Was kann man ins Hochbeet pflanzen im August und September? Praktischer Ratgeber für das Saison-Finale

Von Anne Seidel

Die ersten Gemüsepflanzen sind abgeerntet und können entsorgt werden und auch die anderen neigen sich dem Ende der Wachstumsphase zu. Doch das bedeutet längst nicht, dass die komplette Saison vorüber ist. Was kann man ins Hochbeet pflanzen im August und September?

Manche Gemüsesorten können jetzt direkt vorgezogen gepflanzt werden, andere wachsen so schnell, dass Sie mit der Aussaat beginnen können, ohne dass vom Frost gefährdet sind. Die Auswahl an Pflanzen für die kommenden zwei Monate ist sogar recht groß.

Warum Sie das hohe Beet unbedingt weiter nutzen sollten

Ins Hochbeet pflanzen im August und September - Gemüse, Kräuter und Blumen

Einer der großen Vorteile des Hochbeets ist, dass es durch das Verrotten des Komposts wärmer ist, als das normale Beet. Aus diesem Grund bleiben die Wurzeln der Gemüsepflanzen auch dann noch warm, wenn das Herbstwetter bereits Überhand nimmt. Aber auch jetzt, zum Zeitpunkt des Pflanzens uns Säens, ist die Erde viel wärmer als noch im Frühjahr und das wiederum erleichtert den Samen das Keimen und den Pflanzen das Anwachsen. Denken Sie aber an ausreichend Feuchtigkeit, denn der Hoch- und Spätsommer können recht heiß sein! Was kann im August noch ins Hochbeet pflanzen oder aber spätestens im September?

Was ins Hochbeet pflanzen im August und September: Das besagt die Fruchtfolge

Was ins Hochbeet pflanzen im August und September - Pflücksalat und Schnittsalat säen

Sie können sich bei der Bepflanzung des Hochbeets nach der optimalen Fruchtfolge richten. Diese besagt:

  • In den Jahren 1 und 2: Starkzehrer (Chinakohl, Kohl, Lauch, Sellerie)
  • In den Jahren 3 und 4: Mittelzehrer (Endivien, Knollenfenchel, Kohlrabi, Mangold, Möhren, Radicchio, Rettich, Rote Bete, Schwarzwurzeln, Zuckerhut)
  • In den Jahren 4 und 5: Schwachzehrer (Feldsalat, Kopfsalat, Eissalat, Pflücksalate, Schnittsalate, Radieschen, Spinat, Zwiebeln)

Der Grund dafür ist, dass das Hochbeet nach dem Schichten zunächst reichlich Nährstoffe zu bieten hat, die sehr hungrigen Pflanzen zugutekommen. Während die Nährstoffmenge im Laufe der Jahre nachlässt, sollten auch die Nährstoffansprüche der Pflanzen nachlassen.

Diese Gemüse- und Kräuterarten können jetzt ins Hochbeet:

Im August sind diese Gemüsepflanzen und Blumen optimal

Was ins Hochbeet pflanzen im August und September - Ratgeber mit Liste für Pflanzen

Je nachdem, in welchem Jahr sich Ihr Beet befindet, können Sie für Pflanzung im Hochsommer aus den folgenden Gemüsesorten wählen.

Welches Gemüse im August pflanzen:

  • Chinakohl
  • Endivie (spätestens Ende August)
  • Feldsalat
  • Herbspinat
  • Japankohl
  • Knollenfenchel
  • Lauch
  • Mairübchen
  • Mangold
  • Möhren
  • Pak Choi
  • Radicchio
  • Radieschen
  • Rettich
  • Rote Bete
  • Rucola
  • Schwarzwurzeln
  • Winterkopfsalat
  • Winterpuffbohne
  • Winterrettich
  • Zuckerhut

Die erwähnten Pflücksalate und Schnittsalate gehören zu den schnellwachsenden Pflanzen, sodass Sie dort sogar mit der Aussaat beginnen können. Die kurze Zeit bis zum Winter reicht ihnen vollkommen aus, um zu wachsen. Außerdem profitieren sie sogar von den niedrigen Temperaturen später und werden süßer. Besonders gerne säen Gärtner Feldsalat ins Hochbeet, doch wie Sie oben sehen, ist das längst nicht die einzige Möglichkeit.

Eine tolle Idee ist es, mit Mangold das Hochbeet im August zu bepflanzen. Wenn Sie Mangold säen im August, können Sie ihn nicht nur im Herbst ernten. Schneiden Sie ihn nach der Herbsternte zurück, treibt er bereits für im Frühling erneut aus, sodass Sie dann direkt aufs Neue ernten können, ohne dass eine Aussaat notwendig ist.

Winterportulak (Postelein) und andere Kräuterpflanzen im Hochsommer und Spätsommer aussäen

Was kann man im August noch ins Hochbeet pflanzen? Wie wäre es mit diesen Kräutern?

Die ein oder andere frei gewordene Ecke können Sie mit Kräuterpflanzen bepflanzen. Eine tolle Option wäre auch in Zukunft ein kleines Hochbeet für Kräuter, das Sie je nach Saison immer wieder mit passenden Kräutern der Saison gestalten können. Ansonsten ist der August noch für folgende Hochbeetpflanzen geeignet:

  • Dill
  • Gartenkresse
  • Liebstöckel
  • Petersilie
  • Postelein
  • Schnittlauch

Mehr über Liebstöckel erfahren Sie hier.

Was kommt für nächstes Jahr ins Hochbeet?

Nicht nur Pflanzen für die jetzige Saison kommen im August ins Beet. Sie sollten auch schon an die kommende denken, denn einige Pflanzensorten müssen bereits im Herbst gepflanzt werden, um im nächsten Jahr rechtzeitig Früchte tragen zu können. Was pflanzt man im August ins Hochbeet?

  • Erdbeeren
  • Frühlingszwiebeln
  • Herbstzwiebeln

So kümmern Sie sich richtig um im Sommer gepflanzte Erdbeerpflanzen.

Kamille und Frühlingsblumen im späten Sommer oder Anfang Herbst setzen

Blumen für das Hochbeet

Möchten Sie die freien Stellen im erhöhten Beet mit Blumen schmücken, können Sie einige Exemplare mit dem ausgewählten Gemüse kombinieren. Welche Blumen sind geeignet?

  • Echte Kamille (für die Aussaat)
  • Gold-Krokus (Crocus flavus)
  • Herbstzeitlose (Colchium autumnale)
  • Madonnen-Lilie (Lilium candidum)
  • Safran-Krokus (Crocus sativus)
  • Steppenkerze (Eremurus)
  • Zierlauch (Allium)

Für die kommende Saison pflanzen Sie die Zwiebeln von:

  • Blausternchen
  • Narzissen
  • Traubenhyazinthen
  • Tulpen u.a.

Blumenzwiebeln richtig pflanzen und pflegen.

Was kann man im September pflanzen?

Mit Petersilie, Schnittlauch, Dill und Erdbeeren erhöhte Beete bepflanzen


Im September können Sie die schnellwachsenden Salate ebenfalls noch problemlos aussäen. Die Zeit wird immer noch ausreichen, um vor dem Winter frische Salatblätter zu pflücken.

Welches Gemüse im September pflanzen?

  • Feldsalat
  • sämtliche Kohlarten
  • Lauch
  • Pflücksalat
  • Postelein
  • Petersilie
  • Radieschen
  • Radicchio
  • Rucola
  • Spinat
  • Winterkopfsalate
  • Winterpuffbohne
  • Wintererbsen
  • Winterkresse

Was kann man jetzt pflanzen für ein Zierbeet?

Im September können Sie dieselben Zierpflanzen pflanzen, wie auch im August. Um also das Hochbeet zu bepflanzen, sind die Ideen oben in der Liste bestens geeignet.

Wie Sie sehen, lohnt es sich definitiv, zum Saisonfinale noch einmal Gas zu geben, um das Jahr voll auszunutzen und auch im späten Herbst oder sogar zeitigen Frühling frisches Gemüse zu ernten. Auch können Sie auf diese Weise von einer frühen Ernte in der kommenden Saison profitieren.

Was Sie im August für die Grabbepflanzung wählen können, können Sie hier nachlesen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig