Limoncello-Kuchen: Fruchtige und saftige Rezepte für Käsekuchen, Tiramisu und Co. für einen erfrischenden Sommer-Genuss!

Von Lisa Hoffmann

Gibt es denn etwas Schöneres, als das herrliche Wetter draußen im Garten mit einem Sommer-Cocktail und einem Stück saftigen Kuchen zu genießen? Wir als Naschkatzen lieben es, uns den Tag mit etwas Leckerem zu versüßen und neue Rezepte zu probieren. Ein fruchtiger Zitronenkuchen ist DER Sommerklassiker schlechthin und darf eigentlich in keiner Rezeptsammlung fehlen. Doch wie wäre es, wenn Sie sich und Ihre Liebsten zur Abwechslung mit etwas ganz Besonderem verwöhnen? Wenn das Leben Ihnen Zitronen gibt, dann machen wir es wie die Italiener und backen einen Limoncello-Kuchen! Herrlich saftig, erfrischend und super aromatisch – der italienische Klassiker schmeckt nach Sommer und lässt uns vom nächsten Urlaub träumen. Ob mit Mandeln, ein Käsekuchen oder Limoncello-Tiramisu – unsere Rezepte sorgen garantiert für einen echten Gaumenschmaus.

Das beste Rezept für Limoncello-Kuchen

Rezept Limoncello Kuchen mit Mandeln Zitronenkuchen Kastenform

Limoncello ist ein fruchtiger Zitronenlikör, der an der Westküste Italiens eine lange Tradition hat und schmeckt mit seinem frischen Geschmack vor allem im Sommer besonders gut. Wenn Sie Zitronenkuchen lieben, aber auch Lust auf etwas Neues haben, dann sollten Sie unbedingt unser Rezept für Limoncello-Kuchen probieren!

Zutaten für 16 Stück:

  • 240 Gramm saure Sahne
  • 240 Gramm Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 150 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Rapsöl
  • 50 ml Limoncello
  • Die abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Salz

Zutaten Limoncello-Zuckerguss:

  • 120 Gramm Puderzucker
  • 50 ml Limoncello

Limoncello Kuchen mit Mandeln schneller Zitronenkuchen mit Likör

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Spring- oder Kastenform mit Kochspray einsprühen.
  • Sauerrahm, Eier, Zucker, Rapsöl, Limoncello, Vanilleextrakt und Zitronenschale in den Mixer geben und für 1 Minute glatt rühren.
  • Mehl, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel verquirlen und nach und nach zu den feuchten Zutaten geben.
  • Alles zu einem glatten Teig rühren und in die Backform gießen.
  • Für 40-45 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen.
  • Die Zutaten für die Glasur glatt rühren und den Limoncello-Kuchen damit bestreichen.
  • Nach Belieben mit geriebener Zitronenschale garnieren und genießen!

Italienischer Limoncello-Kuchen mit Mandeln und Ricotta

italienischer Limoncello Kuchen mit Mandeln und Ricotta glutenfreier Kuchen Rezepte

Unsere Rezepte für einen saftigen Schoko-Kirsch-Kuchen haben wir Ihnen schon verraten. Jetzt wird es aber noch fruchtiger! Leicht nussig, frisch und super fluffig – dieser italienische Limoncello-Kuchen mit Mandeln und Ricotta ist der perfekte Begleiter zu Ihrem Nachmittagskaffee.

Zutaten für 8 Stück:

  • 240 Gramm Mandelmehl
  • 120 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 200 Gramm Zucker
  • 300 Gramm Ricotta
  • 4 Eier, getrennt
  • 40 ml Limoncello
  • Die abgeriebene Schale von 2 Zitronen
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Mandelblättchen und Puderzucker zum Garnieren

glutenfreier Zitronenkuchen Limoncello Kuchen mit Mandeln und Ricotta


Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform mit 20 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen.
  • 100 Gramm Zucker und Zitronenschale mit dem Handmixer gut vermischen.
  • Butter und Vanilleextrakt dazu geben und für 5-6 Minuten schaumig schlagen.
  • Eigelbe nach und nach hinzufügen und gut umrühren.
  • Mandelmehl in die Schüssel geben und vermischen.
  • Ricotta und Limoncello unterheben und zu einer glatten Masse rühren.
  • Eiweiß in einer sauberen Schüssel für 4-5 Minuten steif schlagen und restlichen Zucker nach und nach dazu geben.
  • Eiweiß-Mischung vorsichtig unterheben und den Teig in die Springform gießen.
  • Mit Mandelblättchen bestreuen und für 40-45 Minuten backen.
  • Vollständig abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen und mit dem obigen Zuckerguss bestreichen.
  • Und fertig ist Ihr italienischer Limoncello-Kuchen mit Mandeln!

Zitronen-Tiramisu Rezept

Sommer Tiramisu Rezepte Limoncello Kuchen

Ob klassisch, mit Beeren oder ein Rhabarber-Tiramisu – wir lieben Tiramisu und all seine Varianten! Hätten Sie vielleicht Lust auf Limoncello-Tiramisu zum Nachtisch? Der Zitronenlikör verleiht dem italienischen Klassiker einen besonderen mediterranen, fruchtigen Touch und schmeckt einfach hervorragend.

Zutaten für 8 Portionen:

  • 400 Gramm Löffelbiskuits
  • 4 Eier, getrennt
  • 500 Gramm Mascarpone
  • 100 Gramm Puderzucker
  • Der Saft und die Schale von 2 Zitronen
  • 60 ml Limoncello

Rezept Limoncello Kuchen Zitronen Tiramisu nach italienischer Art


Zubereitung:

  • Eiweiß und die Hälfte des Zuckers in einer großen Schüssel mit dem Handmixer für 3-4 Minuten steif schlagen.
  • Eigelbe und restlichen Zucker in einer separaten Schüssel für 6-7 Minuten schlagen, bis Sie eine hellgelbe und dicke Masse erhalten.
  • Mascarpone zur Eigelb-Mischung und alles glatt rühren.
  • Abgeriebene Zitronenschale unterheben und vermischen.
  • Eiweiß-Mischung vorsichtig mit einem Holzlöffel unterheben, mit Frischhaltefolie abdecken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Zitronensaft und Limoncello mit circa 60 ml Wasser in einer Schüssel vermischen.
  • Löffelbiskuits in die Limoncello-Mischung tauchen und auf dem Boden einer Auflaufform verteilen.
  • Mit der Hälfte der Creme bestreichen und den Vorgang wiederholen.
  • Das Limoncello-Tiramisu für 1-2 Stunden kalt stellen und genießen!
  • Alternativ können Sie das Limoncello-Tiramisu im Glas zubereiten.

Limoncello-Käsekuchen Rezept

veganer Zitronen Käsekuchen Rezept Limoncello Kuchen

Mit einem knusprigen Boden, cremiger Füllung und fruchtigem Zitronen-Guss – Ihre Familie wird diesen Limoncello-Käsekuchen lieben!

Zutaten für den Boden:

  • 450 Gramm Biscoff-Kekse
  • 120 Gramm Butter, geschmolzen
  • 1 TL Vanilleextrakt

Füllung:

  • 550 Gramm Vollfett-Frischkäse
  • 120 Gramm Puderzucker
  • 150 ml saure Sahne
  • 50 ml Limoncello
  • 180 Gramm weiße Schokolade
  • 3 Eier
  • Der Saft und die Schale von 1 Zitrone
  • 20 Gramm Maisstärke

Zitronen-Curd:

  • 100 Gramm Butter
  • 3 Eier
  • 130 Gramm Zucker
  • Der Saft und die Schale von 3 Zitronen

Limoncello Käsekuchen Rezept Sommer Desserts ohne Backen

Zubereitung:

  • Für den Boden die Kekse im Mixer zerkrümeln und Butter nach und nach dazu geben.
  • Die Mischung auf dem Boden einer Springform verteilen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Den Ofen auf 170 Grad vorheizen und die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Frischkäse, Zucker, saure Sahne, Limoncello und Zitronenschale und -saft in einer großen Schüssel mit dem Handmixer glatt rühren.
  • In einer separaten Schüssel Maisstärke und Eier glatt schlagen und unter die Frischkäse-Mischung heben.
  • Schokolade unterrühren und die Mischung auf den Boden gießen.
  • Für 50-60 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen.
  • Für den Zitronen-Curd Zitronensaft und -schale und Zucker in einem Topf aufkochen und Butter langsam dazu geben.
  • Auf mittlerer Hitze für 7-8 Minuten köcheln lassen.
  • Eier in einer Schüssel verquirlen und mit einem Schneebesen langsam unterrühren.
  • Für 4-5 Minuten köcheln und dann leicht abkühlen lassen.
  • Den Limoncello-Käsekuchen mit dem Zitronen-Curd bestreichen und genießen!

Limoncello-Kuchen mal anders: Zitronen-Tarte Rezept

Limoncello Kuchen Rezept Zitronen Tarte mit Baiser

Und hier ein Rezept für Limoncello-Kuchen mal anders, für alle Hobby-Bäcker, die gerne in der Küche experimentieren! Diese fruchtige Zitronen-Tarte mit Baiserhaube ist unwiderstehlich köstlich und der perfekte Sommer-Genuss!

Zutaten Teig:

  • 150 Gramm Weizenmehl
  • 100 Gramm Butter, in kleine Würfel geschnitten
  • 30 Gramm Puderzucker
  • 1 Eigelb

Limoncello-Creme:

  • 90 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Butter, geschmolzen
  • 180 Gramm Frischkäse
  • 250 Gramm Speisequark
  • 5 Eigelb
  • 100 ml Limoncello
  • Der Saft und die Schale von 2 Zitronen
  • 30 Gramm Speisestärke

Baiser:

  • 50 Gramm Zucker
  • 4 Eiweiß
  • 1 TL Vanilleextrakt

Rezept Limoncello Kuchen Zitronen Tarte mit Baiser

Zubereitung:

  • Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel gründlich vermischen, in Frischhaltefolie umwickeln und für 90 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Für die Creme Eigelbe, Zucker, Zitronenschale und -saft und Limoncello in einer Schüssel glatt rühren.
  • Frischkäse, Butter, Speisequark und Maisstärke dazu geben und gut vermischen.
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform mit Butter einfetten.
  • Den Teig ausrollen und in die Form legen.
  • Die Ränder andrücken und mehrmals mit einer Gabel anstecken.
  • Für 10-15 Minuten blindbacken, die Creme darauf verteilen und für weitere 35-40 Minuten backen.
  • Ofentemperatur auf 130 Grad reduzieren und für das Baiser Eiweiß in einer Schüssel aufschlagen.
  • Zucker und Vanilleextrakt nach und nach dazu geben und für 5 Minuten steif schlagen.
  • Die Ei-Masse auf die Tarte auftragen und für weitere 20 Minuten backen.
  • Limoncello-Tarte leicht abkühlen lassen und genießen!

Zitronen Tiramisu im Glas Rezept italienischer Limoncello Kuchen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig