Die Gartentrends für 2024 kombinieren Altes und Neues für echte Traumgärten

von Anne Seidel
Werbung

Arbeiten, wohnen, entspannen – betrachtet man die Gartentrends für 2024 erhält man den Eindruck, als würde man sein komplettes Leben im eigenen Grün verbringen. Und es ist tatsächlich so. Was ist im neuen Jahr angesagt und erstrebenswert, welche alten Trends bleiben und welche kommen hinzu?

gartentrends für 2024 diese stile und gartenarbeiten sind angesagt

Nicht nur verschiedene Stile prägen die Gartentrends für 2024. Auch die Technologien, wie wir Sie aus unseren Smart Homes kennen, erweitern sich nun nach und nach bis auf den Außenbereich. Jeder soll sich in der Gartenoase wohlfühlen, selbst die wilden und Haustiere.

Garten Inspiration: Wellness pur für alle

gemütliche sitzbereiche mit hochwertigen gartenmöbel einrichten
Werbung

Der Hauptzweck eines Gartens ist wohl bei allen derselbe: Er soll der Entspannung dienen, das Abschalten ermöglichen und Stress reduzieren. Mit diesen Gartentrends für 2024 wird das garantiert gelingen:

Draußen wohnen

Natürlich meinen wir nicht, dass Sie ein Zelt aufbauen und den Rest Ihrer Tage draußen leben sollten (obwohl Sie das natürlich dürfen, wenn Sie wollen). Es geht eher darum, die Gemütlichkeit und den Komfort des Innenbereichs auch nach draußen zu bringen.

Der Trend bei den Gartenmöbeln lautet: Zukunftsorientiert denken. Hierfür wird in hochwertige und bequeme Gartenmöbel investiert, anstatt Geld für unschöne und qualitativ schlechte Möbel auszugeben. Und hierbei wird über die Terrasse hinaus und für wirklich jeden eingerichtet, wobei es auch mal richtig luxuriös sein kann. Wenn Sie also etwas Neues für den Garten kaufen möchten, achten Sie auf Qualität!

gartentrends für 2024 moderner gartenstil mit klaren strukturen

Im Prinzip gilt, dass Sie alles verwenden können, was Sie auch in Ihrem Wohnzimmer verwendet haben, nur eben in einer wetterfesten Ausführung: Teppiche, Vorhänge, Couch und Schaukelstuhl oder Schaukel, gemütliche Chaiselonge, ja sogar eine kleine Küche. Vergessen Sie auch den Bereich für die Kinder nicht: ein Baumhaus, ein Gartenhaus oder eine Spielecke dienen ihnen als Rückzugsort und sorgen für ein Maximum an Spielspaß.

Gartentrends für 2024 – Smart Garden

Apropos luxuriös: Mit ein wenig High Tech wird der Außenbereich für viele gleich noch attraktiver. Fernseher sind längst keine Seltenheit mehr auf überdachten Terrassen. Die Gartentrends für 2024 gehen aber noch einen großen Schritt weiter und lassen den Garten smart werden:

Automatischer Sprenkler oder Gartenroboter und sogar smarte Gewächshäuser finden immer häufiger ihren Platz in den heimischen Gärten und erleichtern die Gartenpflege enorm. Aber auch für smarten Komfort ist gesorgt, denn wie drinnen können Sie auch draußen smarte Beleuchtung einsetzen und die Abendstunden besonders angenehm machen.

Tierfreundliche Gartengestaltung liegt im Trend

tipps und inspirationen zu den gartentrends für 2024

Und das ist auch gut so und sollte nicht nur trendbedingt sein. Was bedeutet das aber für die Gartengestaltung? Bezogen ist die Tierfreundlichkeit nicht nur auf die eigenen Haustiere, sondern auch auf die wilden Gartengäste (z. B. Igel) und sogar Insekten. Zusammengefasst könnten Sie folgendes für das neue Jahr 2024 in Erwägung ziehen.

  • Hunde lieben Auslauf. Für jene Tage, an denen lange Spaziergänge nicht möglich sind, sollte also zumindest eine ausreichend große Rasenfläche zur Verfügung stehen. Bieten Sie ihnen aber auch kleinere Wege zwischen Sträuchern und Bäumen zum Schlendern.
  • Je nach Tier und Tiergröße sollten Sie auch die Pflanzen wählen. Ein großer Hund beispielsweise könnte zarte Sträucher eher ruinieren als ein kleiner Chihuahua.
  • Katzen lieben es zu klettern und ihre Krallen zu schärfen. Das kann jungen, zierlichen Bäumen schnell den Rest geben. Schützen Sie diese also und bieten Sie den Katzen Alternativen.
  • Auch Katzen schlendern gerne durch die bepflanzten Beete oder entspannen in Büschen.
  • Stellen Sie Insektenhotels auf, in denen die kleinen Gartenhelfer auch im Winter Unterschlupf finden.
  • Ein insektenfreundlicher Garten ist schon seit mehreren Jahren im Trend. Das bleibt auch 2024 so und kann durch bienenfreundliche Pflanzen unterstützt werden. Locken Sie auch Schmetterlinge, Marienkäfer und andere Lieblinge in Ihren Garten, indem Sie passende Pflanzen wählen.
  • Insekten können Sie auch eine Trinkstation anbieten.
  • Im Herbst können Sie dem Igel ein Winterquartier bauen.
  • Schaffen Sie eine Oase für die gefiederten Gäste. Stellen Sie ein Vogelbad und Vogelhaus auf, pflanzen Sie Hecken und Sträucher zum Nisten und füttern Sie sie im Winter.

Diese Stile beherrschen die Gartentrends für 2024

moderne oder natürliche gartenstile je nach geschmack der hobby gärtner
Werbung

Selbstverständlich darf jeder seinen Garten gestalten, wie er möchte. Wenn Sie aber nicht so ganz sicher sind, können Sie sie durchaus von den aktuellen Gartentrends für 2024 leiten lassen oder sie als Inspiration für die Gartengestaltung nutzen. Welche Gartenstile sind in diesem Jahr angesagt? Die beiden Top-Stile stehen ziemlich im Kontrast zueinander.

Moderne Gärten mit Struktur

Der moderne Garten ist vor allem durch klare Strukturen geprägt, wobei die Menge der Pflanzen und auch die Materialienart frei gewählt werden kann. So können die Gartenmöbel aus Holz oder Rattan bestehen, aber auch aus Kunststoff wie Kunstrattan oder Aluminium.

  • Cortenstahl und Beton sind beliebte Materialien, aber nicht Pflicht
  • klare Linienführung mit puristischem Charakter sorgt für eine beruhigende Atmosphäre
  • Geometrie steht im Vordergrund: rechteckige, dreieckige oder kreisförmige Gartenelemente und -beete sind typisch
  • geeignete Materialien sind Holz, Metall, aber auch Naturstein
  • Bepflanzung an bestimmten Stellen, klar vom Rest getrennt; keine chaotische und wilde Beetbepflanzung
  • Wasserelemente und gezielte Beleuchtung, vor allem zum Betonen bestimmter Merkmale im Garten

Cottage-Stil für ein uriges Flair wie in der freien Natur

der cottage stil mit bunten blumen liegt im trend

Wahre Traumgärten sind auch solche im Cottage-Stil, besonders für Menschen, die die Natürlichkeit lieben und sich im Garten so fühlen möchten, wie in der freien, wilden Natur. Wodurch kennzeichnet sich dieser Gartenstil?

  • bunte Blumen überall, wie auf einer wilden Blumenwiese
  • Kletterpflanzen, hohe Stauden, z. B. Lavendel, Wildrosen, wilde Stauden, Strauchrosen, Flieder, Pfeifenstrauch
  • Obstbäume
  • Lauben, Sitzecken, Pavillons, gerne leicht versteckt durch üppige Pflanzenpracht
  • kombinieren Sie mit den Tipps für Tierfreundlichkeit, indem Sie beispielsweise ein Vogelbad nahe eines Sitzbereichs aufstellen
  • natürlicher Sichtschutz, gerne auch mit Rankhilfen
  • natürliche Materialien
rustikal und romantisch den garten im cottage stil gestalten mit bunten blumen

Arbeiten im eigenen Garten

Falls Sie sie alten Trends bereits kennen, warten Sie vielleicht gespannt auf neue Gartentrends. Nun, das hier ist definitiv einer.

Nachdem das Home-Office in den letzten Jahren stark an Popularität gewonnen hat und für viele zur Normalität geworden ist, streben einige nun auch danach, nach draußen zu ziehen. Das Garten-Office ist geboren und wird prompt zu einem der Gartentrends für 2024.

gartentrends für 2024 garten office im gartenhaus einrichten

Ob Sie hierfür nun einfach einen kleinen Arbeitsbereich auf der Terrasse einrichten, auf Ihrem gemütlichen Sofa arbeiten oder sogar ein separates, kleines Gebäude mit Blick in den Garten bauen (ein Gartenhäuschen ist beispielsweise gut geeignet), bleibt allein Ihre Entscheidung. Im Endeffekt geht es vor allem darum, raus aus dem engen Raum und den eingrenzenden vier Wänden zu kommen und die Freiheit der Natur während der Arbeit genießen zu können (und saubere Luft soll ja schließlich das Denken anregen).

Gartentrends für 2024 in Bezug auf das Gärtnern

planen sie gemüsebeete oder gemüseanbau im topf

Was ist angesagt bezüglich der Gartenarbeit selbst? Was gehört 2024 in den Garten und worauf sollte geachtet werden?

Bauen Sie Ihr eigenes Gemüse an!

Manch Einer hat nicht die Zeit und Nerven für ein Gemüsebeet und entscheidet sich lieber für eine pflegeleichte Gartengestaltung mit Zierpflanzen. Doch wenn Sie mit den aktuellen Trends Schritt halten möchten, sollten Sie es einmal probieren. Es kann auch ein kleines Beet sein, ein Hochbeet oder sogar Gemüse im Topf auf der Terrasse und es gibt auch Gemüsesorten, die nicht allzu viel Aufmerksamkeit benötigen.

Aus dem Garten sind Kräuter und Gemüse Bio und können nach der Ernte nicht nur sofort verzehrt, sondern auch konserviert werden (z. B. in Marmeladen oder eingelegt). Entscheiden Sie sich außerdem für altes Saatgut anstelle der neu gezüchteten Gemüsesorten. Diese sind geschmacklich meist viel besser und werden nicht selten auch besser vertragen. Bedenken Sie aber, dass diese Varianten meist nicht ganz so resistent gegenüber Krankheiten sind und oft auch weniger Früchte produzieren als die Zuchtsorten. Wir finden trotzdem, dass sich der Aufwand (der nicht einmal unbedingt gegeben sein muss) lohnt.

Weitere Stichwörter für den bequemen Gemüseanbau sind Mischkultur und Hügelkultur.

Mehr zum Thema Mischkultur erfahren Sie hier.

Falls Sie die Hügelkultur interessiert, lesen Sie hier nach.

Nachhaltigkeit im eigenen Garten

nachhaltigkeit bei gartenarbeit und gestaltung ist einer der gartentrends für 2024

Da wir ja eben „Bio“ erwähnt haben: Tun Sie der Umwelt einen Gefallen und gestalten und arbeiten Sie im Garten nachhaltig. Wie ist das am besten umsetzbar?

  • Sammeln und nutzen Sie Regenwasser aus Regenwassertonnen, anstatt Leitungswasser zu verwenden.
  • Pflanzen Sie einheimische Pflanzen. Diese sind in unseren Regionen robuster und auch für die Insektenvielfalt von Vorteil.
  • Reduzieren Sie Müll. Wie genau, können Sie hier nachlesen und auch im Garten umsetzen.
  • Verwenden Sie möglichst viele Solarlampen im Außenbereich.
  • Düngen Sie mit natürlichen Nährstoffquellen wie Kompost.
  • Recyceln Sie, wenn möglich. Eine kaputte Leiter kann beispielsweise als Gartendeko eingesetzt werden.
Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig