Ente braten im Ofen: Die besten Rezepte für knusprige Entenbrust oder Entenkeule für ein edles Abendessen!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Knusprige Haut, herrlich saftiges Fleisch und voller Aromen – eine gebratene Ente schmeckt herrlich und sorgt immer für einen echten Gaumenschmaus. Mit seinem komplexen, reichen Geschmacks ist es viel schmackhafter als anderes Geflügel und somit perfekt für eine Dinnerparty oder ein besonderes Familienessen. Mit Weihnachten und Silvester gleich um die Ecke ist ein Entenbraten eine hervorragende Möglichkeit, unsere Liebsten kulinarisch so richtig zu verwöhnen. Eine köstliche Ente zuzubereiten, ist eigentlich gar nicht so schwer, wie man denkt. Sie wissen nicht, wie Sie im Ofen eine Ente braten? Dann sind Sie hier genau richtig. Ob eine ganze Ente, Entenbrust oder Entenkeule – mit unseren Rezepten und Zubereitungstipps werden Sie all Ihre Gäste glücklich machen, versprochen! Worauf warten Sie noch? Lesen Sie weiter und ran an den Ofen!

Ente braten im Ofen: So gelingt Ihnen der perfekte Entenbraten mit geröstetem Gemüse

Weihnachtsessen Rezepte wie lange Ente braten im Ofen

Weniger fettig als Gans und deutlich köstlicher als Hähnchen – knusprige Ende ist ideal, wenn das Abendessen etwas edler sein soll. Die Zubereitung dauert zwar länger, aber es lohnt sich definitiv. Mit den richtigen Tipps kann eigentlich absolut jeder im Ofen eine knusprige Ente braten und unser Rezept eignet sich auch für Kochanfänger perfekt. Lassen Sie uns also beginnen!

Die Ente vorbereiten

ganze Ente braten im Ofen Tipps Enten Rezepte Weihnachtsessen

Werbung

Bevor wir die Ente braten, müssen wir diese erstmal vorbereiten. Wenn Sie gefrorene Ente gekauft haben, lassen Sie diese vollständig im Kühlschrank auftauen. Ist sie bereits aufgetaut, nehmen Sie sie etwa 30-40 Minuten vor dem Garen aus dem Kühlschrank.

Zutaten:

  • 1,6-2 kg ganze Ente
  • 1 Clementine
  • 2 Karotten
  • 2 rote Zwiebeln

ganze Ente braten im Ofen Weihnachtsessen Rezepte

Ente vorbereiten:

  • Zuerst die Innereien aus der Ente herausnehmen und die Ente von überschüssigem Fett befreien.
  • Die Ente von innen und außen gut mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Als Nächstes mit einem scharfen Messen die Brust und die Keulen vorsichtig über Kreuz einschneiden. Achten Sie dabei darauf, dass Sie wirklich nur die Haut und nicht das Fleisch einschneiden.
  • Damit das Fett beim Braten rauslaufen kann, stechen Sie die Ente mit der Messerspitze mehrmals ein.
  • Die Ente von innen und außen großzügig mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen nach Wahl würzen. Für noch mehr Geschmack stecken Sie eine halbierte Clementine oder ein paar Knoblauchzehen mit Zitronenscheiben in die Mulde.
  • Als Nächstes die Entenkeule mit etwas Garn fest zusammenbinden und die Ente auf ein großes Backblech.
  • Damit sich die Aromen entfalten, können Sie die Ente für 4-5 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Ente braten im Ofen

Knusprige Ente braten im Ofen Weihnachtsessen Rezepte mit Ente

Nachdem Sie das Geflügel vorbereitet haben, wird es nun Zeit, die Ente im Ofen zu braten.

  • Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad und die Ente entweder auf einem gefetteten Backblech oder in einem großen Bräter für circa 90 Minuten braten.
  • In der Zwischenzeit Gemüse in kleine Stücke schneiden, die Ente aus dem Ofen nehmen und vorsichtig hochheben.
  • Das Gemüse auf dem Tablett als ein „Untersetzer“ für die Ente verteilen.
  • Die Ente erneut aufs Gemüse setzen und anschließend für weitere 40 Minuten braten, bis die Ente schön knusprig und goldbraun wird.
  • Und hier ein kleiner Geheimtipp, damit die Entenhaut richtig knusprig wird: Begießen Sie die Ente während des Backens hin und wieder mit dem eigenen Fett erhöhen Sie die Ofentemperatur in den letzten 15 Minuten auf 200-220 Grad.

Wie lange braucht die Ente im Ofen?

knusprige Ente braten im Ofen Enten Rezepte Backofen

Werbung

Damit die Ente im Ofen schön saftig und köstlich wird, ist natürlich die Garzeit von entscheidender Bedeutung. Wie viel die Ente im Ofen braucht, hängt hauptsächlich vom Gewicht der Enten ab. Als Faustregel gilt: Pro Kilogramm Entengewicht planen Sie eine Garzeit von circa 70 Minuten. So braucht zum Beispiel eine Ente, die 2 kg wiegt und gefüllt ist, 160 Minuten zum Garen. Die Garzeit ohne Füllung beträgt in diesem Fall 140 Minuten.

Bratensauce Rezept

Entenbrustfilet braten wie lange braucht Entenbrust im Backofen

Wie Sie im Ofen die perfekte Ente braten, wissen Sie schon. Doch damit das Entenbraten vollständig wird, darf natürlich auch die passende Bratensauce nicht fehlen und diese Marsala-Sauce wird garantiert ein echter Gewinner!

Zutaten:

  • Geröstetes Gemüse
  • Sud der Ernte samt Fett
  • 50 ml Marsala
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 EL Mehl

Zubereitung:

  • Das Mehl zum Gemüse geben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.
  • In einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Marsala hineingießen und für 2-3 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen.
  • Gemüsebrühe hinzufügen und zum Kochen bringen.
  • Hitze reduzieren und für unter ständigem Rühren für 15 Minuten köcheln lassen, bis die Mischung eingedickt und reduziert ist.
  • Durch ein großes Sieb sieben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Ente mit der Sauce beträufeln und servieren.
  • Als Beilagen passen zum Beispiel Bratkartoffeln oder Rotkohl perfekt.

Saftige Entenbrust aus dem Ofen mit Pflaumen-Sauce

Entenbrust braten im Ofen knusprige Ente mit Pflaumen-Sauce Rezept

Mit Kartoffelpüree, Spätzle oder Frikadellen ohne Fleisch als Beilage – eine knusprige und saftige Entenbrust aus dem Backofen sorgt immer für einen Höchstgenuss. Und damit bei Ihnen alles glattläuft und alle glücklich sind, haben wir für Sie das beste Rezept für saftige Entenbrust mit Pflaumen-Sauce!

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Stück Entenbrust à 200 Gramm
  • 20 Gramm Butter
  • Salz und Pfeffer

Pflaumen-Sauce:

  • 1 rote Zwiebel, klein gehackt
  • 350 Gramm Pflaumen, entkernt und in kleine Stücke geschnitten
  • 80 Gramm brauner Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Rotwein
  • 300 ml Gemüsebrühe

Entenbrustfilet braten im Ofen Entenbrust mit Pflaumensauce Rezept

Zubereitung:

  • Für die Sauce Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze für 5 Minuten andünsten.
  • Pflaumen und Zucker dazu geben und unter ständigem Rühren für 2-3 Minuten kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Rotwein und Gemüsebrühe in die Pfanne gießen, Hitze reduzieren und für 15 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce leicht eindickt. Beiseite stellen.
  • Für die Entenbrust die Pfanne auf 180 Grad vorheizen.
  • Entenbrust mit Küchenpapier abtupfen und mit einem scharfen Messen kreuzweise einritzen. Achten Sie dabei darauf, dass Sie nicht in das Muskelfleisch schneiden.
  • Entenbrust von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Butter in einer Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen.
  • Die Entenbrust mit der Hautseite nach unten in die Pfanne legen und für 5 Minuten kräftig anbraten, bis die Haut gebräunt wird.
  • Entenbrust wenden und auf der Fleischseite für weitere 2-3 Minuten anbraten.
  • Die Entenbrust samt Pfanne im Ofen für 10-14 Minuten weiter garen.
  • Das Fleisch für 5 Minuten in der Pfanne auf Raumtemperatur ruhen lassen.
  • Mit Pflaumen-Sauce und einer Beilage nach Wahl garnieren und fertig – so einfach können Sie Entenbrust braten.

Ente braten im Backofen: Rezept für knusprige Entenkeule mit Orangen-Sauce

welche Beilage zu Entenkeulen Ente braten im Ofenn Tipps

Hähnchenkeule kennen wir alle. Doch wenn es mal etwas edler sein soll, dann sind Sie mit unserem Rezept für knusprige Entenkeulen aus dem Ofen bestens aufgehoben. Damit die Haut schön kross und knusprig wird, ist die Kombination aus Salz und hoher Gartemperatur.

Zutaten:

  • 4 Entenkeulen à 300-320 Gramm
  • 40 Gramm Honig
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, in große Stücke geschnitten
  • 5 Orangen, geschält und in Stücke geschnitten
  • 70 Gramm Zucker
  • 20 Gramm Walnüsse
  • 1 EL Maisstärke

Knusprige Entenkeule braten im Ofen schnelle Enten-Rezepte

Zubereitung:

  • Backofen auf 200 Gras vorheizen.
  • Entenkeulen mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Honig bestreichen.
  • Die Hälfte des Olivenöls in einer großen Pfanne erhitzen und die Keulen darin für 3-4 Minuten pro Seite stark anbraten.
  • Ein Backblech mit Olivenöl einfetten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 2 Orangen, Zwiebeln und Entenkeulen auf das Backblech legen, 200 ml Wasser angießen und für 2 Stunden im Ofen garen.
  • In der Zwischenzeit 2 Orangen mit Zucker und 150 ml Wasser in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und Orangenscheiben dazu geben.
  • Unter gelegentlichem Rühren für 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist.
  • Der Saft der letzten 2 Orangen auspressen.
  • Keulen aus dem Ofen nehmen und Fond durch ein großes Sieb gießen.
  • Orangensaft und Fond in einem kleinen Topf aufkochen und für 2-3 Minuten köcheln lassen.
  • Maisstärke und 2 EL Wasser vermischen und in den Topf geben.
  • Für 2-3 Minuten köcheln lassen und die Entenbrust mit der Orangensauce anrichten.
  • Genießen!

wie lange braucht Entenbrust im Ofen Entenbrustfilet braten im Ofen

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig