Dessert mit frischen Orangen: Schnelle und köstliche Rezepte, um die Zitrusfrucht zu genießen!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Zitrusfrüchte haben im Winter Hochsaison und stärken unser Immunsystem – das wissen wir alle. Voller Vitamine, süß-sauer und richtig köstlich – frische Orangen gehören zweifellos zu den gesündesten Lebensmitteln, die uns in der kalten Jahreszeit bescheren. Natürlich schmeckt die Zitrusfrucht auch pur echt klasse, aber damit kann man auch noch so vieles in der Küche zaubern. Mal herzhaft in Salaten und Hauptgerichten oder ein saftiger Orangenkuchen – Orangen verleihen den unterschiedlichsten Gerichten einen herrlich erfrischenden Geschmack. Haben Sie auch die vielen Plätzchen schon langsam satt? Wie wäre es, wenn Sie zur Abwechslung ein köstliches Dessert mit frischen Orangen zubereiten? Ob eine Orangen-Mousse, Käsekuchen im Glas oder eine luftige Orangencreme – unsere Rezepte bedienen alle kulinarischen Wünsche! Lesen Sie also weiter und lassen Sie es sich schmecken.

Dessert mit frischen Orangen: Orangencreme mit Mascarpone

Dessert mit frischen Orangen Rezept Orangen-Joghurt-Creme

Orangen haben sich als wahre Multitalente in der Küche erwiesen und Orangen Rezepte bringen eine tolle Abwechslung auf dem Tisch. Extra cremig, super aromatisch und schnell gemacht – diese Orangencreme mit Mascarpone ist ein hervorragendes Dessert mit frischen Orangen, das Ihre Familie lieben wird!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Bio-Orange
  • 500 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 200 Gramm Mascarpone
  • 120 Gramm Schlagsahne
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker oder 1 EL Vanilleextrakt
  • 1 Packung Puddingpulver in Vanillegeschmack

Zubereitung:

  • Puddingpulver mit dem Orangensaft nach Packungsanleitung in einem Topf zubereiten und vollständig abkühlen lassen – dabei hin und wieder umrühren.
  • Sahne mit dem Zucker in einer großen Schüssel mit dem Handmixer steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  • Mascarpone und Vanillezucker zur ausgekühlten Pudding-Mischung geben und mit einem Holzlöffel gut vermischen.
  • Sahne und die abgeriebene Orangenschale vorsichtig unterheben
  • Die Orangencreme in Gläser anrichten und nach Belieben mit geraspelter Schokolade garnieren.
  • Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen und genießen!

Spekulatius-Orangen-Käsekuchen im Glas

Dessert mit frischen Orangen Spekulatius Käsekuchen mit Orangencreme Rezept

Werbung

Aromatische Spekulatius-Kekse, fruchtige Orangen und eine köstliche Creme – dieser Spekulatius-Orangen-Käsekuchen klingt für uns nach dem perfekten Winter-Dessert im Glas, oder?

Zutaten:

  • 10 Spekulatius-Kekse
  • 20 Gramm Butter, geschmolzen

Käsekuchen-Creme:

  • 150 Gramm Mascarpone oder Frischkäse
  • 220 Gramm Quark
  • 40 Gramm Honig
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 1 EL Sahnesteif
  • 10 Gramm Puderzucker
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • Die abgeriebene Schale von 1 Orange

Orangen-Sauce:

  • 1 Bio-Orange, geschält
  • 50 ml frisch gepresster Orangensaft oder Orangenlikör
  • 1 Packung Vanillesoßenpulver ohne Kochen
  • Etwas abgeriebene Orangenschale

Orangen Käsekuchen im Glas Winter-Dessert mit frischen Orangen

Zubereitung:

  • Spekulatius-Kekse fein zerbröseln, mit der Butter vermischen und in 4 Dessertgläser verteilen. Gläser in den Kühlschrank stellen.
  • Orange mit Vanillesoßenpulver, Orangensaft und Orangenschale im Mixer fein pürieren.
  • Quark, Honig, Mascarpone und Vanilleextrakt in einer großen Schüssel glatt rühren.
  • Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker in einer Schüssel mit dem Handmixer steif schlagen.
  • Die Hälfte der Sahne vorsichtig unter die Mascarpone-Mischung heben und gut vermischen.
  • Orangencreme und die Sauce abwechselnd in die Gläser schichten und mit der Sauce abschließen.
  • Mit der restlichen Sahne sowie Spekulatius-Kekse und Orangenscheiben garnieren.
  • Und fertig ist Ihr Dessert mit frischen Orangen!

Orangenpudding Rezept

Dessert mit frischen Orangen Orangenpudding Rezept Winter-Dessert im Glas

Luftig, leicht und fruchtig – auch dieser Orangenpudding ist ein hervorragendes Dessert mit frischen Orangen, wenn Sie Ihre Familie mit etwas Besonderem verwöhnen möchten. Wir haben das Rezept am Wochenende probiert und alle haben es wirklich geliebt!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Orangen
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 350 ml Milch
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Ei, Eigelb und Eiweiß getrennt
  • 45 Gramm Speisestärke
  • Eine Prise Salz

Zubereitung:

  • Die Schale von 1 Orange abreiben und die 2 Orangen auspressen.
  • Orangensaft mit Eigelb und Speisestärke in einer Schüssel glatt rühren.
  • Milch und Zucker in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und die Speisestärke-Mischung dazu geben.
  • Für 1-2 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Mischung angedickt ist.
  • Eiweiß und Salz in einer Schüssel mit dem Handmixer für 3-4 Minuten steif schlagen und vorsichtig unter die Creme unterheben.
  • Orangenpudding in 4 Gläser verteilen und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Genießen!

Rezept für Orangen-Crème-brulée

Orangen Creme Brulee Rezept Winter Dessert mit frischen Orangen

Werbung

Soll es lieber etwas dekadenter sein? Wie wäre es zum Beispiel mit einem Orangen-Crème-brulée? Diese Variante des Klassikers schmeckt wahnsinnig gut und ist ein tolles Dessert mit frischen Orangen für die kommenden Feiertage.

Zutaten für 8 Portionen:

  • 250 ml Milch
  • 750 ml Schlagsahne
  • 60 Gramm Puderzucker
  • 8 Eigelb
  • 20 ml Orangenlikör
  • 80 Gramm brauner Zucker
  • Die abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 1 EL Vanilleextrakt

Zubereitung:

  • Orangenschale, Milch, Sahne, Puderzucker und Vanilleextrakt in einem kleinen Topf unter Rühren zum Kochen bringen.
  • Mischung vom Herd nehmen und für 1 Stunde ziehen lassen.
  • Eigelb verquirlen und Sahne-Mischung durch ein feines Sieb dazu geben.
  • Alles mit dem Schneebesen gut verquirlen und Orangenlikör unterheben.
  • Die Mischung in 8 Förmchen gießen und in eine Pfanne stellen.
  • Backofen auf 140 Grad vorheizen und heißes Wasser in die Pfanne gießen, bis die Förmchen bis ca. 2 cm unter den Rand im Wasserbad sind.
  • Orangen-Crème-brulée für 60-70 Minuten stocken lassen und abgedeckt für mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Orangen-Crème-brulée vor dem Servieren mit braunem Zucker bestreuen und bis goldbraun abflämmen.
  • Das Dessert mit frischen Orangen sofort servieren und genießen.

Dessert mit frischen Orangen: Schoko-Orangen-Mousse Rezept

Dessert mit frischen Orangen kalorienarmer Schoko-Mousse Winter-Dessert

Fruchtige Desserts sind nichts für Sie und Sie mögen es etwas schokoladiger? Dann haben wir das perfekte Dessert mit frischen Orangen für Sie! Im Handumdrehen fertig, aromatisch und herrlich dekadent – diese Schoko-Orangen-Mousse ist der wahr gewordene Traum aller Naschkatzen!

Zutaten für 6 Portionen:

  • Der Saft und die Schale von 2 Orangen
  • 200 Gramm Zartbitterschokolade, klein gehackt
  • 300 Gramm Schlagsahne
  • 2 Eier, getrennt
  • 20 Gramm brauner Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung:

  • Schokolade, Orangensaft und -schale und Vanilleextrakt in eine hitzebeständige Schüssel geben und bei mittlerer Hitze im Wasserbad schmelzen, bis Sie eine glänzende Mischung erhalten.
  • Die Mischung für 20-30 Minuten abkühlen lassen und Eigelbe unterrühren.
  • Sahne in einer Schüssel mit dem Handmixer für 3-4 Minuten steif schlagen und etwa drei Viertel davon unter die Schoko-Mischung heben. Restliche Sahne im Kühlschrank aufbewahren.
  • Eiweiß und Zucker in einer Schüssel steif schlagen und vorsichtig zur Schoko-Masse geben. Mit einem Holzlöffel vermischen.
  • Schoko-Orangen-Mousse in 6 Glaser verteilen und mit der restlichen Sahne garnieren.
  • Mit etwas Orangenschale garnieren und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Orangen Sorbet Rezept ohne Eismaschine Dessert mit frischen Orangen

Auch sehr lecker: Eierlikör-Käsekuchen ohne Boden backen zu Weihnachten mit einfachem Rezept

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig