Wie kann ich mehr Wasser trinken? Mit diesen Tricks schaffen Sie es!

Autor:

Der menschliche Körper besteht zu etwa 70 % aus Wasser und eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist entscheidend für wesentliche Körperfunktionen. Wasser spielt in Ihrem Körper viele Rollen, darunter die Aufrechterhaltung des Elektrolythaushalts und des Blutdrucks, die Beweglichkeit der Gelenke, die Regulierung der Körpertemperatur und die Förderung der Zellgesundheit. Möchten Sie auch schönere Haut haben? Mit ausreichend Wasser gewinnt die Haut an Elastizität und wirkt straffer. Wer genügend reines Wasser trinkt, hat weniger Pickel, Falten und Augenringe. Obwohl jeder weiß, dass eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr wichtig ist, kann es manchmal schwierig sein, täglich darauf zu achten. Hier sind 10 einfache Tricks, mit denen Sie es schaffen, mehr Wasser zu trinken.

Verstehen Sie Ihren Flüssigkeitsbedarf

wie viel wasser pro tag soll man trinken

Bevor Sie sich entscheiden, mehr Wasser zu trinken, müssen Sie den Flüssigkeitsbedarf Ihres Körpers verstehen. Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) liegt der Richtwert für die tägliche Wasseraufnahme für gesunde Erwachsene bei zwei bis drei Litern.

Die National Academy of Medicine (NAM) empfiehlt, dass Männer 3700 ml und Frauen etwa 2700 ml Flüssigkeit pro Tag zu sich nehmen, einschließlich der Flüssigkeit aus Wasser, anderen Getränken sowie aus Nahrungsmitteln. Die NAM weist jedoch darauf hin, dass es nicht ideal ist, allgemeine Empfehlungen zum Flüssigkeitsbedarf zu geben, da dieser von dem persönlichen Aktivitätsniveau, Standort und Gesundheitszustand abhängt. Zum Beispiel benötigen Sie mehr Flüssigkeit, wenn Sie regelmäßig Sport treiben, im Freien arbeiten oder in einer heißen Klimazone leben.

Setzen Sie sich ein Tagesziel

Setzen Sie sich ein Tagesziel wie viel Wasser Sie trinken wollen

Die Festlegung eines Ziels für die tägliche Wasseraufnahme kann Sie motivieren, positive Veränderungen in Ihrem Lebensstil vorzunehmen, und auch helfen, mehr Wasser zu trinken. Um wirksam zu sein, sollten die Ziele spezifisch, messbar, erreichbar, realistisch und zeitgebunden sein. Erfassen Sie Ihre Wasserzfuhr mit einem realistischen Zielwert. Ein Ziel könnte zum Beispiel darin bestehen, 960 ml Wasser pro Tag zu trinken. Es kann auch hilfreich sein, Ihre Fortschritte aufzuzeichnen, wodurch Sie motiviert bleiben, Ihr Ziel zu erreichen und das Trinken auch zur Gewohnheit werden zu lassen.

Haben Sie immer eine Wasserflasche dabei!

Haben Sie immer eine Wasserflasche dabei um mehr Wasser zu trinken

Wenn Sie den ganzen Tag eine Wasserflasche griffbereit haben, werden Sie mehr Wasser trinken. Egal, ob Sie zu Hause, im Büro oder in der Schule sind, tragen Sie immer eine Wasserflasche mit sich herum. Diese kann auch als visuelle Erinnerung dienen. Wenn Sie die Flasche auf Ihrem Schreibtisch oder Tisch sehen, werden Sie ständig daran erinnert, mehr zu trinken. Außerdem ist es besser für die Umwelt auf Einweg-Plastik-Wasserflaschen zu verzichten.

Verwenden Sie eine markierte Wasserflasche

wasserflasche mit stunden markieren um mehr wasser zu trinken


Wenn man seine Fortschritte sieht, wird man wirklich ermutigt, weiterzumachen. Egal, woran man arbeitet. Eine Flasche, die mit Stunden markiert ist, könnte Ihnen also dabei helfen, jeden Tag Ihr persönliches Wasserziel zu erreichen. Das macht genauso viel Spaß wie der Fortschritt selbst.

Stellen Sie regelmäßige Erinnerungen ein!

app um mehr wasser zu trinken einstellen

Sie können auch über eine App oder den Alarm auf Ihrem Smartphone oder Ihrer Smartwatch Erinnerungen einstellen, wann Sie Wasser trinken sollen. Versuchen Sie zum Beispiel, alle 30 Minuten ein paar Schlucke Wasser zu trinken, oder setzen Sie sich zum Ziel jede Stunde ein Glas Wasser zu Ende zu trinken und es wieder aufzufüllen. Diese Erinnerungen können sehr hilfreich sein, insbesondere wenn Sie vergesslich oder zu beschäftigt sind.

Ersetzen Sie andere Getränke durch Wasser

Cola ist eine Süßigkeit und kein Durstlöscher


Eine weitere Möglichkeit, mehr Wasser zu trinken – und damit Ihre Gesundheit zu fördern und Ihre Kalorienaufnahme zu reduzieren – besteht darin, andere Getränke, wie Energydrinks und Cola, durch reines Wasser zu ersetzen. Diese Getränke enthalten oft viel zugesetzten Zucker, was äußerst schädlich für Ihre Gesundheit sein kann. Es empfiehlt sich, die Aufnahme von zugesetztem Zucker auf weniger als 5 % Ihrer Kalorienzufuhr zu beschränken. Schon eine Dose Limo à 240 ml pro Tag kann diesen Grenzwert überschreiten.

Diäten mit hohem Zuckerzusatz wurden mit Fettleibigkeit und anderen Erkrankungen wie Typ-2-Diabetes und Herzkrankheiten in Verbindung gebracht. Der Ersatz dieser zuckerhaltigen Getränke durch Wasser ist deswegen eine einfache Möglichkeit, Kalorien zu sparen, was Ihnen auch beim Abnehmen hilft.

Trinken Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser

Trinken Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser

Eine weitere einfache Möglichkeit, Ihre Wasseraufnahme zu erhöhen, ist die Gewohnheit, vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser zu trinken. Wenn Sie 3 Mahlzeiten pro Tag zu sich nehmen, erhöht dies Ihre tägliche Wasseraufnahme um zusätzliche 3 Tassen (720 ml). Außerdem kann Ihr Körper manchmal das Durstgefühl mit Hunger verwechseln. Wenn Sie vor dem Essen ein Glas Wasser trinken, können Sie erkennen, ob Sie wirklich Hunger verspüren. Das wird Ihnen auch helfen, bei der darauffolgenden Mahlzeit weniger zu essen und somit Kalorien einzusparen.

Verleihen Sie Ihrem Wasser mehr Aroma

mehr wasser trinken um weniger pickel zu haben

Wenn Sie den Geschmack von Wasser nicht mögen oder einfach nur ein bisschen Aroma brauchen, haben Sie viele Möglichkeiten. Besorgen Sie sich am besten eine Trinkflasche mit Früchteeinsatz. Sie besitzt einen extra Behälter, in welchen man Obst (Grapefruit, Erdbeeren, Zitrone), Gemüse (Gurke, Ingwer, Sellerie) und Kräuter  (Basilikum, Minze, Lavendel) einfüllen kann. Anschließend wird die Trinkflasche mit Wasser aufgefüllt. Beliebte Kombinationen sind Gurke-Ingwer-Zitrone, Pfefferminz-Gurke und Erdbeere-Basilikum. Je länger Sie es ziehen lassen, desto schmackhafter wird jede Tasse. Am besten mindestens zwei Stunden im Kühlschrank stehen lassen.

mit strohhalm mehr wasser trinken

Außerdem trinkt man mit einem Strohhalm automatisch mehr. Aber verzichten Sie auf die Einweg-Plastikstrohhalme und besorgen Sie sich ein paar coole, wiederverwendbare Strohhalme. Wer möchte nicht ein raffiniertes Accessoire, um seine Aufgabe ein wenig unterhaltsamer zu machen? Probieren Sie ein paar farbenfrohe, gewundene Strohhalme oder elegant aussehende Strohhalme aus rostfreiem Stahl.

Als Durstlöscher eignen sich auch Kräuter- und Früchtetees

Als Durstlöscher eignen sich auch Kräuter- und Früchtetees

Tee ist nicht mehr als köstlich gewürztes Wasser. Damit ersetzt man nicht nur Flüssigkeit, sondern führt auch dem Körper zusätzlich Antioxidantien zu. Die Flavonoide, die natürlich im Tee vorkommen, können zudem Herzkrankheiten und bestimmten Krebsarten vorbeugen. Solange kein Zucker drin ist, spricht nichts gegen den moderaten Genuss von drei bis vier Tassen Tee pro Tag.

Trinken Sie bei der Arbeit ein Glas Wasser pro Stunde

Trinken Sie bei der Arbeit ein Glas Wasser pro Stunde

Wenn Sie einen normalen 8-Stunden-Arbeitstag haben, können Sie ein Glas Wasser (240 ml) pro Stunde trinken und somit Ihre tägliche Wasseraufnahme auf 8 Tassen (1920 ml) erhöhen. Füllen Sie Ihr Glas, sobald Sie zur Arbeit kommen, trinken Sie es am Ende jeder Stunde und füllen Sie es dann wieder auf. Mit dieser Methode bleibt Ihre Wasseraufnahme während des ganzen Arbeitstages konstant.

Essen Sie mehr Lebensmittel mit hohem Wasseranteil

Lebensmittel mit hohem Wasseranteil essen

Eine einfache Möglichkeit, mehr Wasser zu bekommen, besteht darin, mehr Lebensmittel zu essen, die einen hohen Wassergehalt haben. Dazu gehören meist Obst und Gemüse, wie z. B.:

Kopfsalat: 96 % Wasser
Gurken: 96 % Wasser
Sellerie: 95 % Wasser
Zucchini: 95 % Wasser
Tomaten: 95 % Wasser
Kohl: 93 % Wasser
Blumenkohl: 92 % Wasser
Erdbeeren: 92 % Wasser
Grapefruit: 91 % Wasser
Spinat: 91 % Wasser
Wassermelone: 91 % Wasser
Cantaloupe: 90 % Wasser
Honigmelone: 90 % Wasser

Der Wasseranteil dieser Nahrungsmittel liegt bei 90 – 96 %. Das bedeutet, dass Sie beim Verzehr von 250 Gramm des frischen Produkts etwa so viel Wasser zu sich nehmen, als wenn Sie ein großes Glas (220 ml) trinken. Zusätzlich zu ihrem hohen Flüssigkeitsgehalt sind diese Obst- und Gemüsesorten reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, die Ihre Gesundheit im Allgemeinen fördern.

Trinken Sie ein Glas Wasser beim Aufwachen und vor dem Schlafengehen

mehr wasser trinken tricks immer ein glas wasser neben dem bett haben

Trinken Sie einfach ein Glas beim Aufwachen und ein weiteres vor dem Schlafengehen. Ein Glas kaltes Wasser am Morgen kann helfen, Sie aufzuwecken und Ihre Wachsamkeit zu steigern. Außerdem kann das Trinken von Wasser vor dem Schlafengehen verhindern, dass Sie mit trockenem Mund und Mundgeruch aufwachen.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig