Edelstahlspüle reinigen: Die effektivsten Methoden und Hausmittel, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten

Von Marie Werth

Die Edelstahlspüle ist eine beliebte Wahl, da sie langlebig und relativ wartungsarm ist. Ihre porenfreie Oberfläche verhindert die Ansammlung von Schmutz, Bakterien und Mikroorganismen. Sie hat eine natürliche Beständigkeit gegen übliche Haushaltssäuren und Flecken, die durch bestimmte Obst- und Gemüsesorten entstehen. Sie sollten die Küchenspüle jedoch ordnungsgemäß sauber machen, damit sie jahrelang funkelt und das Risiko von Beschädigungen verringert wird. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Edelstahlspüle richtig reinigen können.

Muss man die Edelstahlspüle täglich reinigen?

Edelstahlspüle richtig mit Hausmitteln reinigen

Ihre Küchenspüle behält Ihre Brillanz am besten, wenn sie sofort nach dem Gebrauch gereinigt wird. Sie benötigen Spülmittel, einen weichen Schwamm und ein Reinigungstuch und sollten diese 3 Schritte jeden Tag befolgen:

  • Geben Sie ein paar Tropfen Geschirrspülmittel auf einen feuchten weichen Schwamm.
  • Entfernen Sie die hartnäckigen Speisereste mit dem Schwamm.
  • Anschließend mit klarem Wasser abspülen und mit einem Mikrofasertuch trocknen.

So reinigen Sie Ihre Edelstahlspüle gründlich mit Hausmitteln

Hausmittel helfen dabei, den gewünschten Glanz zu behalten

Bei regelmäßiger täglicher Reinigung ist eine gründlichere Reinigung nur etwa einmal pro Woche erforderlich. In nur 5 Schritte erhalten Sie eine glänzende, gut riechende und bakterienfreie Spüle. Das Beste daran? Sie brauchen kaum mehr als einige Hausmittel, die Sie vielleicht bereits zu Hause haben.

Ihre Requisiten:

  • Schwamm
  • Spülmittel
  • Zahnpasta
  • Backpulver/ Natron
  • Weißer Essig
  • Alkohol
  • Zitronen- oder Orangensaft
  • Olivenöl

Die Spüle zuerst abwaschen

Spülen Sie zuerst das Spülbecken mit Wasser aus. Entfernen Sie Lebensmittelreste oder offensichtlichen Schmutz aus dem Abfluss. Sie können die Edelstahlspüle an dieser Stelle mit Seifenwasser schrubben. Vergessen Sie den Wasserhahn, die Sprühdüse und das Abflusssieb nicht. Verwenden Sie eine alte Zahnbürste für die schwer zugänglichen Stellen (Sie können das Abflusssieb auch in einer Lösung aus Wasser und Essig im Verhältnis 1:1 einweichen lassen, um es etwas zu desinfizieren). Spülen Sie alles ab und wischen Sie den Wasserhahn ab, um lästige Wasserflecken zu vermeiden.

Kratzer entfernen

Edelstahlspüle mit Backpulver oder Natron reinigen

Jetzt sollen auch die Kratzer weg! In der nassen Edelstahlspüle eine Schicht Backpulver oder Natron verstreuen. Verwenden Sie den weichen Teil des Schwamms, um das Soda in kreisenden Bewegungen einzuarbeiten, wobei Sie der Maserung des Stahls folgen. Das Backpulver und das Wasser bilden eine zarte, aber abrasive Paste, um all diese Kratzer zu polieren.

Weitere praktische Hausmittel für mehr überraschende Ergebnisse

  • Sehr feine Edelstahlkratzer kann man mit hochprozentigem Alkohol behandeln. Dabei tunkt man einfach ein Küchentuch in Alkohol und kann damit die Kratzer entfernen.
  • Für tiefere Kratzer: Tragen Sie Zahnpasta auf eine alte Zahnbürste auf und schrubben Sie in Richtung der Maserung über die Kratzer hin und her. Wischen Sie die Zahnpasta mit einem sauberen, feuchten Tuch ab und prüfen Sie, ob die Kratzer verschwunden sind. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.
  • Ein noch effektiveres Mittel, um Kratzer zu entfernen, ist das Hausmittel Schlämmkreide, die Sie in der Apotheke oder der Drogerie kaufen können. Einfach mit Flüssigseife mischen, damit alles beseitigt werden kann.

Die Edelstahlspüle mit Essig reinigen

Wenn Sie mit dem Schrubben fertig sind, spülen Sie die gesamte Edelstahlspüle mit weißem Essig ab, wodurch das Backpulver sprudelt – lassen Sie es sprudeln. Sobald Sie fertig sind, lassen Sie das Wasser laufen, um alles abzuwaschen. Lassen Sie alles trocknen.

Einen einzigartigen Zitrusduft hinzufügen

Zitrnonen- und Orangenschalen für einen frischen Duft


Nehmen Sie ein Stück Zitronen- oder Orangenschale und reiben Sie sie über die gesamte Oberfläche der Spüle, um sie zu deodorieren. Es gibt nichts Schöneres, als die Küchenspüle für den nächsten Morgen frisch riechen zu lassen.

Letztendlich die Edelstahloberfläche polieren

Letzter Schritt: Träufeln Sie ein wenig Olivenöl oder Babyöl auf ein Tuch und polieren Sie die Innenseiten damit, um Ihre Spüle eine Woche lang zusätzlichen Glanz zu verleihen. Wischen Sie überschüssiges Öl mit einem sauberen Tuch ab.

Spüle mit Abfallzerkleinerer? So reinigen Sie ihn

Wie kan man den Abfallzerkleinerer reinigen

  • Stopfen Sie zuerst den Abfluss und füllen Sie die Spüle mit heißem Seifenwasser, danach öffnen Sie den Abfluss und starten den Abfallzerkleinerer.
  • Wenn Sie die Kammer schrubben möchten, denken Sie daran, den Leistungsschalter auszuschalten, bevor Sie dies tun. Schalten Sie ihn wieder ein, wenn Sie fertig sind.
  • Als Nächstes fügen Sie ½ Tasse Backpulver in den Häcksler und gießen ein bisschen Essig hinein. Lassen Sie es etwa 10 Minuten sprudeln.
  • Drehen Sie nun den Kaltwasserhahn auf und starten Sie den Zerkleinerer erneut. Für eine Extraportion Frische geben Sie eine Zitronenschnitz hinein, während der Wasserhahn läuft.

Für glänzende Edelstahlspüle – Vermeiden Sie diese Reinigungsmittel!

Das Wichtigste beim Reinigen einer Edelstahlspüle ist, die Verwendung chlorhaltiger Produkte und scharfer Scheuermittel oder Werkzeuge zu vermeiden. Verzichten Sie auf Glasreiniger, die Ammoniak enthalten, Ofenreiniger und Leitungswasser, besonders wenn Ihr Wasser eher hart ist (verwenden Sie stattdessen sauberes, destilliertes oder gefiltertes Wasser).

Achten Sie darauf, in der Spüle keine Entkalkungsmittel auf Salzsäurebasis zu verwenden, weil diese dunkle Flecken verursachen, falls das Entkalkungsmittel nicht sofort gründlich mit Wasser von der Oberfläche gespült wird.

Achten Sie auch auf Lebensmittel, die die Spüle verfärben könnten, wie Blaubeeren, Rüben, Kaffee und Tee. Lassen Sie diese nicht lange in der Spüle stehen und am besten die Küchenspüle gleich danach reinigen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig