7 Tage Diät Plan, um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln und im Herbst fit zu bleiben

Autor: Ramona Berger

Der Herbst ist die beste Zeit, um Ihren Körper zu entgiften und für die bevorstehende Grippesaison zu stärken. Verarbeitete Lebensmittel sowie Lebensmittel mit hohem Fett-, Zucker-, Natrium- und Cholesteringehalt können schnell dazu führen, dass Sie sich aufgebläht, müde und träge fühlen. Mit diesem 7 Tage Diät Plan gönnen Sie Ihrem Körper einen köstlichen Stoffwechsel-Kick und helfen ihm mit gesunder Ernährung und Vitaminen, fit und abwehrstark zu bleiben!

Stoffwechsel Diät Plan für 7 Tage

Stoffwechsel Diät Plan für 7 Tage

Für diesen 7 Tage Diät Plan werden wir nicht das Wort “Detox” verwenden. Es ist in letzter Zeit zu einer Modeerscheinung geworden. Von Juicing über Souping bis zu Wasser-Kuren – danach fühlt man sich eher müder und hungriger. Die Wahrheit ist, dass Ihr Körper natürliche Entgiftungsfähigkeiten hat, besonders wenn Ihre Ernährung aus Vollwertkost besteht, einschließlich Vollkornprodukten, Obst, Gemüse, magerem Fleisch und gesunden Fetten. Um unseren Körper aufzuladen und zu erfrischen, brauchen wir einfach vollwertiges Essen.

Um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln und Ihren Körper von Schlacken und Toxinen zu befreien, sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

1. Achten Sie auf eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr: Trinken Sie mindestens zwei Liter Wasser pro Tag. Wasser hilft dabei, Giftstoffe und Natrium auszuspülen, die zu Blähungen führen. Durst kann auch mit Hunger verwechselt werden. Trinken Sie daher vor und zwischen den Mahlzeiten. Eine Tasse ungesüßter grüner Tee kurbelt auch den Stoffwechsel an.

2. Vermeiden Sie Zucker und Alkohol: Zumindest für diese 7 Tage verzichten Sie auf Alkohol und Süßigkeiten. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, Ihre Ernährung mit Vollwertkost zu füllen. Sobald Sie diese leeren Kalorien loslassen, werden Sie eine große Veränderung in der Art und Weise bemerken, wie Sie sich fühlen.

Protein und Ballaststoffe sind wichtig

Fügen Sie Ihrer Ernährung Protein und Ballaststoffe hinzu

3. Fügen Sie Ihrer Ernährung Protein und Ballaststoffe hinzu: Ihr Mantra für die nächsten 7 Tage (und idealerweise für immer) lautet “Proteine und Ballaststoffe!” Fügen Sie jeder Mahlzeit und jedem Snack Proteine und Ballaststoffe hinzu, um Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten und Ihren Appetit zu stillen. Ballaststoffe stammen aus Obst, Gemüse und Vollkornprodukten. Protein stammt aus Fisch, magerem Fleisch, Hülsenfrüchten, fettarmen Milchprodukten und Nüssen.

4. Setzen Sie auf viel Gemüse: Achten Sie für diese 7 Tage darauf, viel ballaststoffreiches Gemüse mit hohem Wassergehalt zu essen (z.B. Spinat, Butternusskürbis, Spargel, Artischocken und Gurken). Diese Gemüsesorten fördern die gesunde Funktion von Leber, Nieren und Magen-Darm-Trakt – das natürliche Entgiftungssystem Ihres Körpers.

Diese Gemüsesorten regen den Stoffwechsel besonders an

ballaststoffreiches Gemüse mit hohem Wassergehalt wie Spinat Spargeln und Artischoken

5. Fett macht nicht fett: Diesen Ernährungsmythos dürfen Sie gerne vergessen. Gesunde Fette, in Maßen genossen, helfen Ihnen, Blähungen zu bewältigen, Gewicht zu verlieren und bieten viele Vorteile für die Gesundheit von Gehirn, Herz und Knochen.

6. Ernähren Sie sich natriumarm: Vermeiden Sie vorverpackte Produkte und Suppen aus der Tüte, die Ihrer Ernährung Natrium hinzufügen. Durch die Reduzierung des Natriumgehalts kann der Körper überschüssiges Wasser und das lästige Blähgefühl im Bauch loswerden.

7 Tage Stoffwechsel Diät Plan


Unsere 7 Tage Stoffwechsel Diät bietet jeweils sieben Rezepte für Frühstück, Mittag-, Abendessen und Snacks, die reich an Proteinen, Ballaststoffen und Gemüse sind.

FRÜHSTÜCK

7 Tage Diät Plan im Herbst - Frühstück

Kürbisparfait
245 g griechischer Joghurt
+ 120 g Kürbispüree
+ 1/2 Banane
+ 1 EL gemahlene Leinsamen
+ Zimt
253 Kalorien

Eiweiß-Omelette
1 Vollei
+ das Eiweiß von zwei Eiern
+ kleine Zwiebel, fein gehackt
+ 1 Tomate
+ eine Handvoll Spinat
1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Ei-Gemüse-Mischung hinzufügen. Kräuter und Gewürze wie Petersilie, Dill, Koriander, Cayennepfeffer oder Paprika dazugeben. Mit einer halben Grapefruit servieren
229 Kalorien

Ei-Avocado-Toast zum Frühstück um den Stoffwechsel anzukurbeln


Ei-Avocado-Toast
1 Scheibe Vollkorntoast
+ 1/4 Avocado auf den Toast streichen
+ 1 hart gekochtes Ei darauf verteilen
250 Kalorien

Hier können Sie auch mehr über das gesunde Avocado Toast lesen!

Mediterranes Frühstück
1 hart gekochtes oder pochiertes Ei
+ 1/4 Avocado
+ Salat mit Gurken, Tomaten und Petersilie
+ 150 g Beeren
270 Kalorien

Cracker mit Käse und Pute
85 g geschnittene Putenbrust
+ 2 Käseecken
+ ein paar Gurkenscheiben, Spinatblätter und frischer Dill auf 2 knusprigen Vollkorncrackern
260 Kalorien

Porridge mit Beeren kurbelt den Stoffwechsel an

Porridge mit Beeren
80 g Haferflocken gekocht in ungesüßter Mandel- oder Magermilch
+ 150 g Beeren
+ 4 Walnüsse
+ Zimt
300 Kalorien mit Mandelmilch; 350 Kalorien mit Magermilch

2-Zutaten-Pfannkuchen
1 Ei + 1 Banane, püriert und in einer mit Kochspray besprühten Pfanne zubereitet. Ihre Lieblingsgewürze hinzufügen und die Pfannkuchen mit 60 g griechischem Joghurt, Zimt und 2 EL Mandelblättchen servieren.
300 Kalorien

MITTAGESSEN

Cremige grüne Suppe mit Putenbrust-Süßkartoffel-Sandwich

Cremige grüne Suppe mit Putenbrust-Süßkartoffel-Sandwich
Zutaten für die Suppe:
60 g Spinat
1 Avocado
eine halbe Gurke
1 Frühlingszwiebel
eine halbe rote Paprikaschote
60 ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe
1 Esslöffel Zitronensaft
eine Prise Chilipulver (optional)
frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
Zubereitung – Alle Zutaten in den Mixer geben und glatt rühren.
Für das Sandwich: 1 Scheibe Vollkornbrot + 85 g Putenbrust + eine halbe Süßkartoffel (7 Minuten in der Mikrowelle)
365 Kalorien

Butternusskürbissuppe mit Pute und Spargel
140 g geröstete Putenbrust ohne Haut + 80 g gerösteter Spargel
400 Kalorien

Spinat-Artischocken-Nudeln

Spinat-Artischocken-Nudeln
450 g Vollkornnudeln in einem Topf mit gesalzenem Wasser kochen. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen + 1 große gehackte Schalotte + 4 fein gehackte Knoblauchzehen anschwitzen. Dann 280 g Artischockenherzen (gefroren und aufgetaut) hinzufügen. Eine Tasse frischen Spinat und 120 ml trockenen Weißwein hinzufügen, noch ein paar Minuten köcheln lassen, damit der Wein verdunstet. Die abgetropften Nudeln darüber gießen und servieren.
388 Kalorien, 6 Portionen

Gebratenes Hähnchen mit Avocado- und Gurkensalat
1 Hähnchenbrust ohne Haut in 2 EL Olivenöl anbraten. Den Salat aus einer halben, gewürfelten Avocado, einer halben gewürfelten Gurke, frischem Koriander und Limettensaft zubereiten.
400 Kalorien

Spaghettikürbis mit Hühnchen, Pilzen und Spinat

Spaghettikürbis mit Hühnchen, Pilzen und Spinat
Den Spaghettikürbis der Länge nach in zwei Hälften schneiden, die Kerne entfernen und auf ein Backblech legen, mit Schnittfläche nach unten. Im Ofen bei 200 Grad für 45 Minuten oder bis zart backen. Das Kürbisfleisch mit einer Gabel aus der Schale lösen und in eine Schüssel geben. In einer separaten Pfanne gewürfelte Hühnerbrust und Pilze anbraten, bis das Huhn gebräunt ist und die Pilze zart sind. Gegarten Spinat zum Huhn und den Pilzen zugeben und einige Minuten kochen. Mit dem Kürbis servieren.
296 Kalorien

Gefüllte Hähnchenbrust mit Artischocken und Spinat

Gefüllte Hähnchenbrust mit Artischocken und Mandeln, serviert mit gesunden Süßkartoffel-Pommes
In einer kleinen Schüssel Artischocken, Spinat, Mandeln, Parmesan, Orangenschale und 1/4 TL Salz und Pfeffer vermengen.
Schneiden Sie mit einem scharfen Messer eine Tasche in den dicksten Teil jeder Hühnerbrust, etwa 5 cm breit. Füllen Sie etwas von der Artischockenmischung in jede Tasche. Das Huhn mit je 1/2 TL Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Die Hähnchenbrust goldbraun braten, 5 bis 7 Minuten pro Seite.

Für die Pommes: 1 große Süßkartoffel in 1 cm dicke Sticks schneiden. Mit Speiseöl einsprühen und mit 1/2 TL getrocknetem Basilikum, 1/2 TL getrocknetem Oregano sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pommes auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und 20 Minuten bei 220 Grad backen, dann umdrehen und noch ein paar Minuten backen.
296 Kalorien

Mexikanischer Thunfischsalat - in nur 10 Minuten fertig

Mexikanischer Thunfischsalat – in nur 10 Minuten fertig
170 g Thunfisch (aus der Dose), 1 gehackte grüne Paprika, 2 gehackte Frühlingszwiebeln, 2 EL Salsa, 6 mit roter Paprika gefüllte Oliven, 2 EL fettarme Mayonnaise, 1 EL Limettensaft und 1/2 TL Kreuzkümmel in eine mittelgroße Schüssel geben. Mit einer Gabel mischen und nach Bedarf mit Pfeffer abschmecken.
309 Kalorien

ABENDESSEN

Gebackener Lachs mit geschmorten Baby-Artischocken

Gebackener Lachs mit geschmorten Baby-Artischocken
Ein Lachssteak (etwa 100 g) mit Petersilie belegen und bei 190 Grad für etwa 20 Minuten backen. Mit geschmorten Baby-Artischocken servieren.
433 Kalorien

Gebratenes Thunfischsteak mit gemischtem Gemüse
Thunfischsteak (etwa 100 g) in 2 EL Olivenöl anbraten und mit 1 Portion Gemüse (gedünstet, gegrillt oder gebacken) servieren.
373 Kalorien

Gedämpfter Bass mit Fenchel, Petersilie und Kapern

Gedämpfter Bass mit Fenchel, Petersilie und Kapern
Bass, Fenchel, Petersilie und Kapern in einem Dampfgarer aus Metall oder Bambus im asiatischen Stil dünsten.
350 Kalorien

Schweine-Kebabs
Für die Marinade den Saft einer Zitrone, 1 EL Öl, 2 TL getrockneten Oregano, 1 TL Rosmarin, 1 zerkleinerte Knoblauchzehe, 1/4 – 1/2 TL frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer in einer Schüssel oder einer verschließbaren Plastiktüte vermengen.
Das Schweinefleisch von allem sichtbaren Fett befreien und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Würfel 30 Minuten im Kühlschrank marinieren. (Sie können das Gemüse auch dazu geben. Pilze und Zucchini nehmen die Aromen besonders gut auf.) In der Zwischenzeit Holzspieße in Wasser einweichen. Gemüse für Kebabs waschen und schneiden. Fleisch und Gemüse abwechselnd auf die Spieße stecken. Abhängig von der Größe Ihrer Schweinefleischwürfel und der Länge der Spieße sollen Sie 1 großen oder 2 kleine Spieße pro Person erhalten. Auf den Innen- oder Außengrill legen und 8 bis 10 Minuten grillen.
316 Kalorien

Chili mit Mais und Bohnen mit Schmand und Frühlingszwiebeln serviert

Chili mit Mais und Bohnen
450 g Rinderhackfleisch und 2 TL Chilipulver in einen Schmortopf geben, 6 Minuten bei mittlerer Hitze braten. 200 g Mais und 200 g schwarze Bohnen, 1 Dose fettfreie Rinderbrühe mit weniger Natriumgehalt und 1 Dose Tomatensauce (425 g) einrühren; zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Deckel entfernen und 5 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Chili in Schalen schöpfen. Nach Belieben jede Portion mit Schmand krönen und mit Frühlingszwiebeln garnieren.
300 Kalorien

Gegrilltes Lammfleisch und Gemüse nach mediterraner Art
Zutaten: 4 EL Zitronensaft, 80 ml Olivenöl, 1 gehackte Knoblauchzehe, 1 EL frische oder trockene Minze, 680 g Lendensteak in Würfel geschnitten, 8 Baby Bella Pilze, 8 kleine Cherry-Tomaten, 1 grüne Paprikaschote in 2 cm große Streifen geschnitten, 2 kleine Zucchini, gewürfelt. Die Lammwürfel über Nacht in einem wiederverschließbaren Beutel marinieren (mit Zitronensaft, Olivenöl, Knoblauch, Minze, Salz und Pfeffer). Fleisch und Gemüse abwechselnd aufspießen, alle 15-20 Minuten wenden. Auf einem mit Balsamico-Essig beträufelten Salatbett servieren.
300 Kalorien

Würzige Burritos mit schwarzen Bohnen und Avocado

Würzige Burritos mit schwarzen Bohnen
Eine Tortilla mit 50 g schwarzen Bohnen, ¼ Avocado-Scheibe und einer Handvoll Baby-Spinatblättern füllen, 1/8 TL Knoblauchpulver darüber streuen und 1 Teelöffel Ihrer Lieblingssauce hinzufügen.
365 Kalorien

SNACKS

Snacks für Stoffwechsel Diät - griechischer Joghurt + Granatapfelkerne

170 g griechischer Joghurt + 4 EL Granatapfelkerne
140 Kalorien

10 rohe Mandeln + 2 getrocknete Feigen oder Aprikosen
120 Kalorien

1 Clementine + 1 hart gekochtes Ei
110 Kalorien

1 Käseecke auf einem Vollkorncracker mit ein paar Apfelscheiben
100 Kalorien

Selleriestangen mit 1 EL Erdnussbutter + 10 Rosinen

Selleriestangen mit 1 EL Erdnussbutter + 10 Rosinen
130 Kalorien

100 g Karotten- und Gurken-Sticks mit 85 g Hummus
180 Kalorien

Smoothie aus 1 Tasse rohem Spinat, 1/2 Tasse Grünkohl, 1 EL Chiasamen, 1 EL Leinsamen, 1/2 Banane oder Kaki-Frucht, 120 g fettfreiem, griechischem Joghurt und etwas Wasser
180 Kalorien

Karotten- und Gurken-Sticks mit Hummus als gesunder Snack

Auch interessant: 7-Tage-Detox Kur im Herbst für einen Neustart Ihres Körpers!

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig