Diese Wirkung hat Muskattellersalbei auf die Gesundheit einer Frau!

Autor: Ramona Berger

Muskatellersalbei hat eine lange Geschichte als Heilpflanze und ist eines der gesündesten ätherischen Öle. Es hat antidepressive, antimykotische, antiseptische, krampflösende und entzündungshemmende Eigenschaften. Muskatellersalbeiöl ist bekannt für seine Wirkung bei Regelschmerzen, Schlafstörungen sowie gegen Hitzewallungen und Depressionen.

Was ist Muskattellersalbei?

Was ist Muskattellersalbei?

Muskatellersalbei ist ein mehrjähriges Kraut, das im Mittelmeerraum sowie in einigen Gebieten Nordafrikas und Zentralasiens heimisch ist. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 1,5 Metern und hat dicke quadratische behaarte Stängel. Die rosavioletten Blüten erscheinen von Mai bis September und entfalten einen fantastischen Duft. Die Inhaltsstoffe des ätherischen Öls von Muskatellersalbei sind Sclareol, Alpha-Terpineol, Geraniol, Linalylacetat, Linalool, Caryophyllen, Nerylacetat und Germacren-D. Es hat hohe Konzentrationen an Estern – etwa 72 Prozent.

Unterschied zwischen Muskatellersalbei und Salbei

Unterschied zwischen Muskatellersalbei und Salbei

Der Salbei ist eine der artenreichsten Pflanzengattungen, mit mehr als 900 Salbeiarten weltweit. Muskatellersalbei (botanisch Salvia sclarea) ist also ein enger Verwandter des Echten Salbeis (Salvia officinalis), jedoch gibt es Unterschiede in deren Aussehen und Eigenschaften.

1. Lindert Menstruationsbeschwerden

Muskatellersalbei lindert Menstruationsbeschwerden

Muskatellersalbei reguliert den Menstruationszyklus, indem er den Hormonspiegel auf natürliche Weise ausgleicht. Es lindert Symptome von PMS, darunter Völlegefühl, Krämpfe, Stimmungsschwankungen und Heißhungerattacken.

Dieses ätherische Öl wirkt krampflösend, d.h. es begünstigt die Entspannung der Muskeln und hilft bei damit verbundenen Problemen wie Muskelkrämpfen, Kopf- und Bauchschmerzen. Dies geschieht, indem die Nervenimpulse gelockert werden, die wir nicht kontrollieren können.

Eine interessante Studie, die an der Oxford Brooks University in Großbritannien durchgeführt wurde, analysierte den Einfluss, den die Aromatherapie auf Gebärende hat. Die Studie wurde über einen Zeitraum von acht Jahren durchgeführt und umfasste 8058 Frauen.

Die Ergebnisse dieser Studie legen nahe, dass sich Aromatherapie wirksam bei der Verringerung von Angstzuständen und Schmerzen bei Gebärenden erweist. Von den 10 ätherischen Ölen, die während der Geburt verwendet wurden, waren Muskatellersalbei- und Kamillenöl am wirksamsten bei der Linderung von Schmerzen.

Massageöl aus Mandelöl und Muskatellersalbeiöl gegen Regelschmerzen


In einer anderen Studie aus dem Jahr 2012 wurde die Wirkung der Aromatherapie als Schmerzmittel während der Periode von Schülerinnen gemessen. Es gab eine Aromatherapie-Massagegruppe und eine Paracetamol-Gruppe. Bei der Aromatherapie-Massage wurde der Unterleib der Probanden einmal mit einem Massageöl aus Mandelöl, Muskatellersalbeiöl, Majoranöl, Zimtöl, Ingwer- und Geraniumöl massiert. 24 Stunden später wurde das Ausmaß der Menstruationsschmerzen beurteilt. Die Ergebnisse zeigten, dass die Aromatherapie eine signifikant höhere Reduktion der Menstruationsschmerzen bewirkte als Paracetamol.

2. Reguliert die Hormone auf natürliche Weise

Muskatellersalbei gegen Hitzewallungen

Muskatellersalbei wirkt sich auf die Hormone des Körpers aus, weil er natürliche Phytoöstrogene enthält, die aus Pflanzen und nicht aus dem endokrinen System stammen. Durch diese Phytoöstrogene kann Muskatellersalbei den Östrogenspiegel regulieren und so die langfristige Gesundheit der Gebärmutter sicherstellen. Das verringert auch die Wahrscheinlichkeit von Gebärmutter- und Eierstockkrebs.

Viele Gesundheitsprobleme der Frauen heutzutage, sogar Dinge wie Unfruchtbarkeit, das Syndrom der polyzystischen Eierstöcke und Krebserkrankungen, werden durch einen Östrogenüberschuss im Körper verursacht.

Eine Studie aus dem Jahr 2014, die im “Journal of Phytotherapy Research” veröffentlicht wurde, ergab, dass die Inhalation von Muskatellersalbeiöl den Cortisolspiegel um 36 Prozent senken kann. Die Studie wurde an 22 Frauen in der Menopause (in den 50er Jahren) durchgeführt, einige von ihnen wurden auch mit Depression diagnostiziert. Am Ende der Studie stellten die Forscher fest, dass “Muskatellersalbeiöl eine statistisch signifikante Wirkung auf die Senkung des Cortisolspiegels hatte und eine antidepressive Wirkung zur Verbesserung der Stimmung zeigte”.

3. Muskattellersalbei bei Schlafstörungen

Muskattellersalbei bei Schlafstörungen Anwendung


Muskatellersalbeiöl ist ein natürliches Beruhigungsmittel und wird Ihnen das ruhige und friedliche Gefühl geben, das notwendig ist, um einzuschlafen. Schlaflosigkeit beeinträchtigt nicht nur Ihr Energieniveau und Ihre Stimmung, sondern wirkt sich auch negativ auf Ihre Arbeitsleistung und Ihre Lebensqualität aus.

Zwei Hauptursachen für Schlafprobleme sind Stress und hormonelle Veränderungen. Das ätherische Muskatellersalbeiöl kann die Schlaflosigkeit ohne Medikamente verbessern, indem es Stress- und Angstgefühle reduziert und den Hormonspiegel ausgleicht.

Eine Studie, die 2017 in “Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine” veröffentlicht wurde, zeigte, dass die Anwendung eines Massageöls mit Lavendelöl, Grapefruitextrakt, Neroli- und Muskatellersalbeiöl auf die Haut bei Krankenschwestern mit wechselnden Nachtschichten zu einer Verbesserung der Schlafqualität führte.

4. Erhöht die Blutzirkulation und reguliert den Blutdruck

Muskatellersalbei soll den Blutdruck regulieren

Muskatellersalbei öffnet die Blutgefäße und ermöglicht eine erhöhte Blutzirkulation. Es senkt auch den Blutdruck auf natürliche Weise, indem er die Arterien entspannt. Dies steigert die Leistungsfähigkeit des Stoffwechselsystems, indem es die Sauerstoffmenge, die in die Muskeln gelangt, erhöht und die Organfunktion unterstützt.

In einer Studie, die am “Department of Basic Nursing Science” in der Republik Korea durchgeführt wurde, wurde die Fähigkeit von Muskelsalbeiöl untersucht, den Blutdruck bei Frauen mit Harninkontinenz oder unfreiwilligem Wasserlassen zu senken. 34 Frauen nahmen an der Studie teil und erhielten entweder Muskatellersalbeiöl, Lavendelöl oder Mandelöl (für die Kontrollgruppe). Nach 60-minütiger Inhalation dieser Duftöle wurde der Blutdruck wieder gemessen.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Muskatellersalbeiöl-Gruppe im Vergleich zur Kontrollgruppe und zur Lavendelöl-Gruppe eine signifikante Senkung des systolischen Blutdrucks, im Vergleich zur Lavendelöl-Gruppe eine signifikante Senkung des diastolischen Blutdrucks und im Vergleich zur Kontrollgruppe eine signifikante Senkung der Atemfrequenz zeigte.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Inhalation von Muskatellersalbeiöl bei Frauen mit Harninkontinenz nützlich sein könnte, um eine Entspannung zu induzieren.

5. Gegen Depressionen, Ängste und Panikattaken

Muskatellersalbei gegen Depressionen, Ängste und Panikattaken

Muskatellersalbei dient als Antidepressivum und als eines der besten natürlichen Heilmittel gegen Angstzustände. Es stärkt das Selbstvertrauen und die mentale Stärke und lindert gleichzeitig Angst- und Versagensgefühle. Er hat auch euphorisierende Eigenschaften und gibt ein Gefühl der Freude und Leichtigkeit.

Eine 2010 in Südkorea durchgeführte Studie ergab, dass Muskatellersalbeiöl als therapeutisches Mittel für Patienten mit Depressionen entwickelt werden könnte. Für die Studie wurden die antidepressiven Eigenschaften bei Ratten mit einem Zwangschwimmtest untersucht. Das Muskatellersalbeiöl hatte die stärkste Anti-Stress-Wirkung.

6. Tötet Bakterien ab und beugt Infektionen vor

Muskatellersalbei tötet Bakterien und Infektionen

Muskatellersalbei hemmt das Wachstum und die Ausbreitung von Bakterien- und Pilzinfektionen. Diese antibakteriellen Eigenschaften schützen den Dickdarm, den Darm, die Harnwege und das Ausscheidungssystem.

Dieses kraftvolle Öl ist auch antiseptisch, so dass man es auf Wunden auftragen kann. Diese wohltuende Eigenschaft beugt Infektionen vor und hilft dem Körper, schnell zu heilen.

Eine 2015 in der Fachzeitschrift “Postepy Dermatol Alergol Journal” veröffentlichte Studie ergab, dass Muskatellersalbeiöl aufgrund seiner antimikrobiellen Eigenschaften zur Behandlung von Wunden und Hautinfektionen eingesetzt werden kann. Die Ergebnisse wiesen darauf hin, dass das ätherische Öl eine starke Wirkung gegen Staphylokokken hat, die aus Wundinfektionen isoliert wurden – das Öl war wirksam gegen Stämme wie Staphylococcus aureus, S. epidermidis und S. xylosus.

7. Muskatellersalbei für die Haut

Muskatellersalbei für die Haut als Zusatz zu Creme

In Muskatellersalbeiöl gibt es einen wichtigen Ester namens Linalylacetat, der als sekundärer Pflanzenstoff in vielen Blumen und Kräutern natürlich vorkommt. Dieser Ester reduziert Hautentzündungen und wirkt als natürliches Heilmittel bei Hautausschlägen. Es reguliert auch die Talgproduktion der Haut.

Wie alle anderen ätherischen Öle muss auch Muskatellersalbei-Öl immer verdünnt auf der Haut angewendet werden, zum Beispiel in einem fetten Basisöl wie Jojoba-Öl. Die Kombination der beiden ergibt die perfekte Hautfeuchtigkeitscreme, die die Haut den ganzen Tag über frisch und geschmeidig hält.

Muskatellersalbeiöl
verhindert die Entstehung von Falten
gleicht fettige Haut aus
lindert Cellulite
verhindert die Bildung von Dehnungsstreifen
erhöht die Hautelastizität

Muskattellersalbeiöl Anwendung

Muskattellersalbeiöl Anwendung in Diffusor

Zum Stressabbau – 2-3 Tropfen Muskatellersalbeiöl in einen Diffusor geben.
Bei Entzündung der oberen Atemwege – 3 Tropfen pro 2 Liter kochendem Wasser werden 10 Minuten lang inhaliert.
Bei Asthmasymptome auf natürliche Weise zu lindern, mischen Sie 4 Tropfen dieses Öls mit Lavendelöl und massieren Sie die Mischung auf Brust oder Rücken.
Bei Gelenkschmerzen –  3-5 Tropfen Muskatellersalbeiöl in warmes Badewasser geben. Um Ihr eigenes heilendes Badesalz herzustellen, können Sie das ätherische Öl auch mit Epsom Salz und Backpulver kombinieren.
Augenkompresse bei Entzündungen oder müden Augen: Geben Sie 2-3 Tropfen Muskatellersalbeiöl auf ein sauberes und warmes Waschtuch und drücken Sie das Tuch 10 Minuten lang auf beide Augen.

Muskatellersalbei Wikrung gegen müde Augen und Entzündung der oberen Atemwege

Gegen Regelschmerzen – Um Krämpfe und Schmerzen zu lindern, stellen Sie ein Massageöl her, indem Sie 5 Tropfen Muskatellersalbeiöl mit 5 Tropfen eines Trägeröls (wie Jojoba- oder Kokosnussöl) verdünnen und es dann auf die gewünschte Stelle auftragen.
– Um die Verdauung zu fördern, massieren Sie den Unterleib mit einer Mischung aus Muskatellersalbeiöl und einem Trägeröl im Verhältnis 1:1 oder verwenden Sie eine warme Bauchkompresse mit 3-5 Tropfen des ätherischen Öls.
– Zur Hautpflege stellen Sie eine Mischung aus Muskatellersalbeiöl und einem Trägeröl (wie Kokosnuss- oder Jojobaöl) im Verhältnis 1:1 her. Tragen Sie die Mischung direkt auf Gesicht, Hals und Körper auf. Damit können Sie auch eine Gesichtscreme anreichern: 10 Tropfen Öl werden in 50 ml Creme gemischt.
– Muskatellersalbei innere Anwendung: Zur innerlichen Anwendung sollten NUR sehr hochwertige Produkte verwendet werden.  Das Naturheilmittel gibt es in vielen Formen – auch als Tee und Nahrungsergänzungsmittel. Da ätherische Öle sehr hoch konzenteiert sind, müssen diese immer verdünnt werden. Geben Sie einen Tropfen des Öls in ein Glas Wasser, eine Tasse Tee oder mischen Sie es in Smoothies ein.

Muskatellersalbei gegen Haarausfall anwenden

Gegen Haarausfall können Sie ein Shampoo und Conditioner mit Muskatellersalbeiöl anreichern. Um das Haarwachstum zu stimulieren geben Sie 10-15 Tropfen Salbeiöl zu 100 ml Shampoo.
Fußbad für Schweißfüße: 3 Tropfen Salbeiöl und 4 Tropfen Lavendelöl  in eine Schüssel mit warmem Wasser geben und die Füße für 15 Minuten ins Wasser tauchen. Weitere Rezepte für ein wohltuendes Fußbad können Sie in diesem Artikel entdecken.

Muskattellersalbei Nebenwirkungen

Muskattellersalbei blüht von Juni bis August

Verwenden Sie Muskatellersalbeiöl mit Vorsicht während der Schwangerschaft, insbesondere im ersten Trimester oder bei der Anwendung im Unterleib. Es kann Gebärmutterkontraktionen verursachen, die gefährlich sein können. Es sollte auch nicht bei Babys oder Kleinkindern verwendet werden.

Es gibt Behauptungen, dass Muskatellersalbeiöl die Sehkraft verbessert und den Verlust des Sehvermögens aufgrund vorzeitiger oder normaler Alterung vorbeugt. Es gibt jedoch noch nicht genügend Forschung, die darauf hinweist, dass ätherische Öle in den Augen verwendet werden sollten. Es ist möglicherweise nicht sicher und sollte zuerst mit Ihrem Augenarzt besprochen werden.

Vermeiden Sie die Verwendung dieses ätherischen Öls mit Alkohol. Berichten zufolge kann dies zu lebhaften Träumen und Schlafstörungen führen. Wenn Sie das Öl äußerlich anwenden, empfiehlt es sich, dass Sie vor Gebrauch einen Patch-Test auf der Haut machen, um festzustellen, ob Sie allergisch auf das Öl reagieren.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Muskatellersalbeiöl zeigt eine Wechselwirkung mit Chloralhydrat und Hexobarbital, die Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Muskatellersalbei scheint die Wirkung dieser Schlafmittel zu verstärken.

Muskatellersalbeiöl zeigt eine Wechselwirkung mit Schlafmitteln

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig