Bier als Dünger für Pflanzen und Rasen – So können Sie eine alternative Pflanzennahrung im Garten anwenden

Von Charlie Meier

Wenn Sie nach kostengünstigen und nachhaltigen Pflanzennährstoffen suchen, könnte sich abgestandenes Bier als Dünger für Pflanzen erweisen. Nach einer Sommerparty im Garten bleibt oft ein Haufen halbleerer Bierflaschen, deren Inhalt Sie als nährstoffreiches Düngemittel einsetzen können. Zwei Zutaten in Bier, Hefe und Kohlenhydrate, scheinen die Idee zu fördern, dass das Gießen von Gewächsen mit Bierpflanzendünger einen gewissen Nutzen für das Pflanzenwachstum hat. Außerdem besteht das beliebte Getränk zu etwa 90 Prozent aus Wasser. Da Pflanzen Wasser brauchen, scheint es also logischerweise eine clevere Idee zu sein, diese damit zu nähren. Hier sind einige nützliche Informationen, die Ihnen bei der Gartenarbeit helfen können.

Warum sich Bier als Dünger für Pflanzen eignet

gartenboden mit bier verbessern als düngemittel verbessern

Die Idee, Bier auf Pflanzen zu verwenden, gibt es schon eine Weile, möglicherweise so lange wie das Getränk selbst. Die Frage ist, kann es Pflanzen und Rasen besser wachsen lassen oder ist diese Methode nur ein Ammenmärchen? Dies funktioniert am besten für selbstgebrauten Biersorten, da am Ende eine dünne Schicht Hefe auf dem Boden jeder Flasche bleibt. Kommerziellen Biermarken können Sie jedoch auch dafür verwenden. Zudem kann die Säure im Bier noch gegen Schädlinge wirken, während Zucker und Hefe nützliche Bodenmikroben hinzufügen, die das Pflanzenwachstum unterstützen.

zimmerpflanze und ihre wurzeln in bier als dünger für pflanzen eintauchen

Das Gießen von Pflanzen mit Bier kann jedoch manchmal eine etwas teure Option sein, selbst wenn Sie keinen Import oder eine Mikrobrauerei verwenden. Einfaches altes Wasser ist immer noch die beste und billigste Bewässerungsoption, obwohl ein Schuss Sodawasser das Pflanzenwachstum ebenfalls beschleunigen soll.

natürliche düngung im garten mit bier

Das Ganze klingt nach einem möglichen Projekt für eine Gruppe Verbindungsjungen, die etwas mit dem übrig gebliebenen Bierfass im Innenhof oder im Garten zu tun suchen. Die Methode eignet sich jedoch auch für Hobbygärten, die über keine Vorkenntnisse verfügen.

Bierreste zum Kompost hinzufügen

eine nahrhafte mischung aus kompost und bier als dünger für pflanzen im garten selber machen


Bier ist mit nützlichen Bakterien, Kalium, Kalzium, Magnesium und Phosphor vollgepackt. Diese Nährstoffe arbeiten gut zusammen und helfen Gartengewächsen zu gedeihen. Es ist eine großartige, abfallfreie Lösung für die Gartenarbeit und kann Ihnen Geld für bei der Pflanzenpflege sparen, indem Sie teure Düngemittel von Ihrer Einkaufsliste streichen. Darüber hinaus kann das Getränk eine großartige Ergänzung zu Ihrem Kompost sein.

alternative zu blumentopf mit bierflasche als behälter für zimmerpflanzen im wohnbereich

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, welche Essensreste auf Ihren Komposthaufen gelangen könnten, könnten einige unerwarteten Lebensmittel wie Bier Ihrem Garten wirklich zum Gedeihen verhelfen. Bier und Wein eignen sich hervorragend zum Kompostieren. Hefe, Stickstoff und Ammoniak in diesen Getränken sind ein großartiger Starter, um den Prozess zu beschleunigen. Die Verwendung von altem Bier ist viel günstiger als die Verwendung eines im Laden gekauften Produktes.

Bier als Dünger für Pflanzen, die anspruchsvoller sind

bühende pflanze im bierglas einstecken und nährstoffe aufnehmen lassen


Wenn Sie jemals versucht haben, Tomatenpflanzen anzubauen, wissen Sie, dass Sie den verkauften Sorten viele Nährstoffe hinzufügen müssen, um sie gedeihen zu lassen. Viele Gärtner empfehlen Bittersalz für das Magnesium, das Pflanzen wie Tomaten zum Wachsen benötigen. Dank des Magnesiums und anderer Nährstoffe können Sie Bier als Dünger für Tomaten, Kartoffeln und andere hungrige Pflanzen in Ihrem Garten verwenden. Sie können das Bier direkt an der Basis dieser Pflanzen abladen, damit sie mehr Früchte produzieren.

Bier als Rasendünger verwenden

praktische und kostengünstige verwendung von bier als dünger für pflanzen und rasen

Wenn Sie einen universellen Gartendünger auch für Ihren Rasen benötigen, ist Bier eine großartige Option für die Gartenarbeit. Sie können eine Gartenspritze verwenden, wie sie oft zur Schädlingsbekämpfung verwendet wird, oder einen Aufsatz für Ihren Gartenschlauch nehmen, um ihn beim Bewässern Ihres Rasens und Gartens zu verteilen. Bier hilft zudem noch, den Gartenboden zu verbessern. Sammeln Sie einfach den Bodensatz in einem Behälter. Wenn Sie genug haben, können Sie etwas in eine Sprühflasche umfüllen und die Lösung auf Stellen in Ihrem Rasen sprühen, die braun geworden sind oder nicht gut wachsen. Der Bierdünger hilft dem betroffenen Gras, wieder vollständiger nachzuwachsen.

Schneckenfalle mit Bier machen

schneckenfall mit bier herstellen und es zur bekämpfung der schädlinge verwenden

Schnecken können Ihren Garten beeinträchtigen, indem sie sich von Ihren Blattpflanzen ernähren. Dies kann für eine Gruppe von Gemüse oder Kräutern verheerend sein. Lassen Sie diese daher direkt in ein mit Bier gefülltes Behälter kriechen. Das Aroma zieht sie an und sie ertrinken in der Flüssigkeit. Darüber hinaus kann Bier ein effektives Mittel gegen Schädlinge sein. Vergraben Sie einfach einen Behälter auf gleicher Höhe mit der Erde, und füllen Sie ihn mit Bier. Schnecken lieben es und die gärende Hefe. Die Falle lockt und „hält“ sie fest, wovon Ihre Pflanzen profitieren können. Die Schneckenfallen müssen Sie jedoch häufig, möglicherweise auch täglich, überprüfen.

Schmetterlinge und Bienen mit Bier anlocken

mit bierflaschen bienen in den garten anlocken und sie als bestäuber nutzen

Während Sie Bier als Dünger für Pflanzen verwenden und Schädlinge damit bekämpfen können, kann es auch wertvolle Bestäuber und Insekten anlocken. Indem Sie zum Beispiel Schmetterlinge anlocken, können Sie Bier für Gartenwachstum und mehr Obst verwenden. Versuchen Sie, eine Pfanne dieser anziehenden Mahlzeit für Insekten in Ihren Garten zu stellen und beobachten Sie, wie sie von weit her kommen. Nicht nur Schmetterlinge mögen Bier. Wenn Sie jemals an einem heißen Tag mit einem kalten Bier draußen gesessen haben, wissen Sie, dass Bienen ebenfalls dazu neigen. Um sich selbst zu erhalten, stellen Sie eine Futterstelle für die Bienen her. Erstellen Sie dazu eine flache Schale mit Kieseln und Steinen, damit die wertvollen Insekten nicht ertrinken können. Gießen Sie Bier in die Schale und lassen Sie die Oberseite der Kieselsteine ​​trocken, damit die Bienen einen sicheren Landeplatz haben.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig