Wie können Frauen ab 60 abnehmen? Mit unseren Tipps bleiben Sie auch im Alter in Top-Form!

Von Lisa Hoffmann

Abnehmen und Diäten – das sind zwei Themen, die sich durch unser ganzes Leben ziehen. Aber seien wir ehrlich – je älter wir werden, desto schwieriger wird es, die letzten ein paar Kilos loszuwerden. In unseren 20ern und 30ern konnten wir absolut alles essen, was wir wollten. Und jetzt nehmen wir schon zu, wenn wir Schokolade auch nur ansehen. Kommt Ihnen das auch bekannt vor? Die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts ist immer wichtig, aber haben Sie sich je gefragt „Wie können Frauen ab 60 abnehmen?“. Die gute Nachricht ist, dass es nie zu spät ist, Ihr Traumgewicht auf gesundem Weg zu erreichen. Bereit, etwas Gutes für sich selbst zu tun? Dann lesen Sie weiter und erfahren Sie hier, wie Sie im Alter in Top-Form bleiben können!

Warum ist Abnehmen im Alter so schwer?

Frauen ab 60 abnehmen Tipps Sport im Alter für Damen

Es ist schon längst kein Geheimnis mehr, dass die Menschen immer dicker werden. Laut einer Umfrage sind circa 75 % der Männer und 57 % der Frauen im Alter übergewichtig. Zwar können Frauen ab 60 abnehmen, aber das klappt leider nicht so einfach und schnell wie früher. Im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten Gründe, warum das Abnehmen im Alter so schwer ist.

Langsamer Stoffwechsel

können Frauen ab 60 abnehmen Gewicht halten nach der Menopause Tipps

Der langsame Stoffwechsel ist einer der Hauptgründe, warum das Abnehmen im Alter so schwer ist. Der Stoffwechsel ist der Motor unseres Körpers und versorgt die Körperzellen mit den nötigen Vitaminen, Stoffen und Enzymen. Auch der Energieverbrauch wird maßgeblich davon beeinflusst. Ab dem 40. Lebensjahr verringert sich der Stoffwechsel um ungefähr 15 Prozent im Jahr und der Hauptgrund dafür sind die Hormone. Vor allem das Absinken des Östrogenspiegels bei Frauen kann den Stoffwechsel im Alter verlangsamen.

Niedrigerer Grundumsatz

Stoffwechsel ankurbeln im Alter können Frauen ab 60 abnehmen

Der Grundumsatz ist das, was unser Körper bei völliger Ruhe und ohne jegliche Aktivitäten verbraucht. Da im Alter die Muskelmasse abnimmt und der Stoffwechsel langsamer wird, sinkt auch der Grundumsatz.  Während jüngere Frauen rund 2000 Kalorien täglich brauchen, liegt der Kalorienverbrauch ab 60 Jahren je nach Aktivitätsniveau bei 1600-1700 Kalorien. Wenn Sie also weiter so essen, wie früher, werden Sie garantiert zunehmen. Vor allem für Frauen ab 60, die abnehmen oder Ihr Gewicht halten möchten, spielt die Ernährung und der damit verbundene Kalorienbedarf eine entscheidende Rolle.

Wie können Frauen ab 60 abnehmen?

Frauen ab 60 abnehmen Sport im Alter Tipps


Können Frauen ab 60 abnehmen? Solange Sie ein paar wichtige Tipps befolgen und die richtige Einstellung haben, ist die Antwort ein klares „Ja“. Eine Gewichtsabnahme wäre zwar nicht so einfach wie früher, ist aber immer noch absolut möglich. So werden Sie nicht nur schöner und jünger aussehen, sondern können auch weitere Beschwerden lindern oder bestimmte altersbedingte Krankheiten vorbeugen. Und hier die besten Tipps, wie Frauen ab 60 abnehmen können!

Krafttraining für Frauen, die ab 60 abnehmen möchten

Frauen ab 60 abnehmen Tipps welcher Sport im Alter

Mit fortschreitendem Alter verlieren wir nicht nur Muskelmasse, sondern auch Schnelligkeit und Kraft. Es klingt zwar banal, ist aber einfach super effektiv: Damit Frauen ab 60 abnehmen können, sollten sie unbedingt Krafttraining in Ihre Routine integrieren. Denken Sie daran: Es ist nie zu spät, mit Sport zu beginnen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Sie schwere Gewichte im Fitnessstudio heben müssen. Auch Eigengewicht Übungen, Pilates oder Yoga sind bestens dafür geeignet, um im Alter fit zu bleiben. Regelmäßige Sportaktivitäten kurbeln den Stoffwechsel an und erhöhen zudem Ihren täglichen Kalorienbedarf. Ausdauertraining, wie zum Beispiel Schwimmen oder Radfahren, verbessert Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit und macht Sie als Pluspunkt stärker und beweglicher. Doch egal, für welche Sportart Sie sich entscheiden – wichtig ist, dass Sie Spaß daran haben.

Erhöhen Sie Ihren NEAT

Frauen ab 60 abnehmen Stoffwechsel im Alter ankurbeln Tipps


Das Knie schmerzt, der Rücken tut weh – mit dem fortschreitenden Alter werden wir oftmals träge und sesshaft. Wenn Sie sich also zu wenig bewegen, werden Sie garantiert schnell ein paar Kilos zunehmen. Krafttraining kommt für Sie aus dem einen oder anderen Grund nicht infrage? Haben Sie schonmal von NEAT gehört? Es ist die Abkürzung für „Non-Exercise Activity Thermgenesis“, oder auf Deutsch – Kalorienverbrennung während nicht-sportlicher Aktivitäten. Beispiele dafür sind etwa Putzen, Treppen steigen, Einkaufen, Gartenarbeiten, von Wohnzimmer in die Küche gehen usw. Je nach Lebensstil stammen zwischen 20 und 30 Prozent unseres Gesamtkalorienumsatzes von NEAT. Wenn Frauen ab 60 abnehmen möchten, sollten sie sich also so viel körperlich betätigen wie möglich. Versuchen Sie auch mindestens 10.000 Schritte pro Tag zu machen. Rufen Sie also Ihre beste Freundin an und machen Sie einen langen, entspannten Spaziergang in den Park.

Mit einer proteinreichen Ernährung können Frauen ab 60 abnehmen

Abnehmen ab 60 Frauen welche Ernährung im Alter

Eine gesunde Ernährung ist in jedem Alter wichtig und für Frauen in den 60ern, die abnehmen möchten – noch wichtiger. Wer im Alter in Form bleiben möchte, der sollte am besten auf eine proteinreiche Ernährung setzen und Kohlenhydrate und Zucker reduzieren. Proteine sind die Bausteine unserer Muskulatur und je besser das Muskel-Fett-Verhältnis ist, desto einfacher wird die Gewichtsabnahme klappen. Darüber hinaus sind proteinreiche Lebensmittel eine hervorragende Möglichkeit, um den Stoffwechsel wieder in Schwung zu bringen. Exzellente Proteinquellen sind zum Beispiel Hähnchen, Lachs, Eier sowie Bohnen und Hülsenfrüchte. Versuchen Sie auch, viel frisches Obst und Gemüse zu konsumieren. Die meisten Gemüsesorten haben eine hohe Nährstoff- und eine niedrigere Kaloriendichte, sodass Sie mehr davon essen können, ohne dabei zuzunehmen. Zudem kann der regelmäßige Verzehr von Obst und Gemüse verschiedene altersbedingte Krankheiten vorbeugen.

Machen Sie keine Crash-Diäten

in Form bleiben im Alter Fraen ab 60 abnehmen Ernährung Tipps

Im Internet gibt es zahlreiche Crash- und Mono-Diäten, die eine rasche Gewichtsabnahme in kürzester Zeit versprechen. Dass diese ungesund sind und man kein Fett verliert, sondern einfach Wasser ausscheidet, wissen wir alle. Doch vor allem Frauen, die ab 60 abnehmen möchten, sollten die Finger davon lassen, denn so eine Abnahmestrategie kann schnell nach hinten losgehen. Bei einem zu großen Kaloriendefizit gerät der Körper in den sogenannten „Hungermodus“, um Energie zu sparen und der JoJo-Effekt ist dabei direkt vorprogrammiert. Wenn Sie also im Alter fit bleiben möchten und auf eine gesunde Art abnehmen möchten, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie genügend Kalorien zu sich nehmen.

Abnehmen nach der Menopause Tipps Fit bleiben ab 60 Frauen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig