Den Fußboden reinigen mit Hausmitteln: einfache Rezepte für selbstgemachte Reiniger ohne Chemie für verschiedene Bodenbeläge!

Von Lina Bastian

Wenn es darum geht, Ihre Böden sauber zu bekommen, reichen viele der handelsüblichen Reinigungsmittel, die Sie im Laden kaufen können, nicht aus. Sie sind voller gefährlicher Chemikalien, die für Ihre Familie schädlich sind, ganz abgesehen davon, dass sie auch umweltschädlich sind. Wahrscheinlich haben Sie bereits die Zutaten, die Sie brauchen, um einen selbstgemachten Bodenreiniger herzustellen, der genauso gut, wenn nicht sogar besser, sauber macht als ein gekaufter Reiniger. Wie Sie Ihren Fußboden reinigen mit Hausmitteln, probieren Sie die folgenden Rezepte!

Wie man selbstgemachten Bodenreiniger herstellt

Den Fußboden reinigen mit Hausmitteln - einfache Rezepte für selbstgemachte Reiniger ohne Chemie

Mit ein paar Grundzutaten, die Sie in Ihrer Küche finden, können Sie einen Bodenreiniger herstellen, der selbst die gröbsten Verschmutzungen beseitigt, ohne scharfe Chemikalien zu hinterlassen. Nehmen Sie eines dieser Rezepte in Ihre Checkliste für das Saubermachen der Böden in Ihrem Haus auf. Die Reinigung Ihrer Böden mit einem natürlichen, selbstgemachten Bodenreiniger ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, zu Hause umweltfreundlich zu sein. Die Verwendung natürlicher Zutaten aus Ihrer Speisekammer und ätherischer Öle verleiht Ihrem ganzen Haus einen sauberen, frischen Duft und beseitigt gleichzeitig Schmutz, Bakterien und Keime.

Allzweckbodenreiniger selber machen

Mit ein paar Grundzutaten, die Sie in Ihrer Küche finden, können Sie einen Bodenreiniger herstellen

Die Reinigung von Linoleumböden ist oft einfacher als die mancher anderer Bodenbeläge. Dieser fantastische Reiniger eignet sich für alle harten Bodenbeläge in Ihrer Wohnung, einschließlich Hartholzböden, Laminat, Vinylböden, Linoleum und Fliesen. Seien Sie vorsichtig bei der Reinigung von Marmor und Granit, da der Essig porösen Stein angreifen kann. Er ist ein kraftvoller Reiniger, der den Schmutz beseitigt und einen schönen Glanz hinterlässt.

Zutaten:

2 Tassen warmes Wasser
½ Tasse weißer Essig
¼ Tasse Franzbranntwein
3 Tropfen flüssige Spülmittel (ohne Sauerstoffbleiche)
5-10 Tropfen ätherisches Öl (wie Pfefferminzöl) Ihrer Wahl

Anleitung:

  • Mischen Sie die Zutaten in einer großen Schüssel. Für Vinylböden oder andere Bodenbeläge geben Sie die Zutaten in eine Plastik- oder Glassprühflasche und schütteln sie gut. Sprühen Sie den Reiniger großzügig auf den Boden und wischen Sie ihn mit einem Mopp auf.
  • Sie können die Zutaten auch in einem Eimer mischen, müssen dann aber die Reste nach der Reinigung des Bodens auskippen. Mit diesem Rezept lassen sich viele verschiedene Arten von Flecken entfernen, und Ihr Boden riecht und sieht aus wie neu. Nehmen Sie dieses Rezept und die regelmäßige Bodenreinigung in Ihre wöchentliche oder monatliche Reinigungsliste auf.

Hinweis: Tauschen Sie die flüssige Spülmittelseife nicht gegen Castile-Seife aus, da es sich um eine Seife auf Ölbasis handelt. Wenn Sie Seife auf Ölbasis verwenden, hinterlässt sie auf Ihrem Fußboden Schlieren und Streifen, die Sie einfach wieder reinigen müssen.

Hausgemachter Holzbodenreiniger

Mit diesem Holzbodenreiniger können Sie Ihre Böden täglich mit warmem Wasser und einem Mopp reinigen

Mit unserem selbstgemachten Holzbodenreiniger können Sie Ihre Böden täglich mit warmem Wasser und einem Mopp reinigen. Wenn Ihr Holzboden schmutzig ist, können Sie ihn mit diesem Rezept wieder sauber bekommen. Dieses Rezept erfüllt eine doppelte Aufgabe, denn es poliert Ihren Boden und verleiht ihm einen schönen natürlichen Glanz.

Zutaten:

3 l heißes Wasser
¾ Tasse Olivenöl
½ Tasse Zitronensaft

Anleitung: 

  • Mischen Sie die Zutaten in einem Eimer. Tragen Sie die Lösung mit einem gut ausgewrungenen Wischmopp auf Ihre Böden auf. Lassen Sie sie an der Luft trocknen.
  • Das heiße Wasser und der Zitronensaft machen die Böden sauber, während das Olivenöl sie poliert. Sie brauchen die Lösung nicht abzuspülen, wenn Sie fertig sind, denn nach dem Trocknen sehen Ihre Böden toll aus.

Selbstgemachter Reiniger für Laminatboden

Dieser selbstgemachte Laminatbodenreiniger reinigt Ihre Laminatböden, ohne sie zu beschädigen


Laminatböden sind relativ pflegeleicht, aber gelegentlich müssen Sie eine Verschmutzung beseitigen, die etwas mehr Reinigungskraft erfordert. Wenn Sie das falsche Reinigungsmittel verwenden, können Sie die Oberfläche Ihres Fußbodens beschädigen und haben dann noch schlimmere Probleme, um die Sie sich kümmern müssen. Dieser selbstgemachte Laminatbodenreiniger macht Ihre Laminatböden sauber, ohne sie zu beschädigen.

Zutaten:

2 Tassen heißes Wasser
2 Tassen Essig
5-10 Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl

Anleitung: 

Mischen Sie die Zutaten in einem Moppeimer oder einer Sprühflasche. Tränken Sie einen sauberen Mopp mit der Lösung und wischen Sie Ihren Laminatboden. Es ist nicht nötig, die Mischung abzuspülen. Lassen Sie es trocknen. Dieses Rezept kann auch für die Reinigung von Bambusböden verwendet werden. Sie können Ihre Böden auch reinigen, indem Sie sie mit einer mit dem Reiniger gefüllten Sprühflasche besprühen und dann mit einem Mopp abwischen. Wenn der Mopp schmutzig wird, müssen Sie ihn ein paar Mal im Waschbecken ausspülen.

Tipp: Dieser selbstgemachte Bodenreiniger eignet sich nicht nur für Laminatböden, sondern auch für die Reinigung verschmutzter Wände. Für die Wände können Sie einen Schwamm in die Lösung tauchen und sie auf diese Weise verwenden oder einen Mikrofasermopp wie einen Swiffer benutzen, um die Wände von oben bis unten zu erreichen.

Fußboden reinigen mit Hausmitteln: Fliesenboden

Fußboden reinigen mit Hausmitteln - Fliesenboden sauber machen mit Backpulverlösung

Der weiße Essig, den Sie zu Hause haben, ist äußerst vielseitig. Er eignet sich auch hervorragend für das Saubermachen der Bodenbeläge und ist stark genug, um Schmutz und Dreck zu entfernen, ohne die Oberfläche zu beschädigen, sogar als natürlicher Fliesenreiniger. Für noch mehr Reinigungskraft können Sie der Mischung ein wenig flüssige Spülmittel und Backpulver hinzufügen.

Zutaten:

½ Tasse warmes Wasser
½ Tasse flüssiges Spülmittel
1 2/3 Tassen Backpulver
2 Esslöffel destillierter weißer Essig

Anleitung: 

  • Mit diesem Rezept können Sie Fliesenböden auf einfache Weise reinigen. Geben Sie die Zutaten zusammen und rühren Sie, bis sich alle Klumpen aufgelöst haben. Gießen Sie die Mischung in eine Sprühflasche. Sprühen Sie die Lösung in kleinen Portionen auf den Boden und wischen Sie sie ab. Spülen Sie den Boden gründlich mit klarem Wasser nach, um Schlieren zu vermeiden.
  • Essig gemischt mit Backpulver, Wasser und Spülmittel reinigt nicht nur Ihre Böden und bringt sie zum Glänzen, sondern die Mischung kann auch für viele andere Zwecke verwendet werden. Sie können damit verschmutzte Arbeitsplatten, die Toilette, die Badewanne, die Dusche und gestrichene Wände saubermachen und sogar Flecken aus Ihrem Teppich oder Ihrer Matratze entfernen! Mit dieser Kombination können Sie bei der Reinigung und Desinfektion aller möglichen Bereiche in Ihrem Haus oder Büro nichts falsch machen.

Bester desinfizierender Bodenreiniger

Für das Rezept wird Borax verwendet, das Sie in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft kaufen können


Für Böden, die regelmäßig gründlich gereinigt und desinfiziert werden müssen, wie z. B. die Fliesen im Badezimmer und die Dusche, ist dies ein großartiger selbstgemachter Badreiniger, der eine fantastische desinfizierende Wirkung hat. Für das Rezept wird Borax verwendet, das Sie in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft, im Wäschegang oder online kaufen können.

Zutaten:

3 l heißes Wasser
¼ Tasse Borax

Anleitung:

  • Mischen Sie Wasser und Borax in einem Moppeimer und rühren Sie gründlich um. Tauchen Sie einen Mopp in den Eimer und wischen Sie Ihre Böden
  • Borax eignet sich hervorragend, um selbst die gröbsten Verschmutzungen auf einer Vielzahl von Oberflächen zu beseitigen. Nehmen Sie es in Ihr Reinigungsrepertoire für Ihre Granitböden oder als Bodenreiniger für Marmorfliesen auf. Ihre Fliesen werden wieder glänzen.

Fußboden reinigen mit Hausmitteln: Bodenreinigungsspray

Mit diesem Rezept können Sie Laminatböden auf einfache Weise reinigen

Zutaten: 

16 Tropfen ätherisches Orangenöl
100 g Isopropylalkohol
220 g Essig
6 Tropfen einfaches flüssiges Spülmittel ohne Zusätze
1 l Wasser
2 l Glassprühflasche
Mopp

Anleitung:

  • Mischen Sie die Zutaten in der Sprühflasche gründlich.
  • Sprühen Sie jeweils einen Bereich des Bodens großzügig ein.
  • Mit einem feuchten Mopp wischen.
  • An der Luft trocknen lassen oder einen trockenen Mopp verwenden. So einfach kann man den Fußboden reinigen mit Hausmitteln!

Fußboden reinigen mit Hausmitteln - Wie man einen Bodenreinigungsspray selber herstellen kann

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig