Gartenarbeit im August: 11 wichtige Aufgaben für die richtige Gartenpflege im Spätsommer

von Lina Bastian
Werbung

Der Sommer ist auf seinem Höhepunkt. Gärtner möchten den Außenbereich so lange wie möglich schön halten. Man hat noch viel Gartenarbeit im August, die von großer Bedeutung für die gesunde Entwicklung der Pflanzen ist.

August ist der Monat, in dem der Garten voller bunter Blumen und reifender Pflanzen sein sollte. Die notwendige Pflege sollte natürlich nicht fehlen. Mit diesen Tipps sieht Ihr Garten im Spätsommer immer fantastisch aus.

Welche Pflanzen beschneiden im August

gartenarbeit im august 11 wichtige aufgaben für die gartenpflege im spätsommer

Das Entfernen der Blütenköpfe sorgt dafür, dass die Pflanzen eine gesunde, anhaltende Blüte erhalten. Der August ist der ideale Monat, um Stauden und getopfte Pflanzen im Garten zurückzuschneiden. Fördern Sie die Blüte im Spätsommer, indem Sie die verblühten Blüten Ihrer blühenden Stauden entfernen. Sammeln Sie die reifen Samen Ihrer verblühten Blumen und bewahren Sie sie für das nächste Jahr auf. Das Belassen einiger Samenköpfe kann attraktiv sein und ermöglicht der Pflanze die Selbstaussaat in der umgebenden Erde.

Schneiden Sie die Pflanzen regelmäßig zurück, so halten Sie sie auch gepflegt und schön. Lassen Sie die Stauden nicht überwuchern. Halten Sie Ihre besten Gartenscheren immer sauber und scharf, damit Sie die Pflanzenstängel nicht beschädigen.

Schneiden Sie Glyzinien und Klettersträucher wie Pyracantha nach der Blüte zurück. Heckenrosen und Lavendel können nach der Blüte ebenso leicht zurückgeschnitten werden, damit Sie sie in gute Form bringen. Dahlien und Petunien können auch im August zurückgeschnitten werden. Selbstaussaaten von Pflanzen wie Gladiolen und Allium lassen sich durch das Entfernen von Blütenständen verhindern.

Schneiden Sie Hecken jetzt ein letztes Mal zu. Ende dieses Monats sollten die Gartenvögel ihre Nester verlassen haben, sodass Sie mit dem Rückschnitt beginnen können. Schneiden Sie Lorbeerhecken mit einer Gartenschere und nicht mit einer Heckenschere, um zu vermeiden, dass halb abgeschnittene Blätter braun werden.

Stecklinge von Stauden nehmen

es ist immer empfehlenswert, stecklinge von ihren lieblingsstauden zu nehmen

Werbung

Es ist immer empfehlenswert, Stecklinge von Ihren Lieblingsstauden zu nehmen, denn durch die Stecklinge erhalten Sie mehr Pflanzen, und falls die Mutterpflanzen den Winter nicht überleben, bewahren Sie die jungen Pflanzen als Ersatz.

Wenn Sie die Stecklinge entnommen haben, stecken Sie sie in einen Topf mit Saatgut oder torffreier Erde, die mit Kies gemischt wurde, um die Drainage zu verbessern, und stellen Sie sie an einen warmen und hellen Ort, der vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist. Die Stecklinge sollten innerhalb von 4-6 Wochen anfangen zu wurzeln und zu wachsen. Bewahren Sie sie über den Winter in einem frostfreien Gewächshaus oder einem kühlen Raum auf und halten Sie die Pflanzen hydratisiert.

Wie oft bewässern im August

die bodenfeuchtigkeit im august spielt eine wichtige rolle

Werbung
Rasen düngen bei Regen - hilfreiche Tipps, wie Sie Ihren Rasen im August pflegen sollten
Gartenarbeit

Rasen düngen bei Regen: Hilfreiche Tipps, wie Sie Ihren Rasen im August pflegen sollten!

Rasen düngen bei Regen? Ja, die Fachleute für Rasenpflege sagen, dass es durchaus sinnvoll sein kann, dies zu tun!

Die Bodenfeuchtigkeit im August spielt eine wichtige Rolle, denn der Boden trocknet leicht aus zu dieser Zeit, wenn es nicht regnet. Wann uns wie Sie richtig gießen? Wässern Sie Ihre Pflanzen während der kühlsten Tageszeit – so verdunstet das Wasser nicht, bevor die Pflanze es aufnehmen kann. Gießen Sie direkt zu den Wurzeln der Pflanzen – dort wird die Feuchtigkeit benötigt. Wenn Sie die Blätter besprühen, kann das Wasser nicht richtig an den Wurzeln gelangen und feuchte Blätter begünstigen Pilzkrankheiten.

Gießen Sie einmal pro Woche, wenn das Wetter trocken ist, und verwenden Sie dabei so viel Wasser, dass der Boden jedes Mal bis zu einer Tiefe von etwa 15 cm befeuchtet wird. Es ist in Ordnung, wenn die Oberfläche des Bodens zwischen den Wassergaben austrocknet, aber der Boden darunter sollte feucht bleiben. Fügen Sie eine dicke Schicht Mulch rund um Ihre Stauden hinzu, um die Feuchtigkeit zu speichern.

Mehrjährige Blumen teilen im August

der august ist die beste zeit, um mehrjährige blumen in ihrem garten zu teilen

Welche Gartenarbeit im August noch erledigen? Der August ist die beste Zeit, um mehrjährige Blumen in Ihrem Garten zu teilen. Was können Sie teilen? Hosta, Lilien, Taglilien, Ziergräser und Bart-Iris. Heben Sie die Pflanze mit einem Spaten aus dem Boden und achten Sie dabei darauf, den Wurzelballen nicht zu beschädigen. Schneiden Sie die Wurzeln mit einem großen Gartenmesser in kleinere Stücke und pflanzen Sie sie so bald wie möglich wieder ein. Gut bewässern.

Tipp: Beachten Sie, dass Sie Ihre mehrjährigen Pflanzen nicht teilen, während sie blühen. Wenn die Pflanze geteilt wird, wenn sie nicht blüht, kann die gesamte Energie der Pflanze in das Wurzel- und Blattwachstum fließen.

Stauden und Sträucher pflanzen im Spätsommer

stauden und sträucher pflanzen im spätsommer

Der Spätsommer ist die perfekte Zeit, um Stauden und blühende Sträucher zu pflanzen, denn sie haben genug Zeit, sich im kühlen, feuchten Herbstwetter zu etablieren. Pflanzen Sie im August Hortensien, Taglilien, Lilien, Sedum, Ziergräser, Pfingstrosen und Bart-Iris. Achten Sie nur darauf, dass Sie Ihre neuen Pflanzen gut bewässert werden. Auch das Mulchen der Beete hilft, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten. In kälteren Regionen sollten die Neupflanzungen im ersten Winter mit einer schützenden Decke aus Stroh oder Laub abgedeckt werden, damit Sie gut geschützt bleiben.

Gartenarbeit im August: Kümmern Sie sich um Ihren Rasen

gartenarbeit im august kümmern sie sich um ihren rasen

In der Hitze braucht Ihr Rasen bestimmte Pflege. Entfernen Sie abgestorbenes Gras mit einer großen Harke aus dem Rasen. Dann können Sie ihn mit einer Gabel oder einem Spaten belüften, um die Drainage zu verbessern, und mit einer Mischung aus scharfem Sand oder Kompost nachdüngen. Mähen Sie Ihren Rasen im August, jedoch nicht zu kurz, da das Gras sonst braun wird.

Neue Blumenzwiebeln pflanzen

august ist der monat, wenn sie die blumenzwiebeln fürs nächste jahr pflanzen

August ist der Monat, wenn Sie die Blumenzwiebeln fürs nächste Jahr pflanzen müssen. Wenn in Beeten und Rabatten Lücken entstehen, ist jetzt der ideale Zeitpunkt, um Zwiebeln zu pflanzen, darunter Allium, Krokus, Narzissen und Schneeglöckchen. So haben Sie im zeitigen Frühjahr frische Blüten im Garten.

Kräuter ernten im August

es ist wichtig, kräuter zum richtigen zeitpunkt zu ernten

Sauerklee bekämpfen - Mittel gegen das mediterrane Unkraut
Gartenarbeit

Sauerklee bekämpfen: Das sind die Schwachstellen des hartnäckigen Unkrauts

Man sollte Sauerklee bekämpfen, da er für die heimischen Pflanzen von Nachteil ist. Aber welche Möglichkeiten gibt es bei diesem hartnäckigen Unkraut?

Es ist wichtig, Kräuter zum richtigen Zeitpunkt zu ernten. Die Öle, die für den intensivsten Geschmack verantwortlich sind, erreichen ihren Höhepunkt im Spätsommer, kurz vor der Blüte der Pflanzen. Wann Sie Kräuter ernten? Schneiden Sie das Laub am frühen Morgen, bevor der Tag heiß wird.

Eine der einfachsten und schnellsten Arten, Kräuter aufzubewahren, ist, sie unter kaltem Wasser abzuspülen, grob zu hacken und in mit Wasser gefüllte Eiswürfelbehälter zu legen. Stellen Sie die Schalen dann einfach in den Gefrierschrank und nehmen Sie die gefrorenen Kräuter heraus, wenn Sie sie brauchen.

Tipp: Schneiden Sie mehrjährige Kräuter wie Estragon, Lavendel, Salbei, Oregano und Thymian mindestens einen Monat vor dem letzten erwarteten Frost nicht mehr zurück, denn der Rückschnitt fördert das neue Wachstum, das keine Zeit hat, sich vor dem Einsetzen der Kälte abzuhärten.

Unkraut im Garten kontrollieren

beseitigen sie unkraut am besten von hand

Mit dem Ende der Vegetationsperiode beginnen Unkräuter, Tausende von Samen zu produzieren, die im nächsten Frühjahr in Ihrem Garten keimen werden. Das können Sie verhindern. Beseitigen Sie Unkraut am besten von Hand. Am besten können Sie dies tun nach einem Regen.

Sie können das Unkraut von Hand oder mit einer Hacke ausreißen. Achten Sie nur darauf, dass Sie die Wurzeln entfernen, denn einige Unkräuter regenerieren sich schnell aus den im Boden verbliebenen Wurzeln. Es ist empfehlenswert, wenig und oft zu jäten, denn je häufiger man jätet, desto weniger Mühe hat man, das Unkraut loszuwerden, bevor es Wurzeln geschlagen hat.

Tipp: Es lohnt sich, in ein Paar der besten Gartenhandschuhe zu investieren, da manche Unkräuter stachelig sind und die Haut reizen können.

Obstbäume ernten und pflegen

ernten sie die früchte und stützen sie alle Äste

Kirschen, Pflaumen, Pfirsiche, Nektarinen und Aprikosen sollten jetzt reif sein und geerntet werden können. Ernten Sie die Früchte und stützen Sie alle Äste, die eine schwere Ernte getragen haben. Schneiden Sie beschädigte oder gebrochene Äste, damit Sie die Bäume in gute Form bringen. Schneiden Sie auch Himbeerstöcke, die Früchte getragen haben, bis auf den Boden zurück, und schneiden Sie schwarze Johannisbeeren um ein Drittel zurück.

Welches Gemüse im Garten ernten

im gemüsegarten gibt es gemüsesorten zu ernten

Welche Gartenarbeiten im August noch schaffen? Im Gemüsegarten gibt es Gemüsesorten zu ernten, wie Kartoffeln und Zwiebeln. Sie sind erntereif, sobald das Laub braun wird und abfällt. Wie Sie Kartoffeln und Zwiebeln ernten? Lockern Sie den Boden zuerst. Graben Sie vorsichtig um jede Pflanze herum und heben Sie sie aus dem Boden. Nach dem Ausgraben schneiden Sie das abgestorbene Laub mit einer Gartenschere ab. Bürsten Sie überschüssige Erde, die noch an der Schale haftet, vorsichtig ab.

Bringen Sie Kartoffeln und Zwiebeln dann für bis zehn Tage an einen schattigen, gut belüfteten Ort, um sie auszuhärten. So verlängern Sie die Lagerfähigkeit. Lagern Sie Kartoffeln in gut belüfteten Kästen in einem dunklen Raum. Wenn sie dem Licht ausgesetzt sind, werden sie grün und sind unbrauchbar. Zwiebeln können in Netzsäcken gelagert werden, die in einem kühlen, dunklen Raum an der Decke hängen.

Lina Bastian ist 1976 in Stuttgart geboren. Sie liebt die Natur und die Pflege ihres Gartens, den sie seit 20 Jahren hat. Deshalb schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen der Gartenpflege. Als Hobbygärtner mit einer großen Erfahrung hat die Autorin im Laufe der Jahre einen intensiven Austausch mit erfahrenen Gärtnern gepflegt.

Neben Ihrem Garten liebt Lina die Bewegung in der Natur und Sport ist ein täglicher Bestandteil ihres Lebens. Radfahren und Schwimmen gehören zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Sie liebt es, mit engen Freunden neue schöne Orte im In- und Ausland zu besuchen.

Die Arbeit mit Kindern in Kunstwerkstätten ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. An ihrem Wohnort organisiert sie Kinderworkshops mit verschiedenen kreativen Tätigkeiten für die Kleinen.