Winterharte Balkonpflanzen: Ideen für den ganzjährigen Kübelgarten

Von Olga Schneider

Nicht nur im Frühling und im Sommer braucht der Balkon einen guten Wind- und Sichtschutz. Auch in den Wintermonaten eignen sich bestimmte winterharte Balkonpflanzen perfekt für den Kübelgarten. Wir listen mehrere Blumen, Gehölze und Ziergräser, denen Schnee, Wind und Frost nichts ausmachen und die das ganze Jahr über das Auge erfreuen.

Welche Balkonpflanzen sind winterhart?

Winterharte Balkonpflanzen für sonnige und schattige Standorte Ideen

Welche Pflanzen sind eigentlich winterhart? Mit winterhart werden jene Pflanzen bezeichnet, die den klimatischen Bedingungen in Mittel- und Nordeuropa angepasst sind und keine Überwinterung brauchen. Dabei handelt es sich sowohl um einheimische Arten, als auch um andere Gewächse der Winterhärtezone 7. Die winterharten Balkonpflanzen bieten viele Vorteile: Sie nehmen keinen Platz in der Wohnung ein, sondern können draußen bleiben. Die immergrünen Arten bieten Sicht- und Windschutz und die winterharten Blumen und Blattschmuckstauden machen auch optisch etwas her.

Balkonpflanzen, die winterhart und mehrjährig sind

Winterharte Schneeheide für Balkon Pflegetipps und Blütezeit

Am besten wäre es, wenn die Balkonpflanzen nicht nur winterhart, sondern auch mehrjährig sind. So kann die mühsame Neubepflanzung der Kübel, Blumentöpfe und Balkonkästen entfallen.

Balkonpflanzen, die winterhart und mehrjährig sind:

winterharte Balkonpflanzen mehrjährige Scheinbeere

  • Die Schneeheide ist in mehreren Farben erhältlich. Sie punktet nicht nur mit einer langen Blütezeit von Oktober bis März, sondern ist auch pflegeleicht und sehr robust.
  • Die Scheinbeere beschert den Kübelgarten mit einem attraktiven Laub und schönen roten Beeren. Ihre Blätter verfärben sich im Herbst in Bronze, daher ist sie das ganze Jahr über ein wahrer Blickfang auf dem Balkon.

Zwergmispel ist winterhart und mehrjährig und für Kübelgarten geeignet


  • Die Zwergmispel ist eine mehrjährige immergrüne Pflanze. Sie ist äußerst robust und kann, solange ihr der Standort passt, problemlos den Winter überstehen.
  • Veronika: Bei der Sorte Blue Dwarf handelt es sich um eine Hybride, die von Juni bis in den Oktober hinein blüht.

Alle aufgelisteten Pflanzen haben eins gemeinsam: Sie werden im Herbst (Oktober-November) gepflanzt. Die maximale Wuchshöhe kann je nach Art und Sorte stark variieren, die meisten bleiben aber ziemlich kompakt und sind für den Kübelgarten bestens geeignet.

Pflegeleichte winterharte Balkonpflanzen

Echte Christrose winterharte Kübelpflanzen für Balkon

Pflegeleichte Balkonpflanzen sind der Traum jedes Hobby-Gärtners. Es gibt mehrere Pflanzen, die wirklich ohne viel Pflege auskommen und problemlos durch den Winter kommen. Solche sind zum Beispiel:

  • Keine andere Pflanze ist so vielseitig wie die Funkie: Ihre großen Blätter und schönen Blüten machen sie zu einer beliebten Alternative zu den immergrünen Gehölzen. Je nach Sorte kann sich die Pflanzzeit und die Staudengröße stark unterscheiden.
  • Die echte Christrose ist ein wahrer Klassiker im Winter. Die Staude beginnt im Dezember, kurz vor Weihnachten, große weiße Blüten zu bilden.

Winterharte Balkonpflanzen Cranberry Pflege Tipps


  • Die Cranberry trägt ihre Früchte bereits im September. Ihre Erntezeit erstreckt sich allerdings bis November. Die Früchte der meisten Sorten sind essbar und gelten als wahre Immunsystem-Booster. Cranberrys sind selbstbefruchtende Pflanzen, die ohne viel Pflege auskommen.

Winterharte Balkonpflanzen als Sichtschutz

Zwergkonifere ist eine immergrüne und winterharte Balkonpflanze

Immergrüne Balkonpflanzen eignen sich perfekt auch als Sichtschutz.

  • Die Zuckerhutfichte (Zwergkonifere) erreicht eine maximale Wuchshöhe von 130 cm und ist bestens als Sichtschutz geeignet. Das Gehölz hat feine, grüne Nadeln. Sie gedeiht sowohl in der Vollsonne, als auch im Halbschatten und fühlt sich sowohl im Garten, als auch auf dem Balkon wohl.
  • Die Zwergfichte wird maximal 1,50 Meter hoch. Sie lässt sich perfekt mit Rosen und Blattschmuckstauden kombinieren. Die Zwergfichte hat einen kompakten Wuchs und bevorzugt einen sonnigen oder absonnigen Standort.
  • Die Silberblaue-Balkonzypresse ist eine immergrüne Heckenpflanze, die maximal 1,50 Meter hoch wird. Obwohl sie aus dem Mittelmeerraum stammt, fühlt sich die Silberblaue-Zypresse auch auf dem heimischen Balkon wohl.

Koniferen als winterharte Kübelpflanzen für Balkon und Terrasse

Viele Menschen fragen sich, ob der Bambus auch zu den winterharten Balkonpflanzen gehört. Letztendlich zählt er zu den hohen Balkonpflanzen, die man nicht einfach ins Haus bringen kann. Das liegt daran, dass sich der Exot hierzulande als eine Alternative zu den Heckenpflanzen etabliert hat. In der Tat gibt es einige Bambus-Sorten, die Temperaturen bis zu -25° Celsius trotzen können. Solche sind vor allem die Sorten „Phyllostachys“. Dennoch sind die meisten Bambus-Sorten nur bedingt winterhart. Sie können also ihren Bambus im Kübel auf dem Balkon überwintern, allerdings sollten Sie ihn entsprechend vor Frost und Kälte schützen.

Immergrüne Balkonpflanzen für den Kübelgarten

immergrünes Geißblatt ist eine winterharte und robuste Balkonpflanze

Selbst wenn Sie keinen Sichtschutz für Ihren Balkon brauchen, können Sie immergrüne Pflanzen in Töpfen in den Balkongarten integrieren. Ihr immergrünes Laub wird den Außenbereich selbst an tristen und kalten Herbsttagen zum Leuchten bringen. Folgende drei immergrüne Balkonpflanzen sind bestens für den Kübelgarten geeignet:

  • Der Streichellebensbaum Teddy ist eine mehrjährige Pflanze, die sehr langsam wächst. Im Winter verfärbt sich sein Laub in eine warme Bronze-Nuance. Daher ist er perfekt als Blickfang auf dem Balkon geeignet.
  • Das Immergrüne Geißblatt bietet Nahrung für Vögel und Schmetterlinge im Sommer. Die Schlingpflanze hat keine Haftwurzeln und eignet sich daher zur Bepflanzung von Balkons und Fassaden.
  • Der Immergrüne Schneeball ist eine schöne Winterpflanze. Mit seiner Wuchshöhe von 170 cm und seiner langen Blütezeit ab November bis April ist er ein wahrer Blickfang.

Winterharte Balkonpflanzen für sonnige und für schattige Standorte

immergrüner Schneeblatt ist winterharte und robuste Kübelpflanze für Balkon

Damit eine Pflanze sich auf Ihrem Balkon wohlfühlt, spielt nicht nur ihr Winterhärtegrad eine Rolle. Sehr wichtig ist auch der Standort.

Winterharte Balkonpflanzen für die Südseite:

  • Schneeheide, Cranberry, Silberblaue-Balkonzypresse

Winterharte Balkonpflanzen für sonnige Westbalkons:

  • Scheinbeere, Zwergmispel, Zwergfichte, Streichellebensbaum Teddy, Immergrüner Schneeball

Winterharte Balkonpflanzen für schattige und halbschattige Nord- und Ostbalkons:

  • Funkien, echte Christrose, Immergrünes Geißblatt

Winterharte Balkonpflanzen für Kästen

japanische Blütenskimmie Rubella ist winterhart und pflegeleicht

Es gibt viele winterharte Balkonpflanzen, doch die meisten gedeihen am besten in Kübeln. Aber es gibt auch kompakte Gewächse, die sich in Balkonkästen wohlfühlen. Solche sind zum Beispiel:

  • Die Knospenheide erreicht knapp 25 cm Höhe. Die Pflanze bildet viele kleine feuerrote Knospen, die garantiert die Blicke auf sich ziehen werden.
  • Die Glockenheide ist die perfekte Herbstpflanze. Sie lässt sich prima mit anderen herbstblühenden Pflanzen effektvoll in Szene setzen.
  • Die Japanische Blütenskimmie Rubella bildet rotbraune Knospen im Oktober, die bis April Farbakzente auf dem Balkon setzen.

Die winterharten Balkonpflanzen bieten viele Vorteile: Sie brauchen kein Winterquartier, kommen mit wenig Pflege aus und bedanken sich bei regelmäßigem Gießen mit einem grünen Laub, mit einer herrlichen Blütenpracht oder in einigen Fällen mit leckeren Früchten.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig