Was kann man im August pflanzen? Gemüse, Blumen und Balkonpflanzen für den Garten im Spätsommer

Von Olga Schneider

Im August ist die Blütezeit vieler Blumen bereits vorbei. Nach der Ernte im Juli gibt es auch im Gemüsebeet Platz für neue Nutzpflanzen. Aber was kann man im August pflanzen? Wir listen mehrere schnell wachsende Gemüse-, Obst- und Blumensorten, die im August gepflanzt werden können. So müssen Hochbeet und Blumenkästen nicht leer bleiben und Sie können leckeres Obst und Gemüse bis zum Herbst hinein genießen.

1. Was kann man im August noch pflanzen?

Gemüsegarten im Spätsommer anlegen neu bepflanzen

Für den Nutz- und Ziergarten im August eignen sich vor allem Pflanzen, die schnell vor dem ersten Frost ausreifen. Nicht nur die Wahl der Kulturen spielt eine entscheidende Rolle. Auch die Pflanzzeit ist für das Endergebnis von Bedeutung. Wenn der Sommer regnerisch ist, dann können Sie die Pflanzen nach einem Regen einsetzen. Dann ist der Boden locker und Sie können ohne viel Mühe Löcher ausheben. Auch die Bodenfeuchte ist nach einem Regen höher, was für die Jungpflanzen vorteilhaft ist. Sie brauchen ausreichend Wasserversorgung, um anzuwachsen.

Ist der Sommer allerdings sehr heiß, dann sollten Sie etwas nachhelfen, damit die Pflanzen nicht unter Wasserstress stehen. Gießen Sie ausgiebig das Beet am Abend und setzen Sie die Jungpflanzen ein bzw. säen Sie die Samen aus.

Wenn Sie ein Hoch- oder Gemüsebeet nachsäen möchten, dann sollten Sie einige Grundregeln beachten:

was im August in den Garten und in Töpfen pflanzen essbares

1. Die Frühlingspflanzen wurden von Schädlingen befallen? Wechseln Sie im Herbst die Pflanzenarten. Wo früher Blumenkohl wuchs, können Sie jetzt Kopfsalat oder Spinat pflanzen. Die Nutzpflanzen haben ähnliche Ansprüche an den Boden und den Standort.

2. Wo im Beet im Frühling ein Starkzehrer wuchs, säen Sie jetzt einen Schwachzehrer nach.

3. Gemüse wie Tomaten und Gurken brauchen mehr Zeit, um erntereif zu werden und sind daher für eine Herbstbepflanzung nicht geeignet. Manche Obst- und Gemüsesorten können Sie allerdings im Juni und Juli vorziehen und dann die Jungpflanzen in das Beet einsetzen.

4. Nicht alle Blumen müssen im Herbst blühen und alle Nutzpflanzen – Erträge geben. Es gibt viele Sorten, die im Spätsommer gepflanzt werden und erst im Frühling blühen bzw. Früchte bilden.

5. Manche frostempfindliche Pflanzen können Sie ins Freie pflanzen, müssen sie aber dann im Gewächshaus überwintern. Im Garten werden sie den Winter nicht überstehen.

2. Welche Blumen im August pflanzen?

Blaue Hortensien im Spätsommer pflanzen Tipps

Der Spätsommer ist der perfekte Zeitpunkt, Stauden und blühende Sträucher zu pflanzen. So werden sie die kalte Jahreszeit nutzen, um anzuwachsen und werden dann im nächsten Frühling prächtig blühen.

Diese Blumen und Stauden können Sie im August pflanzen:

  • Hortensie
  • Taglilie
  • verschiedene blühende Sedum-Pflanzen
  • Pfingstrose
  • Schwertlilie

Damit sich die Pflanzen gut entwickeln, sollten Sie sie in den Monaten August – September regelmäßig gießen. Sie können das Blumenbeet zusätzlich im Oktober mulchen, damit Sie das Wachstum der Pflanzen zusätzlich fördern und damit das Wasser nicht verdunstet.

Tipp: Markieren Sie alle Pflanzen auf dem Gartenplan.

Aussaat im August Blumen im Spätsommer pflanzen vergissmeinnicht


Aussaat im August: Was kann man im Sommer pflanzen?

  • Kornblume
  • Ringelblume
  • Vergissmeinnicht
  • Goldlack wird bis Ende Juli ausgesät. Bei anhaltender Hitze  ist eine Pflanzung bis zu Mitte August möglich
  • Vorfrühlings-Alpenveilchen

Die Blumen, die Sie im August aussäen, werden nächsten Frühling blühen.

3.  Welches Gemüse im August pflanzen?

welches Gemüse im August pflanzen Mangold

Ab Anfang August, wenn das Gemüsebeet leer bleibt, stellt sich für den Hobby-Gärtner oft die Frage: „Welches Gemüse kann man im Spätsommer pflanzen?“ Es gibt mehrere Spätgemüse Sorten, die Sie im Sommer pflanzen können.

3.1. Was kann man im Spätsommer (Anfang August) pflanzen und säen?

Kartoffeln im August pflanzen Tipps für Spätgemüse


Im Folgenden geben wir Ihnen mehrere Ideen für Spätgemüse, die Anfang August eingepflanzt werden können.

Kartoffeln im August pflanzen: Kartoffelsorten wie „Charlotte“, „Nicola“ und „Maris Peer“ sind Frühkartoffelsorten, die sich zum Pflanzen im August eignen. Diese Sorten werden auch in Pflanzkästen gut gedeihen. Ab September sollten Sie die Kartoffeln ins Gewächs- oder Gartenhaus bringen. Im Dezember werden sie bei richtiger Pflege reif und können geerntet werden.

Schnell wachsende Blattgemüse-Sorten wie Mangold, Endivie, Herbstrettich oder Rauke eignen sich auch hervorragend zum Pflanzen im August.

Chicoree und Fenchel werden in der Regel Mitte August gepflanzt.

Rucola können Sie bei heißem Wetter bis Mitte September im Freiland aussäen.

3.2 Spätgemüse Anfang – Mitte August pflanzen

Spätgemüse im August pflanzen Blumenkohl

Diese Spätgemüse-Arten können Sie zum Sommerende und Herbstanfang pflanzen und aussäen:

Blumenkohl im August pflanzen: Anfang August können Sie mit dem Vorziehen des Blumenkohls beginnen, um Ende August die Setzlinge einzupflanzen. Ab Ende September kann dann die Ernte beginnen.

Die richtige Zeit zum Aussäen der Etagenzwiebel ist zwischen April und August.

Der Rhabarber wird in der Regel im Frühling gepflanzt. Aber auch eine Bepflanzung, sowie eine Umpflanzung ist im Spätsommer möglich.

Kohlrabi im August pflanzen: Auch Kohlrabi können Sie Ende Juli aussäen und August pflanzen.

3.3 Welches Gemüse im Spätsommer (Ende August) pflanzen?

Welches Gemüse im Spätsommer pflanzen Brokkoli Pflege

Brokkoli: Die richtige Pflanzzeit für den Winterbrokkoli ist Mitte bis Ende August. Die winterharten Sorten brauchen dann ein halbes Jahr, bis sie erntereif werden.

Karotten: Sie können die Möhren Sorte „Little Finger“ bereits Ende August aussäen. Gießen Sie sie zweimal täglich im Sommer. In den kalten Wintermonaten können Sie die Pflanzen dann mit einer Mulch- oder Strohschicht abdecken und so vor Frost und Wind schützen.

Knollenfenchel: Der Pflanztermin für den Knollenfenchel ist vom April bis August. In zwei Monaten wird das Gemüse erntereif.

4. Welches Obst im Spätsommer pflanzen?

Welches Obst im Spätsommer pflanzen Heidelbeeren

Im Folgenden listen wir mehrere Obstsorten und Obstbäume, die Sie im August in den Garten pflanzen können. Gerade Bäume und Sträucher brauchen mindestens 2 Monate zum Anwachsen, ansonsten kann es zu Frostschäden kommen. In dieser Periode sollten Sie sie reichlich gießen, denn sie verbrauchen viel Wasser.

  • Heidelbeeren
  • Johannisbeeren
  • Erdbeeren (einmal tragende Sorten)
  • Brombeeren (Hybridsorten)
  • Säulenapfelbaum Sorte „Ballerina“
  • Feigenbaum *
  • Holunder *
  • Kiwi *
  • Süßmandeln *

* In einen Topf pflanzen und vor dem ersten Frost ins Gewächshaus bringen.

5. Welche Kräuter kann man im August noch pflanzen?

Welche Kräuter kann man im August noch pflanzen Rosmarin

August ist der richtige Zeitpunkt, ein letztes Mal vor dem ersten Frost Samen auszusäen und vorgezogene Kräuter auszupflanzen. Folgende Kräuter eignen sich zu diesem Zweck:

  • Koriander
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Basilikum
  • Dill
  • Goldmelisse
  • Pfefferminze
  • Fenchel

Die richtige Pflanzzeit für die Kräuter ist Ende August. Pflanzen Sie sie am besten in Kübeln und Blumenkästen, denn sie sind frostempfindlich und müssen ab 15 Grad ins Haus gebracht werden. Die gute Drainage ist sehr wichtig, denn zum Sommerende regnet es oft und die Kräuter können Staunässe nicht vertragen.

6. Welche Pflanzen setzt man im August noch ins Hochbeet?

Welche Pflanzen im August für das Hochbeet Sorten

Im Prinzip eignen sich alle bereits erwähnten Gemüsesorten zum Bepflanzen eines Hochbeets. Sollte noch Platz bleiben, dann bieten sich folgende Gemüsesorten:

  • Frühlingszwiebel Sorte „White Lisbon“ – Ernte im nächsten Frühling
  • Radieschen Sorte „French Breakfast“ – Ernte im Oktober
  • Gemüsekohl Sorte „Durham Early“ – Ernte im April
  • Pak Choi Sorte „Tricolor Mix“ – Ernte im September
  • Endivie Sorte „Mixed“ – Ernte im September
  • Spinat Sorte „Perpetual“ – Ernte im Oktober

7. Welche Balkonpflanzen kann man im August pflanzen?

Balkonpflanzen für Spätsommer pflanzen Begonien

Zum Schluss haben wir mehrere Vorschläge für den Balkongarten. Wenn Ihr Balkon im Schatten liegt, dann bieten sich folgende Pflanzen:

  • Buntnessel
  • Buntwurz
  • Begonien
  • Farne

Für den sonnigen Balkon mit Süd- oder Westausrichtung bieten sich:

  • Wandelröschen
  • Margeriten
  • Portulakröschen
  • Petunien
  • Immergrün

Nach dem Pflanzen können Sie die Blumen mit Langzeitdünger versorgen. Er wird nach und nach im Boden freigesetzt. Das Düngemittel fördert das Pflanzenwachstum und verlängert die Blütezeit.

Es ist übrigens auch möglich, Lavendel im August zu pflanzen. Die richtige Pflanzzeit für den Garten ist der Frühling. Wenn Sie allerdings den Lavendel als Kübelpflanze ziehen möchten, dann können Sie ihn im August einsetzen und auf den Balkon stellen. So hat der Sonnenanbeter ausreichend Zeit vor dem ersten Frost, um anzuwachsen. Da die Jungpflanzen allerdings für Kahlfröste anfällig sind, sollten Sie sie ab Mitte September ins Haus holen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig