Frikadellen ohne Fleisch: Tolle Rezepte mit Couscous, Linsen, Brotresten und Co. für ein vegetarisches Mittag- oder Abendessen

Von Lisa Hoffmann

Laut Wissenschaftlern sollten wir nicht täglich und nicht mehr als 600 Gramm Fleisch in der Woche essen. Während einige Fleisch als Hauptbestandteil der Mahlzeit ansehen, ist es für andere nur eine feine Beilage und die vegetarische Ernährung erfreut sich in den letzten Jahren immer großer Beliebtheit. Es ist also keine Überraschung, dass es zahlreiche vegetarische oder vegane Alternativen von Klassikern wie Würstschen, Steaks und Co. gibt. Das Angebot an veganen Ersatzprodukten auf dem Markt ist mittlerweile echt riesiger, doch leider enthalten viele davon industrielle Zusatzstoffe und sind alles andere als gesund. Und deswegen werden wir köstliche Frikadellen ohne Fleisch selber machen. Ob aus Bohnen, Linsen, Brotresten oder Couscous-Frikadellen – unsere Rezepte stehen dem Original geschmacklich in Nichts nach und lassen sich zudem ganz einfach und schnell zubereiten. Worauf warten Sie noch? Lesen Sie weiter und ran an den Herd!

Rezept für Frikadellen aus Brotresten

schnelle Frikadellen aus Brotresten günstiges Abendessen Rezepte

Sie haben etwas altes Brot übrig und fragen sich, ob Sie damit etwas anstellen könnten? Innen schön fluffig und außen herrlich knusprig – diese Frikadellen aus Brotresten sind im Handumdrehen fertig und ideal, um trockenes Brot zu verwerten.

Zutaten für 10-12 Frikadellen:

  • 200 Gramm altes Brot (jede Brotsorte funktioniert)
  • 1 mittelgroße Zwiebel, klein gehackt
  • 1 Ei
  • Frischer Schnittlauch, klein gehackt
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer

Frikadellen aus Brotresten Rezept schnelles Abendessen Rezept

Zubereitung:

  • Das alte Brot in große Stücke schneiden und in einer Schüssel mit Wasser bedecken.
  • Für 10-15 Minuten einweichen und das Wasser abgießen.
  • Das Brot mit den Händen kräftig ausdrücken und in eine Schüssel geben.
  • Zwiebeln und Schnittlauch hinzufügen und gut vermischen.
  • Ei dazu geben und mit den Gewürzen abschmecken.
  • Die Mischung mit den Händen zu einem glatten Teig kneten und 10-12 Frikadellen formen.
  • Etwas Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Brot-Frikadellen portionsweise für 3-4 Minuten pro Seite bis goldbraun braten.
  • Die Frikadellen aus Brotresten mit einem Salat garnieren und genießen!

Knusprige Couscous Frikadellen ohne Fleisch

Couscous Frikadellen mit Mozzarella vegetarische Vorspeisen Rezepte

Diese vegetarischen Couscous-Frikadellen sind in weniger als 20 Minuten fertig. Dazu ein köstliches Brötchen in Kürbis-Form und schon haben Sie das perfekte sättigende und schnelle Abendessen unter der Woche.

Zutaten für 12-14 Frikadellen:

  • 450 Gramm gekochter Couscous
  • 3 Eier
  • 2 Frühlingszwiebeln, klein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 30 Gramm Hafermehl oder Vollkornmehl
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 TL Ras el-Hanout oder geräuchertes Paprikapulver

arabische Couscous Frikadellen ohne Fleisch vegane Vorspeisen einfach


Zubereitung:

  • Alle Zutaten bis auf das Olivenöl in eine Schüssel geben und gut vermischen, bis Sie eine homogene Masse erhalten.
  • Frikadellen formen.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Couscous-Frikadellen für 2-3 Minuten pro Seite bis goldbraun und knusprig braten.
  • Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Für eine leichtere Alternative können Sie die Couscous Frikadellen im Ofen auf 180 Grad für 20-25 Minuten backen.
  • Mit Tahini- oder Joghurt-Sauce servieren und warm genießen!

Vegane Kidneybohnen-Frikadellen

vegane Burger Patties Kidneybohnen Frikadellen ohne Fleisch

Hätten Sie Lust auf einen Burger oder Spaghetti mit Meatballs zum Abendessen? Dann sollten Sie sich unbedingt unser Rezept für diese veganen Frikadellen aus Kidneybohnen merken!

Zutaten für 10-12 Frikadellen:

  • 1 Dose Kidneybohnen, abgetropft und gespült
  • 50 Gramm feine Haferflocken
  • 30 Gramm Sonnenblumen- oder Kürbiskerne
  • 1 mittelgroße Zwiebel, klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 20 Gramm Tomatenmark
  • 1 TL Sojasauce
  • Je 1 TL getrockneter Oregano und Basilikum
  • Salz und Pfeffer

vegetarische Frikadellen ohne Fleisch vegane Vorspeisen einfach


Zubereitung:

  • Kidneybohnen in eine Schüssel geben und mit einer Gabel oder dem Kartoffelstampfer zerdrücken.
  • Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebeln darin für 3-4 Minuten glasig andünsten.
  • Knoblauch hinzufügen und für 1 Minute anbraten.
  • Sonnenblumenkerne im Mixer fein zermahlen.
  • Zwiebeln, Knoblauch, Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Tomatenmark und Sojasauce zu den Bohnen geben und mit Gewürzen abschmecken.
  • Den Backofen auf 170 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Alles mit den Händen gründlich zu einer homogenen Masse vermischen und circa 10-12 Frikadellen formen.
  • Für 15 Minuten bis goldbraun backen und fertig – so schnell können Sie Frikadellen ohne Fleisch zubereiten!

Vegane Kichererbsen-Patties

Brokkoli Fritters Low Carb Frikadellen ohne Fleisch Rezept

Innen super weich und außen herrlich knusprig – selbst Fleischliebhaber werden diese Kichererbsen-Frikadellen lieben! Genießen Sie sie mit Nudeln, als Burger oder zum Salat für eine gesunde vegetarische Mahlzeit.

Zutaten für 10 Frikadellen:

  • 1 Dose Kichererbsen, abgetropft und gespült
  • 50 Gramm Semmelbrösel oder Mandelmehl für Low-Carb Variante
  • 2 Eier
  • 30 Gramm Parmesan, gerieben
  • 1 EL italienisches Gewürz
  • Je 1 TL Knoblauchpulver und geräucherte Paprika
  • Frische Petersilie, klein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Alle Zutaten bis auf das Öl in den Mixer geben und pürieren, bis Sie eine glatte Mischung erhalten.
  • Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Kichererbsen-Frikadellen portionsweise für 3-4 Minuten pro Seite bis goldbraun braten.
  • Warm genießen!

Linsen-Frikadellen ohne Fleisch

Kichererbsen Frikadellen vegan schnelle Abendessen Rezepte ohne Fleisch

Für nur 115 Kalorien und ganze 10 Gramm Protein pro Portion sind diese Linsen-Frikadellen perfekt für ein leichtes und kalorienarmes Abendessen. Natürlich können Sie diese auch am Wochenende zubereiten und als Meal-Pres fürs Büro genießen.

Zutaten für 18 Frikadellen:

  • 150 Gramm grüne Linsen
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 mittelgroße Zwiebel, klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 2 Karotten, geraspelt
  • Frische Petersilie, klein gehackt
  • 50 Gramm feine Haferflocken
  • 20 Gramm Tomatenmark
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer

italienische Linsen Frikadellen ohne Fleisch vegetarische Pasta Rezept

Zubereitung:

  • Linsen abspülen und mit Gemüsebrühe in einen mittelgroßen Topf geben.
  • Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und für circa 20-25 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weicht werden. Überschüssiges Wasser abgießen und beiseite stellen.
  • In der Zwischenzeit Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Zwiebeln für 6-7 Minuten anbraten.
  • Karotten und Knoblauch dazu geben und für weitere 3-4 Minuten anbraten.
  • Haferflocken und Petersilie in den Mixer geben und zermahlen.
  • Linsen, Zwiebel-Mischung, Tomatenmark, Salz und Pfeffer dazu geben und gut vermischen.
  • Das Ei hinzufügen und alles zu einer glatten Mischung rühren.
  • Die Mischung mit Frischhaltefolie wickeln und für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Frikadellen formen und für 10 Minuten backen.
  • Wenden und für weitere 10 Minuten bis goldbraun backen.
  • Die Linsen-Frikadellen mit Salat oder Nudeln servieren und genießen.

Knusprige Gemüse-Fritters

knusprige Gemüse Frikadellen aus dem Ofen kalorienarmes Abendessen

Sie schaffen es nicht, mehr Gemüse zu essen? Dann haben wir das perfekte Rezept für vegetarische Frikadellen ohne Fleisch für Sie! Vollgepackt mit Vitaminen und Nährstoffen und super köstlich – Sie werden diese Gemüse-Fritters garantiert mehrmals nachkochen.

Zutaten für 8-10 Fritters:

  • 360 Gramm Zucchini, gerieben
  • 400 Gramm Kartoffeln, gerieben
  • 1 Karotte, gerieben
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 120 Gramm Zuckermais aus der Dose, abgetropft
  • 3 Eier, getrennt
  • 80 Gramm Vollkornmehl
  • Je 1 TL Oregano und Paprikapulver
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Geriebenes Gemüse, Zwiebeln, Zuckermais, Eigelbe, Mehl und Gewürze in einer Schüssel gut vermischen.
  • Eiweiß in einer separaten Schüssel mit dem Handmixer steif schlagen.
  • Gemüse-Mischung zum Eiweiß geben und alles zu einer glatten Mischung rühren.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Gemüse-Frikadellen portionsweise für 5-6 Minuten pro Seite bis goldbraun braten.
  • Genießen!

Gemüse Fritters aus dem Ofen schnelle Gemüse Frikadellen ohne Fleisch

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig