Dessert für Weihnachtsmenü 2022: Ideen für einen einfachen, fruchtigen Nachtisch

von Olga Schneider
Werbung

Kein Weihnachtsmenü ist ohne ein leckeres Dessert komplett. Nach den herzhaften Speisen hat man aber normalerweise keine Lust auf ein deftiges Dessert. Viel besser kommt ein fruchtigen Nachtisch an. Deswegen haben wir mehrere Ideen für einen süßen Abschluss der Familienfeier zusammengestellt.

Dessert für Weihnachtsmenü 2022: Bratäpfel mit Haferflocken-Füllung

Bratäpfel Dessert zubereiten mit Haferflocken

Rezept für Mandarinen-Tiramisu zu Weihnachten mit Spekulatius-Keksen
EINFACHE REZEPTE

Mandarinen-Tiramisu: Ob klassisch oder im Glas, dieses Dessert ist die perfekte Ergänzung zum Weihnachtsmenü

Wir haben das Rezept gefunden, das die Weihnachtsfeiertage ideal verkörpert: Mandarinen-Tiramisu! Probieren Sie unsere Rezepte aus!

Der Bratapfel gehört zu den klassischen Weihnachtsdesserts. Traditionell gehören Zimt und Marzipan zu seinen treuesten Begleitern. In diesem Jahr bieten wir Ihnen ein neues Rezept mit Haferflocken und Eis. Es wird Ihnen garantiert Komplimente ernten.

Für die Äpfel:

  • 4 große Äpfel
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 TL Zimt
  • 80 ml Apfelsaft

Haferflocken:

  • 250 ml Mandelmilch
  • 150 g Haferflocken
  • 2 TL Honig
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Nelke, gemahlen
  • 1/4 TL Ingwer, gemahlen
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • Prise Salz

Zum Garnieren nach Belieben wählen:

  • Eis
  • Nüsse
  • Yoghurt
  • Schlagsahne

Zubereitung:

1. Die Äpfel vorbereiten – waschen, putzen, aushöhlen. Auf Backpapier in einem Backblech verteilen und mit Zitronensaft beträufeln. Den Apfelsaft in den Backblech füllen, die Äpfel mit Backpapier bedecken. Mit dem Zimt bestreuen und in einem vorgeheizten Ofen etwa eine halbe Stunde backen.

2. Eine mittelgroße Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, die Mandelmilch

Dessert für Weihnachtsmenü 2022: Pochierte Birne mit Karamell und Vanille

Pochierte Birne zu Weihnachten servieren

Werbung

Das nächste Rezept für pochierte Birnen ist der perfekte Abschluss für ein romantisches Abendessen zu zweit. Sie können die Birnen aber auch der ganzen Familie servieren und Komplimente ernten. Für das einfache Rezept brauchen Sie nur wenige Zutaten und einen Topf.

  • 150 g Puderzucker
  • 250 ml Weißwein
  • Mark von einer halben Vanilleschote
  • 2 Birne, geschält, mit Stiel
  • 50 g Karamellsauce
  • 50 ml Schlagsahne, zum Garnieren

Zubereitung:

1. Zucker, Wein und 250 ml Wasser in einen tiefen Topf füllen. Den Vanillemark hinzufügen und die Zutaten kurz aufkochen, dann bei mittlerer Hitze etwa 5 – 6 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat.

2. Eine Scheibe vom Boden jeder Birne ausschneiden, quasi “begradigen”, so dass sie stehen können. Dann die Früchte in den Topf stellen und mit der Sauce beträufeln. Die Sauce sollte sie komplett bedecken. Die Hitze reduzieren und 40 Minuten köcheln lassen, bis die Früchte weich werden.

3. Birne aus dem Topf nehmen, abkühlen lassen und mit der heißen Sauce übergießen. Die Teller anrichten, dabei die Früchte mit der Schlagsahne garnieren.

Fruchtiges Weihnachtsdessert nach spanischer Art

fruchtiges Weihnachtsdessert nach spanischer Art

Werbung
Spargel im Blätterteig - Ummantelt oder als Flammkuchen
EINFACHE REZEPTE

Spargel im Blätterteig: Schnelle Rezepte für Quiche oder im Blätterteigmantel

Was man immer schnell zur Hand hat und auch schnell zuzubereiten ist, ist der Blätterteig. Klingt Spargel im Blätterteig nicht wie die perfekte Kombi? 

Sie möchten in diesem Jahr ein neues Rezept probieren – dann ist das nächste fruchtige Weihnachtsdessert nach spanischer Art genau für Sie. Es schmeckt himmlisch lecker und lässt sich beliebig variieren. Sie können praktisch die Früchte nehmen, die Sie mögen.

Zutaten: 

  • 6 Erdbeeren
  • 2 Bananen
  • 2 Handvoll Weintrauben (Sorte ohne Kerne)
  • 1 grüner Apfel
  • 1 roter Apfel
  • 2 Pfirsiche, gewürfelt
  • 1/2 Handvoll Blaubeeren
  • 240 ml Kondensmilch
  • 240 ml Kokosmilch
  • 240 ml Crème fraîche
  • 14 g Gelatinpulver (z.B. von dr. Oetker)
  • Schlagsahne

Zubereitung:

1. Bananen in Scheiben und Erdbeeren in Stücke schneiden, die Weintrauben halbieren und die Äpfel würfeln. Die Früchte in einen rechteckigen Behälter geben und kalt stellen.

2. Die flüssigen Zutaten (Kondensmilch, Kokosmilch, Crème fraîche und Gelatin in eine Schüssel geben und gut vermengen. Sie können den Gelatinpulver zuerst in ein bisschen warmer Milch lösen und erst dann in die Schüssel füllen. Gut umrühren.

3. Die Früchte aus dem Kühlschrank nehmen, mit der Milch-Mischung übergießen und 2 Stunden kalt stellen. Kurz vor dem Servieren zuschneiden und mit Schlagsahne garnieren.

Trifle mit exotischen Früchten, Spekulatius und Ingwerwein

Trifle mit exotischen Früchten, Spekulatius und Ingwerwein

Das nächste Dessert im Glas kombiniert exotischen mit klassischen Zutaten im Weihnachtsmenü. Ananas, Passionsfrucht und Mango verleihen ihm eine fruchtige Note. Spekulatius und Ingwerwein bringen einen klassischen Hauch auf den Tisch.

Zutaten:

  • 1 Ananas, gewürfelt
  • 150 ml Ingwerwein
  • 100 g Spekulatius
  • 100 g Schokokuchen
  • 850 g Mango, Scheiben in Sirup
  • 300 ml Schlagsahne
  • 4 Passionsfrüchte, halbiert und entkernt
  • Vanillecreme

Zubereitung:

1. Den Ofen vorheizen. Backblech mit Backpapier arrangieren, Ananas darauf hinlegen und 10 bis 15 Minuten backen. Dabei 1 – 2 Mal wenden. Dann aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen. In der Zwischenzeit, den Ingwerwein in einem kleinen Topf für 5 Minuten vorheizen.

2. Den Schokokuchen und die Spekulatius auf 8 aufteilen, dann in Gläser zerbröckeln. Mit dem Ingwerwein übergießen, mit dem Ananas dekorieren. Die Gläser kalt stellen.

3. Mango pürieren, die Schlagsahne mit den Kernen der Passionsfrüchte vermengen.

4. Die Gläser aus dem Kühlschrank nehmen, Mango, Schlagsahne und Kerne der Passionsfrüchte schichten. Die Gläser erneut kalt stellen und dann 6 Stunden ziehen lassen.

Olga Schneider ist begeisterte Hobby-Gärtnerin mit Interesse am naturfreundlichen Gemüse- und Obstanbau im Nutzgarten, sowie an Pflege von Blumen und Zierpflanzen. Auf Deavita ist sie auch in den Kategorien Ordnung im Haushalt und Putztipps aktiv, wo sie Ratschläge zu umweltfreundlichen und natürlichen Hausmitteln gibt. In Ihrer Freizeit stöbert sie gerne durch Seiten über Mode, Nageldesign und Haartrends. Sie backt gerne und probiert zusammen mit ihrer Familie neue Rezepte.