Grombre Hair ist mehr als ein Modetrend: Warum und wie Sie den Übergang mit Würde schaffen können?

Von Yoana Benz

Sie fragen sich vielleicht, was Grombre Hair ist? Grombre („grau“+“ombre“) ist die Art und Weise, wie Sie Ihr gefärbtes Haar allmählich auswachsen lassen und in natürliches Silberhaar übergehen. Es ist die Gelegenheit, Selbstvertrauen zu finden und Ihr wahres Gesicht zu zeigen, ohne die „Notwendigkeit“, das zu verstecken, was natürlich und eigentlich schön ist. Grombre Hair ermöglicht es Frauen, sich authentisch und schön in ihrer Haut zu fühlen und mit Anmut und Selbstakzeptanz natürlich grau zu werden.

Grombre Hair: Was ist der beste Weg für den Übergang

Grombre Hair ermöglicht es Frauen, mit Anmut und Selbstakzeptanz grau zu werden

Der Übergang zu Grombre Hair kann eine heikle Angelegenheit sein, denn es ist kein einheitlicher Prozess. Wenn die ersten grauen Haare erst einmal da sind, kann man nicht wissen, wie schnell die anderen nachziehen werden. Es kann Jahren dauern, bis Ihre Mähne vollständig ergraut ist. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber während eine Krankheit wie Poliosis oder ein extremes Trauma dazu führen kann, dass Ihr Haar plötzlich weiß wird, ist es wahrscheinlicher, dass Sie mit einer Strähne wie Rogue aus X-Men herauskommen, als dass Sie komplett weißes Haar wie Storm haben.

Wenn es um den Übergang zu Grombre Hair geht, gibt es also nicht den einen Weg, es zu tun. Es gibt viele Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten. Darunter sind Ihre natürliche Haarfarbe, Ihren Haartyp und wie viel von Ihrem Haar bereits grau ist. Hier sind einige der Optionen, die Sie in Betracht ziehen könnten.

Option 1: Färben Sie Ihr Haar so, dass es zu Ihren Wurzeln passt

Dieser Ansatz ist in der Regel umso einfacher, je heller Ihr Haar ist. Blondinen haben es in der Regel leichter, ihre Haare zu färben, auch weil sie es nicht erst bleichen müssen, wie es bei brauner oder schwarzer Mähne oft der Fall ist, bevor sie es färben.

Unabhängig von der Haarfarbe kann das Colorieren von bereits gefärbtem Haar jedoch besonders schwierig sein, da die Farbe entfernt werden muss, bevor das graue Farbmittel aufgetragen wird. Mit ein wenig Geduld lässt sich jedoch jede Haarfarbe grau färben – Sie brauchen nur den richtigen Coloristen.

Zunächst sollten Sie sich jedoch, Folgendes fragen: Ziehen Sie diesen Weg in Betracht, weil Sie die Pflege leid sind, die mit dem Abdecken Ihrer grauen Haare einhergeht, und Sie denken, dass dies eine Art einmalige Option ist? Wenn ja, sollten Sie bedenken, dass die Pflege von grau gefärbtem Haar mit einem gewissen Aufwand verbunden ist.

Zum Beispiel verblassen hellere Schattierungen von grauem Haarfärbemittel schneller als dunklere Schattierungen, sodass Sie mehr Zeit und Geld für die Pflege Ihres Looks aufwenden müssen. Wie oft Sie Ihrе Haare färben sollten, hängt davon ab, wie sie auf das Färbemittel reagiert. Wenn Sie Ihre Mähne seltener waschen (und dabei silbernes, blaues oder violettfarbenes Shampoo verwenden), das Hitzestyling einschränken und ein Hitzeschutzmittel verwenden, wird die Farbe nicht zu schnell verblassen.

Die Haarfarbe Stahlgrau ist ein Trend bei Frauen über 50. Lassen Sie sich von einigen Looks hier inspirieren!

Option 2: Lowlights oder Highlights hinzufügen

Diese Option ist ähnlich wie die obige, aber nicht so kompliziert. Sie ermöglicht es Ihnen, Ihre vor-graue Farbe länger zu behalten, wodurch ein weicherer Kontrast zwischen Ihrem pigmentierten und ergrauten Haar entsteht. Wenn Ihr Haaransatz komplett grau ist, können Sie Ihren Coloristen für einen Ombre-Effekt konsultieren. Dadurch wird der Übergang zwischen Ihrem Haaransatz und dem pigmentierten Haar weicher.

Wie kann man graue Haare mit Strähnchen aufpeppen, finden Sie hier!

Option 3: Schneiden Sie Ihre Haare kurz

Wenn Sie eine klare Abgrenzungslinie haben, ist das Abschneiden aller Haare unterhalb dieser Linie bei Weitem die einfachste Methode für den Übergang zu grauem Haar. Suchen Sie nach Bildern von Pixie-Haarschnitten oder versuchen Sie, Ihr Haar hochzustecken, um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie es kurz aussehen wird.

Option 4: Das graue Haar herauswachsen lassen

Natürlich sind Sie vielleicht noch nicht bereit für einen solchen Schnitt, vor allem wenn Sie lange Haare gewohnt sind. Ihre neue natürliche Farbe wachsen zu lassen, ist eine weitere einfache Möglichkeit, grau zu werden. Allerdings kann dies frustrierend sein, je nachdem, wie schnell Ihr Haar wächst. Vielleicht gefällt es Ihnen auch nicht, wenn Ihr einst dunkle Mähne langsam in ein helles, silbriges Grau übergeht.

Wenn Ihre Trennungslinie jedoch besonders ausgeprägt ist, gibt es eine einfache Möglichkeit, sie zu kaschieren. Wenn Sie mit verschiedenen Frisuren spielen, während Ihre Haare wächst, können Sie verschiedene Stile finden, die Ihre Trennungslinie besser kaschieren, wenn Sie sich selbstbewusst fühlen, oder die Ihnen helfen, Ihr Silber zu zeigen, wenn Sie sich selbstbewusst fühlen.

Wissenswertes: Der Aufstieg der „Grombre Hair“ Bewegung

Der „Grombre“-Trend begann 2016 auf Instagram. Er definiert sich als eine weltweite Bewegung von Frauen, die natürliches, ungefärbtes Haar bevorzugen und jenseits auferlegter Schönheitsstandards vollständig leben wollen. Jetzt ist die „Grombre Hair“ Bewegung sogar mehr als das. Sie wird als Lebensstil betrachtet. Seine Anhänger glauben, dass wir überdenken sollten, worin wir unsere Energie, Zeit und Aufmerksamkeit stecken.

Das Ziel der Gemeinschaft ist es auch, zu zeigen, dass es viele andere Dinge auf der Welt gibt, die wirklich wichtig sind und die uns viel glücklicher machen können, als uns an die Erwartungen und Wünsche der Anderen anzupassen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig