Schneeflockenblume für Balkon & Garten: Der passende Standort und die richtige Pflege werden Sie mit üppiger Blüte belohnen!

von Ada Hermann
Werbung

Die Schneeflockenblume, auch unter den Namen Sutera cordata und Bacopa bekannt, ist eine wunderschöne mehrjährige Balkonpflanze, die den Vorteil hat, dass sie auch im Schatten sehr gut wächst und blüht. Von Mai bis Oktober verzaubert sie mit ihren überhängenden, bienenfreundlichen Blüten in Weiß, Blau, Rosa und Violett. Welcher Standort für die Schneeflockenblume für Balkon und Garten optimal ist, was für Pflege die Pflanze braucht, sowie Tipps zur Vermehrung und Bekämpfung von Krankheiten, verraten wir im Folgenden.

Schneeflockenblume pflanzen: Was ist der beste Standort?

Weiße Schneeflockenblume im Topf auf dem Balkon

Es wird empfohlen, die Bacopa im Frühjahr in eine Mischung aus Gartenerde und Blumenerde zu pflanzen.

  • Wählen Sie einen teilweise sonnigen Standort, aber achten Sie darauf, dass die Pflanze nicht von der prallen Mittagssonne getroffen wird. Die Schneeflockenblume für Balkon gedeiht auch im Halbschatten, aber an zu schattigen Standorten kann sie ihre volle Blütenpracht nicht entfalten.
  • Der Boden sollte humus-, nährstoffreich und gut durchlässig sein. Eine gute Drainage im Topf schützt vor Staunässe.
  • Für einen Hängetopf wählen Sie eine spezielle Blumenerde-Mischung.
  • Setzen Sie jede Pflanze in einem Abstand von mindestens 30 cm, damit die Schneeflockenblume Platz zum Wachsen hat.
  • Gießen Sie regelmäßig nach dem Einpflanzen und bei längerer Trockenheit (insbesondere bei Topf- und Hängepflanzen).

Welche Pflege die Schneeflockenblume für Balkon braucht

Bacopa Balkonpflanze mit weißen Blüten

Werbung

In der Regel ist Bacopa eine pflegeleichte Pflanze, die ohne großen Aufwand vom Gärtner gut gedeiht und während der gesamten Sommersaison wunderbare kleine (meistens weiße) Blüten bildet. Trotzdem geben wir Ihnen einige nützliche Pflegehinweise, die für optimal wachsende Pflanze sorgen.

Sutera Bacopa Pflege Tipps für Schneeflockenblumen

Werbung
Sie können eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, mit denen Sie Schädlinge im Garten bekämpfen ohne Chemie
Gartengestaltung und Pflege

Schädlinge im Garten bekämpfen ohne Chemie: Tipps, Strategien und Rezepte, die Sie sofort anwenden können!

Suchen Sie nach Tipps und Strategien für den ökologischen Gartenbau? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Schädlinge im Garten bekämpfen ohne Chemie.

Verblühte Blütenstände ausbrechen oder nicht?

Um die Blütentragfähigkeit zu fördern, sollten Sie verwelkte Blüten regelmäßig entfernen. Wenn Sie das nicht tun, blüht die Pflanze trotzdem üppig, aber die alten Blüten sehen nicht so schön aus. Das Entfernen der Blütenköpfe ist vor allem für junge Pflanzen nötig, die noch nicht so viele Blüten tragen.

Mit Schneeflockenblume im Hängetopf den Balkon im Sommer verschönern

Bacopa gießen

Gießen Sie Schneeflockenblumen, die in Töpfen, Kübeln oder Balkonkästen gezogen werden, regelmäßig, sobald die Erde ausgetrocknet ist. Vermeiden Sie unbedingt Staunässe im Untersetzer, denn die Wurzeln vertragen keine übermäßige Feuchtigkeit. Im Sommer können Sie den Boden mulchen, um ihn kühl zu halten und Wasser zu sparen.

Muss man die Schneeflockenblume für Balkon düngen?

Blühende Balkonpflanzen haben einen hohen Nährstoffbedarf, deshalb sollten Sie die Bacopa einmal monatlich mit Flüssigdünger versorgen. So blüht die Pflanze wirklich üppig und schön.

Schneeflockenblume vermehren

Bacopa in Hängetopf pflanzen vermehren Tipps Standort

Die beste und einfachste Art, Bacopa zu vermehren, ist durch Stecklinge, aber der Aussaat der Samen funktioniert auch gut.

  • Sie können die Stecklinge entweder wässern oder direkt in einem Topf mit Anzuchterde ansetzen.
  • Schneiden Sie Stängel ab, die etwa 10 – 15 cm lang sind. Idealerweise sind es Stängel, die noch nicht geblüht haben.
  • Entfernen Sie die unteren Blätter.
  • Stellen Sie die Stängel entweder aufrecht in ein Glas Wasser (am besten Regenwasser, aber auch Leitungswasser ist gut geeignet) oder stecken Sie sie in ein Loch in der Erde.
  • Warten Sie, bis sich Wurzeln gebildet haben, und wechseln Sie regelmäßig das Wasser im Glas oder sorgen Sie dafür, dass die Erdmischung feucht bleibt.
  • Pflanzen Sie sie in einen Topf, wenn die Wurzeln stärker erscheinen, etwa zwei Zentimeter.

Sie können die Samen auch in einer Schale aussäen und vorziehen.

Krankheiten, die Sutera befallen

Krankheiten Schneeflockenblume erkennen und behandeln

Schädlinge und Krankheiten können auch unsere Balkonpflanzen in der warmen Jahreszeit befallen. Im Prinzip treten bei dieser Pflanze selten Schädlinge auf, aber in manchen Fällen kann die Schneeflockenblume von Echtem Mehltau befallen werden.

Schneeflockenblume und Echter Mehltau

Wenn kleine weiße Flecken auf den Blättern der Pflanze erscheinen, handelt es sich wahrscheinlich um Echten Mehltau. Er sieht wie weißer Staub oder Mehl aus. Die Blätter sind schnell bedeckt, werden gelb und sterben ab. Das geht besonders schnell bei neuen Pflanzen, die aus Samen oder Stecklingen gezüchtet wurden.

Da der Mehltau in der Regel an den unteren Blättern beginnt, können Sie trotzdem die Spitzen sammeln und gesunde Stecklinge ziehen. Junge Blätter und Blätter in Bodennähe und als erste infiziert.

Schneeflockenblume Bodendecker weiß rosa Blüten

Um das Problem zu beseitigen, können Sie folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Entfernen Sie befallene Blätter – pflücken Sie jedes befallene Blatt und desinfizieren Sie Ihre Finger nach jedem Blatt mit Brennspiritus oder Franzbranntwein. Ziehen Sie stark infizierte Stängel oder Triebe heraus, die mehr als zur Hälfte bedeckt sind. Verbrennen Sie die Blätter oder entsorgen Sie sie im Müll, nicht auf dem Kompost.
  • Reduzieren Sie die Bewässerung – während der Infektion ist es besser, wenn der Boden trockener ist. Gießen Sie weniger und seltener. Gießen Sie am Morgen, nicht am Abend.
  • Blätter nicht befeuchten – abgesehen von Behandlungen sollten Sie die Blätter nicht nass machen. Stecken Sie einen Trichter in den Boden, um zu gießen, aber halten Sie die Bodenoberfläche trocken. Für hängende Schneeflockenblumen verwenden Sie eine Gießkanne mit langer Tülle.
  • Erhöhen Sie die Luftzirkulation – stellen Sie einen Ventilator auf, um die Keimlinge sanft zu belüften und auszutrocknen. Stellen Sie Ihre Pflanzen an einen Ort, an dem mehr Wind oder Zugluft herrscht, z. B. in der Nähe eines offenen Fensters.
  • Verbessern Sie die Drainage des Bodens – fügen Sie der Pflanzmischung Sand oder mehr Anzuchterde hinzu. Versuchen Sie, keine Lehm- oder Tonerde für die Setzlinge zu verwenden.

Lila Schneeflockenblume wie vermehren Tipps

Rhododendron Krankheiten - Mehltau und andere Verfärbungen und Belag
Gartengestaltung und Pflege

Typische Rhododendron Krankheiten, Schädlinge & Probleme: Mit unseren Tipps können Sie dagegen vorgehen

Folgende Rhododendron Krankheiten, Schädlinge und Probleme machen sich auf Blättern, Knospen und Blüten bemerkbar und können größtenteils beh

Schneeflockenblume für Balkon und als Bodendecker im Garten

Schneeflockenblume im Hängetopf kombinieren bunt

Die Schneeflockenblume lässt sich wunderbar mit anderen Blumen und Pflanzen im Balkonkasten kombinieren. Zu den schönsten Pflanzpartnern gehören Geranien, Angelonien, Begonien, Mauritius, Buntnesseln, Calibrachoa u. a.

Schneeflockenblume rosa Blüten mehrjährig als Bodendecker

Da Sutera cordata in der Natur zu Hügeln heranwächst und leicht lange, hängende Stämme entwickelt, eignet sie sich hervorragend für hängende und wandmontierte Pflanzgefäße. Eine solch pflegeleichte Pflanze eignet sich auch hervorragend als blühender Bodendecker für den Garten.

Sie ist der niedlichen Glockenblume sehr ähnlich. Die Glockenblume hat ähnliche, kleine Blüten, aber sie hängt nicht so stark herab. Entlang von Felswänden und -kanten können sie austauschbar verwendet werden.

Schneeflockenblume für Balkon im Topf mit Rosmarin

Ada ist eine leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin, mit einer besonderen Vorliebe für Zimmerpflanzen und Orchideen. Sie hat ein geschultes Auge für Mode und Frisuren und steht immer auf dem Laufenden mit den neuesten Trends. In ihrer Freizeit kocht und bäckt sie gerne und probiert häufig neue Rezepte aus. Trotz ihrer beiden Kinder versucht sie es, ihr Haus immer sauber und ordentlich zu halten und teilt ihre kleinen Haushalts-Tricks und Mom-Hacks mit ihren Lesern.