Magnolie vor Frost schützen: Diese Maßnahmen sollten Sie ergreifen, um die Blüte trotz Spätfrost zu retten

Von Ada Hermann

Die Magnolie ist eine echte Bereicherung im Garten und verschönert ihn jeden Frühling mit ihrer prächtigen Blüte. Manche Sorten blühen erst ab März und gelten daher als Frühlingsboten. Die frühe Blüte ist zwar schön, aber die Gefahr von Spätfrösten kann uns schnell darum bangen lassen. Kann man aber etwas tun, um die Magnolie vor Frost zu schützen? Im Folgenden erklären wir, was Sie tun können, um Schäden auf die Magnolienblüten und -knospen durch Spätfrost zu vermeiden.

Spätfrost erwartet: was nun?

Frost und Schnee können Magnolienblüte beschädigen

Einige Wochen hat uns das schöne Frühlingswetter gefreut, doch in Kürze sind wieder Schnee und Fröste zu erwarten. Der plötzliche Wetterumschwung und die Rückkehr des Winters kann nicht nur unsere Stimmung verderben, sondern auch große Schäden im Garten verursachen. Pflanzen, die nicht winterhart sind, können erhebliche Frostschäden aufweisen, die sogar zum Austrocknen der Pflanze führen können. Bäume und Pflanzen, bei der die Blüte schon begonnen hat, können ebenfalls am Spätfrost leiden.

Als Frühblüher ist die Magnolie besonders gefährdet und man muss einiges tun, wenn man die Blüten und Knospen noch retten will.

So können Sie die Magnolie vor Frost schützen

Junge Magnolie blüht im Frühling nach Spätfrost

Die Maßnahmen, die Sie ergreifen sollten, hängen in großem Umfang davon ab, inwieweit die Magnolienblüte schon entwickelt ist. Falls die Knospen noch geschlossen sind, können Sie zum Beispiel versuchen, den Austrieb der Blüten zu verzögern. Dafür können Sie eine Mulchschicht ausbringen. Eine andere Möglichkeit wäre, die Pflanze mit Vlies oder Decken vor Frost zu schützen.

Wurzelbereich mulchen

Wie Magnolienbaum mulchen im Frühling

Mulch ist eine gute Möglichkeit, die Pflanzen im Garten und auf der Terrasse vor Frost zu schützen. Je früher Sie den Wurzelbereich mulchen, desto besser sind die Pflanzen geschützt. Magnolien sich Flachwurzler und können von einem Mulchschicht profitieren. Tragen Sie dafür das organische Material in einer dicken Schicht rund um die Wurzeln auf, um sie vor dem Bodenfrost zu schützen.

Kleinkronige Bäume mit Vlies decken

Magnolienbaum mit Vlies decken gegen Spätfrost


Gartenvlies ist ein hervorragendes Material, das dem Hobbygärtner in jeder Jahreszeit gute Dienste leisten kann. Vlies bietet einen guten Schutz gegen Frost und kann die Magnolienblüte retten, selbst wenn Knospen gebildet sind. Halten Sie immer einen Vliestuch oder eine andere Vliesbedeckung bereit, die Sie vor dem angekündigten Frost über das Bäumchen breiten.

Magnolien im Kübel vor Spätfrost schützen

Knospen der Magnolie beginnen zu blühen im Frühling

Magnolien sind auch als Kübelpflanzen beliebt und sollten ebenfalls vor Spätfrost geschützt werden. Hier ist eine Kombination aus beiden oben genannten Methoden empfohlen: Tragen Sie eine Mulchschicht rund um die Wurzeln der Pflanze und besorgen Sie zusätzlich eine passende Vliesbedeckung für die Krone. Den Kübel können Sie zusätzlich schützen, indem Sie ihn mit einem schützenden Material (z. B. Stroh oder Styropor) umwickeln und danach mit Luftpolsterfolie einpacken. Dies in Kombination mit dem Mulch bietet einen guten Schutz für die Wurzeln.

Kein Vlies vorhanden? Die Magnolie mit Decken vor Frost schützen

Magnolienblüte im Frühling Knospen Blüten


Falls Sie gerade kein Vlies zur Verfügung haben, können Sie die bereits gebildeten Blüten und Knospen Ihres Magnolienbaums schützen, indem Sie den Baum mit einigen Decken abdecken. Dies sollten Sie unbedingt am Abend vor dem vorhergesagten Frost tun, da die Temperaturen üblicherweise in den frühen Morgenstunden am niedrigsten sind.

Wie schlimm sind Frostschäden für den Magnolienbaum?

Magnolie Frost abbekommen was tun

Selbst eine frostige Nacht reicht aus, damit die Magnolienblüten und -knospen wie echte Eisblöcke aussehen. Was passiert jedoch mit der Magnolie, wenn sie Frost bekommen hat? Die typischen Frostschäden beschädigen sowohl die Blätter, als auch die Knospen bzw. Blüten – sie werden braun und fallen ab.

Frostschäden Magnolienblüte was dagegen tun

Nicht alle Magnolien sind von einem Spätfrost gefährdet. Ein großer, alter Baum kann einen unerwarteten Frost gut überstehen. Junge Bäumchen können jedoch an einem Spätfrost viel leiden und sollten unbedingt davor geschützt werden. Die Sorte spielt dabei auch eine Rolle. Die Tulpen-Mangnolie zum Beispiel gehört zu den Arten, die von einem Spätfrost besonders gefährdet sind. Sorten wie die Stern-Magnolien hingegen können typischerweise etwas Frost vertragen, ohne die Blütenblätter und Knospen zu werfen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig