sonnige Standorte

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig