Im Winter Tiere basteln mit Kindern: Arktische Bewohner aus Eisstielen, Papptellern oder Wäscheklammern

von Anne Seidel
Werbung

Bei den kalten Temperaturen verbringt man meist mehr Zeit zu Hause, vor allem wenn das Wetter Spaziergänge nicht wirklich zulässt. Deshalb sollten Sie sich mit ausreichend Beschäftigungsideen versorgen, um Ihre Kindern auch in den eigenen vier Wänden bespaßen zu können. Passend zur Jahreszeit eignen sich doch Basteleien mit typischen Wintertieren perfekt! Wenn Sie an Winter denken, welche Tiere kommen Ihnen am ehesten in den Sinn? Wahrscheinlich watschelnde Pinguine und anmutige Eisbären. Aber Sie können auch den klassischen Fuchs in Form eines Schneefuchses wählen sowie Rehe, Schneeeulen und sogar das Walross. Es passen also alle arktischen Tierarten. Wir haben ein paar Anregungen gesammelt, damit Sie Ihre eigenen Winter Tiere basteln können.

Winter Tiere basteln mit Papptellern

Schneeeule oder Pinguin aus weißem Pappteller gestalten

Werbung

Zum Basteln der Tiere im Winter eignen sich Pappteller einfach wunderbar als Basis, vor allem da diese üblicherweise sogar eine weiße Farbe besitzen, wie die meisten “Schneetiere” und ihre Form der natürlichen Körperform ähnelt. Pinguine, Eulen, Eisbären und Babyrobben sind also ein Klacks, wenn Sie aus Papptellern Winter Tiere basteln. Für ein Walross können Sie entweder graue Pappteller kaufen oder weiße grau bemalen.

Winter Tiere basteln mit Papptellern - Pinguin, Robbe, Walross oder Eisbär

Im Prinzip bedarf es keiner besonderen Erklärung, um diese Winter Tiere basteln zu können. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Teller je nach Tier in die richtige Form zu schneiden oder zu bemalen und dann all die restlichen Elemente hinzuzufügen. Einige davon werden einfach mit einem Edding (z.B. das Gefieder der Eule) aufgemalt, andere schneiden Sie aus (Schnäbel beispielsweise). Die Eulenform erhalten Sie weder durch Schneiden, noch durch das Anmalen. Für sie klappen Sie die beiden seitlichen Ränder des Tellers nach innen und anschließend den oberen Teil. Kleben Sie alles gut fest.

Graue Pappteller für ein Walross und lange Zähne

Werbung
Große Schneeflocken basteln aus Kleiderbügeln als Winterdeko für draußen
Bastelideen

Große Schneeflocken basteln aus Kleiderbügeln: Winterdeko im Großformat selber machen mit diesem einfachen DIY-Projekt

Wollen Sie große Schneeflocken basteln und damit das Haus oder den Garten im Winter dekorieren? So geht es mit simplen Plastik-Kleiderbügeln!

Die abgeschnittenen Teile können Sie in vielen Fällen ebenso verwenden. Wenn Sie zum Beispiel die Robbe zugeschnitten haben, verwenden Sie die überschüssigen Tellerränder, um runde oder ovale Ohren für den Eisbären auszuschneiden.

Aus Eisstielen Tiere im Winter basteln mit Kindern

Mit Eisstielen Walross, Elch, Pinguin oder Eisbär selber machen

Möchten Sie im Winter Tiere basteln, können Sie auch Eisstiele verwenden. Hierfür legen Sie 5 Stiele nebeneinander und kleben quer darüber zwei weitere fest (diese müssen Sie zunächst kürzen). Diese Seite wird die Rückseite. Dann bemalen Sie die Stiele in der gewünschten Tierfarbe. Acrylfarben eignen sich wunderbar zu diesem Zweck. Schneiden Sie aus Bastelkarton, Moosgummi oder Filz die restlichen Elemente zu. Zeichnen Sie sie einfach mit einem Edding vorher auf und lassen Sie die Kinder das Ausschneiden übernehmen.

Im Winter Tiere basteln mit Kindern - Braune Eisstiele, Bommeln und Zahnstocher für Walrosse

Je nach Alter der Kinder können Sie die Elemente auch schon vorbereiten und dann von den Kindern nur noch zusammenkleben lassen. Daher ist das Bastelprojekt auch wunderbar geeignet, wenn Sie Tiere im Winter im Kindergarten basteln möchten.

Winter Tiere basteln - Einfache Bastelanleitungen für Kindergarten und Grundschule

Auch interessant: Pinguin basteln mit Watte, Klorolle, Pappteller & Becher

Coole arktische Tierideen mit Wäscheklammern

Im Winter Tiere basteln aus Wäscheklammern - Schneeeule, Fuchs, Eisbär, Robbe und Schneehase

Sie könnten auch solche niedlichen Winter Tiere basteln mit Wäscheklammern. Zum Basteln der Tiere im Winter müssen Sie lediglich die Wäscheklammern weiß bemalen (Acryl- oder Sprühfarbe ist bestens geeignet) und schon können Sie sie mit weiteren Materialien gestalten. Augen erhalten Sie am einfachsten mit Wackelaugen, aber Sie könnten Sie auch selbst aufzeichnen, falls Sie einen spontanen Bastelnachmittag organisieren und keine Wackelaugen zur Hand haben.

Eule selber machen mit Wäscheklammer und Filz

DIY Winterdeko Bastelprojekt für Erwachsene mit Weinflaschen
Bastelideen

DIY Winterdeko basteln im Januar: Tolle Bastelprojekte für ein gemütliches und einladendes Zuhause im Winter

Suchen Sie gerade nach einer schönen Deko für Januar? Schauen Sie sich diese tollen DIY Winterdeko Ideen an und lassen Sie sich inspirieren!

Für die Eule benötigen Sie noch weißen und gelben Filz. Schneiden Sie zwei gleiche Tropfenformen in Weiß zu für die Flügel. Sie brauchen noch zwei weiße Kreise und zwei kleinere in Gelb für die Augen. Den Schnabel können Sie aus schwarzem Filz ausschneiden oder mit einem Edding aufzeichnen. Mit diesem gestalten Sie auch das Gefieder auf der Wäscheklammern mit einfachen U-Formen. Kleben Sie Augen und Schnabel an die Vorderseite und die Flügel an die Rückseite. Die Flügelspitzen klappen Sie dann nach vorne und kleben sie fest.

Schneefuchs und Schneehase mit Kindern herstellen aus Holzklammern

Aus drei Dreiecken, ebenfalls aus Filz, gestalten Sie wiederum im Handumdrehen einen Fuchskopf. Während dieser bei herbstlichen Basteleien orange ist, wählen Sie für den arktischen Schneefuchs natürlich eine weiße Farbe. Dann brauchen Sie nur noch einen buschigen Schwanz in S- oder U-Form, wenn Sie diese niedlichen Füchse als Winter Tiere basteln. Das Gesicht können Sie mit Bommel und Wackelaugen gestalten oder komplett aufzeichnen. Der Schneehase wiederum besteht aus zwei Hasenohren aus Filz, einer schwarzen Bommelnase und Schnurrhaaren aus Drahtstücken oder Schnur.

Einen Eisbären basteln aus einer weiß bemalten Wäscheklammer, Filz und einer Bommel

Auch für den Eisbären benötigen Sie nicht viel: Zwei kleine Kreise für die Ohren, Wackelaugen und eine schwarze Bommel für die Nase. Kleben Sie alles an die weiße Klammer und schon ist der Bär fertig. Die Seerobbe besteht wiederum aus einem buschigen Schnauzer aus schwarzem Garn oder einem anderen beliebigen und passenden Material, den Sie zusammen mit einer Bommel an der Klammer fixieren. Noch zwei Wackelaugen hinzufügen – fertig!

Arktische Tiere im Winter basteln

Einfache Bastelidee für eine Robbe oder einen Bären mit weiß bemalter Klammer

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping, weshalb sie auf Umweltfreundlichkeit großen Wert legt - auch, was den Haushalt betrifft. Durch ihr großes Interesse in verschiedensten Themenbereichen wie Garten, Kochkunst, Beauty, Gesundheit und Fitness hat sie sich viel Wissen angeeignet, das sie dank der Arbeit bei Deavita seit 2014 mit ihren Lesern teilen kann.