Speckstein reinigen und instand halten – Anleitung und Tipps zur Reinigung von nicht porösen Oberflächen

Von Charlie Meier

Wenn Sie unwissentlich Ihre Bad- oder Küchenarbeitsplatten aus Speckstein reinigen, kann der Reinigungsprozess manchmal Kratzer oder Dellen hinterlassen. Als eines der besten Materialien mit hitzebeständigen und schmutzabweisenden Eigenschaften eignet sich der Naturstein für eine Reihe von täglichen Haushaltsaktivitäten. Seine eher weiche und nicht poröse Struktur erfordert jedoch bei der Reinigung eine besondere Sorgfalt. Der Nachteil von Speckstein besteht nämlich darin, dass er nicht so hart wie andere Steine ist. Derartige Oberflächen lassen sich also leichter zerkratzen und beschädigen. Wenn Sie dies verhindern möchten, erfahren Sie im Folgenden, welche Reinigungsmethoden am besten dafür geeignet sind und wie Sie eventuelle Beschädigungen selbst reparieren können.

Häufige Fehler vermeiden und Arbeitsplatten aus Speckstein reinigen

mit einfachen methoden arbeitsplatten aus speckstein reinigen und pflegen

Dieses Baumaterial besteht hauptsächlich aus dem Mineral Talk, das eine einzigartige Textur hat. Es ist nicht porös, aber hitzebeständig, was es ideal für Küchenarbeitsplatten macht, wo oft Hitze vorhanden ist. Speckstein ist zudem noch wartungsarm, was ihn zu einer großartigen Wahl für Menschen macht, die sich nicht mit der Pflege von Steinen wie Granit oder Marmor befassen möchten. Andere Mineralien in Speckstein sind Amphibol, Karbonit, Chlorit, Glimmer und Pyroxen. Der Stein kommt natürlich in einer Vielzahl von Farben vor, einschließlich Grau, Braun und grünlichen sowie bläulichen Farbtönen, obwohl jeder Speckstein dazu neigt, sich mit der Zeit zu verdunkeln. Sein seidenweiches Aussehen und seine seifenartige Textur machen Speckstein zu seinem Namen.

saubere dunkle küchenarbeitsplatten halten und oberflächen aus speckstein reinigen

Es gibt online viele widersprüchliche Informationen darüber, wie Menschen am besten Oberflächen aus Speckstein reinigen sollten. Es ist dabei genauso wichtig, die falschen, wie die richtigen Reinigungsmethoden zu verstehen. Eine der häufigsten Empfehlungen für die Reinigung von Speckstein-Arbeitsplatten ist die Verwendung von Mineralöl. Während viele Menschen diese Methode anwenden, wird sie fast sofort dazu führen, dass derartige Oberflächen dadurch dunkler werden. Auch die erste Anwendung kann ganz schön anstrengend sein, denn es braucht viel Aufwand, damit das Mineralöl in den Speckstein eindringt. Darüber hinaus sind einige Arten von Mineralöl möglicherweise nicht lebensmittelecht, da sie aus Erdölprodukten gewonnen werden. Sie können auch Ihre Arbeitsplatten mit einer fettigen Spur hinterlassen.

Nicht empfohlenes Reinigungswerkzeug und Mittel

schonendes reinigungswerkzeug auf küchenarbeitsplatten verwenden und scheuermittel vermeiden

Es ist auch keine gute Idee, aggressive Scheuermittel oder scharfe Werkzeuge zu verwenden, wenn Sie Arbeitsplatten aus Speckstein reinigen. Obwohl der Naturstein chemisch inert ist und daher Säuren standhalten kann, lässt er sich durch starke Schleifmittel zerkratzen und einkerben. Darüber hinaus ist es niemals eine gute Idee, Haushaltsreiniger, die giftige Chemikalien enthalten, in Ihrer Küche zu verwenden, da die Restchemikalien mit Ihren Lebensmitteln in Kontakt kommen könnten. Wenn Sie Ihre Küchenarbeitsplatten sauber halten möchten, ist es am besten, ein sicheres und ungiftiges Produkt zu finden, um sie zu versiegeln und zu schützen. Dieses soll die Oberflächen nicht verdunkeln und verfärben, wie es Mineralöl tut, sowie keine fettigen Rückstände auf Ihren Arbeitsplatten hinterlassen. Verwenden Sie also die folgenden Reinigungstipps, damit Ihre Speckstein-Arbeitsplatten jahrelang gut aussehen.

Einfache Schritte befolgen und Speckstein reinigen

gummihandschuhe anziehen und mit passendem reinigungsmittel küchenarbeitsplatte sauber machen


Speckstein zu reinigen ist nicht allzu schwierig, aber es ist wichtig zu wissen, wie Sie ihn richtig behandeln sollten. Für die regelmäßige Reinigung ist die folgende Reinigungsmethode am besten geeignet:

  • Geben Sie ein paar Tropfen Spülmittel in einen Eimer mit warmem Wasser.
  • Wischen Sie die Oberfläche aus Speckstein dann mit einem sauberen Schwamm oder Mikrofasertuch vollständig ab.
  • Spülen Sie das Tuch danach gründlich aus oder verwenden Sie ein anderes, sauberes Tuch, um überschüssiges Seifenwasser von der Arbeitsplatte zu wischen.
  • Lassen Sie die gereinigte Oberfläche schließlich trocknen.

Speckstein polieren und pflegen

nicht poröse und hitzebeständige arbeitsplatten in der küche aus speckstein reinigen

Sobald Ihre Arbeitsplatte oder sonstige Oberfläche aus Speckstein sauber und trocken ist, können Sie diese mit einem Poliermittel behandeln. Es sollten jedoch speziell für derartige Arbeitsplatten aus Stein entwickelt sein. Somit stellen Sie sicher, dass es die Oberfläche nicht beschädigt und ungiftige Inhaltsstoffe enthält. Sie sollten das Produkt mit einem sauberen Tuch auftragen und dann den Überschuss wegwischen – so einfach ist das.

schmutzabweisender speckstein reinigen und mögliche schäden wie kratzer dabei verhindern


Obwohl Speckstein von Natur aus nicht porös ist, profitiert er von einer verschönernden Versiegelung, um die Farben zum Leuchten zu bringen und ihn vor Flecken zu schützen. Wasser, Öl und fettige Substanzen können zu Verfärbungen und Flecken führen. Das Poliermittel können Sie dementsprechend so oft wie nötig auftragen, um das schöne Aussehen Ihrer Speckstein-Arbeitsplatten zu erhalten. Eine derartige Wartung und Pflege minimiert die Wahrscheinlichkeit, dass sich Ihre Arbeitsplatten zwischen den Anwendungen je nach Verwendung 3-6 Monate lang verfärben.

Wie Sie Kratzer oder Dellen reparieren können

moderne und minimalistische graue küche mit led beleuchtung

Da Speckstein nicht porös ist, hinterlassen Lebensmittel und Säuren keine Flecken auf der Oberfläche. Wenn jedoch Kratzer auftreten, hilft das Reiben des Bereichs mit Mineralöl dabei, derartige Beschädigungen und Verfärbungen durch Flecken von hartem Wasser zu verbergen. Wie schon oben erwähnt, kann sich Mineralöl aber auch negativ darauf auswirken. Dennoch können Sie die folgenden Schritte befolgen, um eventuelle Schäden zu beseitigen. Für diesen Vorgang werden Sie feines Schleifpapier, warmes Wasser, Schwamm, weiche Kleidung und Mineralöl brauchen.

  • Wenn die Oberfläche Ihres Specksteins zerkratzt wird, gehen Sie vorsichtig mit einem Stück feinem Sandpapier über den Kratzer, indem Sie sanfte, kreisförmige Bewegungen machen.
  • Befeuchten Sie dann das Schleifpapier und schleifen Sie den Kratzer erneut mit einer glatten, kreisenden Bewegung.
  • Tränken Sie zunächst einen Schwamm in warmem Wasser und wischen Sie Staubreste damit ab.
  • Gießen Sie eine kleine Menge Mineralöl auf ein weiches Tuch und reiben Sie es in den Bereich, der geschliffen wurde, um seinen Glanz und seine natürliche dunkle Farbe wiederherzustellen.
  • Das Schleifen entfernt das Mineralöl und macht die Farbe heller, daher müssen Sie das Mineralöl möglicherweise mehrmals auftragen, um die Farbe des zerkratzten und geschliffenen Bereichs auszugleichen.

Zusätzliche Tipps und Ratschläge zur Instandhaltung von Speckstein

stilvolle und praktische kleine küche mit dunklen arbeitsplatten und weißen schränken

  • Wenn die Oberfläche aus Speckstein neu ist, können Sie damit rechnen, dass sie mit der Zeit dunkler wird. Dies ist ein natürlicher Vorgang, da der Stein oxidiert und tatsächlich zur Schönheit der Oberfläche beiträgt. Die meisten Specksteine ​​verdunkeln sich zu einem Anthrazitgrau, obwohl einige heller bleiben und einen grünlichen Farbton behalten.
  • Im Gegensatz zu Marmor oder Granit ist Speckstein von Natur aus nicht porös, daher seine natürliche Fleckenbeständigkeit, und muss nicht versiegelt werden.
  • Um das Ölen noch einfacher zu machen, bewahren Sie Ihr geöltes Tuch in einem Beutel mit Reißverschluss auf. Mit der Zeit saugt das Tuch das Öl auf und verteilt sich dadurch leichter und gleichmäßiger auf der Specksteinoberfläche.
  • Da Speckstein anfällig für Kratzer ist, wird davon abgeraten, Stahlwolle darauf zu verwenden.
  • Die tägliche Reinigung kann mit jedem Haushaltsreiniger und Wasser erfolgen.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig