Magnolie im Garten pflanzen & pflegen: Wann, wo und wie sollte man die Pflanze einpflanzen + weitere Tipps

Von Anne Seidel

Magnolien gehören ohne Frage zu jenen Pflanzen, die uns während der Blütezeit auf Wolke Sieben schweben lassen. Die großen Blüten, die die komplette Baumkrone einnehmen, haben etwas Magisches an sich, was viele Hobby-Gärtner auch in ihrem eigenen Garten bewundern möchten. Bevor Sie aber ins nächste Gartencenter oder in die Baumschule fahren und sich ein Bäumchen schnappen, sollten Sie sich darüber informieren, was Sie beachten sollten, wenn Sie eine Magnolie im Garten pflanzen und pflegen möchten. Wir haben das Wichtigste für Sie zusammengefasst.

Magnolie im Garten pflanzen und pflegen

Magnolie im Garten pflanzen und pflegen - Tipps zu Standort, Düngen und schneiden

Bei Magnolien handelt es sich um recht sensible Pflanzen, weshalb die richtige Standortwahl und Pflege von so großer Wichtigkeit sind. Gerade das Umpflanzen sollte möglichst vermieden werden. Im Folgenden erfahren Sie, wann die richtige Pflanzzeit ist, welche Bedingungen sie an den Standort stellt, wie es ums Düngen steht und was Sie beim Rückschnitt beachten sollten.

Wie und wann Magnolie pflanzen?

Wann pflanze ich Magnolien richtig und an welchem Standort

Obwohl der Herbst möglich ist, gilt der Frühling bei der Magnolie als Pflanzzeit die bessere Wahl. Das liegt einfach daran, dass die Winterkälte bzw. der Frost dem noch jungen und nicht gut angewachsenen Bäumchen stark zusetzen kann. Wichtig ist, dass das Loch, das Sie vorbereiten, in etwa dreimal so groß ist, wie der Wurzelballen der Pflanze. Bedenken Sie, dass jene Wurzeln, die der Oberfläche am nächsten sind, besonders empfindlich sind. Sie dürfen nicht verletzt werden.

Überprüfen Sie den Wurzelballen, wenn Sie ihn aus dem Topf nehmen. Ist dieser sehr trocken, empfiehlt es sich, ihn eine Weile im Wasserbad zu tränken.

Der richtige Standort

Magnolien kann man mit Stecklingen vermehren

Finden Sie den richtigen Standort, bevor Sie Ihre Magnolie einpflanzen. Vor allem größer wachsende Exemplare benötigen ausreichend Platz und sollten nicht zu dicht neben anderen Pflanzen stehen. Achten Sie also, wenn Sie die Magnolie pflanzen, auf einen Abstand, der angemessen ist (je nach Sorte und Größe mindestens 1,5 bis 2 Meter oder sogar als Solitär).

Der ideale Standort ist sonnig bis halbschattig. Zu trocken darf der Boden aber nicht sein, wenn Sie die volle Sonne wählen. In diesem Fall müssen Sie die Pflanzen immer gut bewässern, dabei aber Staunässe vermeiden, da diese die Pilzbildung fördert.

Wie und wann pflanze ich Magnolienbaum ins Freie


Magnolie pflanzen – Welche Erde?

Der Boden sollte frisch, humos und nährstoffreich sein, wenn Sie die Magnolie im Garten pflanzen und pflegen möchten. Achten Sie auch auf den pH-Wert, denn die Pflanze bevorzugt einen neutralen Boden, der aber auch leicht sauer sein darf. Sollte die Erde in Ihrem Garten lehmig sein, sollten Sie diese mit kiesigem Sand mischen. Das macht sie durchlässiger und verhindert Staunässe.

Womit Magnolien düngen?

Magnolie im Garten pflanzen und pflegen - Wie sollte man düngen

Wie bereits erwähnt, benötigen Magnolien einen nährstoffreichen Boden. Aus diesem Grund ist das regelmäßige Düngen auch wichtig. Noch bevor Sie das Bäumchen einpflanzen, arbeiten Sie deshalb an der gewünschten Stelle großzügig Kompost ein. Alternativ ist auch Humus geeignet. Im nächsten Jahr erneuern Sie das Ganze dann durch Kompostmulch. Zum Düngen eignen sich Hornspäne sehr gut, aber auch biologische Dünger für Gehölze.

Arbeiten Sie den gewählten Dünger keinesfalls in den Boden ein, denn dann verletzen Sie die empfindlichen Wurzeln unter der Oberfläche. Bei diesen Bäumen trägt man das Düngemittel lediglich auf.

Magnolienbaum schneiden und vermehren

Magnolie im Garten pflanzen und pflegen - Wann und wie zurückschneiden


Dadurch, dass die Bäume sehr langsam wachsen, ist das Schneiden eher selten notwendig und auch nur dann, wenn die Zweige außer Form geraten. Da Magnolien aber die Eigenschaft an sich haben, nur locker verzweigte Baumkronen zu bilden, tritt auch dieser Fall selten ein, sodass Sie nicht regelmäßig Ihre Magnolie zurückschneiden brauchen. Möchten Sie jedoch Ihre Magnolie schneiden, ist der beste Zeitpunkt der Spätsommer. Lassen Sie aber starke Verjüngungsschnitte bleiben.

Magnolie im Garten pflanzen und pflegen - Tipps zur Pflanzenpflege

Wie Magnolie vermehren?

Das Schnittgut können Sie dann theoretisch verwenden, um Ihre Magnolie zu vermehren durch Stecklinge (von laubabwerfenden Sorten nehmen Sie Stecklinge von der Magnolie nach der Blüte, im frühen Sommer). Da dies aber eine relativ schwierige Sache ist, sollten Sie sich auch auf eventuelle Fehltritte einstellen.

Braucht die Pflanze Frostschutz?

Magnolienblüten benötigen einen Frostschutz im zeitigen Frühjahr

Sie müssen lediglich die Magnolienblüte vor Frost schützen, da in unseren Breitengraden auch schon einmal später Frost eintreten kann, wenn der Baum bereits blüht. In diesem Fall können Sie unsere Tipps für Frostschutz befolgen. Eine weitere Möglichkeit, mit der sie die Magnolie vor Frost schützen können, ist, die Blüte hinauszuzögern. Zu diesem Zweck wird der noch gefrorene Boden im Winter mit Mulch bedeckt. Durch diese Isolationsschicht taut er im Frühjahr langsamer auf und braucht länger, um sich aufzuwärmen, was eine spätere Blüte zur Folge hat.

Magnolie im Garten pflanzen und pflegen – Geeignete und beliebte Arten

Magnolien-Pflege für Hobby-Gärtner - Die Bäume benötigen Platz

Neben der reinen Magnolienarten gibt es heutzutage auch reichlich Kreuzungen, die Sie wählen können, wenn Sie eine Magnolie im Garten pflanzen und pflegen möchten. Mit dabei sind sowohl strauchige Varianten, die dementsprechend kleinwüchsiger sind, als auch Magnolienbäume mit unterschiedlichen Größen. Zu den bekanntesten und beliebtesten Sorten der Freiland-Magnolie zählen:

  • Stern-Magnolie mit sternförmigen Blüten in weißer Farbe
  • Tulpen-Magnolie mit strauchhohem Wuchs oder als Baum und mit kelchförmigen Blüten in Rosa
  • Gurken-Magnolie mit sommergrünem Laub und gurkenförmigen Früchten
  • Lilien-Magnolie mit langer Blütezeit vom Frühling bis Mitte des Sommers
  • Löbners Magnolie mit kompaktem Strauch-Wuchs und weißen, ins purpurne überlaufenden Blütenfarben

Magnolie im Garten pflanzen und pflegen - Es gibt große und kleine Sorten

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig