Erdbeeren pflanzen im August: Tipps zum Anbau und Pflege im Garten oder in Kübeln

von Lina Bastian
Werbung

Wenn Sie Erdbeeren pflanzen im August, kann dies vorteilhaft sein, vor allem, weil Sie eine gesunde Ernte im ersten Jahr nicht verpassen, was der Fall beim Anpflanzen im Frühjahr ist.

Lernen Sie, wie Sie Erdbeerpflanzen jetzt pflanzen, um in der Gartensaison im folgenden Frühjahr/Sommer eine gesunde Erdbeerernte zu genießen. Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Hinweise und Tipps zum Pflanzen und zur Pflege. Denn es ist sehr wichtig, die richtigen Wachstumsbedingungen für die Pflanzen zu gewährleisten.

Wann Erdbeeren pflanzen

erdbeeren pflanzen im august tipps zum anbau und pflege

Sommerschnitt für Apfelbaum notwendig im August
Gartenarbeit

Welche Gehölze schneiden im August: Diese Arten brauchen jetzt einen Sommerschnitt!

Welche Gehölze schneidet man im Sommer? Für diese Obstbäume, Sträucher und Heckenpflanzen steht einen Sommerschnitt an!

Viele Gärtner pflanzen Erdbeeren im zeitigen Frühjahr. Dann beginnen sich die Pflanzen schnell zu entwickeln, aber die Ernte in der Saison wird nicht reich sein. Pflanzen Sie Erdbeeren bis Ende August in warmen Regionen und von August bis September in kühleren Regionen, damit Sie die köstlichen Früchte im nächsten Frühjahr genießen können.

Warum Erdbeeren pflanzen im August

Es ist sinnvoll, die Erdbeeren anzupflanzen, nachdem Sie die Erdbeeren des Vorjahres geerntet haben. Wenn Sie im Frühjahr pflanzen (wie es die meisten Hobbygärtner tun), ist viel mehr Pflege erforderlich, und es vergeht viel mehr Zeit vom Pflanzen der Erdbeerpflanzen bis zur vollen Ernte.

Bereiten Sie den Boden vor

Erdbeeren lieben einen fruchtbaren Boden. Organisches Material verbessert die Nährstoffverfügbarkeit sowie die Struktur und das Wasserhaltevermögen des Bodens, daher sollten Sie vor dem Pflanzen den Boden vorbereiten, indem Sie zwei bis drei Zentimeter Kompost oder andere organische Stoffe bis zu einer Tiefe von mindestens 12 Zentimetern einarbeiten.

Welche Nährstoffe benötigen Erdbeeren

viele gärtner pflanzen erdbeeren im zeitigen frühjahr

Werbung

Alle Erdbeerpflanzen benötigen Stickstoff, Phosphor, Kalium und für ein kräftiges Wachstum und die Fruchtbildung. Diese Nährstoffe können Sie mithilfe von Düngemitteln anbringen, indem Sie sie in den Boden einarbeiten oder durch Blattdüngung. Wenn Sie einen biologischen Garten halten, wählen Sie natürliche Düngemittel wie Blutmehl, Seetangmehl, Sojabohnenmehl und Alfalfa-Mehl.

Tipps zum Anpflanzen von Erdbeeren im Garten

Pflanzen Sie neue Erdbeeren in frische Erde. So vermeiden Sie die Ausbreitung von Krankheiten. Pflanzen Sie nicht in Erde, in der letzten Saison Tomaten und Kartoffeln angebaut wurden, weil Erdbeeren für die gleichen Krankheiten anfällig sind. Traditionell werden Erdbeeren in Hügeln gepflanzt. Dadurch wird die Drainage verbessert und die Luftzirkulation um die Pflanzen herum erhöht.

Pflanzen Sie Erdbeeren im Abstand von 40 cm in 40 cm breiten Reihen, die am besten in Nord-Süd-Richtung gestaltet werden. So erzielen Sie eine gleichmäßige Reifung der Früchte. Verdichten Sie die Erde um die Pflanzen herum, damit Sie die richtige Entwicklung der Wurzeln unterstützen. Die Krone sollte nicht zu tief eingegraben werden, weil die Pflanze faulen könnte. Gießen Sie die Erdbeerpflanzen nach dem Einpflanzen gut an. So verringern Sie den Stress und geben Ihren Erdbeeren einen guten Start.

Pflanzen Sie Erdbeeren in Kübel

pflanzen sie erdbeeren in kübel

Werbung
Gurkenblüten bestäuben - Tipps
Gartenarbeit

Gurkenblüten bestäuben: Mit diesen Tipps funktioniert die Bestäubung problemlos!

Anstelle von Gurken haben Sie also nur große, attraktive Blätter und auffällige, gelbe Blüten. Wie kann man dann die Gurkenblüten bestäuben?

Sie können Erdbeeren auch in Kübeln pflanzen im August für eine reiche Ernte im Frühling/Sommer. Der Anbau von Erdbeeren in Behältern erleichtert den Schutz der Früchte vor Schnecken und anderen Schädlingen. Am besten pflanzen Sie sie in klassischen Erdbeerurnen mit kleinen Fächern oder Erdbeertürmen, wobei eine Pflanze pro Fach eingepflanzt wird. Sie können auch einen typischen Topf mit einem Durchmesser von bis zu ca. 36 cm verwenden, wo Sie zwei bis drei Pflanzen züchten können. Auch größere Gefäße sind geeignet.

Da Erdbeeren ein kurzes Wurzelsystem haben, brauchen sie keine sehr tiefen Töpfe, aber breitere Töpfe können es ihnen ermöglichen, sich auszubreiten und mehr Ausläufer zu bilden. Wichtig ist, dass Sie ein Gefäß wählen, das viele Entwässerungslöcher hat.

Passende Wachstumsbedingungen

Erdbeeren wachsen in sonnigen Lagen und vertragen keine nassen Böden. Pflanzen Sie sie in einen fruchtbaren, gut durchlässigen Boden. Sie brauchen Schutz vor frühen Frösten und heißen Sommerwinden und können in heißen Sommern etwas Schatten vor der Nachmittagssonne brauchen. Erdbeeren gedeihen gut sowohl in Beeten als auch in Kübeln.
Die passenden Tagestemperaturen für die gute Entwicklung der Pflanzen liegen zwischen 20 und 24° C; Erdbeerpflanzen benötigen niedrigere Nachttemperaturen, um hochwertige Früchte zu produzieren.

Welche Pflege nach dem Pflanzen

wenn sie erdbeeren pflanzen im august, kann dies vorteilhaft sein

Mulchen ist für die neuen Pflanzen sehr wichtig. Dadurch wird Unkraut unterdrückt. Außerdem hilft Mulch, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und die Früchte sauber zu halten. Düngen Sie die Pflanzen im Herbst, wenn die Fruchtbildung abgeschlossen ist und die Pflanzen noch eine weitere Saison weiterwachsen sollen. Kontrollieren Sie Ihre Erdbeeren regelmäßig und gießen Sie sie, wenn sich die obersten 5 cm der Erde trocken anfühlen. Ein- bis zweimal wöchentliches Gießen ist in der Regel ist ausreichend. Schneiden Sie alle beschädigten oder abgestorbenen Blättern, damit Sie die Verbreitung von Krankheiten verringern.

Wie schützen Sie die Pflanzen im Winter

Wenn die Erdbeeren im Winter nicht abgedeckt werden, frieren sie bei zu niedrigeren Temperaturen ein. Schon ein paar Zentimeter Mulch über den Erdbeerpflanzen im Winter reichen aus, um die Knospen vor extremer Kälte zu schützen. Wenn Sie die Erdbeerpflanzen in Kübeln züchten, halten Sie die Behälter an einem gut geschützten Ort, und setzen Sie die Pflanzen nicht an Frost aus. Sorgen Sie für ausreichendes Licht auch während der Wintersaison.

Lina Bastian ist 1976 in Stuttgart geboren. Sie liebt die Natur und die Pflege ihres Gartens, den sie seit 20 Jahren hat. Deshalb schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen der Gartenpflege. Als Hobbygärtner mit einer großen Erfahrung hat die Autorin im Laufe der Jahre einen intensiven Austausch mit erfahrenen Gärtnern gepflegt.

Neben Ihrem Garten liebt Lina die Bewegung in der Natur und Sport ist ein täglicher Bestandteil ihres Lebens. Radfahren und Schwimmen gehören zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Sie liebt es, mit engen Freunden neue schöne Orte im In- und Ausland zu besuchen.

Die Arbeit mit Kindern in Kunstwerkstätten ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. An ihrem Wohnort organisiert sie Kinderworkshops mit verschiedenen kreativen Tätigkeiten für die Kleinen.