DIY Winterdeko basteln im Januar: Tolle Bastelprojekte für ein gemütliches und einladendes Zuhause im Winter

Von Ada Hermann

Suchen Sie gerade nach einer passenden Deko für Januar 2022? Ohne großen Aufwand können Sie eine tolle DIY Winterdeko basteln und das Zuhause schön und gemütlich dekorieren. Wählen Sie eines dieser einfachen Bastelprojekte für Erwachsene aus und decken Sie die schöne Seite des Winters auf!

DIY Winterdeko aus Weinflaschen

DIY Winterdeko Milchglasflaschenmit Lichtern basteln

Für leere Weinflaschen gibt es zahlreiche Upcycling-Projekte, besonders für den Garten. Aber auch im Winter können Sie den transparenten Glasflaschen neues Leben einhauchen und daraus eine schöne Winterdeko basteln. Wir zeigen hier ein interessantes Bastelprojekt:

Notwendige Materialien:

  • 3 Klarglas-Weinflaschen
  • Milchglaseffekt-Spray
  • Malerband, ca. 2 cm breit
  • Frisches oder künstliches Grün
  • Micro LED Lichterketten
  • Juteschnur

Anleitung Weinflaschen mit Milchglaseffekt dekorieren

Anleitung:

1. Als Erstes entfernen Sie alle Etiketten von den Weinflaschen. Dafür die Flaschen etwa 15 Minuten lang in heißes Seifenwasser tauchen. Dann die Etiketten abziehen und überschüssigen Kleber bei Bedarf mit einem Plastikschaber abkratzen. Zusätzlich können Sie die Flasche mit Alkohol abreiben, um sicherzustellen, dass die Oberfläche sauber ist und das Spray haftet.

2. Die Flaschen abtrocknen lassen und einen oder zwei Streifen Malerband um die untere Hälfte der Flasche kleben. Eine der Flaschen können Sie auch ohne Malerband lassen.

3. Die Flaschen an einem gut belüfteten Ort auf eine geschützte Oberfläche stellen und mit der Milchglas-Sprühfarbe besprühen. Dabei 2 oder mehr nasse Schichten im Abstand von einigen Minuten auftragen. Die Milchglasfarbe ist in 10 Minuten vollständig getrocknet.

4. Das Malerband vorsichtig abziehen.

5. Die Flaschenhälse ein paar Mal mit Jute umwickeln und die Enden zu einer hübschen Schleife binden. Für einen leuchtenden Effekt kleine LED-Lichterketten in die Flaschen einlegen, dann etwas frisches oder künstliches Grün in den Flaschenhals einstecken.

DIY Winterdeko fürs Wohnzimmer dekorative Flaschen mit Lichtern

6. Die Milchglas-Weinflaschen auf einem dekorativen Brett arrangieren und in einer Gruppe auf den Tisch stellen.

Einfache DIY Winterdeko für Zuhause: Birkenstämme im Glas

DIY Winterdeko für die Fensterbank Birkenzweige im Glas mit Kunstschnee


Rinde und kahle Äste sind wunderschöne Deko-Akzente, die sehr winterlich und rustikal aussehen. Mit einigen dünnen Birkenzweigen können Sie ein wundervolles winterliches Arrangement im Glas selber machen. In diesem Bastelprojekt kommen künstliche Birkenstämme und Tannenzweige zum Einsatz, aber Sie können dieses Gesteck auch mit echten Birkenstämmen und Zweigen basteln. Dann wiegt es jedoch mehr und ist nicht so lange halbar.

Das brauchen Sie:

  • großes Glasgefäß
  • Schaumstoffscheiben
  • künstlicher Schnee
  • 5 echte oder künstliche Birkenzweige (nicht zu dick)
  • dünne Zweige
  • künstliches Tannengrün
  • weiße Tannenzapfen
  • Niedertemperatur-Klebepistole & Klebstoff

Anleitung Winterdeko DIY großen Glasbehälter dekorieren

Und so geht es:

1. Der erste Schritt hängt von der Breite der Öffnung des Glases ab. Wenn die Öffnung kleiner ist als die Schaumstoffscheiben, schneiden Sie die gewölbte Seite der Scheibe ab, bis der Schaumstoff leicht durch die Öffnung passt.

2. Setzen Sie ein paar Schaumstoffscheiben ins Glas, indem Sie sie aufeinander stapeln. Kleben Sie sie mit der Niedertemperatur-Klebepistole fest. Der so entstandene „Turm“ soll nicht höher als 1/3 des Glases sein. Zwischen den Scheiben und den Glaswänden sollte es außerdem genug Platz für die Birkenstämme geben.

3. Setzen Sie die Birkenzweige ein und ordnen Sie sie so an, dass sie sich gegenseitig überkreuzen. Schütten Sie den Kunstschnee in das Glas, bis er die Oberseite der Schaumstoffscheiben erreicht. Verteilen Sie den Schnee gleichmäßig im Glas, indem Sie ihn umher schütteln.

4. Fügen Sie dünne natürliche Holzzweige und etwas grünes Tannengrün hinzu und fertig!

Das dekorative Glas können Sie als Willkommensgruß für die Gäste im Eingangsbereich oder als Winterdeko auf einer breiten Fensterbank verwenden.

Potpourri selber machen für eine aromatische Winterdeko

Winter Potpourri als Tischdeko selber machen


Lieben Sie es, im Herbst und Winter Tannenzapfen zu sammeln und sie dann in die Wohnungsdekoration zu integrieren? Wir auch! Verwenden Sie gesammelte Zapfen in verschiedenen Formen und kombinieren Sie sie mit einem Apfel, einer Orange, Sternanis und Zimt, um Ihrem Zuhause das Aroma eines Kuchens zu verleihen, der an einem kühlen Abend im Ofen backt.

Das brauchen Sie:

  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • Backblech
  • Backpapier
  • Etwa 20 kleine Kiefernzapfen
  • 1 Tasse Sternanise
  • ½ Tasse gehackte Zimtstangen

Apfel und Orangenscheiben im Backofen trocknen

1. Schneiden Sie den Apfel und die Orange waagerecht in 5 mm dicke Scheiben und legen Sie sie einen Tag lang zum Trocknen aus.

2. Am nächsten Tag legen Sie die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Bei 110 °C drei bis vier Stunden lang backen.

3. Den Ofen ausschalten, die Tür öffnen und die Obstscheiben abkühlen lassen.

4. Auf einem großen dekorativen Teller die getrockneten Früchte mit den Zapfen, dem Sternanis und dem Zimt mischen. Schmücken Sie damit den Couchtisch, den Kaminsims oder den Konsolentisch im Flur.

Das Ergebnis sieht umwerfend aus, und der Duft macht jede Ecke des Hauses gemütlich. Rühren Sie das Potpourri von Zeit zu Zeit um, damit es sein Aroma entfalten kann.

Tipp: Sie können Ihr Potpourri in ein Glasgefäß füllen und mit einem hübschen Juteband verpacken, um es zu verschenken.

Coole DIY Winterdeko basteln mit Salz

Bastelideen für Winter einfache beschneite Laternen basteln

Der Schnee ist eines der beliebtesten Symbole des Winters, besonders wenn man ihm nur durchs Fenster zuschaut. Schneebedeckte Landschaften haben einen besonderen Platz in unserem Herzen und verzaubern uns mit ihrer natürlichen Schönheit. Wenn Sie diese Idylle nach Hause holen möchten, können Sie eine schöne beschneite Winterdeko ganz einfach selber machen. Und dafür brauchen Sie weder echten noch künstlichen Schnee, sondern nur Salz.

Verschneite Windlichter selber basteln

DIY Winterdeko mit Kosher Salz statt Kunstschnee

Wir haben Ihnen bereits gezeigt, wie Sie mit Kosher Salz und noch einigen Materialien wunderschöne verschneite Zapfen basteln können. Nun kommt das Hausmittel zum Einsatz, um diese hübschen Laternen zu basteln. Sie eignen sich perfekt als Deko für den Tisch oder die Fensterbank.

Materialien:

  • Einmachgläser in beliebigen Größen
  • Juteschnur
  • Decoupage-Kleber
  • großer Pinsel
  • Kosher Salz (oder normales Speisesalz)
  • Motivkerzen oder batteriebetriebene Lichterketten
  • Dekoration, z. B. Tannenzapfen, kleine grüne Zweige, Beerenzweige usw., einzeln oder in Bündeln
  • Heißkleber

Anleitung DIY Winterdeko beschneite Laternen

Und so geht es:

1. Bestreichen Sie die Außenseite der Einmachgläser mit einer großzügigen Schicht Kleber, damit keine trockenen Stellen entstehen und der Kleber nicht tropft. Auf Wunsch können Sie nur den oberen Teil des Glases mit diesem Frost-Effekt dekorieren.

2. Dann eine Handvoll Salz nehmen und es auf die mit Kleber beschichtete Oberfläche streuen, während Sie das Glas drehen. Berühren Sie die mit Kleber und Salz beschichtete Oberfläche nicht. Der Schlüssel zum Erfolg ist, dass Sie schnell arbeiten, damit Sie den „Schnee“ aufbringen können, bevor der Kleber zu trocknen beginnt.

3. Wenn Sie fertig sind, stellen Sie das Glas zum Trocknen beiseite. An einem warmen Ort dauert das nur 10-20 Minuten. Sobald die Gläser getrocknet sind, bürsten Sie vorsichtig das überschüssige Salz von der Oberfläche ab, es bleibt immer noch eine kleine Menge davon am Glas haften.

4. Wickeln Sie etwas Juteschnur um den Rand jedes Glases. Dies ist eine gute Stelle, um die Verzierungen aufzukleben.

5. Kleben Sie die kleinen Bündel mit Naturmaterialien mit einem Klecks Heißkleber an die Schnur.

6. Geben Sie etwas Salz ins Glas und stecken Sie eine Kerze oder Lichterkette hinein.

Schon ist die DIY Winterdeko fertig, um Ihrer Wohnung eine schöne winterliche Note zu verpassen!

Einfache DIY Windlichter im Frost-Look mit Salz und Glitzer selber machen

Gefrorenes Windlicht basteln als Winterdeko

Winterlandschaft basteln im Terrarium

Winterlandschaft basteln im Glas Terrarium DIY Winterdeko

Terrarien eignen sich perfekt für die Deko nach Weihnachten. Sie sehen nicht nur schön aus, sondern sind auch wirklich einfach zu basteln. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Glas mit Deko nach Wahl zu füllen. Fügen Sie zum Beispiel etwas Moos, einige künstliche Mini-Nadelbäume und etwas Kunstschnee hinzu und Sie erhalten im Nu eine hübsche Winterlandschaft.

Statt Kunstschnee können Sie hier wieder Salz verwenden

Winter Terrarium basteln mit Moos und Kunstschnee

Winterdeko basteln: DIY Fadenbilder mit winterlichen Motiven

Winterdeko DIY gemütlich Fadenbilder Zweige alte Pullover

Sind Sie mit der Fadenkunst vertraut? Bei dieser Technik entstehen wundervolle Bilder aus Nägeln und Faden, die sich wunderbar als Wanddeko für jeden Wohnraum eignen. Wollen Sie eine DIY Winterdeko basteln, können Sie ein beliebiges winterliches Motiv auswählen und es auf einem Holzbrett oder einem anderen festen Untergrund abbilden.

Winterdeko basteln auf Holzbrett Schneeflocke Fadenbild

Das Wichtigste, das Sie dafür brauchen, ist eine Vorlage. Diese wird auf die Holzplatte übertragen und mit Nägeln werden die Umrisse gemacht. Dann kommt ein farbiger Faden zum Einsatz, mit dem Sie das Motiv ausfüllen. Für Anleitungen und nützliche Tipps rund um die Fadenkunst, schauen Sie sich diesen Artikel an.

DIY Türkranz für die Winterdeko nach den Feiertagen

DIY Winterdeko für die Tür Türkranz aus Naturmaterial einfach

Sie können auch die trockenen Zweige aus dem Garten für eine selbstgemachte Winterdekoration nutzen. Sammeln Sie mehrere kleine Stöcke, um einen Kranz-Rohling aus Weinreben winterlich zu dekorieren. Ein leichter Anstrich mit weißer Sprühfarbe verleiht dem Kranz einen schneebedeckten Effekt. Befestigen Sie die Zweige mit Heißkleber um die Kranzform herum und stecken Sie dann kleine Tannenzapfen und grüne Zweige in die Zwischenräume. Fügen Sie zum Schluss einen Akzent mit etwas Grün hinzu und der Kranz ist fertig, um Ihre Haustür zu schmücken.

Girlande aus Wintergrün und Holzperlen für die Winterdeko basteln

Treppengeländer winterlich dekorieren mit Wintergrün und Holzperlen

Packen Sie Ihre Weihnachtsgirlanden noch nicht ein! Wenn sie von offensichtlich weihnachtlichen Extras (wie rotem Schmuck oder Glitzer) befreit sind, können zum Beispiel Grünzeug-Girlanden in den Wintermonaten als Dekoration großartig aussehen. Um die Wintergrün-Girlande für die Deko im Januar zu verschönern, können Sie sie durch eine Holzperlen-Girlande ergänzen. Das Holz macht die Dekoration noch schöner und wohnlicher.

Das brauchen Sie:

  • Holzperlen in drei verschiedenen Größen (z. B. 10 mm, 12 mm und 20 mm)
  • Girlande aus Wintergrün
  • Schnur
  • breites Juteband

Holzperlen Girlande selber basteln

So basteln Sie die Holzperlen-Girlande:

1. Zum Basteln der Girlande aus Holzperlen, messen Sie zuerst die gewünschte Länge aus und schneiden Sie ein passendes Stück Schnur zu, indem Sie an beiden Enden etwas Extra zum Binden lassen. Einfacher geht es, wenn Sie die Girlande aus einigen kleineren Stücken zusammenstellen.

2. Wählen Sie nun ein Muster, das Ihnen gefällt und beginnen Sie, die Holzperlen aufzufädeln. Beginnen Sie zum Beispiel mit einer 20 mm Perle, dann eine 10 mm, dann eine 12 mm, wieder eine 10 mm, dann eine 20 mm, und wiederholen.

3. Binden Sie die Holzperlen-Girlande an die Wintergrün-Girlande. Dekorieren Sie damit das Treppengeländer, den Kaminsims oder das Fenster.

Geometrische Messingteile verleihen der Holzperlen-Girlande einen coolen Akzent

Kaminsims Girlande für den Winter aus Holzperlen und Messingteilen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig