Insektenhotel bauen: Ideen für den eigenen Blumen-, Obst- und Gemüsegarten

Insektenhotel bauen Anleitung Bienen Marienkäfer Hummel acht verschiedene Varianten A

Insekten sind winzig klein, spielen aber dafür eine wichtige Rolle für die Umwelt. Ohne Insekten wie Bienen, Käfer und Schmetterlinge werden wir auf vielen Obst- und Gemüsearten verzichten müssen. Gerade weil das Insektensterben zu einem großen Thema geworden ist, lohnt es sich im eigenen Garten umweltbewusst zu handeln und im Außenbereich die Bestäuber willkommen zu heißen. Ein Insektenhotel bietet Unterkunft, Nistplatz und Wetterschutz. Die Konstruktion selbst ist äußerst einfach, so dass jeder ein Insektenhotel aus verfügbaren Materialien bauen kann. Doch damit Bienen und Hummeln wirklich einziehen, sollte man sich an einige Grundregeln halten. Wir erklären, was Sie bei der Auswahl an Standort und Materialien beachten sollten.

Insektenhotel bauen: Was müssen Sie bei der Auswahl der Materialien beachten?

Insektenhotel bauen Gräser Duft Holzstäbe

Ein Insektenhotel ist nicht gleich ein Insektenhotel. Damit es wirklich Nützlinge in den Garten anlockt und ihnen ein artgerechtes Zuhause schafft, muss es nach bestimmten Kriterien konstruiert werden. Ansonsten ziehen Bienen und Co. nicht ein oder, im schlimmsten Fall, sie nehmen den Nistplatz an, doch die Brut stirbt, weil die Konstruktion oder die Materialien ihren Bedürfnissen nicht entsprechen. Diese Materialien kommen in Frage:

1. Trockenes Hartholz aus lokalen Holzarten, das beim Durchbohren nicht splittert. Splitter können die Insekten verletzen, bei Rissen im Holz entsteht außerdem Nässe und es kann schnell zur Fäulnisbildung kommen. Esche, Buche oder Eiche sind bestens zum Bau eines Bienenhotels oder eines Schmetterlinghauses geeignet. Passen Sie dabei auch darauf, dass die Holzstäbe nicht mit Chemikalien behandelt sind. Die Insekten können sie riechen und werden nicht einziehen. Weiche Holzarten wie Kiefer oder Fichte eignen sich dafür bestens für Hummeln. Auf Wunsch können Sie übrigens das Holz mit Leinöl imprägnieren, so werden sie es vor Nässe schützen.

Insektenhotel bauen Bienen anlocken Anleitung Baumstamm

2. Hohle Bambusröhren sind bestens als Unterkunft und Nistplatz für Mauerbienen geeignet. Damit sie aber wirklich zu einem beliebten Nistplatz werden, sollten Sie das eine Ende der 20cm langen Röhre geschlossen lassen. Optional können Sie es entweder mit dem Mark oder mit Bienenwachs versiegeln. Ähnlich wie bei den Holzstäben sollten Sie immer darauf achten, dass sich bei der Verarbeitung keine Splitter bilden. Sie können auch den Ein- bzw. Ausgang zusätzlich abschleifen.

Insektenhotel bauen Holzstab durchbohren Wand aufhängen Standort Sonne

3. Sie können Nützlinge mit Gräsern aus regionalen Saatmischungen ins Insektenhotel anlocken. Sie müssen jedenfalls die Gräser öfters austauschen. Auch frische Blüten werden die Bestäuber anziehen.

4.  Ungeeignete Materialien: Kunststoff, exotische Holzarten wie Bangkirai-Holz, Holzzapfen und Ziegel. Wenig geeignet sind auch Pflastersteine, Beton oder Metall. Auch Pallettenholz sollten Sie für das Insektenhotel auf keinen Fall verwenden, denn Palletten werden mit starken Chemikalien behandelt.

Insektenhotel bauen: Der richtige Standort

Insektenhotel bauen Holzarten Fehler Farbe nicht streichen


Ein Insektenhotel wird, je nachdem wie groß es ist, Wildbienen, Käfer, Florfliegen und Hummel nanziehen. Damit Sie allen Insekten gerecht werden, sollten Sie sich an mehrere einfache Regeln halten:

1. Wählen Sie einen sonnigen, windgeschützten Standort.

2. Hängen Sie das Insektenhotel mindestens 1 Meter hoch.

3. Stellen Sie bei der Auswahl des Standortes sicher, dass die Insekten in der Nähe des Hotels Nahrung und Wasser finden können. Als optimal erweisen sich Standorte in einer Ecke des Obst- bzw. Gemüsegartens, in einem Blumenbeet oder in der Nähe des Gartenteichs.

Insektenhotel bauen Schädlinge Vögel Wolle Garn


4. Schützen Sie den Nistplatz vor Vögeln. Wenn Sie einen großen Garten haben, dann können Sie die Insekten mit einem einfachen Trick schützen: bauen Sie an der anderen Seite des Grundstücks ein Vogelhaus inkl. Futterstelle. Wir zeigen Ihnen zwei Ideen, wie Sie mit Haushaltsmaterialien die Vögel anziehen können.

Insektenhotel bauen Gemüsegarten Biene anlocken Standort

Pflanzen und Blumen, die als besonders bienenfreundlich gelten, sind zum Beispiel Kürbisse, Gurken, Apfel- Kirsch- und Pfirsichbäume, Beerensträucher, sowie einige saisonale Blumen. Wenn Sie keinen Nutzgarten haben, dann sollten Sie im Außenbereich früh- und spätblühende Wildblumen anpflanzen, damit die Insekten ganzjährig Nahrung finden können. Der Winterling blüht bereits ab Januar. Im Frühling blühen zum Beispiel die Krokusse, Schneeglöckhen und Schneeheide. Im Frühsommer blühen Ackerrittersporn, Wiesensalbei und rotes Leimkraut, im Spätsommer – die Färberkamilie, die Rispenflockenblume und die wilde Möhre. Im Herbst beginnt die Blütezeit für die fette Henne, den Efeu und die Herbstanemonen.

Insektenhotel bauen: Schmetterlingshaus und Wildbienenhotel in einem

Insektenhotel bauen Schmetterlingshaus vertikale Schlitze Bienen

Das erste Insektenhaus ähnelt einem Postfach und ist im Prinzip sehr leicht zu bauen. Selbst unerfahrene Handwerker können einen Kasten aus Holz zusammenschrauben. Trennen Sie zusätzlich das Haus in zwei Abteilungen: die obere „Etage“ dient als ein Schmetterlingshaus und bietet Unterkunft für Schmetterlinge. Auf der vorderen Seite des Kastens werden zwei bis vier Schlitze gemacht, innen wird der Kasten mit Rindenmulch gefüllt. Die untere „Etage“ bleibt vorne offen. Hier werden mehrere 15 cm – 20 cm lange Bambusröhre mit unterschiedlich großen Öffnungen aufeinander gestapelt.

Wildbienenhotel an der bepflanzten Mauer

Insektenhotel bauen Bienen Öffnungen Efeu Sonne aufhängen

Im nächsten Beispiel erklären wir Ihnen, wie Sie einen ehemaligen Korb aus Birkenholz umfunktionieren können. Entfernen Sie den Deckel und den Korbboden, Öffnungen im Korb durchbohren und mit einer Schraube und Flügelmutter die Enden zusammenhalten. Füllen Sie den Korb mit einem durchgebohrten Baumstamm und Bambusröhren. Hängen Sie das fertige Insektenhotel an der  mit Efeu bepflanzten Gartenmauer. So sind die Insekten drinnen sicher vor Wind und Kälte geschützt und haben gleichzeitig Zugang zur Nahrung.

Insektenhotel für Marienkäfer, Schmetterlinge und Florfliegen

Insektenhotel bauen sonniger Standort mitten Blumenbeet Bestäuber anlocken

Das nächste Insektenhotel bietet Überwinterungsmöglichkeiten für drei Insektenarten: Oben werden Wildbienen beherbergt, in dem mittleren Kasten können Sie trockene Materialien wie Stroh oder Rinde für die Florfliegen arrangieren, unten finden Marienkäfer Unterkunft.

Insektenhotel bauen Anleitung Holzhaus Dolzstab durchbohren

Insektenhotel bauen: Spinnen und Käfer anlocken

Insektenhotel bauen Anleitung Biene anlocken hartes Holz Öffnungen durchbohren

Spinnen schützen uns im Garten vor Mücken und Fliegen. Bauen Sie ein Insektenhotel mit vielen kleinen Holzstäben und lassen Sie Hohlräume zwischen den Holzstäben. Solche Hotels können auch Käfer anlocken. Sie können zusätzlich das Insektenhotel mit Sukkulenten bepflanzen.

Insektenhotel bauen und vor Vögeln und Schädlingen schützen

Insektenhotel bauen Gräser Wolle Vögel Spinnen anlocken

Sie haben ein Insektenhotel gebaut und möchten es vor Schädlingen und Vögeln schützen? Bauen Sie auf der anderen Seite des Grundstücks ein Insektenhotel mit Pflanzen, die die Fliegen mögen. Arrangieren Sie dann auf der oberen Seite Baumwolle, die die Vögeln für ihre Nester verwenden werden. Vergessen Sie nicht, regelmäßig Materialien zum Hotel hinzuzufügen.

Insektenhotel bauen:  Baumzweige für Käfer

Insektenhotel bauen Fehler Schimmel vermeiden Spinnen

Arrangieren Sie in einem Bilderrahmen mehrere Baumzweige mit Moos. Sie werden Käfer anlocken.

Insektenhotel bauen Biene hartes Holz verwenden

Insektenhotel bauen Holz nicht lackieren unbehandelt lassen

Insektenhotel bauen Standort auswählen

Insektenhotel bauen Marienkäfer Hummel anlocken Mücken bekämpfen



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!