Drip Cake Rezept und Tipps: So einfach gelingt Ihnen der neueste Torten-Trend!

Autor: Lisa Hoffmann

Von atemberaubenden Harry Potter Torten bis hin zu köstlichen Medovik Torten – nichts geht über ein Stück leckeren Kuchen! Doch momentan gibt es einen neuen Star in der Backwelt, der die Herzen aller Schoko-Liebhaber höher schlagen lässt! Mit Schokolade übergossen und mit einer imposanten Dekoration aus Macarons, essbaren Blumen und allen möglichen Leckereien – Drip Cake ist überall in den sozialen Medien zu sehen! Die Kunstwerke sind nicht nur echte Eyecatcher, sondern auch noch unglaublich lecker und unheimlich variabel! Ob zum Geburtstag, zur Hochzeit oder für eine Junggesellinnen-Party – mit einem Drip Cake sind Sie immer bestens aufgehoben! Wollen Sie ein Geheimnis wissen? Nur weil die Kunstwerke so schön sind, heißt das nicht, dass die Zubereitung kompliziert sein muss. Die einzigartigen Tropfen-Details sind auch zu Hause super einfach herzustellen! Wir haben für Sie die besten Drip Cake Tipps und leckere Rezepte für den ultimativen Schoko-Genuss zusammengestellt! Viel Spaß beim Backen!

Drip Cake was ist das Kuchen Dekorieren Ideen

Genauso wie der Kürbis Cheesecake oder eine Torte aus Donuts kommt der Drip Cake aus den USA und erfreut sich mittlerweile auf der ganzen Welt großer Beliebtheit. Das ist auch kein Wunder – der raffinierte Tropfen-Look sieht wirklich einzigartig und originell aus! Egal, ob Sie einen im Laden gekauften Kuchen aufwerten oder einer hausgemachten Torte den letzten Schliff verleihen möchten – die Kunstwerke sorgen immer für Aufsehen! Mit “Drip” werden die an den Seiten der Torte herunterlaufenden Tropfen, die aus einer cremigen Schoko-Ganache hergestellt werden, bezeichnet. Auch wenn der Tortentrend auf den ersten Blick etwas einschüchternd wirkt, gelingt er mit etwas Übung und Geduld auch den unerfahrensten Konditoren! Alles, was Sie brauchen, ist eine Ganache, ein Kuchen, die richtigen Werkzeuge und etwas Zeit.

Wie können Sie einen Drip Cake selber machen?

Geburtstagstorte dekorieren lustig Drip Cake Tipps

Der Drip Cake wurde bereits im Jahr 2015 von der australischen Bäckerin Katherine Sabbath, die eine echte Ikone in der Backwelt ist, erfunden. Während die Möglichkeiten, die Torten zu verzieren, unbegrenzt sind, ist das Grundrezept so ziemlich immer dasselbe. Sie brauchen einen klassischen Biskuitboden, eine Butter-Creme Ihrer Wahl und natürlich Schoko-Ganache für den Tropfen-Effekt. Damit die Drips wirklich gut zur Geltung kommen und der Drip Cake besonders beeindruckend aussieht, sollte die Torte etwas höher sein und am besten aus 2 oder 3 Schichten bestehen. Bei dem Tortentrend gibt es eigentlich kein Richtig oder Falsch – wie groß die Tropfen sind und wie Sie den Drip Cake dekorieren, ist Ihnen selbst überlassen. Erlaubt ist alles, was gefällt! Den perfekten Kuchen zu bekommen, kann für Anfänger-Bäcker richtig frustrierend sein. Doch mit den richtigen Drip Cake Tipps wird es zu einem echten Kinderspiel.

Wie wird der Tropfen-Effekt erreicht?

Lebensmittelfarbe beim Backen verwenden Drip Cake wie machen

Das, was den Drip Cake so besonders macht, ist zweifellos die zähflüssige Glasur, die am Rand nach unten läuft. Um den Effekt zu erreichen, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Wahl. Für die erste Methode benötigen Sie nur einen Löffel und für die Zweite – eine Schmelzflasche oder einen Spritzbeutel. Welche Methode einfacher ist, können wir nicht sagen – einige Leute bevorzugen die eine gegenüber der anderen. Daher empfehlen wir Ihnen, die zwei Techniken auszuprobieren und schließlich diese zu verwenden, mit der Sie sich am wohlsten und sichersten fühlen.

Drip Cake wie machen? – So geht’s mit der Löffelmethode

Drip Cake wie machen Schokoladenganache zubereiten Tipps Backrezepte


Die Glasur ist das Herzstück des Drip Cakes und damit der Kuchen wirklich perfekt wird, muss die Ganache richtig zubereitet werden. Wie das geht, verraten wir später. Ihre Torte ist fertig und Sie haben sich für die Löffelmethode entschieden? Dann nehmen Sie einfach etwas Ganache mit einem Teelöffel auf und gießen Sie sie vorsichtig über den Rand der Torte. Je nachdem, ob Sie die Drips kürzer oder länger haben möchten, müssen Sie dementsprechend mehr oder weniger Ganache verwenden. So fahren Sie fort, bis Sie den Drip Cake vollständig mit der Glasur versehen haben. Geben Sie die restliche Ganache vorsichtig in die Mitte und verstreichen Sie sie gleichmäßig mit einem Spachtel.

Und so wird es mit der Schmelzflasche gemacht

Schokoladenganache temperieren Tipps Drip Cake dekorieren

Die zweite Methode mit der Schmelzflasche oder dem Spritzbeutel geht viel schneller und sauberer. Sobald Ihre Ganache fertig ist, wird sie direkt in die Flasche gegossen und schon geht’s ans drippen! Halten Sie die Flasche nur einige Zentimeter über den Rand des Kuchens und drücken Sie die gewünschte Menge Ganache heraus. Bei dieser Technik empfehlen wir Ihnen, erstmal eine kleine Probe zu machen, um zu sehen, wie weit die Drips herunterlaufen werden. Verwenden Sie dies als Richtlinie, um zu entscheiden, wie viel Glasur herausgedrückt werden sollte, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Während wir alle Techniken und Tipps lieben, die das Backen einfacher und schneller machen, müssen wir bei einem Drip Cake wirklich vorsichtig arbeiten.

Drip Cake welche Schokolade verwenden? – Rezept für die perfekte Ganache!

Baileys Kuchen Drip Cake wie dekorieren


Um einen atemberaubenden Drip Cake zu machen, der alle in Staunen versetzen wird, müssen Sie die Schoko-Ganache richtig zubereiten. Die klassische Ganache wird aus dunkler Schokolade und Sahne hergestellt und ist wie eine Kreuzung aus Glasur und Zuckerguss. Wie breit und dick die Drips werden, hängt vor allem von der Temperatur der Ganache ab. Wenn diese zu heiß ist, werden die Tropfen zu weit nach unten laufen und wenn sie zu kalt ist, werden Sie kurze, stumpfe und kleine Tropfen bekommen. Nachdem Sie also Stunden damit verbracht haben, die Torte zu backen und die Creme zuzubereiten, lohnt es sich, sich die zusätzlichen 10 Minuten Zeit zu nehmen, um sicherzustellen, dass die Tropfen wunderschön ausfallen werden. Für das Ganache Rezept verwenden Sie Sahne und Schokolade im Verhältnis 1:2. Und so wird sie gemacht:

  • 50 ml Sahne zum Kochen bringen und vom Herd nehmen.
  • Die Schokolade in die heiße Sahne geben und alles gut verrühren.
  • Für etwa 10-15 Minuten abkühlen lassen und schon kann es losgehen! Machen Sie als Erstes einen Testtropfen und falls Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, fahren Sie fort!

Und noch ein paar hilfreiche Drip Cake Tipps für bestmögliche Ergebnisse

Drip Cake welche Schokolade Kuchen dekorieren Ideen

Ganz egal, ob Sie einen Kuchen backen oder Pralinen selber machen – Konditorei ist eine echte Kunst. Und wie bei jedem Backrezept sind für den perfekten Drip Cake ein wenig Übung, Fingerspitzgefühl und ein paar gute Tipps nötig.

  • Bevor Sie die Drips machen, sollten Sie Ihre Torte für 20-30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dieser Schritt ist wichtig, damit die Buttercreme fester wird und die Tropfen an Ort und Stelle bleiben.
  • Eine schöne glatte Schicht Creme ist auch wichtig, damit die Drips eine ebene Oberfläche haben. Dies ist in der Backwelt auch noch als “Krümelmantel” bekannt und sorgt dafür, dass die Krümel vom Boden sich nicht mit der Creme vermischen und ein ungleichmäßiges Finish erzeugen. Tragen Sie also zuerst eine dünne Schicht Buttercreme auf und stellen Sie die Torte für 15 Minuten in den Kühlschrank. Nun die Torte mit einer dickeren Schicht Creme einstreichen und für weitere 15-20 Minuten kalt stellen.

Kann man Ganache aus weißer Schokolade verwenden?

Drip Cake wie machen Ganache aus weißer Schokolade zubereiten

Wenn ein Drip Cake mit Zartbitter- oder Milchschokolade geht, dann sollte es auch mit weißer Schokolade funktionieren, oder? Selbst der unerfahrenste Bäcker weiß, dass weiße Schokolade etwas ganz anderes als traditionelle Schokolade ist, und es bekanntermaßen etwas schwieriger ist, damit zu arbeiten. Tatsächlich ist weiße Schokolade keine echte Schokolade. Die Kakaofeststoffe werden durch Milchfeststoffe ersetzt und dann mit Zucker, Kakaobutter und Lecithin gemischt. Doch wenn Sie Ihren Drip Cake mit farbigen Tropfen versehen möchten, dann brauchen Sie eine Ganache aus weißer Schokolade und natürlich Lebensmittelfarbe. Aufgrund der fehlenden Schokoladenfeststoffe verändert sich auch das Verhältnis der Zutaten für die Ganache. Für die besten Ergebnisse verwenden Sie 1 Teil Sahne zu 3 Teilen weißer Schokolade. So geht’s:

  • 50 ml Sahne zum Kochen bringen und vom Herd nehmen.
  • 150 Gramm weiße Schokolade dazu geben und gut umrühren.
  • Für 30 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen und fertig!

Drip Cake wie dekorieren?

Hochzeitstorte dekorieren Ideen Drip Cake Rezept einfach

Sie haben Ihren Drip Cake schon fertig und die Tropfen sind Ihnen auch super gut gelungen? Doch jetzt fragen Sie sich, wie Sie ihn dekorieren sollten? Bei der Dekoration eines Drip Cakes gibt es tatsächlich keine Grenzen. Macarons, essbare Blumen, frisches Obst, Baiserküsse oder Doughnuts – seien Sie einfach kreativ!

Drip Cake Rezept mit Oreo Keksen für alle Schoko-Liebhaber

Drip Cake wie dekorieren Oreo Torte mit Schokolade Rezept

Falls Sie Oreo Kekse genauso sehr wie wir lieben, dann ist dieses Drip Cake Rezept genau das Richtige für Sie!

Zutaten für den Schoko-Tortenboden:

  • 300 Gramm Weizenmehl
  • 50 Gramm Kakaopulver
  • 6 Eier
  • 350 Gramm Puderzucker
  • 350 Gramm Butter
  • 1 EL Milch
  • 1/4 TL Backpulver

Oreo-Tortenboden:

  • 180 Gramm Weizenmehl
  • 180 Gramm Puderzucker
  • 3 Eier
  • 5 Oreo Kekse, klein gehackt
  • 1 EL Vanilleextrakt

Kekse-Sahne-Buttercreme:

  • 450 Gramm Butter
  • 900 Gramm Puderzucker
  • 2 EL Vanilleextrakt
  • 250 Gramm Oreo Kekse, klein gehackt

Ganache:

  • 80 Gramm dunkle Schokolade
  • 160 ml Sahne

Oreo Kuchen Rezept Drip Cake wie dekorieren

Zubereitung Tortenboden:

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und zwei Backformen mit 22 Zentimeter Durchmesser mit Backpapier auslegen.
  • Für den Schoko-Boden Butter und Puderzucker mit dem Handmixer für 2 Minuten glatt rühren.
  • Eier und Milch dazu geben und gut vermischen.
  • Mehl, Backpulver und Kakaopulver hinzufügen und zu einem Teig verarbeiten.
  • Den Teig in 2 teilen, in die Backformen geben und für 35-40 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit den Oreo-Boden zubereiten. Dafür Butter und Puderzucker mit dem Handmixer glatt rühren.
  • Eier und Vanilleextrakt dazu geben und verquirlen.
  • Mehl hinzufügen und gut miteinander vermengen.
  • Die gehackten Oreos unterheben und den Boden für 35 Minuten backen. Komplett abkühlen lassen.

Oreo-Buttercreme:

  • Butter und Puderzucker in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer für 4 Minuten verrühren, bis Sie eine homogene Masse erhalten.
  • Vanilleextrakt dazu geben und nochmal kurz rühren.
  • Zerbröckelte Oreo Kekse unterheben und mit einem Schneebesen alles gut vermengen. Für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Den Schokoboden mit Buttercreme einstreichen, den Oreo-Boden darauf legen und etwas Buttercreme darauf geben. Zum Schluss noch den zweiten Schokoboden hinzufügen und den ganzen Drip Cake mit einer dünnen Schicht Buttercreme bestreichen. Für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Noch eine Schicht Buttercreme auftragen und für weitere 10 Minuten kalt stellen.
  • In der Zwischenzeit können Sie die Butter und die dunkle Schokolade für die Ganache nach dem obigen Rezeptt zubereiten.
  • Die Ganache mit einem Löffel oder Spritzbeutel am Rand der Torte herunterfließen lassen.
  • Die Oberseite mit Schokolade überziehen und mit einem Palettenmesser glatt streichen.
  • Den fertigen Drip Cake mit halbierten Oreo Keksen oder anderen Süßigkeiten nach Wahl dekorieren und fertig!

Und wie wäre es mit einem leichten Bananensplit Drip Cake?

Schokoladenganache Zubereitung Tipps Drip Cake was ist das

Wer liebt denn Bananensplit nicht? Leckere Schichten Bananenkuchen und Vanille-Buttercreme mit einer köstlichen Ananas- und Erdbeerfüllung, gekrönt mit einer seidigen Ganache, Streuseln und Kirschen – wir können diesen fabelhaften Drip Cake fast über das Bild schmecken!

Zutaten Bananen-Boden:

  • 200 Gramm Weizenmehl
  • 200 Gramm Kristallzucker
  • 120 Gramm weiche Butter
  • 2 Eier
  • 180 ml Buttermilch
  • 2 Bananen, zermatscht
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt

Baiser-Buttercreme:

  • 3 Eiweiße
  • 200 Gramm Kristallzucker
  • 350 Gramm weiche Butter
  • 1 TL Vanilleextrakt

Erdbeersauce:

  • 450 Gramm Erdbeereden
  •  35 Gramm Kristallzucker

Ananas-Füllung:

  • 400 Gramm Ananas aus der Dose
  • 80 Gramm Kristallzucker
  • 1 EL Maisstärke

Ganache:

  • 100 Gramm dunkle Schokolade
  • 200 ml Sahne

Bananensplit Kuchen Rezept Drip Cake Tipps

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und 3 Backformen mit 20 Zentimeter Durchmesser mit Backpapier auslegen.
  • Mehl mit Backpulver und Salz vermengen.
  • Butter mit dem Handmixer glatt rühren. Kristallzucker dazu geben und 2-3 Minuten rühren, bis Sie eine helle und lockere Masse erhalten.
  • Eier nacheinander hinzufügen und auf niedriger Geschwindigkeit rühren.
  • Vanille und Bananen dazu geben und alles gut vermischen.
  • Abwechselnd Mehlmischung und Buttermilch hinzufügen, beginnend und endend mit Mehl. Nach jeder Zugabe vollständig einarbeiten, aber nicht übermischen!
  • Den Teig gleichmäßig in den vorbereiteten Formen verteilen und glatt streichen.
  • Für 30-35 Minuten backen und für 20 Minuten vollständig abkühlen lassen.

Buttercreme:

  • Eiweiß und Zucker mit dem Handmixer für circa 6-7 Minuten steif schlagen.
  • Die Mischung im Wasserbad leicht erhitzen, aber nicht aufkochen!
  • Nochmal für 8 Minuten mit dem Mixer zerschlagen, bis Sie eine glänzende, steife Masse erhalten.
  • Butter nach und nach dazu geben und mit dem Paddelaufsatz des Mixers einarbeiten. Vanilleextrakt hinzufügen und gut vermischen.

Drip Cake wie dekorieren Ganache aus weißer Schokolade Tipps

Erdbeersauce:

  • Erdbeeren und Zucker in einem Topf für 10 Minuten unter ständigem Rühren kochen. Abkühlen lassen.

Ananas-Füllung:

  • Alle Zutaten in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
  • Unter gelegentlichem Rühren für 3-4 Minuten kochen, bis die Füllung eingedickt ist. Abkühlen lassen.

Schokoladen-Ganache:

  • Sahne bei mittlerer Hitze aufkochen und vom Herd nehmen.
  • Schokolade unterrühren und die Ganache für 10 Minuten abkühlen lassen.

Den Drip Cake zusammenbauen:

  • Schneiden Sie jeden Kuchenboden horizontal in zwei Hälften.
  • Den ersten Boden mit Buttercreme einstreichen und den zweiten Boden darauf legen.
  • Den zweiten Boden mit Buttercreme und Erdbeersauce bestreichen. Den dritten Boden mit Creme und Ananas-Füllung bestreichen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Böden.
  • Die Ganache mit einem Löffel oder Spritzbeutel am Rand herunterfließen lassen.
  • Etwas Zuckerstreusel entlang der Oberkante und der Seiten des Kuchens streuen.
  • Den Drip Cak mit Schlagsahne und Maraschino-Kirschen dekorieren unf genießen!

Schokoladentorte Rezept einfach Drip Cake welche Schokolade für die Ganache

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig