Wie funktioniert die Tellermethode zum Abnehmen und wie erreichen Sie Ihr Wunschgewicht ohne Diäten? – Hier sind die Antworten!

Von Lisa Hoffmann

In kürzester Zeit so viel Gewicht wie möglich zu verlieren – das ist wohl der Traum vieler Menschen und das Thema Gewichtsverlust zieht sich durch unser ganzes Leben. Mit dem Sommer gleich um die Ecke wird es endlich Zeit, die letzten ein paar Kilos zu verlieren. Ob Low Carb, Keto, Paleo usw. – die Auswahl an Ernährungsformen, die uns wahre Wunder versprechen, ist echt riesig und man kann schnell den Überblick verlieren. Sie haben schon etliche Diäten ausprobiert und trotzdem tut sich nichts? Oder Kalorienzählen ist Ihnen zu aufwendig? Dann sollten Sie vielleicht die Tellermethode zum Abnehmen ausprobieren! Wie genau funktioniert es und wie können Sie die Portionsgröße richtig einschätzen? All das sowie ein paar köstliche Rezeptideen, um Ihnen den Anfang zu erleichtern, verraten wir Ihnen gleich in unserem Artikel!

Wie funktioniert die Tellermethode zum Abnehmen?

funktioniert die Tellermethode zum Abnehmen beste Diäten 2022

Meistens wählen wir unser Besteck nach Design und Farbe aus. Aber wussten Sie, dass die richtige Platte Ihre Geheimwaffe für Ihren Traumkörper sein könnte? Kein Kalorienzählen, keine Crash-Diäten und keine restriktiven Pläne – die Tellermethode zum Abnehmen hilft uns dabei, unsere Portionsgrößen zu kontrollieren und ausgewogene Mahlzeiten zu planen. Unser Wohlbefinden hängt davon ab, was wir essen. Aus diesem Grund sollten wir darauf achten, was genau auf unserem Teller landet. Dabei teilen Sie Ihre Platte in imaginäre Abschnitte und füllen jeden Abschnitt mit einer bestimmten Lebensmittelgruppe: Gemüse, Getreide und Proteine. Solange Sie die Richtlinien befolgen, werden Sie ganz schnell lernen, wie Sie nahrhafte und gesunde Mahlzeiten zubereiten.

beste Diäten 2022 Tellermethode zum Abnehmen Tipps

Die Tellermethode zum Abnehmen ist ohne Zweifel eine einfache Option, um Kalorien, Genuss und gesunde Zutaten optimal aufeinander abzustimmen. Sie müssen weder auf Ihre Lieblingsgerichte verzichten, noch die Kohlenhydrate reduzieren. Und das Beste? Damit können Sie nicht nur Zuhause, sondern auch im Restaurant schnell erkennen, ob Sie eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit vor sich haben. Zu Beginn brauchen Sie logischerweise einen Teller mit einem Durchmesser von 23 Zentimeter. Teilen Sie als Nächstes den Teller gedanklich in eine Hälfte und zwei Viertel.

Den halben Teller mit Gemüse (und/oder Obst) füllen

wie viel Protein am Tag essen Tellermethode zum Abnehmen Tipps

Damit die Tellermethode zum Abnehmen funktioniert, füllen Sie die Hälfte Ihres Tellers immer mit nicht stärkehaltigem Obst und Gemüse auf. Ganz egal, ob wir Gewicht verlieren oder uns einfach gesünder ernähren möchten – Obst und Gemüse sollten immer ein fester Bestandteil unseres Speiseplans sein. Pflanzliche Lebensmittel sind kalorienarm und liefern uns jede Menge gesunde Nährstoffe und Vitamine. Ob Sie diese roh genießen, grillen oder dämpfen, ist selbst Ihnen überlassen. Vermeiden Sie jedoch fertige und kalorienreiche Dressings und Saucen. Zum Würzen nehmen Sie am besten Salz und Pfeffer und 1 EL Olivenöl. Zu den nicht stärkehaltigen Gemüsesorten gehören zum Beispiel:

  • Grünsalat, Spinat, Grünkohl, Eisberg, Kopfsalat usw.
  • Tomaten, Gurken, Zucchini, Paprika, grüne Bohnen
  • Auberginen, Karotten, Champignons, Brokkoli, Spargel, Zwiebeln

Füllen Sie 1/4 des Tellers mit magerem Fleisch oder pflanzlichen Proteinquellen

Tellermethode zum Abnehmen Speiseplan Gewicht verlieren Tipps


Okay, jetzt bleiben auf Ihrem Teller noch zwei Viertel frei und das erste davon füllen Sie mit proteinreichen Lebensmitteln. Dass Protein beim Muskelaufbau und Gewichtsverlust hilft, wissen wir mittlerweile alle. Eiweißreiche Lebensmittel halten uns für längere Zeit satt und versorgen uns mit wichtigen Nährstoffen. Okay, aber wie viel Fleisch darf es denn sein? Um ganz schnell die optimale Portionsgröße für sich zu bestimmen, verwenden Sie die Größe Ihrer Handfläche als Richtwert. Zwischen 150 und 200 Gramm pro Mahlzeit gelten jedoch als optimal. Verarbeitetes Fleisch, wie zum Beispiel Schinken und Speck, gehört zu den ungesündesten Fleischsorten und hat auf Ihrem Teller nichts zu suchen. Nehmen Sie stattdessen mageres Hähnchen- und Putenfleisch, Lachs, Forelle, Fisch, Garnelen sowie Eier. Und wenn Sie sich vegan ernähren, dann wären Sie mit veganen Proteinquellen wie Tofu, Linsen und Bohnen bestens aufgehoben. Auch hier spielt die richtige Zubereitungsmethode eine entscheidende Rolle und Kochen, Garen und Grillen sind dem Braten in reichlich Fett immer vorzuziehen.

Tellermethode zum Abnehmen: Das zweite Viertel füllen Sie mit Kartoffeln, Brot, Reis und Nudeln

wie viel essen zum Abnehmen was ist die Tellermethode Diät

Und zum Schluss füllen Sie Ihren Teller mit kohlenhydratreichen Beilagen, wie zum Beispiel Kartoffeln, Nudeln, Reis und Brot – am besten natürlich in der Vollkornvariante. Und nein, Kohlenhydrate sind nicht ungesund! Ganz im Gegenteil – komplexe Kohlenhydrate sind eine hervorragende Energiequelle und halten uns für längere Zeit satt. Auf einfache Kohlenhydrate, wie zum Beispiel Weißbrot, Chips und Nudeln, sollten Sie allerdings verzichten. Damit die Tellermethode zum Abnehmen funktioniert, wählen Sie am besten aus den folgenden Lebensmitteln aus:

  • Stärkehaltiges Gemüse: Kartoffeln, Süßkartoffeln, Kürbis, Mais, Erbse
  • Vollkornprodukte wie Bort und Nudeln
  • Getreide: Haferflocken, Quinoa, Bulgur, Buchweizen, Vollkornreis, Couscous

Tellermethode zum Abnehmen: Einfache Rezeptideen, um durchzustarten

Tellermethode zum Abnehmen Rezepte Makronährstoffe verteilen Tipps


Okay, wie die Tellermethode zum Abnehmen funktioniert, wissen Sie bereits? Aber wie lassen sich die Grundlagen am besten umsetzen und wie können Sie die Portionsgrößen richtig einschätzen? Um Ihnen das Leben und den Einstieg zu erleichtern, haben wir für Sie ein paar schnelle und einfache Rezeptideen zusammengestellt.

Frühstück

was ist die Tellermethode zum Abnehmen Portionskontrolle Tipps

  • Protein – Ein hartgekochtes Ei und 60 Gramm Feta-Käse
  • Gemüse – Salat aus 1/2 Gurke, 50 Gramm Tomaten, 1/2 rote Zwiebel, 1 TL Olivenöl und 1 TL Balsamico-Essig
  • Kohlenhydrate – 70 Gramm Süßkartoffel-Püree oder 2 Scheiben Vollkornbrot

Gebratener Lachs mit Gemüse und Reis zum Mittag- oder Abendessen

Tellermethode zum Abnehmen Rezepte Abendessen kalorienarme Lachs Rezepte

Mit weniger als 500 Kalorien pro Portion ist dieses Lachs-Rezept bestens für ein leichtes und ausgewogenes Mittag- oder Abendessen geeignet.

  • Protein – 90 Gramm Lachs, in der Pfanne ohne Öl gebraten
  • Gemüse – 300 Gramm gerösteter Brokkoli mit 1 TL Olivenöl und 20 Gramm Cheddar-Käse + 50 Gramm frische Blau- oder Erdbeeren
  • Kohlenhydrate – 85 Gramm gekochter Vollkorn-Reise oder anderes Getreide nach Wahl

Kalorienarme Spaghetti Bolognese

Portionsgröße einschätzen Tipps hilft die Tellermethode beim Abnehmen

Schön cremig und voller Geschmack – wer liebt denn Pasta nicht? Das Beste an der Tellermethode zum Abnehmen? Mit ein wenig Kreativität können Sie Ihre Lieblingsgerichte weiterhin genießen, ohne dabei gleich Ihre Diät zu ruinieren! Und hier ein Rezept für kalorienarme Spaghetti Bolognese:

  • Gemüse – 80 Gramm selbstgemachte Tomatensauce oder solche ohne Zuckersätze + 80 Gramm Paprika und Champignons (ohne Fett in der Pfanne gebraten)
  • Protein – 80 Gramm mageres Truthahn- oder Hähnchen-Hackfleisch + 20 Gramm geriebener Mozzarella Light
  • Kohlenhydrate – 100 Gramm gekochte Vollkorn-Spaghetti

Tellermethode zum Abnehmen Mahlzeiten wie Portionsgröße einschätzen Tipps

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig