Pizzastein reinigen: So wird er richtig gepflegt, damit man knusprige und leckere Pizzas backen kann

von Marie Werth
Werbung

Eine Möglichkeit, die perfekte Pizzakruste zu Hause zu bekommen, ist ein Pizzastein. Glücklicherweise können Sie mit einem vielseitigen Pizzastein eine Vielzahl von Speisen zubereiten, sodass Sie ihn für verschiedene Gerichte verwenden können. Damit er aber jahrelang halten kann, sollen Sie erfahren, wie Sie Ihr Pizzastein reinigen sollen.

Pizzastein reinigen: Effektive Tipps und Hausmittel für die richtige Pflege

wie kann man den pizzastein richtig reinigen

Die Pizzasteine heizen gleichmäßig auf, um die richtige Backtemperatur für den Pizzateig zu erreichen. Da Sie eine poröse Oberfläche haben, die jedes Reinigungsmittel aufsaugt, sollen Sie aufpassen, wie Sie sie sauber machen. Vergessen Sie aber nicht, dass Ihr Pizzastein mit der Zeit Flecken bekommt und einige davon nicht mehr weggehen, egal wie oft Sie ihn sauber machen. Diese Flecken beeinträchtigen aber Ihres Essens nicht. Um Ihren Pizzastein richtig zu reinigen, befolgen Sie diese Schritte.

Pizzastein reinigen nur mit Wasser

entfernen sie die essensreste mit nylonbürste

Werbung
Geschirrspüler mit Hausmitteln reinigen - diese effektiven Methoden sollten Sie anwenden
Haushalt

Geschirrspüler mit Hausmitteln reinigen: Diese effektiven Methoden können Sie anwenden!

Nehmen Sie sich Zeit an diesem Wochenende für einen schnellen Frühlingsputz - wir verraten, wie Sie den Geschirrspüler mit Hausmitteln reinigen können!

Lassen Sie Ihren Pizzastein immer vollständig abkühlen, bevor Sie ihn reinigen, da er reißen oder brechen kann, wenn er mit kaltem Wasser in Berührung kommt, während er noch heiß ist.

Um Ihren Pizzastein nur mit Wasser zu reinigen, benötigen Sie Gummi- oder Kunststoffspachtel, ein feuchtes Lappen und eine Nylonbürste mit steifen Borsten.

  • Geben Sie eine kleine Menge Wasser auf den Stein. Nur so viel, dass er leicht feucht wird.
  • Kratzen Sie die großen Brocken des Backguts mit einer Gummi- oder Kunststoffspachtel ab, um sie zu entfernen.
  • Nehmen Sie die Nylonbürste und beseitigen Sie vorsichtig alle Flecken und Essensreste.
  • Wischen Sie den Stein mit einem feuchten Lappen ab und lassen Sie ihn vollständig an der Luft trocknen, bevor Sie ihn in den heißen Ofen schieben.

Den Pizzastein mit Backpulver sauber machen

pizzastein reinigen mit backpulver

Werbung

Ein Pizzastein sollte nach jedem Gebrauch gereinigt werden, um Essensreste zu entfernen. Mach mehrmaligem Gebrauch können Sie eine gründlichere Reinigung vornehmen, um seine natürliche Oberfläche wiederherzustellen.

  • Warten Sie, bis Ihr Pizzastein vollständig abgekühlt ist. Dies kann 2 bis 3 Stunden dauern. Tauchen Sie einen heißen Stein niemals in eine Spüle mit Spülwasser, da er sonst zerbrechen kann.
  • Entfernen Sie die Essensreste mit einer Gummi- oder Plastikspatel.
  • Wenn die Reste festsitzen und sich auch nach dem Kratzen nicht lösen lassen, stellen Sie eine Paste aus einem Esslöffel Backpulver und ein paar Tropfen Wasser her.
  • Tauchen Sie eine Bürste mit Nylonborsten in die Paste und schrubben Sie die Problemstellen vorsichtig ab.
  • Verwenden Sie ein feuchtes Mikrofasertuch, um das Backpulver und die Essensreste abzuwischen.
  • Sobald alle sichtbare Flecken entfernt sind, wischen Sie den Stein mit einem sauberen, leicht angefeuchteten Tuch ab.

Wie reinigt man einen angebrannten Pizzastein im Ofen?

den angebrannten pizzastein im ofen reinigen

Bügelbild reparieren mit Nagellackentferner und Wattepad
Haushalt

Bügelbild reparieren mit nur 2 Dingen: So wird Ihr T-Shirt wieder schön!

Sie können tatsächlich ein Bügelbild reparieren und dafür brauchen Sie nur zwei Dinge aus dem Haushalt. Probieren Sie es gleich aus!

Wenn sich die Essensreste mit einem Schaber oder einer Bürste nicht entfernen lassen, können Sie Ihren angebrannten Pizzastein im Backofen gründlich reinigen.

  • Heizen Sie den Ofen auf 260 °C vor.
  • Legen Sie den Pizzastein auf der obersten Schiene in den Ofen.
  • Lassen Sie ihn etwa eine Stunde lang backen. Achten Sie darauf, dass es sich Fettblasen bilden sollten, die aufplatzen.
  • Starten Sie den automatischen Reinigungszyklus Ihres Ofens, wenn die Blasenbildung aufgehört hat. Wenn der Pizzastein stark verschmutzt ist, kann es zu einer starken Rauchentwicklung kommen, da die Essensreste abbrennen.
  • Wenn der Zyklus beendet ist, warten Sie, bis der Ofen abgekühlt ist.
  • Nehmen Sie dann den Pizzastein heraus und wischen Sie ihn mit einem sauberen Tuch ab.
  • Wenn der Stein durch die Hitze nicht sauber wird, können Sie die Krümmel mit einem Stück Schleifpapier mit mittlerer Körnung abschleifen.

Wie entfernt man Schimmel?

wie kann man schimmel vom pizzastein entfernen

Es gibt keinen Grund zur Panik, wenn sich auf Ihrem Pizzastein Schimmel bildet, denn er kann mit einer einfachen Paste aus Hausmitteln entfernt werden.

Mischen Sie einen Teelöffel von Backpulver und einen Teelöffel weißen Essig, bis Sie eine feine Paste haben. Tragen Sie diese Paste auf einen Lappen auf und reiben Sie die Schimmelbereiche in kreisenden Bewegungen ab. Schrubben Sie nicht zu fest. Sie können auch Zahnpasta verwenden, wenn sie Backpulver enthält.

Achten Sie darauf, dass Sie die Paste mit einem sauberen feuchten Lappen wegwischen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass kein Schimmel und keine Paste auf dem Stein zurückbleiben, und nach dem Trocknen ist er innerhalb weniger Stunden für eine leckere Pizza wieder bereit.

Was sollen Sie nie für den Pizzastein verwenden?

  • Seife und Spülmittel: Sie wollen keine Pizza, die nach Seife schmeckt, oder? Vermeiden Sie Seifen oder andere chemische Reinigungsmittel, die leicht vom Stein absorbiert werden.
  • Zu viel Wasser ist schlecht für Ihren Stein. Die Aufnahme von Wasser beeinträchtigt die Backzeit und die Beständigkeit. Vermeiden Sie daher alles, was über ein kurzes Abspülen hinausgeht.
  • Scheuerbürste: Scheuernde Werkzeuge beschädigen die Oberfläche, also vermeiden Sie Stahlwolle und ähnliche Reinigungswerkzeuge.
  • Öle: Fetten Sie nie Ihren Pizzastein ein. Da er aus porösem Material ist, wird das Öl in den Stein absorbiert. Dann ist er sehr schwer zu reinigen.

Lesen Sie auch: Pizzastein reinigen: Was ist erlaubt & welche Mittel nicht?

Marie Werth ist in München geboren und hat eine fast erwachsene Tochter. Sie hat vor ein paar Jahren eine Weiterbildung zur Ordnungsexpertin absolviert und hat viel Erfahrung als Hobbygärtnerin.