Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel – Immergrüne, winterharte und mediterrane Sorten

Autor: Anne Seidel

Ein natürlicher Sichtschutz aus Pflanzen ist bei vielen Garten- und Terrassenbesitzern die bevorzugte Wahl und das gilt auch für die Terrasse. Doch nicht immer ist es möglich, Pflanzen in unmittelbarer Nähe zur Terrasse in den Garten zu pflanzen. Oder hätten Sie gern etwas Exotisches, können solche Pflanzen aber aufgrund unserer kalten Winter nicht nutzen? Dann sind Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel genau die richtige Wahl! Wir möchten Ihnen eine tolle Auswahl an geeigneten Sorten vorstellen, die Sie garantiert beeindrucken werden. Ob immergrün, laubabwerfend, blühend, mit Nadeln oder Blättern – es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel – Der Perückenstrauch

Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel - Perückenstrauch (Cotinus coggygria) mit rosa Blüten

Wer eine besonders pflegeleichte Kübelpflanze sucht, trifft mit dem attraktiven Perückenstrauch (Cotinus coggygria) allemal die richtige Wahl. Er verträgt nicht nur Trockenheit sehr gut, sondern ist auch robust gegen Schädlinge und Krankheiten. Das macht ihn also perfekt, wenn Sie Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel suchen. In der freien Natur wird der Strauch ganze 2 Meter hoch, in einem Pflanzbehälter ist dies aber nicht möglich. Es gibt aber hochwachsende Sorten mit einer Höhe von 1,2 Metern. Wenn Sie dann noch die Höhe des Kübels dazurechnen, erhalten Sie die ideale Höhe für eine natürliche Sichtschutzwand.

Besonders beeindruckend sind die flauschigen Blüten, die weißrosa sind und ab Mai blühen. Doch auch nach der Blüte, und genauer gesagt im Herbst, ist der Strauch mit seinem gelbroten Laub hübsch anzusehen.

  • pflegeleicht und robust
  • blühend
  • schöne Herbstfarben
  • laubabwerfend

Weinstöcke für eine natürliche Sichtschutzwand für Terrasse

Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel - Weinstock (Vitis vinifera subsp. vinifera) mit Weintrauben

Viele würden gar nicht auf die Idee kommen, Weinstöcke als Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel zu wählen. Wahrscheinlich weil man sich Weinreben auf großen Plantagen vorstellt und glaubt, sie bräuchten reichlich Platz im Garten. Dabei fühlen sie sich auch im Kübel sehr wohl, brauchen aber auch eine Rankhilfe. Einfache Drähte reichen hierfür vollkommen aus. Das dichte Blattwerk, dass der Terrasse mediterranes Flair verleiht, schützt nicht nur vor Blicken, sondern auch vor Wind. Lassen Sie die Pflanze auch an einer Überdachung (z.B. Pergola) entlang ranken, erhalten Sie zudem den perfekten Sonnenschutz für die warmen Jahreszeiten.

Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel - Weinrebe als Sicht-, Wind- und Sonnenschutz

Im Herbst ist ein Rückschnitt bis auf das Altholz erforderlich, woraufhin Sie den Pflanzkübel den gesamten Winter über draußen stehen lassen oder in einer Garage, einem Schuppen und anderen Räumen verstauen können. Achten Sie aber darauf, dass die Pflanze in dieser Zeit nicht austrocknet. Sowohl Edel-Wein (Vitis vinifera subsp. vinifera), als auch wilder Wein (Efeu-Wein) sind eine tolle Option.

  • Kletterpflanze, die eine Rankhilfe benötigt
  • auch geeignet als Wind- und Sonnenschutz
  • winterhart
  • Rückschnitt notwendig

Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel – Rote Glanzmispel

Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel - Rote Glanzmispel (Photinia fraseri) mit roten Trieben


Das besondere an dieser Pflanze ist die Farbenvielfalt. An sich sind die Blätter der Roten Glanzmispel (Photinia fraseri) grün und glänzend. Neue Austriebe stechen jedoch durch ihre rote Farbe hervor. Hinzu kommen weiße Blüten sowie rote Beeren im Herbst, die das Erscheinungsbild einfach perfekt machen. Für die Kübelbepflanzung und genauer gesagt als Sichtschutz für Terrassen ist die Pflanze deshalb so ideal, weil sie zwischen 1,5 und 3 Meter hoch wachsen kann und noch dazu immergrün ist.

  • immergrün
  • nicht winterhart
  • blühend
  • Beeren im Herbst
  • sonnig bis halbschattig

Essigbäume als Terrassenpflanzen

Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel - Essigbaum (Rhus typhina) für exotisches Flair

Besonders hübsch anzusehen ist auch der Essigbaum (Rhus typhina), der auch als Hirschkolbensumach bekannt ist und von dem es Sorten gibt, die für den Kübel perfekt geeignet sind. Sehr beeindruckend und exotisch sind vor allem die Blätter. Er ist dann sehr gut geeignet, wenn Sie eine pflegeleichte Terrassenbepflanzung suchen, die noch dazu robust ist. Auch handelt es sich bei diesen Bäumen um winterfeste Pflanzen, die aber nach einer schönen rot-orangen Blattfärbung im Herbst, im Winter ihr Laub verliert. Essigbäume sind also Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel, die eher in den warmen Jahreszeiten Schutz bietet.

  • pflegeleicht und robust
  • winterhart
  • laubabwerfend
  • schöne Herbstfarben

Kriechspindel als immergrüner Sichtschutz für den Schatten

Der Kriechspindel (Euonymus fortunei) ist die perfekte Sichtschutzpflanze für den Schatten


Als immergrüne Kübelpflanzen sind die Kriechspindel (Euonymus fortunei) perfekt geeignet. Sehr praktisch ist auch, dass sie sehr gut im Schatten gedeihen können, sodass sie auch für dunklere Gartenbereiche mit Terrasse bestens geeignet sind. Ein Formschnitt ist bei diesen Pflanzen möglich, wenn Sie das möchten, aber nicht unbedingt notwendig. Achten Sie auf die richtige Wahl der Sorte! Es gibt nämlich solche, die eher kriechen und solche, die klettern. Greifen Sie zu letzteren und stellen Sie außerdem auch eine Rankhilfe bereit.

Kriechspindel als Sichtschutzpflanze im Pflanzkübel auf der schattigen Terrasse

Auch bei den Kriechspindeln handelt es sich um winterharte Kübelpflanzen, die noch dazu immergrün sind, sodass die Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel auch in der kalten Jahreszeit den perfekten Sichtschutz bieten. Je nach Sorte kann die Blattfarbe variieren. Für den Schatten sind solche mit weiß-bunten Blättern optimal.

  • immergrün
  • pflegeleicht und robust
  • winterhart
  • Rück- und Formschnitt möglich, aber nicht unbedingt notwendig
  • geeignet für den Schatten
  • verschiedene Blattfarben erhältlich

Terrassen Sichtschutz mit mediterranem Flair – Zitrusbäume und mehr

Zitrusbäume für mediterranes Flair auf der Gartenterrasse und reicher Ernte

Jeder Hobbygärtner hat sicher schon einmal von eigenen Zitronen-, Orangen- oder Mandarinenbäumchen geträumt. Und solange Sie auch drinnen ausreichend Platz zur Verfügung haben, um die nicht-winterharten Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel zu verstauen, steht Ihnen eigentlich nichts im Wege. Zitrusbäume sind recht schnell- und hochwachsende Pflanzen, die durch den großen Kübel sogar noch ein Stück in die Höhe gehen. Außerdem werden die Blüten Sie mit einem angenehmen Duft verwöhnen und die Früchte mit ihrem Geschmack.

Doch das ist längst nicht alles, was Sie wählen können, wenn Sie auf mediterranes Feeling Wert legen. Auch Olivenbäumchen und Feigen sind eine tolle Option. Rund um die Terrasse lassen sich auch Pflanzkübel mit Spalier aufstellen, an denen Kiwis emporwachsen können. Zu diesem Zweck sind Mini-Kiwis (Kiwibeeren) beispielsweise perfekt geeignet.

  • relativ pflegeleicht
  • schnellwachsend
  • tragen essbare Früchte
  • blühend

Feuerdorn

Feuerdorn (Pyracantha coccinea) als Sichtschutzpflanze schmückt mit roten Beeren

Ganze 2 bis 3 Meter hoch kann der Feuerdorn (Pyracantha coccinea) werden. Doch nicht nur damit beeindruckt die dornige Pflanzen. Sie ziert die Terrasse außerdem mit duftenden Blüten und im Herbst mit hübschen Beeren. Es gibt sowohl gelbe, als auch orange und rote Sorten. Der Feuerdorn als Sichtschutz Pflanze im Kübel ist robust und pflegeleicht und bevorzugt einen sonnigen Standort – ideal also zum Abschirmen einer Terrasse, die sich auf der Süd- oder Westseite befindet.

Feuerdorn im Pflanzkübel mit Rankhilfe und orangen Beeren

Für einen blickdichten Wuchs, sind regelmäßige Rückschnitte bei diesen Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel notwendig. Dieser findet nach der Blüte statt. Wer sich aber an den leuchtenden Beeren erfreuen möchte, sollte die verwelkten Blütenstände nicht abschneiden und auf einen Rückschnitt verzichten.

  • robust und pflegeleicht
  • sonniger Standort
  • Blüten und Beeren
  • Rückschnitte notwendig

Schnellwachsende Kübelpflanzen als Sichtschutz – Bambus im Kübel

Bambus im Pflanzkübel für einen dichten Sichtschutz

Eigentlich nichts Neues ist der Bambus, wenn man die Terrasse bepflanzen möchte mithilfe von Pflanztöpfen, um für mehr Privatsphäre zu sorgen. Da es sich aber um eine äußerst pflegeleichte und schnellwachsende Pflanze handelt, die sich schnell in einen perfekten Terrassensichtschutz verwandelt, möchten wir den exotischen Bambus noch einmal erwähnen. Auch wenn er im Garten eine wirklich gute Figur macht, schrecken viele Gartenbesitzer vor dem Fakt zurück, dass er sich unkontrolliert ausbreiten kann und deshalb eine Wurzelsperre benötigt.

Wählen Sie diese Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel, besteht das Problem jedoch nicht. Ein großer Behälter ist wichtig. Staunässe verträgt er nicht. Da diese Kübelpflanzen winterhart sind, können Sie sie in der kalten Jahreszeit draußen lassen. Dann ist ein schattiger Standort, der möglichst windgeschützt ist, die beste Wahl.

  • winterhart
  • schnellwachsend
  • pflegeleicht

Anspruchsvollere Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel – Buchsbaum

Winterharter Buchsbaum (Buxus sempervirens) ist sehr pflegebedürftig, aber hübsch anzusehen

Etwas mehr Geduld und Pflege erfordert der Buchsbaum (Buxus sempervirens), der aber mit seinem äußerst dichten Wuchs punktet. Wer schnellwachsende Pflanzen sucht, findet mit dieser Heckenpflanze jedoch nicht das Richtige. Auch das Pflegebedürfnis ist recht intensiv – alljährlich ist im Frühjahr eine reiche Düngung notwendig und ein regelmäßiger Formschnitt unterstützt das dichte Wachstum der Zweige.

  • winterhart
  • intensivere Pflege notwendig
  • immergrün
  • beliebiger Formschnitt möglich

Schnellwachsender Sichtschutz mit Gräsern – Die Rutenhirse

Rutenhirse (Panicum virgatum) pflanzen für mehr Privatsphäre - Gräser für den modernen Garten

Zwischen 150 und 180 cm (während der Blütezeit) hoch wird die hübsche Rutenhirse (Panicum virgatum). Gräser sind vor allem in der modernen Garten- und Terrassengestaltung geradezu unverzichtbar. Als moderner Sichtschutz sind sie also bestens geeignet. Doch auch in anderen Gartenstilen machen sich die pflegeleichten Pflanzen sehr gut. Je nach Sorte besitzt das Gras grüne bis blaugrüne Halme und rötliche bis rosafarbene Blütenstände. Die Sorte ‘Northwind’ wächst säulenartig und dicht, wodurch mehrere Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel bestens geeignet sind.

Die Halme trocknen im Herbst ein und werden erst im Frühjahr abgeschnitten, damit sie den Wurzelballen vor der Winterkälte schützen können. Zusätzlich dazu benötigt das Pflanzgefäß einen Kälteschutz, falls er im Winter draußen verbleiben soll. Alternativ kann er auch im Warmem verstaut werden (z.B. Garage oder Schuppen). Vergessen Sie im Winter nicht das Gießen der schönen Ziergräser, denn sonst trocknet die Pflanze aus.

  • pflegeleicht und robust
  • langlebig
  • winterhart im Gartenbeet; Winterschutz für Kübelpflanze nötig
  • hübsche Färbungen der Halme und Blüten
  • Rückschnitt im Frühjahr

Pflanzen als Sichtschutz – Reitgras

Frostsicheres Reitgras (Calamagrostis x acutiflora) mit weizenfarbenen Ähren

Möchten Sie stattdessen lieber ein Gras, das auch im Winter schmückt, ist das Reitgras (Calamagrostis x acutiflora) und genauer gesagt die Sorte ‘Karl Foerster’ sehr gut geeignet. Die weizenfarbenen Ähren, die sich nach der violett schimmernden Blüte bilden, bleiben nämlich den ganzen Winter über stehen und nehmen dabei eine Höhe von 100 bis 160 cm ein. Ein sonniger Standort ist für dieses Ziergras aber wichtig, denn den Halbschatten toleriert es nur bedingt, den Schatten sogar gar nicht. Als Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel benötigen Reitgräser einen Frostschutz.

  • Blüten
  • sonniger Standort wichtig
  • trockene Halme bleiben Sichtschutz im Winter
  • Rückschnitt erst im Frühling
  • nicht winterhart im Kübel; Frostschutz nötig

Zwerg-Silverzypresse

Zwerg-Silberzypresse (Chamaecyparis pisifera) - Zierpflanzen schützen vor fremden Blicken

Koniferen sind im Allgemeinen perfekte Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel. Die Zwerg-Silberzypresse (Chamaecyparis pisifera) ist neben der Thuja eine davon. Mit einer stattlichen Höhe von bis zu 4 Metern je nach Sorte ist diese Pflanze als Sichtschutz für Terrasse und Garten mehr als nur geeignet. Ihre immergrüne Eigenschaft garantiert idealen Schutz auch im Winter und das unter geringen Bedingungen in Bezug auf die Pflege. Hinzu kommt ihr attraktives Nadelkleid in bläulich-grau.

Der einzige Nachteil dieser Schönheit ist ihr langsames Wachstum. Sie können aber für die Pflanzkübel auf der Terrasse auch schon größere Pflanzen kaufen und diese direkt als Sichtschutz einsetzen, falls Sie nicht die Geduld haben, zu warten.

  • immergrün
  • hochwachsend
  • pflegeleicht
  • winterhart

Sichtschutz Pflanzen für Kübel

Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel - Immergrüne und nicht winterharte Sorten

Im Prinzip gibt es unzählige Varianten für Sichtschutz Pflanzen für die Terrasse, die Sie auch im Kübel großziehen können. Wir haben Ihnen lediglich eine kleine Auswahl zusammengestellt, aus der Sie Ihren Favoriten suchen können. Im Folgenden haben wir noch eine Liste mit weiteren tollen Arten, die Sie zum Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel verwenden können:

  • Berberitze (Berberis julianae) – 2 bis 3 Meter, gelbe Blüten und rote bis schwarze essbare Beeren; pflegeleicht; sonniger bis halbschattiger Standort
  • Stechpalme (Ilex) – sommergrün, aber mit dichtem Laub auch im Winter; anspruchslos; weiße Blüten und Beeren in Gelb, Rot, Braun oder Schwarz; heller, aber absonniger bis schattiger Standort; immergrün
  • Lebensbaum (Thuja) – kleinwüchsige Sorten für Kübel geeignet; regelmäßig gießen und Überdüngung vermeiden; im Kübel nicht winterhart, Frostschutz nötig; immergrün; recht pflegeleicht
  • Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus) – kleinblättrige Sorten wählen, da weniger anfällig bei Frost; ‘Otto Luyken’ ist eine robuste und trockenheitsresistente Sorte; pflegeleicht; immergrün; für den Schatten geeignet
  • Rosmarinweide (Salix eleágnos ‘Angustifolia’) – sonniger Standort; bis zu 2 Meter hoch; trockenheitsresistent und robust
  • Schlitzahorn – gelbes oder rotes Laub im Herbst; trockenheitsresistent; benötigt reichlich Wasser, verträgt aber Staunässe nicht; windgeschützter Standort; winterhart, aber Kübelpflanzen benötigen Frostschutz für die Wurzeln; langsam wachsend

Pflanzen als Sichtschutz für die Terrasse im Kübel - Welche Arten sind geeignet




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig