Alternativen zu Pasta: Low-Carb und glutenfreie Nudeln für eine gesunde Ernährung!

Autor: Lisa Hoffmann

Schön bissig, unglaublich lecker und schnell zubereitet – Nudeln sind das ultimative “Comfort Food” aller Zeiten. Kennen Sie jemanden, der Pasta nicht mag? Wahrscheinlich nicht. Ob Carbonara, Lasagne oder Spaghetti Bolognese – Pasta-Rezepte in allen erdenklichen Varianten zählen zu den beliebtesten Gerichten auf der Welt. Es ist allgemein bekannt, dass Pasta aus Weißmehl oder Hartweizengrieß hergestellt wird, reich an ungesunden Kohlenhydraten ist und einen geringen Nährwert hat. Sie ernähren sich Low Carb oder vertragen kein Gluten, möchten jedoch nicht komplett auf Ihr Lieblingsgericht verzichten? Von Zoodles über Reis-Nudeln bis hin zu Soba Nudeln – zum Glück gibt es mittlerweile Unmenge an Alternativen zu Pasta, die genauso gut schmecken und viel gesünder und nahrhafter sind! Probieren Sie einige der folgenden Optionen aus, um den Pasta-Ersatz zu finden, der Ihnen am besten schmeckt!

Zucchini Nudeln Zoodles Rezepte Low Carb Alternativen zu Pasta

Laut einer Umfrage stehen Nudeln für über 23 Millionen Menschen in Deutschland mehrmals im Monat auf dem Speiseplan. Während es sicherlich Pasta-Liebhaber gibt, die sich über eine Schüssel mit einfachen Nudeln freuen würden, sind es für die meisten von uns die Soßen und die Toppings, die ein Pastagericht wirklich ausmachen. Die folgenden Pasta Alternativen sind perfekt für alle, die eine Low Carb Diät einhalten oder unter Zöliakie leiden. Außerdem sind sie viel nahrhafter und haben weniger Kalorien als herkömmliche Pasta, was sie zu den perfekten Schlankmachern macht!

Alternativen zu Pasta: Zoodles sind der ultimative Low-Carb Nudeln-Ersatz

Alternativen zu Pasta Zoodles Rezepte Low Carb Pastaersatz

Zucchini Nudeln, auch noch als Zoodles bekannt, haben in den letzten Jahren die kulinarische Welt im Sturm erobert und das völlig zu Recht. Sie enthalten bis zu 10 mal weniger Kohlenhydrate als normale Nudeln und sind dazu noch eine hervorragende Quelle für Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Zucchini Nudeln sind eine einfache und köstliche Möglichkeit, Ihrer Ernährung mehr Gemüse hinzuzufügen und wir alle wissen, dass dies immer vorteilhaft ist. Ein ausreichender Konsum von Gemüse senkt das Risiko für viele Krankheiten und kann auch beim Abnehmen helfen. Um Zucchini Noodles herzustellen, werden Sie einen Spiralschneider benötigen – so bekommt das köstliche Gemüse die Spaghetti-ähnliche Form. Auch die Zubereitung ist ein echtes Kinderspiel – einfach Zucchini mit dem Spiralschneider schneiden, in etwas Olivenöl oder Wasser für 2-3 Minuten kochen, Soße dazu und fertig! Ob kalt, warm, mit Tomaten- oder Sahnesauce – Zoodles Rezepte sind vielseitiger, als man denkt!

Spaghettikürbis und weitere Gemüsenudeln Rezepte

Alternativen zu Pasta Gemüsenudeln Rezepte Low Carb Abendessen

Während Zucchini Nudeln zu den meistverbreiteten Alternativen zu Pasta gehören, eignen sich auch viele andere Gemüsesorten wunderbar dafür. Dazu zählen zum Beispiel Karotten, Süßkartoffeln und sogar Rote Bete. Und da Herbst als Kürbissaison bekannt ist, darf Spaghettikürbis auf unserer Liste nicht fehlen. Das von Natur aus fadenförmige Fruchfleisch ähnelt Spaghetti und ist eine füllende und gesunde Option für Low Carb Nudeln. Bei 7 Gramm Kohlenhydrate pro 100 Gramm enthält Spaghettikürbis nur etwa 20 % der Kohlenhydrate, die Sie in der gleichen Menge Weizen-Nudeln konsumieren würden. Gleichzeitig ist es sehr reich an den Vitaminen A, C, E, K und den meisten B-Vitaminen. Für die Zubereitung wird der Kürbis an mehreren Stellen mit einer Gabel durchgestochen und anschließend für 30-45 Minuten bei 200 Grad gebacken. Danach müssen Sie nur noch das Fruchtfleisch mit einer Gabel aus der Schale lösen, sich ein köstliches Spaghettikürbis Rezept aussuchen und fertig!

Algennudeln sind der perfekte Low-Carb Pastaersatz

Alternativen zu Pasta Low Carb Seetang Nudeln gesund


Ja, Sie haben richtig gelesen! Meeresspaghetti, noch als Algennudeln bekannt, gehören zu den neuesten Foodtrends und sind eine der gesündesten Alternativen zu Pasta überhaupt! Wie der Name schon verrät, werden sie aus natürlich gewachsenen Algen hergestellt und sind voller Vitamine und Nährstoffe. Sie sind eine hervorragende Quelle für Magnesium, Kalzium, Folsäure, Eisen, Vitamin K und Jod. Man unterscheidet zwischen 2 Arten von Algennudeln – Kelp Nudeln und Seetang-Nudeln. Außerdem enthalten sie von Natur aus weder Zucker noch Fett und sind vegan und glutenfrei – also ein echter Traum für alle, die auf Ihre Figur achten, aber dennoch nicht auf leckere Pastagerichte verzichten möchten. Um Algennudeln zuzubereiten, sollten Sie diese vor dem Kochen für 10 Minuten einweichen und dann gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen. Je nachdem, wie bissfest die Nudeln sein sollen, werden sie anschließend für 20-30 Minuten in Wasser gekocht. Sie zeichnen sich durch einen leichten Meeresgeschmack aus und schmecken am besten mit Pesto oder leichteren Käse-Saucen.

Pasta-Alternativen: Shirataki Nudeln sind praktisch kalorienfrei

Alternativen zu Pasta glutenfrei Quinoa Nudeln Rezept

Noch nie von Shirataki Nudeln oder Konjak-Nudeln gehört? Dann wird es Zeit, dies zu ändern, denn die Pasta-Alternative ist ein echter Alleskönner in der Küche! Fast kalorien- und kohlenhydratfrei – nicht umsonst werden sie auch noch als “Wunder-Nudeln” bezeichnet. Shirataki Nudeln stammen ursprünglich aus Asien und werden aus Glucomannan-Mehl und Wasser hergestellt. Der Ballaststoff Glucomannan wird aus der Knolle der Teufelszunge gewonnen und enthält nur wenige verwertbare Kohlenhydrate. Mit nur 8 Kalorien und 0,4 Kohlenhydraten pro 100 Gramm sind Shirataki Nudeln ideal für einen Nudelgenuss ohne schlechtes Gewissen. Im Gegensatz zu den anderen Nudel-Sorten auf dem Markt werden Konjak Nudeln vorgekocht und in Wasser verpackt verkauft. Am Anfang haben sie einen leicht unangenehmen und gewöhnungsbedürftigen Fischgeruch und müssen daher vor der Zubereitung gründlich mit Wasser abgespült und getrocknet werden. Ob für Spaghetti Carbonara oder Bolognese – die Nudeln sind weitgehend geschmacksneutral und können vielseitig zubereitet werden. Einfach in die Soße geben, kurz umrühren und servieren!

Nudeln aus schwarzen Bohnen sind eine beliebte Alternative zu Pasta

Alternativen zu Pasta Schwarze Bohnen Spaghetti gesunde Rezepte zum Abendessen


Auf der Suche nach köstlichen, gesunden und glutenfreien Alternativen zu Pasta? Dann möchten wir Ihnen Nudeln aus schwarzen Bohnen vorstellen, die nicht nur wunderbar schmecken, sondern dank der schwarzen Farbe auch optisch was hermachen? Pasta aus schwarzen Bohnen enthält zwar Kohlenhydrate, ist aber mit 45 Gramm Protein pro 100 Gramm eine hervorragende vegane Proteinquelle! Außerdem werden die darin enthaltenen Kohlenhydrate langsamer vom Körper verarbeitet als normale Weizennudeln und halten uns länger satt. Pasta aus schwarzen Bohnen hat einen dominanten, leicht süßlichen Geschmack und passt am besten zu einem selbst gemachten Pesto.

Nudelgenuss ohne Reue – Pasta aus Kichererbsen

Kichererbsen Nudeln Alternativen zu Pasta Rezepte zum Abendessen glutenfrei

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung rät schon seit Jahren, Hülsenfrüchte häufiger zu konsumieren. Daher ist es kein Wunder, dass sie mittlerweile auch in Pasta-Form zu finden sind. Hülsenfrüchte als Alternativen zu Pasta sind einer der neuesten Foodtrends in Deutschland. Normalerweise als Hummus oder in Currys verwendet, haben es Kichererbsen auch in die Pasta-Regale geschafft. Pasta aus Kichererbsen ist ein idealer Energielieferant und versorgt unseren Körper mit einer Reihe Ballast- und Nährstoffen, darunter Magnesium und Eisen. Damit sie nicht matschig wird und mehlig schmeckt, sollten Sie die Pasta aus Kichererbsen höchstens 5 Minuten lang kochen! Um das Zusammenkleben nach dem Kochen zu vermeiden, geben Sie etwas Olivenöl ins Wasser.

Pasta aus roten Linsen

Pasta aus roten Linsen gesunde Pasta-Alternativen Low Carb Nudeln

Nudeln aus roten Linsen waren eine der ersten glutenfreien Alternativen zu Pasta in Deutschland und man findet sie am häufigsten in den Supermärkten. Die Nudeln werden zu 100 % aus gemahlenen roten Linsen hergestellt und enthalten viele Ballaststoffe sowie pflanzliches Eiweiß. Allerdings ist zu erwähnen, dass Pasta aus Hülsenfrüchten eher wie die Grundzutat schmeckt und nicht wie die herkömmliche Weizenpasta. Auch hier gilt: damit die Nudeln nicht zerfallen und matschig werden, dürfen sie nicht länger als 5 Minuten gekocht werden. Pasta aus roten Linsen hat einen nussigen, mehligen Geschmack und schmeckt deshalb am besten mit etwas kräftigeren Saucen. Genauso gesund und nahrhaft, aber noch nicht so bekannte Alternativen aus Hülsenfrüchten sind unter anderem Pasta aus grünen Erbsen, grünen Linsen, Mungo- sowie Sojabohnen.

Mozzarella Nudeln selber machen

Shirataki Nudeln Kalorienarm Low Carb Alternativen zu Pasta

Nur weil Sie sich Low Carb ernähren oder sogar die Keto Diät einhalten, heißt das längst nicht, dass Sie auf eine Schüssel leckere Spaghetti verzichten müssen. Egal aus welchem Grund – es ist enorm wichtig, sich gesund und abwechslungsreich zu ernähren. Ja, Zucchini oder Gemüse Nudeln sind toll und lecker, aber wie wäre es mit einer selbst gemachten Low Carb Pasta? Für alle Hobby-Köche, die gerne mal in der Küche experimentieren, haben wir ein unglaublich einfaches Rezept für Low Carb Mozzarella Nudeln, die außerdem glutenfrei sind!

Zutaten:

  • 200 Gramm Mozzarella, gerieben
  • 2 Eier
  • eine Prise Salz
  • 1 TL Olivenöl

Low Carb Mozzarella Nudeln selber machen Alternativen zu Pasta

Mozzarella Nudeln Zubereitung:

  • Den Mozzarella in eine große mikrowellengeeignete Schüssel geben und für circa 1 Minute in der Mikrowelle erhitzen.
  • Kurz umrühren und für weitere 30 Sekunden erhitzen oder bis der Käse vollständig geschmolzen ist.
  • Damit die Eier nicht gekocht werden, den Mozzarella für 1-2 Minuten abkühlen lassen.
  • Eier dazu geben und so lange rühren, bis Sie eine einheitliche Masse erhalten.
  • Den Teig zwischen 2 Blätter Backpapier legen und mit einem Nudelholz dünn ausrollen.
  • Das obere Blatt Backpapier entfernen und den Teig in circa 2 Zentimeter breite Streifen schneiden.
  • Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Mozzarella Nudeln hinzufügen und für 40 Sekunden bis 1 Minute kochen lassen.
  • Nudeln aus dem Topf nehmen, mit kaltem Wasser abspülen und mit Ihrer Lieblingssoße servieren. Genießen!

Soba Nudeln Rezepte glutenfreie Alternativen zu Pasta

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig