Wann Sie am Staubsauger Filter reinigen oder wechseln sollten und wie oft Ihr Gerät eine Säuberung bedarf

Von Charlie Meier

Wenn es um eines der am häufigsten verwendeten Haushaltsgeräte geht, ist es wichtig, bei einem Staubsauger Filter reinigen und wechseln zu können. Die gute Nachricht ist, dass dies eine einfache Aufgabe sein kann, wenn Sie die praktische Haushaltsfertigkeit einmal erlernt haben. Somit sparen Sie Zeit und Geld, da der Filterwechsel nicht immer erforderlich ist. Darüber hinaus ist die regelmäßige Reinigung eines Staubsaugerfilters bei beutellosen Geräten zunehmend notwendig, da sie den Staub nicht in einem separaten Bereich auffangen. Erfahren Sie im Folgenden, wie oft Sie einen Staubsaugerfilter austauschen sollten und wie Sie die Arbeit schnell erledigen können. Dies wird Ihnen helfen, Ihr Haushaltsgerät im besten Zustand zu halten, damit Sie es lange Zeit optimal einsetzen können.

Bevor Sie bei Ihrem Staubsauger Filter reinigen oder austauschen

bei haushaltsgeräten wie staubsauger filter reinigen durch regelmäßige wartung

Es lohnt sich vor dem Kauf, die besten Staubsauger zu erkunden, damit Sie sich für ein Gerät entscheiden, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Es gibt eine endlose Auswahl auf dem Markt, von Staubsaugerrobotern bis zu aufrecht stehenden Geräten, sodass Sie die richtige Größe und den richtigen Typ für Ihr Zuhause und Ihre Reinigungsgewohnheiten finden können. Dabei ist es erwähnenswert, dass die Wahl zwischen einem Staubsauger mit oder ohne Beutel die erforderliche Wartung beeinflusst. Dies könnte zum Beispiel ein häufiges Wechseln des Beutels oder das Ersetzen des Filters sein.

die auswahl an staubsauger oder staubsaugerroboter an den eigenen bedürfnissen anpassen

Der beste Weg, um die Saugkraft Ihres Staubsaugers stark zu halten, ist selbstverständlich die regelmäßige Reinigung und insbesondere die des Staubsaugerfilters. Einige Geräte haben einen oder mehrere Filter, die auch die kleinsten Staubpartikel auffangen. Durch das Auffangen des Staubs im Filter ist es weniger wahrscheinlich, dass er wieder in die Raumluft gelangt und sich schließlich auf Oberflächen absetzt. Wenn Ihr Staubsauger nicht mehr so ​​gut wie früher funktioniert, ist es an der Zeit, zuerst seinen Filter sauberzumachen.

Wie oft sollten Sie einen Staubsaugerfilter sauber machen und wechseln?

einfache schritte beim putzen befolgen und am staubsauger filter reinigen oder wechseln

Wenn Sie wöchentlich saugen, können sich schnell Staub und Schmutz im Filter ansammeln, die das Gerät daran hindern, ordnungsgemäß zu funktionieren. Es gibt auch verschiedene Arten von Filtern, die sich darauf auswirken, wie oft Sie sie reinigen oder wechseln müssen. Die meisten Staubsauger haben zwei Filter – vor und nach dem Motor. Im Allgemeinen besteht der Vormotorfilter aus Schaumstoff oder Stoff und kann eine größere Menge Staub aufnehmen, bevor Sie ihn reinigen müssen.

wie sich ein hepa filter durch passende reinigung pflegen lässt und wie oft man staubsaugerfilter wechselt


Der zweite Filter ist normalerweise ein HEPA Filter. Er wäre eher gefaltet oder plissiert und aus einem feineren Filtermedium hergestellt. Wenn Sie verschmutzte Filter haben, werden Sie sofort einen schalen Geruch bemerken, wenn Sie den Staubsauger einschalten, sowie eine verringerte Saugleistung, während Sie arbeiten. In stark frequentierten Bereichen müssen Sie den Filter möglicherweise monatlich reinigen. Darüber hinaus erfordern Staubsaugerfilter in den meisten Haushalten alle drei Monate eine gründliche Reinigung.

schmutz und staub vom staubsauger filter reinigen und bei bedarf den staubsaugerfilter entsorgen

Der Staubsaugerhersteller gibt normalerweise das Wartungsintervall für einen dieser Filter an. Sie würden in Bezug auf die wahrscheinlichen Zeiträume, die Sie berücksichtigen müssen, innerhalb dieser Anleitung liegen. Die Filter nach dem Motor sind in verschiedenen Qualitäten erhältlich, oder besser gesagt, wie fein sie den Staub auffangen. Sie würden im Allgemeinen feststellen können, dass für eine bestimmte Größe ein hochwertiger Filter häufiger als eine niedrigere Qualität gereinigt oder ersetzt werden muss. Viele Staubsaugerfilter sind außerdem auch waschbar. Dies bedeutet, dass Sie darauf verzichten können, sie alle 3-6 Monate regelmäßig zu reinigen. Bei einem Staubsauger mit nicht waschbarem Filter empfiehlt sich jedoch, alle 6 Monate und höchstens alle 2 Jahre auszutauschen.

Sollten Sie am Staubsauger Filter reinigen oder austauschen?

kunststoff oder schwammfilter aus staubsauger erntfernen und gründlich reinigen alle 3 monater


Das ist immer eine der ersten Fragen, die Sie beantworten müssen, bevor Sie Ihren Staubsauger reinigen. Wie schon oben beschrieben, gibt es drei gängige Arten von Vakuumfiltern:

  • Schaumfilter: Normalerweise geht es dabei um runde Filter, die sich mit Wasser und Seife reinigen lassen.
  • Gefaltete Papierfilter oder Kunststoffkartuschen: Diese preiswerten Varianten sind oft nicht waschbar, aber Sie können sie mehrmals vor dem Austausch säubern.
  • HEPA-Filter: Während Sie einige dieser Staubsaugerfilter nicht gründlich reinigen können, können Sie ihre Lebensdauer verlängern, indem Staub vor dem routinemäßigen Austausch entfernen.

Bevor Sie an Ihrem Staubsauger Filter reinigen oder ihn ersetzen, sollten Sie sich die Anweisungen des Herstellers ansehen. Wenn Sie nicht wissen, wo sich die Filter befinden oder welchen Filtertyp Ihr ​​Modell verwendet, finden Sie auf der Website des Herstellers Informationen zu Reinigungsmethoden und zum Bestellen von Ersatzfiltern. Hier sind einige einfache Schritte, die Sie befolgen können, um die Aufgabe zu erledigen.

So können Sie Ihren Staubsaugerfilter ersetzen

hochwertige hepa filter wählen und eine bessere luftqualität im eigenen zuhause ermöglichen

Das Finden des Filters sollte ein einfacher Schritt sein, um damit anzufangen. Bei Staubsaugern mit Beutel befindet sich das Filtergitter höchstwahrscheinlich hinter dem Beutel. Alternativ können einige beutellose Modelle mehrere Filter an verschiedenen Stellen haben. Daher lohnt es sich immer, die Anleitung des Herstellers zu lesen. Die meisten Filter haben eine Standardgröße, aber wenn er etwas zu groß für Ihr Gerät ist, können Sie ihn auch zuschneiden. Um Probleme bei der Auswahl des richtigen Ersatzfilters zu vermeiden, ist es wiederum empfehlenswert, vorher das Handbuch Ihres Staubsaugers zu überprüfen. Der letzte Schritt zum Ersetzen eines Staubsaugerfilters besteht darin, ihn im Filtergitter zu befestigen. Dabei sind eventuelle Sekundärfilter, die ein beutelloses Modell haben kann, nicht zu vergessen. Sobald dies erledigt ist, entsorgen Sie einfach den alten Filter, schließen den Deckel Ihres Staubsaugers und Sie können mit der Reinigung beginnen.

Anleitung zur Reinigung diverser Staubsaugerfilter

benötigtes reinigungszubehör zur richtigen säuberung von diversen arten von vakuumfiltern

Für die Säuberung eines Filters werden Sie ein Waschbecken oder kleine Schüssel, Mikrofasertuch, Wäscheständer, eine Bürste mit weichen Borsten sowie Spülmittel, Allzweckreiniger und einen Mülleimer benötigen. Bauen Sie immer die Teile des Staubsaugers auseinander, bevor Sie die Komponente zerlegen, um versehentliche Stromschläge zu vermeiden. Entleeren Sie danach den Auffangbehälter oder entsorgen Sie den Auffangbeutel und suchen Sie den/die Filter.

Wie sich beim Schaumstoff im Staubsauger Filter reinigen lassen

angesammelten feinstaub bei einem stehenden staubsauger filter reinigen ohne spülen oder wasser

  • Mischen Sie zuerst in einem Waschbecken oder einer kleinen Schüssel eine Reinigungslösung aus zwei Tropfen Geschirrspülmittel oder einem Allzweckreiniger in zwei Tassen heißem Wasser.
  • Tauchen Sie den Filter ein und drücken Sie ihn leicht zusammen, um die Reinigungslösung durch die Poren des Schaums zu bewegen. Wenn das Wasser durch übermäßigen Staub schwarz wird, mischen Sie eine frische Lösung und drücken Sie weiter.
  • Spülen Sie danach den Filter aus, bis keine Schaumbildung mehr auftritt und das Wasser klar bleibt.
  • Rollen Sie den Filter zunächst vorsichtig in ein Mikrofasertuch, um das Wasser aufzunehmen.
  • Legen Sie den Filter dann auf ein Trockengestell, um ihn an der Luft trocknen zu lassen. Dies kann bis zu 24 Stunden dauern.
  • Stellen Sie den Filter nicht in den Staubsauger, wenn er noch feucht ist.

So können Sie am Staubsauger Filter reinigen, die aus Papier oder synthetischen Fasern bestehen

eine bürste mit weichen borsten verwenden und staub vom faltenfilter oder papierfilter damit entfernen

Die meisten Faltenfilter haben einen Austauschplan und werden von den Herstellern als Wegwerfartikel betrachtet. Darüber hinaus sollten Sie Papierfilter niemals in Wasser einweichen oder spülen. Einige davon bestehen jedoch aus einem nicht gewebten synthetischen Material, ähnlich Trocknertücher. Dies lassen sich einige Male mit Wasser sauber machen, um Staub zu entfernen. So verlängern Sie die Lebensdauer eines gefalteten Papierfilters:

  • Entfernen Sie den Filter zuerst aus dem Staubsauger.
  • Verwenden Sie eine Bürste mit weichen Borsten oder eine alte Zahnbürste, um sichtbare Ablagerungen zu entfernen.
  • Klopfen Sie vorsichtig mit dem Filter an die Seite eines Mülleimers oder an einen Außenhandlauf, um Staub zu lösen.

So verlängern Sie die Lebensdauer eines Kunstfaserfilters:

  • Befolgen Sie die obigen Schritte, die zum Reinigen eines Papierfilters geeignet sind.
  • Nachdem Sie den Staub ausgeklopft haben, halten Sie den Filter unter einen fließenden Wasserstrahl, um noch mehr Staub auszuspülen.
  • Wickeln Sie den Filter dann in ein Mikrofasertuch, um so viel Feuchtigkeit wie möglich aufzunehmen, aber quetschen Sie ihn nicht.
  • Legen Sie den synthetischen Staubsaugerfilter auf ein Trockengestell, um ihn mindestens 24 Stunden lang an der Luft zu trocknen.

Wie Sie bei HEPA Staubsauger Filter reinigen können

an der seite eines mülleimers vom staubsauger filter reinigen durch klopfen zum entfernen des feinstaubs

  • Wenn Ihr Staubsauger mit einem HEPA-Filter (Schwebstofffilter) ausgestattet ist, fängt dieser 99,97 Prozent der Partikel ab, die größer als 0,3 Mikrometer sind und in den Staubsauger strömen.
  • Darüber hinaus bestehen HEPA-Filter aus fein gewebten synthetischen Fasern und können oft mit klarem, kaltem Wasser gespült werden, um Feinstaub auszuspülen.
  • Beachten Sie dabei jedoch auch die Empfehlungen des Staubsaugerherstellers, damit Sie genau wissen, wie oft Sie den Filter austauschen müssen.
  • Sie können die Lebensdauer des HEPA-Filters auch verlängern, indem Sie ihn aus dem Staubsauger nehmen und ihn gegen die Seite eines Mülleimers oder eines Handlaufs im Freien klopfen, um etwas Staub zu entfernen.

Weitere Tipps zur Wartung des Staubsaugers

bei einem beutellosen staubsauger filter reinigen und vom angesammelten staub und schmutz befreien

  • Leeren Sie regelmäßig den Staubsaugerbeutel oder den Staubbehälter.
  • Reinigen Sie die Lüftungsabdeckungen des Geräts nach jedem Gebrauch, um anhaftenden Staub zu entfernen.
  • Um abgestanden riechende Schaumfilter aufzufrischen, können Sie diese mit ein paar Tropfen ätherischem Öl besprühen.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig